Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mir geht das alles auf den Sack!

180 Beiträge, Schlüsselwörter: Frustration
mücke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir geht das alles auf den Sack!

25.02.2003 um 16:34
sssnake,
was soll das mann!
es ist doch mal wohl erlaubt zu fragen was die anderen hassen oder?
das ist nur eine von wenigen diskussion in der es nicht um mysteriöse dinge geht.

schau dir doch mal die anderen diskussionen an da wird über das geredet was du magst

Die Erde ist ein scheiß Schuppen das eine Revolution vertragen kann :[


melden
Anzeige

Mir geht das alles auf den Sack!

25.02.2003 um 17:32
Treffen sich zwei Planeten im All,
sagt der eine: "Ich habe Homo Sapiens..."
Der andere: " Mach Dir keine Sorgen, das geht vorüber.....".....

Ich weiß jetzt nicht ob ich "Homo Sapiens"
richtig geschrieben habe ---- ist auch egal finde ich.

Gruß Horst


melden

Mir geht das alles auf den Sack!

25.02.2003 um 17:46
Kraß ihr seid ja voll vom Thema abgekommen,
von BB und Superstars
über
Auslöschung nicht lebenswürdiger Völker, weil sie eurer Ideologie nicht entsprechen oder nicht so "Intelligent" sind wie ihr (Nazi-Ideologie!!!")
über Schokolade zu kleinen Privatgesprächen mit Lichtempulsen als unterschwellige Nachricht...
echt kraß

Mit BB und Superstars stimme ich mit Mücke überein, vor allem beim Challenger-Unglück
aber noch kraßer ist der 11.September. Sämtliche Europäischen Staaten haben sofort ihre Solidarität ausgesprochen und die Amis ham jetzt einen Trauertag... Und warum???!!! 2000 Tote bei dem Anschlag. Fast nichts. Man kann Menschenleben nicht gegeneinander aufwiegen aber wieviele Kinder verhungern Jährlich in Indien oder Afrika!?! Bei der Bombardierung Dresdens im 2.Weltkrieg gabs um die 40000!!!! Tote. Und kein Schwein denkt auch nur dran; aber die Amis machen gleich nen Aufstand. Und jetzt das Challenger-Unglück. Alle schaun mal wieder auf die USA. Die machen große Trauerveranstaltungen und jährlich 1000de Tote bei verkehrsunfällen sind ihnen egal.
Bush und Blair kotzen mich echt an!!


melden
mücke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir geht das alles auf den Sack!

25.02.2003 um 19:36
ja bei mir in dresden gabs 40 000 tote ;(
aber die deutschen haben immerhin den zweiten weltkrieg angefangen und andere völker niedergebombt

man kann ungrecht zwar nicht mit unrecht bekämpfen aber so ganz unschuldig waren die deutschen ja nicht

da hätten sie sich nicht wundern brauchen

trotzdem dumm :[


und die amis sind auch nicht ganz unschuldig daran was am 11.9.2001 geschah
ich bin der meinung das es ein mitverschulden der amerikanischen regierung ist was geschah, (aber nicht die schuld der menschen sich darom aufhielten) denn immerhin hat sich der ami im nahen osten überall eingemischt und unterstützt israel darin palästinenser zu töten
(eine mrd dollar pro jahr geht von USA nach Israel, und Israel nutzt dies größtenteils fürs militär)

und die amis haben ja auch im afghanistan krieg viele zivilisten getroffen
trotz ihrer 'intelligenten präzisions bomben'

da sollen die amis doch ohne fliegern nur mit soldaten und panzern hineinmaschieren und sich kampf mann gegen mann tun
und nicht feige eine stadt voller zivilisten ausbomben ...




Die Erde ist ein scheiß Schuppen das eine Revolution vertragen kann :[


melden

Mir geht das alles auf den Sack!

25.02.2003 um 21:52
Zu Kriegen kann ich nur eins sagen:

Kriege sind manchmal notwendig. Aber um zu entscheiden wwarum es notwendig ist ,muss man wissen was die notwendigkeit darstellt.

Aber meistens ist die notwendigkeit DER WILLE eines b.z.w einer Gruppe und nicht des Volks.

frag nur ! :)
frage ist der Schlüssel zum 100% erkennen.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir geht das alles auf den Sack!

25.02.2003 um 22:02
soll das heißen daß die besagte gruppe in der lage ist für alle anderen zu entscheiden,wann ein krieg tatsächlich notwendig wäre ?

... das zumindest ist die logische schlußfolgerung aus deinem post.

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
giga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir geht das alles auf den Sack!

25.02.2003 um 22:25
@ultimatum
kriege sind manchmal notwendig?
also dafür hätte ich gerne ein wirklich
gutes beispiel.
kriege sind die schlimmste folge einer
kette von ereignissen und ganz sicher
etwas, was auf jeden fall verhindert
werden sollte.
die meisten opfer eines krieges sind
unschuldig.
wer soll über leben und tod entscheiden?
wer will das?!
irgendwelche politiker oder religiöse
führer, die meinen sie würden den willen
gottes tun?


melden

Mir geht das alles auf den Sack!

25.02.2003 um 22:26
soll das heißen daß die besagte gruppe in der lage ist für alle anderen zu entscheiden,wann ein krieg tatsächlich notwendig wäre ?

von taohustra@
______________________________________________

Nein das hast du flasch verstanden ,damit meinte ich das die Entscheidung nicht das Volk trägt sondern ein Mensch b.z.w eine Guppe, z.b eine Partei.
______________________________________________


frag nur ! :)
frage ist der Schlüssel zum 100% erkennen.


melden
sanctus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir geht das alles auf den Sack!

25.02.2003 um 23:51
alle opfer eines krieges sind unschuldig aber was willst du machen wenn es menschen gibt die ihren gott-gegebenen verstand ausschalten und andere für sich denken lassen? und was soll ein staat machen der einfach so angegriffen wird und das ohne grund wobei es nie grnd für krieg gibt-davon mal abgesehen.


melden
giga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir geht das alles auf den Sack!

25.02.2003 um 23:57
ein paar elitäre politiker sollen also über
krieg und frieden entscheiden?
ich weiß, daß es so ist, aber darum muß
es ja nicht richtig sein.

@sanctus
mich erinnert das ganze an den "bellum
iustum" der römer.
die usa verhält sich ähnlich.
ein gerechter krieg, der einem selbst nur
vorteile bringt. (kommt auf den standpunkt
an)


melden
sanctus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir geht das alles auf den Sack!

26.02.2003 um 00:01
nun in der geschichte hat sich doch gezeigt das kriege nur geführt werden wenn ein staat davon profitiert, wenn der andere keine chance hat oder wenn ein totaler vollidiot an der macht ist


melden
giga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir geht das alles auf den Sack!

26.02.2003 um 00:03
die idioten sterben eben nie aus.

deswegen ist es auch falsch zu sagen,
ein krieg sei nötig.

scheint wir sind uns einig *g


melden
sanctus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir geht das alles auf den Sack!

26.02.2003 um 00:11
ach, krieg ist die geisel der menschheit die sie letztlich auch in den untergang treibt wenn sich da nicht so einiges ändert - ja sind uns wohl einig - es macht mich doch sehr traurig wenn ich sehe wie mit den leben gespielt wird. am ende sind es nur noch zahlen von unzähligen toten doch hinter jedem toten steht ein leben wie das unsere das nun beendet wurde- das macht mich so traurig du kannst nich glauben wie ich mich bei dem gedanken fühle- und man kann auch so wenig dagegen machen- es ist so traurig dieser tote und alle anderen hatten doch sicher freunde mit denen sie gefühle teilten sie hatten wünsche und pläne nicht nur für sich- ich kann so etwas nicht ertragen


melden
giga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir geht das alles auf den Sack!

26.02.2003 um 00:20
schlimm ist, daß die meisten sich darüber
überhaupt keine gedanken machen.
sie hören zwar davon in den nachrichten,
aber es dringt nicht zu ihnen vor.
sie sind wie blockiert.
zum glück gibt es auch andere.
aber bei sovielen, die sich keine
gedanken darüber machen oder es
einfach nicht wichtig nehmen,
seh ich ziemlich schwarz.


melden
sanctus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir geht das alles auf den Sack!

26.02.2003 um 00:25
aber man kann es vielen auch nicht übel nehmen denn man wird durch die medien so zugeballert mit dem leide der menschen das man das einzelschicksal das dahinter steckt nicht sehen kann oder will. und das schlimme dabei es wird auf einem silbernen tablett präsentiert und viele nehmen es einfach hin
so will ich nicht mehr


melden

Mir geht das alles auf den Sack!

26.02.2003 um 00:39
sanctus
..man wird durch die medien so zugeballert..

Wobei wir wieder beim Thema wären.

Und dann stellt sich noch die Frage, was von dem stimmt was wir vorgesetzt bekommen !



ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
sanctus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir geht das alles auf den Sack!

26.02.2003 um 00:42
also wenn eine bombe fällt und 1000 oder nur einen tötet ist es in beiden fällen so das leben zu ende sind und das ist das schreckliche


melden
Anzeige

Mir geht das alles auf den Sack!

26.02.2003 um 00:54
Stimmt !

Aber ist Dir schon aufgefallen wie unterschiedlich die Meldungen ausfallen ?

Jeder, willentlich, herbei geführter "Mord" ist schrecklich. Und Krieg ist für mich willentlicher Massenmord !



ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden