Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Präsident der EU - Tony Blair

69 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, President, Tony Blair

Der Präsident der EU - Tony Blair

03.10.2009 um 14:11
Ich beneide die Schweizer, die halten sich aus diesem EU-Wahnsinn raus... und welch ein Wunder, denen geht es gut.
------------------------

jajaj, weil die haben mal gar keine Moral, was glaubst du woher die SChweiz ihren Reichtum hat. ? Von Schoko Käse und Hustenbonbons?




-----------------------------------------------
Wenn ich es entscheiden könnte, würdest Du mal sehen, wie schnell jemand abspringen kann. Wobei die Gefahr, dass ich einen "ganz zufälligen" tödlichen "Unfall" kurz vor der Entscheidung habe, gut möglich wär.

Mal abwarten, ob die Schweiz dazukommt. Ich glaube aber, in der nächsten Zeit werden sie nicht dazustoßen.
----------------------------

Klar kann man abspringen aber wo sind die Vorteile? Was war Irland vor dem EU Beitritt. und Deutschland als Drehscheibe Europas und Exportnation würde sich ebenfalls keinen Gefallen tun.

Ja fallen wir zurück in Nationales denken, das wird uns vorwärts bringen.


melden
Anzeige

Der Präsident der EU - Tony Blair

03.10.2009 um 19:31
Irland hat mit "Ja" gestimmt..


melden

Der Präsident der EU - Tony Blair

03.10.2009 um 21:35
Widerstand gegen möglichen EU-Präsidenten Blair


London (dpa) Gegen einen möglichen EU-Präsidenten Tony Blair formiert sich Widerstand im eigenen Land. Die britischen Konservativen kündigten am Samstag an, sich mit allen Mittel dagegen zu wehren, dass der ehemalige Premierminister das Spitzenamt in der EU bekommt. "Es gibt keinen schlechteren Weg, wie man den Briten die EU verkaufen könnte", sagte der Außenexperte der Tories, William Hague, der Zeitung "The Times" von Samstag. "Die meisten Leute wären extrem genervt, wenn Blair Präsident der EU würde." Seine Partei werde in Berlin, Paris und anderen Hauptstädten Druck machen, dass der Labour-Politiker den Job nicht bekommt.[...]

Quelle:http://www.moz.de/index.php/Moz/Article/category/Nachrichten/id/298859


melden

Der Präsident der EU - Tony Blair

03.10.2009 um 21:41
@elgreco

Natürlich hat Irland nun mit Ja gestimmmt, das war nicht anders zu erwarten, der internationale Druck war einfach zu groß. Mit demokratischen Werten hatte diese erneute Abstimmung ohnehin nicht viel gemeinsam. Es wurde sehr deutlich, was demjenigen droht, der nicht den Gleichschritt der Vorgaben mittanzen möchte. Der Fisch ist nun gegessen. Unsere Bundespolitiker sind allesamt Statisten vor der großen EU und ihren neuen Göttern des Olymp. Ob die erste Nase da nun Blair oder sonstwie heißt, spielt kaum noch eine Breitling.


melden

Der Präsident der EU - Tony Blair

03.10.2009 um 21:41
Ich frage mich sowieso, was dieser ganze Mist so. Wir brauchen keinen Führer, nach dessen Pfeife wir tanzen sollen...


melden

Der Präsident der EU - Tony Blair

03.10.2009 um 21:52
@schmitz
schmitz schrieb:Ob die erste Nase da nun Blair oder sonstwie heißt, spielt kaum noch eine Breitling.
wäre erst "just somebody" würde ich dir zustimmen. Aber jemand wie Blair ist meiner Meinung nach schon Hart.

@lightbringer
lightbringer schrieb:Ich frage mich sowieso, was dieser ganze Mist so. Wir brauchen keinen Führer, nach dessen Pfeife wir tanzen sollen...
Spielt aber leider keine Rolle was du und ich denken..


melden

Der Präsident der EU - Tony Blair

03.10.2009 um 22:46
Fedaykin schrieb:jajaj, weil die haben mal gar keine Moral, was glaubst du woher die SChweiz ihren Reichtum hat. ?
Jaja die Schweiz hat keine Moral... im Gegensatz zu den andern Staaten.
Die Schweiz hat nicht mehr und nicht weniger Moral als der Rest. Sind genauso ein Volk von Geldsäcken wie der Rest des kapitalistischen Westens.
Farma und Banken sind die wohl schmutzigsten Geschäfte in unserer Wirtschaft.. aber kein Schweizer Patent bzw Monopol.

Im Übrigen hat die Schweiz bilaterale Verträge mit der EU. Von grenzenloser EU-Unabhängigkeit zu sprechen ist vermessen. Sie holt sich so viel Freiheit wie es die EU zulässt und hat desswegen den Ruf des Rosinenpickers an der Backe.
Vermutlich wurden die Eu Abgeordneten mit Käse und Schokolade bestochen, dass sie der Schweiz diese Rosinen zugestehn.
Das ist ja alles so unmoralisch...


melden

Der Präsident der EU - Tony Blair

04.10.2009 um 12:14
Natürlich hat Irland nun mit Ja gestimmmt, das war nicht anders zu erwarten, der internationale Druck war einfach zu groß. Mit demokratischen Werten hatte diese erneute Abstimmung ohnehin nicht viel gemeinsam. Es wurde sehr deutlich, was demjenigen droht, der nicht den Gleichschritt der Vorgaben mittanzen möchte. Der Fisch ist nun gegessen. Unsere Bundespolitiker sind allesamt Statisten vor der großen EU und ihren neuen Göttern des Olymp. Ob die erste Nase da nun Blair oder sonstwie heißt, spielt kaum noch eine Breitling.
-------------------------------

Das Irische Volk hat abgestimmt, und es ist nun mal eine Entscheidung ob man wieder sein Ding macht

Wenn man in einer Union ist muß man sich an die Spielregeln halten oder gehen.

gerade Irland war ein Hauptprofiteuer seitesn der EG/EU


melden

Der Präsident der EU - Tony Blair

04.10.2009 um 12:16
Ich frage mich sowieso, was dieser ganze Mist so. Wir brauchen keinen Führer, nach dessen Pfeife wir tanzen sollen...
---------------

Der EU Ratspräsident ist bestimmt kein Führer, oder hat der Bundespräsident oder der König von England etwas großartige Macht?


melden

Der Präsident der EU - Tony Blair

04.10.2009 um 12:18
Jaja die Schweiz hat keine Moral... im Gegensatz zu den andern Staaten.
Die Schweiz hat nicht mehr und nicht weniger Moral als der Rest. Sind genauso ein Volk von Geldsäcken wie der Rest des kapitalistischen Westens.
Farma und Banken sind die wohl schmutzigsten Geschäfte in unserer Wirtschaft.. aber kein Schweizer Patent bzw Monopol-
------------------------

Klar wer bei denen alles nen Bankkonto hatte.

Wie gesagt wenn einer glaubt die Schweiz wäre ein Land mit weißer weste der irrt.


-------------------------------------------------------------------------------------------
Im Übrigen hat die Schweiz bilaterale Verträge mit der EU. Von grenzenloser EU-Unabhängigkeit zu sprechen ist vermessen. Sie holt sich so viel Freiheit wie es die EU zulässt und hat desswegen den Ruf des Rosinenpickers an der Backe.
---------------------------------------

wer redet denn von EU unabhängigkeit der Schweiz? Aber ist doch klar das der Schweiz nicht einfach EU Priviligien zu teil werden. war aber schon immer so


melden
cityofgod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Präsident der EU - Tony Blair

04.10.2009 um 12:20
@Fedaykin

Es ist ja schön für dich, dass Du dich der EU-Diktatur ergeben willst und deren Sklave sein möchtest. Aber bitte verschone uns wenigstens mit deinem Quatsch, von wegen die EU sei gut für uns.

Die EU dient nur zur Machtzentralisierung, um eiheitliche Schwachsinnsgesetze zu schaffen, denen wir uns unterwerfen sollen, ohne darüber abstimmen zu können.

Wenn das deine Vorstellung von Demokratie ist, dann tust Du mir doppelt leid.


melden

Der Präsident der EU - Tony Blair

04.10.2009 um 13:22
@Fedaykin
Nichtmal der Vatikan hat eine weisse Veste. Kein Land hat eine weisse Veste, alle haben sie Dreck am Stecken.
Weil alle das selbe dreckige Spiel spielen.


melden

Der Präsident der EU - Tony Blair

04.10.2009 um 15:11
Es ist ja schön für dich, dass Du dich der EU-Diktatur ergeben willst und deren Sklave sein möchtest. Aber bitte verschone uns wenigstens mit deinem Quatsch, von wegen die EU sei gut für uns.
-----------------------------------------

Ignorier nur Volkswirtschaftliche, und Politische Fakten.

ein Blich in die Geschichte Europas hilft.

und wie gesagt ich warte noch auf die EU Dikatur, obwohl das ziemlich abgedroschen ist. Eine Diktatur begründet sich wohl kaum daran das es dem Nationalen Gesetzten übergeordnete gibt.


----------
Die EU dient nur zur Machtzentralisierung, um eiheitliche Schwachsinnsgesetze zu -schaffen, denen wir uns unterwerfen sollen, ohne darüber abstimmen zu können
-------------

????? Eine Staatenverbund wie die EU ist sehr weit entfernt von Machtzentralisierung.

das hat eine Föderales gebilde nun mal so an sich, vor allem warum haben dann Kleine Mitgliedstaaten ebenso VETO rechte, stellen Präsidenten ect wenn es um eine Machtzentralisierung geht? Da würde ich mir doch von Belgien oder Portugal nichts erzählen lassen.




------------
Nichtmal der Vatikan hat eine weisse Veste. Kein Land hat eine weisse Veste, alle haben sie Dreck am Stecken.
Weil alle das selbe dreckige Spiel spielen.
-------------------

Na dann sind wir uns ja einig.


melden

Der Präsident der EU - Tony Blair

04.10.2009 um 15:12
@cityofgod

Ps. beschreib doch mal bitte, deine Vorstellung von Sklave sein.


melden
cityofgod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Präsident der EU - Tony Blair

04.10.2009 um 20:10
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Eine Diktatur begründet sich wohl kaum daran das es dem Nationalen Gesetzten übergeordnete gibt.
Das ist auch eine Art der Diktatur. Denn immerhin kriegen wir Gesetze vorgeschrieben, denen wir uns beugen sollen, obwohl wir nicht darüber mitbestimmen dürfen. Im Übrigen ist es verfassungsfeindlich, EU-Gesetze über unsere Gesetze zu erheben. Das sollte dir eigentlich klar sein!
Fedaykin schrieb:????? Eine Staatenverbund wie die EU ist sehr weit entfernt von Machtzentralisierung.
Das ist ja wohl ein schlechter Scherz, nehm ich an, oder?


melden

Der Präsident der EU - Tony Blair

05.10.2009 um 12:37
[...]the treaty creates an External Action Service for the EU — effectively a Foreign Office, with embassies around the world.[...]

Die Botschaften sind also auch schon in Planung..

Quelle:http://www.timesonline.co.uk/tol/news/world/europe/article6861173.ece


melden

Der Präsident der EU - Tony Blair

05.10.2009 um 19:01
Das ist auch eine Art der Diktatur. Denn immerhin kriegen wir Gesetze vorgeschrieben, denen wir uns beugen sollen, obwohl wir nicht darüber mitbestimmen dürfen. Im Übrigen ist es verfassungsfeindlich, EU-Gesetze über unsere Gesetze zu erheben. Das sollte dir eigentlich klar sein!
-----------------------------

Nö, scheinbar nicht das ist ähnlich wie Bilaterale verträge, Eu Beschlüsse werden sowieso Landespezifisch umgesetzt, aber das Bundesverfassungericht wird es schon wissen was gegen das Grundgesetz verstößt.

Klar können wir mitbestimmten, Deutschland hat ziemlich viele Sitze im EU Rat, und ein Veto recht wie jedes andere Land gibt es auch.

Der Rat der Europäischen Union (auch Ministerrat genannt) ist eines der zwei Legislativorgane der EU. Er setzt sich – je nach Politikfeld – aus den jeweiligen Fachministern der nationalen Regierungen der Mitgliedstaaten zusammen und beschließt gemeinsam mit dem Europäischen Parlament die entscheidenden Rechtsakte. Je nach Politikfeld ist hierfür entweder eine einstimmige Entscheidung oder eine qualifizierte Mehrheit notwendig. In den intergouvernementalen Bereichen (GASP und PJZS) ist der Rat das einzige Entscheidungsgremium der EU; hier wird grundsätzlich einstimmig beschlossen.


Das Europäische Parlament hat seit der jüngsten EU-Erweiterung 785 Mitglieder. Diese gruppieren sich nicht nach nationaler Herkunft, sondern entlang ihrer politischen Ausrichtung in (derzeit sieben) Fraktionen. Hierfür haben sich die nationalen Parteien mit ähnlicher Weltanschauung zu europäischen Parteien zusammengeschlossen. Die stärkste Fraktion im Europäischen Parlament in der Legislaturperiode 2004-2009 ist mit 288 Abgeordneten die Fraktionsgemeinschaft aus der christdemokratisch-konservativen Europäischer Volkspartei (EVP) und den konservativen Europäischen Demokraten (ED), gefolgt von der Fraktion der Sozialdemokratischen Partei Europas (SPE) mit 216 Abgeordneten.[42]

Die Europawahlen erfolgen allerdings weiterhin im nationalstaatlichen Rahmen. Die Zahl der Abgeordneten pro Land richtet sich dabei grundsätzlich nach der Bevölkerungszahl; kleinere Länder sind aber überproportional vertreten, um auch ihnen eine angemessene Repräsentation ihrer nationalen Parteienlandschaft zu ermöglichen. Die letzten Wahlen fanden vom 4.-7. Juni 2009 statt.

Das Europäische Parlament hat zwei Tagungsstätten, eine in Brüssel und eine zweite in Straßburg. Den Vorsitz führen der Präsident des Europäischen Parlamentes (seit 2009 der Pole Jerzy Buzek, EVP) und seine Stellvertreter, die vierzehn Vizepräsidenten. Gemeinsam bilden sie das Präsidium




------------
Das ist ja wohl ein schlechter Scherz, nehm ich an, oder?
-------------------------

Na dann erklär mal wie Zentralisierung und Föderalismus zusammenpassen.


melden

Der Präsident der EU - Tony Blair

05.10.2009 um 19:02
Die Botschaften sind also auch schon in Planung..
-----------------------

Warum nicht, Europa bemüht sich um eine gemeinsame Außenpolitik warum sollte es dann auch keine EU Botschafter geben die die Union vertreten und nicht nur ihre Nation.


melden

Der Präsident der EU - Tony Blair

06.10.2009 um 10:05
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Warum nicht, Europa bemüht sich um eine gemeinsame Außenpolitik warum sollte es dann auch keine EU Botschafter geben die die Union vertreten und nicht nur ihre Nation.
und was soll dann mit den ganzen Landesbotschaften passieren? Wären dann ja sinnfrei


melden
Anzeige
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Präsident der EU - Tony Blair

06.10.2009 um 10:36
Das ist schon merkwürdig dass ausgerechnet ein Präsident von England gestellt wird. England hat der EU ständig Schwierigkeiten bereitet. Ja sie haben die EU teilweise sogar erpresst.

Oft schlugen sinnvolle Änderungen fehl, weil England immer wieder blockierte. Blair steht sicherlich nicht dafür die Zockerei am Finanzmarkt zu beenden. Darunter leidet die ganze Welt, ja deshalb verhungern sogar Menschen.

Ich würde England auch nicht als friedfertiges Land bezeichnen, wenn ich es einmal zurückhaltend ausdrücken will. Es gibt sicherlich viele geeignetere Kandidaten, aber wie immer geht es nicht um Fähigkeiten, sondern um Macht und Lobbyinteressen.


melden
365 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt