weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Danke Ulla !

132 Beiträge, Schlüsselwörter: Affaire, Dienstwagen, Ullaschmidt
obamarama
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke Ulla !

27.07.2009 um 02:17
Nun hab ich eben gedacht, ich lese nicht richtig.

Frau Ulla Schmidt, die werte Dame, die vielen Bürgern die medizinische Versorgung so erschwert hat mit ihren grandiosen Ideen scheint ja auch sehr wenig Hemmungen zu haben, das Staatssäckel für ihr privates Vergnügen auszubeuten.

Ich frage mich :
Ist diese Gier eine Vorraussetzung um in der Politik was zu werden oder lernt man das erst in der Ausübung des Dienstes ?? ;)

Und die Ausreden in solchen Fällen (Ulla ist ja nicht die erste, die es sich auf Bürgers Kosten so gut gehen lässt) haben ja schon Comedy-Qualität.
Dienstwagen im Urlaub - Ulla Schmidt unter Druck

München (dpa) - Nach dem Diebstahl ihres Dienstwagens an ihrem spanischen Urlaubsort Alicante gerät Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) zunehmend unter Druck. Vertreter von Verbänden und der Opposition fordern von der Ministerin eine lückenlose Aufklärung des Sachverhalts.
http://portal.gmx.net/de/themen/nachrichten/deutschland/8595252-Dienstwagen-in-Spanien-geklaut.html

Den Dieben sollte man doch ein Lob ausprechen, die haben ungewollt einen gierigen Politiker bloßgestellt.

So langsam wird die Liste derer, die Dienstwagen und- Flugzeuge für ihr Privatvergnügen nutzen und somit Staat und Volk schädigen unerträglich lang.
Dieser Usus hat ja inzwischen schon Tradition. Und seltsamerweise gern von denen Damen u Herren, die dem Bürger die drastischsten Sparmaßnahmen aufdrücken.

Sind solche Aktionen in euren Augen allein mit einem Rücktritt ausreichend geahndet oder sollte sowas auch strafrechtliche Konsequenzen haben ??

Es ist doch eigentlich nichts anderes, wenn der Politiker sich privat am Stattshaushalt gütlich tut, als wenn ein Bürger das Finanzamt um Steuern betrügt.
Ich meine, langsam sollte da mal einer als Präzedenzfall gehandelt werden, damit diese Völlerei der Poltbonzen ein Ende nimmt.
Ich bin gespannt, wie die Userschaft das betrachtet, ob als Skandal oder eher belangloses Kavaliersdelikt.


melden
Anzeige

Danke Ulla !

27.07.2009 um 02:24
ich finde es ja irgendwie merkwürdig das eine staatskarosse so einfach zu klauen ist


melden
obamarama
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke Ulla !

27.07.2009 um 02:34
@robert-capa

laut Artikel lief es so ab :

Diebe hatten das Zimmer des Chauffeurs aufgebrochen, die Schlüssel und dann die Limousine entwendet.


melden

Danke Ulla !

27.07.2009 um 02:38
@obamarama

ok so machts sinn


melden
obamarama
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke Ulla !

27.07.2009 um 02:43
Wobei mich der Verbleib der Limousine weniger interessiert, als der Grund, warum diese in Spanien war.
Ich bin gespannt auf ihre Stellungnahme vor dem entsprechenden Gremium.

Wenn sie nicht ausreichend begründen kann, warum sie die Limou nach Spanien bringen liess, fänd ich schon angemessen, wennn sie den Dienstwagen aus ihrem Privatvermögen ersetzt.


melden

Danke Ulla !

27.07.2009 um 02:45
@obamarama
möglicherweise ist es ja eine false flag operation der union

ziel:

die vom volk heißgeliebte ulla pr55457,1248655510,laughing-smiley-007zum rücktritt zwingen bevor sie die angie vom umfrage thron kickt


melden

Danke Ulla !

27.07.2009 um 02:47
@obamarama
den grund kann ich dir sagen

weils der ulla gefällt wenn der steuerzahler für ihre bequemlichkeit bezahlen muß und nicht sie selbst


melden
obamarama
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke Ulla !

27.07.2009 um 02:50
@robert-capa

:D

Ja, das wärs noch. Armes Deutschland, wenn diese beiden Damen unsere letzte Bastion bilden.
Aber ernsthaft, ob nun Ulla oder all die Politiker davor, die sich so gütlich tun..meine Ansicht : es reicht mit deren Selbsbesahnung!

Dieser häfige Missbrauch von Dienstfahrzeugen ist doch sicher nur die Spitze des Eisbergs. Mich würde interessieren, ob von der Riege auch nur einer eine selbstfinanzierte Büroklammer daheim hat ;)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke Ulla !

27.07.2009 um 02:56
@obamarama ehm ich glaube die benutzung ist vollkommen legal, sie muss nur die km angeben die sie privat verfährt und dafür zahlen... das ist nix ungewöhnlcihes


melden
obamarama
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke Ulla !

27.07.2009 um 03:02
@25h.nox

In dem Fall scheint die Sachlage etwas anders zu sein, da es sicher Alternativen dazu gab, eine Dienstwagen gute 5000km zu bewegen (ok,durch den mKlau ists nun nur die halbe Strecke^^), zumal sie sich dort privat im Urlaub befindet/befand und nun in den Zugzwang gerät, die dienstliche Notwendigkeit dafür zu belegen.

Sie hätte sich durchaus eine gepanzerte Limou vor Ort mieten können oder sich eine von der dtsch.Botschaft zur Verfügung stellen lassen können.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke Ulla !

27.07.2009 um 03:14
@obamarama sie darf den dienstwagen dafür benutzen.... nur muss sie die km aufschreiben und dafür zahlen... eine von der dt botschaft wäre falsch gewesen, da sie das nur für dienstliches darf... so war das okay, die fdp macht nur nen lauten weil sie kein programm hat das irgendwer glaubt und die linken sidn immer laut.


melden
obamarama
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke Ulla !

27.07.2009 um 03:24
Könnte man wirklich als geschickten Schachzug oder Wahlkampfstrategie betrachten, da hast sicher nicht ganz Unrecht @25h.nox

Wobei ich das folgende Statement dazu sehr treffend finde :

Der Präsident der Freien Ärzteschaft, Martin Grauduszus, erklärte: „Eine Ministerin, die nicht müde wird, auf angeblich korrupte Ärzte hinzuweisen, kann es sich keinesfalls erlauben, auch nur einen Hauch des Verdachtes auf Missbrauch von Steuergeldern auf sich zu ziehen.“

Davon ab hat sie mit ihrer Krankenkassenreform den Patienten sicher noch mehr Schmerzen bereitet als den "armen" Ärzten.
Und andersherum ist sicher jedem der geringste Anlass recht, dass die Dame endlich ihren Hut nimmt.

Glaub mir, ich bin sowas von gespannt auf ihre Erklärungen und Belege.

Zudem erachte ich den privaten Gebrauch von Dienstfahrzeugen für unser Politiker völlig vermessen. Der Polizist kann sich auch nicht mal eben seinen Streifenwagen gegen Kostenerstattung mit nach Hause oder an seinen Urlaubsort nehmen. ;)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke Ulla !

27.07.2009 um 03:32
@obamarama ein streifenwagen ist etwas anderes, aber im öffentlichendienst gibts doch einige die einen dienstwagen ahben den sie mit nahc hause nehmen.


melden

Danke Ulla !

27.07.2009 um 03:47
http://www.bundestag.de/interakt/faq/abgeordnete.html#frage6

Laut dieser FAQ haben Bundestagsabgeordnete kein Recht auf einen Dienstwagen für den Privatgebrauch.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke Ulla !

27.07.2009 um 04:25
@fsk18 ehm sie ist bundesministerin... das ist was anderes als einfacherabgeordneter.


melden

Danke Ulla !

27.07.2009 um 09:10
vllt. aber auch nur ein Ullagate ... (waren bestimmt die bösen CDUler ^^)
Ich frage mich, wieso hat die Deutsche Botschaft in Spanien KEIN AUTO für Sie ???

Bitte aus eigener Tasche bezahlen aber Leute denkt daran unsere Blödministerin (Bildungsministerin) flog auch mal für 22 000 € von Stuttgart nach Bern.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke Ulla !

27.07.2009 um 09:14
@25h.nox
Zahlt sie den Chauffeur bei privater Nutzung ;) auch aus ihrer Privatschatulle?
Wohl kaum.


melden

Danke Ulla !

27.07.2009 um 09:22
Wie ich in den Nachrichten gehört habe, soll die werte Dame während ihren Urlaubes etwas Arbeiten müssen und dazu brauchte sie dann den Dienstwagen. :D
Einfach lächerlich diese Aussrede, prolig zeigen wer sie ist, nichts anderes die Steuerzahler sind es doch die ihr diesen Luxus finanzieren, als würden die nicht eh schon viel zuviel verdienen.


melden

Danke Ulla !

27.07.2009 um 09:32
Regierungssprecher verteidigt Schmidt im Dienstwagen-Streit

(dts) - Regierungssprecher Klaus Vater, zuvor Sprecher von Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD), hat die Politikerin gegen Vorwürfe der Privatnutzung ihres Dienstwagens in Schutz genommen. "Selbstverständlich rechnet die Ministerin jeden privat gefahrenen Kilometer mit ihrem Dienstwagen auch privat ab und lässt nicht den Steuerzahler dafür aufkommen", sagte Vater der "Rheinischen Post" (Montagausgabe). "Das gilt auch im Urlaub." Im spanischen Alicante verbringe Ulla Schmidt seit Jahren regelmäßig ihre Ferien und nehme dabei auch offizielle Termine wahr, so Vater. "Dazu zählt unter anderem die Einladung des Bürgermeisters. Da kann sie als Repräsentantin der Bundesregierung nicht mit einem Kleinwagen vorfahren."
Quelle: http://www.firmenpresse.de/pressinfo105772.html

Nein um Gottes Willen, da kann man auf keinen Fall mit den privaten Kleinwagen vorfahren.
Das sie einen Anspruch auf einen Dienstwagen habe und damit private Fahrten auch privat abrechnen lasse, glaube ich nicht die Bohne.


melden

Danke Ulla !

27.07.2009 um 10:33
Hm,

da frage ich mich:

Ist sie offiziell anwesend als Repräsentantin der Bundesregierung und lädt der Bürgermeister sie deswegen ein? Oder weil sie eine Ministerin ist und er mit Politpromis protzen will?

Und zahlt Uns Ulla den Fahrer für den kompletten Urlaub aus eigener Tasche oder muß der arme Fahrer gezwungenermaßen Urlaub machen wenn er nicht benötigt wird?

Auf jeden Fall: Dumm gelaufen, Ulla!


melden
Anzeige
cheng73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke Ulla !

27.07.2009 um 11:21
Nur ein Beitrag von vielen in der Politik um das Volk aufzuregen.
Die gewünschten Revolten werden auch dadurch nicht entstehen.
Da wird noch einiges mehr in die Richtung auf uns zukommen.
Ulla hat doch eh kein Bock mehr auf Politik.
Ein "Showdown" in der "Neverendingstory".
Nicht mehr-und nicht weniger.


melden
76 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden