Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Heute 22:15 ZDF Aufklärungsarbeit zur Evolution

77 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Evolution, TV, ZDF ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Heute 22:15 ZDF Aufklärungsarbeit zur Evolution

10.06.2004 um 01:51
hehe ja gute nacht jafrael

wollte gerade noch etwas posten, dann ging dass allmy forum (malwieder) nichtmehr....

also nochmal: habe nach meinem letzten post tunkels post gelesen, habe für meinen text über 5 minuten gebraucht..... ist ja auch lang, was muss ich dann lesen, ihr bekriegt euch schon wieder wegen eurer verfickten meinung

man kotzt mich sowas an echt

jeder mensch hat seine meinung, jeder mensch darf seine meinung offen vertreten, kein mensch darf wegen seiner meinung schlecht gemacht werden

falls da etwas nicht richtig bei dir ankam @ sonny-black wie es den anschein hat

ich glaube nicht an das was in der bibel steht, ich glaube nicht daran was das weltbild für eine vorstellung von gott hat, ich glaube nicht an jesus und ich glaube auch nicht an deinen gott

jeder mensch hat für sich seine eigene religion, aber wenn er das nicht kapiert macht es auch keinen sinn dass jemandem zu erklären, weil man es von sich aus aus seinem inneren kapieren muss, diese gabe haben leider wenige menschen, du hast sie anscheinend nicht sonst würdest du dich nicht auf ein über 2.000 jahre altes buch einlassen

ich glaube auch nicht daran dass sich der mensch auf natürliche weise von irgend einem affen entwickelt hat, ich glaube auch nicht das alles auf einmal da war, was meine meinung ist kannst du in über 4 posts in diesem threat von mir nachlesen, ich kann dir nur den tipp geben sie nochmal gründlich durchzulesen, anscheinend hast du nicht kapiert was ich damit sagen will, ansonsten würdest du nicht sagen dass meine aussage die gleiche wie in der bibel ist, denn sie ist ziemlich genau das gegenteil davon!

ich könnte dich deswegen jetzt genauso fertig machen, wie du es mit tunkel gemacht hast, aber das ist um es auf den punkt zu bringen einfach unter meinem niveau, der arme kerl wollte nur seine meinung vertreten, er hat anscheinend mehr ahnung von der evolution als es die meisten hier haben, jetzt postet er nixmehr weil du ihn dumm angemacht hast, für sowas habe ich wirklich kein verständniss...

nun auch von mir gute nacht ;-)


melden

Heute 22:15 ZDF Aufklärungsarbeit zur Evolution

10.06.2004 um 03:16
@ Tunkel:

Falls du nochmal was schreiben willst. Wie sind die ersten sich selbst reproduzierenden Systeme entstanden? Bzw. wie gross ist die Wahrscheinlichkeit das sowas spontan auftritt. Sehr gering. Wenn du eine Erklärung dafür hast wäre ich Dankbar. Aber es ist einfach sehr unwahrscheinlich das sich einfach so aus dem "Nichts" ein paar Ammoniakverbindungen(? weiss nicht mehr genau, schon ein weilchen her) zusammengetan haben, die sich aus den Vorhanden Stoffen reproduzieren konnten. Und dann auch noch Zellwände usw. entwickelt haben.

Ich kenne die Versuche, mit denen Nachgewiesen wurde das sich unter bestimmten Voraussetzungen solche Systeme entwickeln. Diese Konstellationen von Vorraussetzungen sind aber so extrem das es wiederum unwahrscheinlich ist das diese Entwicklung spontan auftrat. Und die experimentell erzeugten Systeme sind nach Abschalten z.B. der Strahlungsquelle rel. schnell wieder zerfallen(soweit ich mich erinnere), was den Enthusiasmus auch erstmal wieder gedämpft hat.

@ all:

Die Doku war echt lächerlich. Aber perfekt für den "Durchschnittsbürger". Lustig fand ich aber, wie sie immer wieder, fast nebensächlich, Schlagworte aus der Biologie eingefügt haben.

Nun meine Frage: Was sagt ihr zu der Darstellung der Schlüsselgene. Also das für jede Körperregion ein bestimmtes Gen zuständig ist. In der Doku waren diese Regionen als Scheiben dargestellt und werden einzig von diesem einen Schlüsselgen beeinflusst. Stimmt das?
Interessant ist es dahingehend, dass sie den Körper in 7 Scheiben eingeteilt haben. Wenn das stimmt dann wäre es eine Übereinstimmung mit verschiedenen Systemen die dem Körper 7 Chakren zuordnen. Und von daher schon fast revolutionär.



Wenn der Vorhang fällt sieh hinter die Kulissen, die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen. (FK)Jeder hat seine eigene Wahrheit und jeder geht seinen eigenen Weg. Warum also streiten? (ich)Die Realität ist eine Illusion, nur wer das erkennt ist wirklich Frei! (ich)


melden

Heute 22:15 ZDF Aufklärungsarbeit zur Evolution

10.06.2004 um 04:30
Grosser Fehler, sich nur auf eine Sache zu stürzen.

Hättet ihr euch zuvor noch W wie Wissen auf der ARD reingezogen, dann wüsstet ihr jetzt, dass die Evolution anders funktioniert, als Bublath dass so erzählt hat.

Es gibt nämlich noch eine zusatz Funktion, die es erlaubt bewusst, auch nicht genetisch verankertes Wissen, information dauerhaft an die Nachfahren weiterzugeben, vererben. Wenn sich dies öfter wiederholt also so oft dass man davon behaupten könnte der Vorteil im Überlebenskampf entscheidet, das diese Information wichtig ist, für dann alle Nachfahren, wird diese Information auch genetisch codiert. So entscheidet der Vorfahr mit über den erben.

Auch bei Pflanzen.

Nur es dauert eben doch, doch es geht schneller als gedacht, und auch "irgendwie intelligenter", also nicht rein zufällig.


melden

Heute 22:15 ZDF Aufklärungsarbeit zur Evolution

10.06.2004 um 06:59
Hi@all !

Na, die Sendung war ja wohl eher flacht; -
dafür aber auch nicht sonderlich amerikafreundllich ;D

Ich bin jetzt kein direkter Creationist,
aber ohne GOTT geht es für mich nicht !

-Mag wohl sein, das ER sich der Evolution bedient hat,
durch blinden Zufall hat sich das Leben bestimmt nicht endwickelt.-

Zwei Dinge sind m.M. nach entscheident bei der Entwicklung des Lebens
auf der Erde:

1. Leben kommt von LEBEN

2. Es muß SINN machen

-------------------------------------------------------------------------------------------

Zu 1. hab ich hier einen Buchtip:

"Leben kommt von Leben " von

His Divine Grace A. C. Bhaktivedanta Swami Prabhupada, -
dem Gründer der Hare-Krsna-Bewegung

Ich persönlich glaube nicht, das sich mein Körper im Laufe der Evolotion
"zufällig", aus einem nach dem Urknall vorhandenen Chemiecoktail,
entwickelt hat.

Ich glaube aber auch nicht, das sich das LEBEN im Körper erschöpft,
sondern das alles was LEBT aus der Dreieinhet von
Körper, Geist und Seele besteht.

Ein Lebewesen, dem einer dieser 3 Faktoren fehlt,
lebt nicht, sondern existiert höchstens,
- führt nur ein Schattendasein.

Zu 2. meine Gedakengang :

Wenn man ein Haus bauen will, tut man es in 3 Phasen :

Zuerst im Geist : Man entwickelt die IDEE ein Haus zu bauen
Dann im Verstand : Man plant im Detail den Bau
Und erst dann in der Materie : Man baut es " Stein auf Stein "

So ist der Abauf bei der Entstehung jeden Projektes :
IDEE, Planung, Ausführung in der Welt.

Ich bin dagegen, die biblischen und andere religiöse Schriften
streng wörtlich zu nehmen.
Ich empfehle aber Jedem, sich einmal über einen längeren Zeitraum
mit dem Prolog des Johannes-Evangeliums zu beschäftigen:

" Im Anfang ist das WORT und das WORT ist bei GOTT..."

Wobei man allerdings wissen muß, das im Urtext mit dem WORT
der LOGOS gemeint ist => der "göttliche GEIST", =>die schöpferische IDEE,
als Grundlage jedes Gedankens und jeder Tat.

Ich halte viel davon, sich Wote auf den in ihnen enthaltenen Sinn hin
anzusehen:

Z.B.
Wissenschaft => Wissen, schaft
Wissen von WARHEIT
schaft von geschaffen

= geschaffene Wahrheit

Wir sehen nur das, was wir kennen, oder uns vorstellen können,
und auch das, was wir uns ertäumen.
An der WAHRHEIT sehen wr dabei aber allzuoft vorbei, -
besonders bei wissenschaftlicher Betrachtungsweise !

Möge DIE MACHT mit uns sein !

MIKESCH



In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.


melden

Heute 22:15 ZDF Aufklärungsarbeit zur Evolution

10.06.2004 um 12:24
@menschenkostuem

Ok sorry!


@all

wisst ihr was ich denke? Gott hat die ersten Lebewesen so erschaffen, das sie ein system haben, das sie immer weiterentwickelt. Dann wäre auch die Evo geklärt oder nicht?

Ich mein kann sein das sich die meisten tierarten verändert haben im laufe von millionen jahren. Nur die Evot. beschreibt immer nur das was kurz nach dem leben passiert, aber nie wie das leben entstanden ist! Sie sagen immer nur wie sich die tiere weiterentwickelt haben! Aber nie wie sie entstanden sind!

Ich gehe diesen Weg weil ich ihn für schöner halte, sage aber nicht dass dieser Weg der schönste und der einzige richtige weg ist...(Said Nursi)

Religion und Wissenschaft sind de facto zwei Seiten einer einzigen Wahrheit. Die Religion führt ‎den Menschen auf den wahren Pfad zur Glückseligkeit. Die Wissenschaft - wenn sie denn ‎richtig verstanden und angewandt wird - gleicht einer Fackel, die dem Menschen Licht spendet, ‎damit er eben diesem Pfad folgen kann. (F.Gülen)



melden

Heute 22:15 ZDF Aufklärungsarbeit zur Evolution

10.06.2004 um 12:39
JA @MIKESCH Stichwort: amerikafreundlich
Wahrscheinlich zerstört gerade Amerika das Weltbild des kleinen Bruders ZDF ;-)
War auch eher auf politishce Sendungen bezogen, wie z.b. Panorama.
Vielleicht entwickelt sich ja auch das ZDF endlich mal weiter, obwohl nach der gestrigen Sendung...

@all
Ich finde es sowieso eine Unart, was viele Naturwissenschafter da öffentlich als beispielhaten Humbug verbreiten, a la Höheres Wesen - meinetwegen auch Gott - hätte alles aus einem Stück Holz gefeilt und in 7 Tagen auf die Erde gestellt. Wenn man derart überzogen gegenüberstellt, ist natürlich die eigene Position plötzlich überzeugender. Gef...kt eingeschädelt. ;)

Das sind doch nur dumpfe Kindermärchen zum Lächerlichmachen aller anderen Thesen. Man sollte vielleicht nur die Essenz aus solchen Schriften herauspicken, zwischen den Zeilen lesen und nicht immer alles wortwörtlich ausschlachten.
Ist schliesslich ein tausende von Jahren altes Buch. Und wahrscheinlich nach dem stille Post Prinzip überliefert, wie viele Sagen und Mythen nunmal auch.
Selbst das alte Testament unterscheidet sich vom neuen Testament nochmals in einigen Teilen usw. und so fort.




Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.


melden

Heute 22:15 ZDF Aufklärungsarbeit zur Evolution

10.06.2004 um 16:21
@Sonny-Black

Hab' da mal ne' Frage. Steht eigendlich im Koran irgendetwas über die Entstehung der Erde und des Menschen drin?

Glaube was du willst - aber wundere dich nicht wenn du erfährst, dass das, was du glaubst, falsch ist!


melden

Heute 22:15 ZDF Aufklärungsarbeit zur Evolution

10.06.2004 um 16:46
@tunkel

>>>Was sollte Krokodile in irgendeiner Weise aussortieren und damit Mutationen in eine bestimmte Richtung lenken? Es hat keine Fraßfeinde und scheint so ursprünglich hervorragend zurechtzukommen.<<<

Meines wissens hat das Krokodil das Nilpferd als Feind. Na ja, nicht direkt - Das Nilpferd greift (zermalmt) nur Krokodile an, die es versuchen anzugreifen. Frisst es aber, glaub' ich, nicht.

Glaube was du willst - aber wundere dich nicht wenn du erfährst, dass das, was du glaubst, falsch ist!


melden

Heute 22:15 ZDF Aufklärungsarbeit zur Evolution

10.06.2004 um 17:19
Mit den Schlüsselgenen meinen die glaub ich Hoxgene. Diese sind entscheident für den Körperaufbau, also z.B. der räumlichen Anordnung von Organen und Geweben in der Emryonalentwicklung, also kurz dem groben Bauplan eines Organismus'. Folglich geht es gleich richtig zur Sache, wenn diese Gene mutieren und viele Wissenschaftler gehen davon aus, dass Hoxgene entscheident für die Makroevolution sind und sie mitverantwortlich für die kambrische Explosion sind.


Ammoniak gabs in der Uratmosphäre. Denkbar ist, dass über Zwischenverbindungen wie Formaldehyd, Ameisensäure, Acetylen, Äthylen oder Harnstoff Monomere wie Aminosäuren, Nukleinsäurebasen und (einfache) Kohlenhydrate. Diese Monomere reagierten zu Polymeren wie Peptide, Nucleotide oder Saccharide. Sicherlich stammt die nötige Energie nicht nur von Strahlung, sondern auch chemischen Reaktionen, wie an Pyrit (Wächerhäuser).


PS: Nilpferde sind Pflanzenfresser;)


melden

Heute 22:15 ZDF Aufklärungsarbeit zur Evolution

10.06.2004 um 19:28
Hi@all !

Fein, das die Gene sich nach dem Bauplan des Körpers richten,
auch wenn in den Kopien mal Fehler auftauchen ( Mutationen )

Aber wer hat denn jetzt das ursprüngliche Copyright an den Bauplänen ?

Der blinde Zufall ? :-(

Die Alliens ? ( Und an deren Bauplänen ??? ) ;)

Oder doch der liebe GOTT ? :)


???

Ratlos im Weltraum

MIKESCH

In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.


melden

Heute 22:15 ZDF Aufklärungsarbeit zur Evolution

10.06.2004 um 19:41
das können wir nicht zurückverfolgen weil wir es einfach nicht wissen können

wenn wir von aliens geschaffen wurden, wer hat sie erschaffen?

wenn wir von gott erschaffen wurden, wer hat gott geschaffen?

wie hat alles angefangen?


melden

Heute 22:15 ZDF Aufklärungsarbeit zur Evolution

10.06.2004 um 19:47
Stellt sich noch eine Frage: Wer hat Gott erschaffen? ;)

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.


melden

Heute 22:15 ZDF Aufklärungsarbeit zur Evolution

10.06.2004 um 19:49
uups @mensch hat auch schon gefragt. *spurenverwisch*

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.


melden

Heute 22:15 ZDF Aufklärungsarbeit zur Evolution

10.06.2004 um 19:55
Wenn ihr wirklich wissen wölltet, wie alles angefangen hat, würdet ihr ordentlich Selbststudium in Sachen Biologie, Chemie und Physik betreiben.

Also fasse ich eure stupiden Nachfragen zum Ursprung des Lebens als Totschlagargument auf. Mal ganz davon abgesehen, dass es um EVOLUTION, also der Entstehung der Arten geht, nicht (primär) um die Entstehung des Lebens.

Wer also behauptet, Gott habe die Welt und überhaupt alles erschaffen, dem fehlt schlicht und einfach die Intelligenz, die Naturwissenschaften zu durchschauen. Und wer obendrein weiß, dass er nicht der Hellste ist und trotzdem nicht Naturwissenschaftlern glauben will, die sich in Randthemen ohne Frage besser auskennen als der Durchschnittsbürger, der ist nicht nur blöd, sondern auch charakterschwach.

Also Sony, mein Beileid!


melden

Heute 22:15 ZDF Aufklärungsarbeit zur Evolution

10.06.2004 um 20:19
Hmmm, mir kommt es genauso so vor, dass die Evoluzzer in ihrer wissenschaftlichen Religion Andersdenkende missionieren wollen.
Vielleicht fehlt es auch den Wissenschaftlern an Intelligenz um ihre Theorien ohne wenn und aber zu beweisen. An Ideenreichtum fehlt es auf jeden Fall nicht, keiner Seite.
Vielleicht fehlt uns allen überhaupt die Intelligenz um dies je zu ergründen?

Na wie auch immer, alles entstand halt aus dem Nichts, Null, niente
glauben! wir es mal. hehe ;) ;)


Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.


melden

Heute 22:15 ZDF Aufklärungsarbeit zur Evolution

13.06.2004 um 02:23
Link: www.harunyahya.com (extern)

@spliffster

>>>Falls du nochmal was schreiben willst. Wie sind die ersten sich selbst reproduzierenden Systeme entstanden? Bzw. wie gross ist die Wahrscheinlichkeit das sowas spontan auftritt. Sehr gering. Wenn du eine Erklärung dafür hast wäre ich Dankba<<<

Genau das meine ich!


@MIKESCH

Eben, dann heisst es , es ist Zufall!


@tunkel


>>Also fasse ich eure stupiden Nachfragen zum Ursprung des Lebens als Totschlagargument auf. Mal ganz davon abgesehen, dass es um EVOLUTION, also der Entstehung der Arten geht, nicht (primär) um die Entstehung des Lebens. <<

Die ganzen materialisten die diess Theorie/Philosphie unterstützen galubten nicht an einen Gott! Der Mensch wurde von geschaffen, und sind nicht wie die meisten spasten das sagen durch eine mutation vom affen entstanden! Aber wenn ich mir deine beiträge so durchlese, glaub ich echt wir sind vom affen abgestammt!


Lies dir mal den link da durch...



Ich gehe diesen Weg weil ich ihn für schöner halte, sage aber nicht dass dieser Weg der schönste und der einzige richtige weg ist...(Said Nursi)

Religion und Wissenschaft sind de facto zwei Seiten einer einzigen Wahrheit. Die Religion führt ‎den Menschen auf den wahren Pfad zur Glückseligkeit. Die Wissenschaft - wenn sie denn ‎richtig verstanden und angewandt wird - gleicht einer Fackel, die dem Menschen Licht spendet, ‎damit er eben diesem Pfad folgen kann. (F.Gülen)



melden

Heute 22:15 ZDF Aufklärungsarbeit zur Evolution

13.06.2004 um 07:18
Hi @all !

@relict : Netter Link, hat sich Jemand viel Mühe gemacht.
Ist mir aber etwas zu sehr mit bunten Bildchen gespickt,
wie die Broschüren der Zeugen Jehovas....

@all

Es gibt keinen Zufall, wer das Wort benutzt, sagt damit nur :

"Ich erkenne keinen Zusammenhang..."

Wie z.B. bei der früheren Verwendung des Wortes Chaos.

Heute wissen wir, das Chaos ist nicht chaotisch oder "zufällig",
sondern in weiten Teilen nur zu komplex strukturiert,
als das der Mensch die ihm Zugrunde liegende Ordnug erkennen könnten.

Also, ich bleibe bei meiner Ansicht :

Jeder materielen Erscheinungsform liegt ein Plan, eine IDEE Zugrunde
und jedem Plan, jeder IDEE muß Bewustsein zugrunde liegen.

Wenn der Mensch etwas nicht erklären kann,
fehlt ihm ( noch ) das Bewustsein für die Zusammenhänge.

Was ich nicht glauben, - nicht für WAHR halten - kann,
kann ich auch nicht wahrnehmen, weil :

Mein kleiner Verstand immer nach einer Erklärung sucht,
und mir zur Not eine Pseudo-Erklärung anbietet, - vorgaukelt.

Das gilt besonders für Vorgänge in der "übersinnlichen Welt" !

Und nochmals: Leben kommt von LEBEN !

Ich glaube an einen GOTT !

Aber meinetwegen kann man IHN auch als
"DAS absolute Bewustsein" bezeichnen.

ER ist einfach der Erste, der zum vollen Bewustsein seiner Selbst kam....
( Ich bin ! Ich bin Der, ich bin da... ! Erkenne, das Ich DAS bin ! )

Und da haben die Zeugen Jehovas Ausnahmsweise mal Recht :
ERWACHET ! Steht auf deren Schriften.

Das ist es in der Tat, worum wir Menschen mit aller Kraft kämpfen müssen :
Endlich wieder zum Bewustsein unseres SELBST zu kommen.

Evolution oder Schöpfung ? Egal !!

Wo liegt der SINN ?
Wo liegt der Sinn meines Lebens ?
Was ist es, das ich tun soll / MUSS ??

Ich glaube nicht an "die Sinnlosigkeit des Seins"
( Ansicht im Budhismus)

Ich glaube allerdings an die Relativität des irdischen / materiellen Seins !

Der Ewigkeitswert der Erscheinungsformen liegt nur in ihrer Bewustheit !
Und dafür ist es gleich-gültig, ob ihr Ursprung nun ein Entwicklungsprozeß,
oder eine Kreation war...

Möge DIE MACHT mit Uns sein !

MIKESCH

In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.


melden

Heute 22:15 ZDF Aufklärungsarbeit zur Evolution

13.06.2004 um 12:15
@tunkel

>>>PS: Nilpferde sind Pflanzenfresser<<<

Weiß ich doch ;)
-----------------------------------------------------

@menschenkostuem

>>>das können wir nicht zurückverfolgen weil wir es einfach nicht wissen können

wenn wir von aliens geschaffen wurden, wer hat sie erschaffen?

wenn wir von gott erschaffen wurden, wer hat gott geschaffen?

wie hat alles angefangen?<<<

Das Dasein von der Erde und uns Menschen muss es eine Ursache geben, weil es einen Anfang hat. Was einen Anfang hat braucht auch eine Ursache. Gott hat keinen Anfang, ihn gab es schon immer, und da er keinen Anfang hat, braucht er auch keine Ursache.
-----------------------------------------------------

@relict

>>>Stellt sich noch eine Frage: Wer hat Gott erschaffen?<<<

Gott hat keiner erschaffen. Der war schon immer da.
------------------------------------------------------

@tunkel

Du solltest dir vieleicht mal diese Steite hier durchlesen:
http://www.dasgeheimnis.de/

Glaube was du willst - aber wundere dich nicht wenn du erfährst, dass das, was du glaubst, falsch ist!


melden

Heute 22:15 ZDF Aufklärungsarbeit zur Evolution

13.06.2004 um 12:16
Lest bloß nichts von Yahya. Für den sind Heiden homosexuelle Faschisten, die den dritten Weltkrieg und den Antisemitismus zu verantworten haben.

Klingt absurd, ist aber seine Meinung.
http://www.islamverfluchtterror.com/derantisemitismus.htm (Archiv-Version vom 07.06.2004)


Hljóðs bið ek allar
helgar kindir,
meiri ok minni
mögu Heimdallar



melden

Heute 22:15 ZDF Aufklärungsarbeit zur Evolution

13.06.2004 um 12:20
"Gott hat keiner erschaffen. Der war schon immer da."

Was für eine logische Begründung. Dann sage ich dir: Das Universum hat keinen Anfang. Das gab es schon immer. Bzw. vor dem Universum gab es schon ein Universum. Usw.. Bis in alle Ewigkeit zurück. Ganz ohne einen Gott.
Genauso logisch? Ja.

Hljóðs bið ek allar
helgar kindir,
meiri ok minni
mögu Heimdallar



melden