Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Im Namen des Volkes

104 Beiträge, Schlüsselwörter: Asylbewerber
zertifiziert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Namen des Volkes

11.10.2009 um 20:30
niurick schrieb:Der Text sagt ganz klar aus, dass seine Wut aus dem Unverständnis über verschiedene Öffnungszeiten von Ausländer- und Sozialamt heraus entstanden ist.
So wäre es doch einfach, mit Aushängen über die Öffnungszeiten, Übersetzungen oder geschult(er)em Personal darauf zu reagieren.
Also ist die uneffektive deutsche Bürokratie schuld. Möchte wetten in seinem Heimatland ist die viel Bürgerfreundlicher.
Abgesehen da von wenn ich als Bittsteller mich in einem fremden Land aufhalte dann sollte ich mir die paar Brocken der Landessprache aneignen. Was man aber noch nicht mal bräuchte um ÖFFNUNGSZEITEN zu verstehen.
Weil Zahlen wird er wohl noch lesen können. Die Wochentage da zu kann man sich denken.


melden
Anzeige

Im Namen des Volkes

11.10.2009 um 20:30
@ATWA

Mach dir keine Gedanken.
Der Threadersteller @belthazor
ist nur ein ganz kleines Licht, von vielen.

Nicht der Rede wert.
Dieses Forum ist bunt!


melden

Im Namen des Volkes

11.10.2009 um 20:31
@elfenpfad

Hat sich erledigt. ;)


melden

Im Namen des Volkes

11.10.2009 um 20:33
@buddel
buddel schrieb:die pointe ist,
dass dieser oppotunistische grundsatz auch für die angewendet werden kann
denen die taschen vor kohle platzen
Inwiefern soll das denn eine Pointe auf Deine vorherige Definition des "Opporurtunisationsgrundsatzes" sein?
Du definierst ihn so, dass die Frage, ob eine Strafe erfolgsversprechend sein könnte, über das Nutzen dieses Grundsatzes entscheidet.
Dass in Deiner Pointe Reiche mit prallgefüllten Geldbeuteln auftauchen, erschient mir hier unlogisch zu sein.


melden

Im Namen des Volkes

11.10.2009 um 20:33
@zertifiziert

Freue mich, dass du noch nie ausversehen gegen ne Ladentür gerannt bist, weil du hättest schwören können, dass die doch immer bis 9 offen haben. (Und nein ich rede nicht von Eintreten sondern ausversehn dagegen laufen) Mir ist das schon häufiger passiert weil ich zu dusselig war das "geschlossen"-Schild für voll zu nehmen. Ausserdem kenne ich meinen eigenen Frust, wenn mal wieder der Arzt genau an dem Tag ein "Heute aus diversen Gründen, die wir uns gerade aus den Fingern saugen um mal frei zu haben, geschlossen"-Schild an der Tür hat, wenn ich mal was Dringendes hab. Der Herr da hats eben raus gelassen. Das ist zwar nicht akzeptabel, egal ob Deutscher oder Migrant, aber menschlich.


melden
zertifiziert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Namen des Volkes

11.10.2009 um 20:36
@Pantheratigris
Wahrscheinlich hat ein Asylbewerber mehr Termine als ich.


melden

Im Namen des Volkes

11.10.2009 um 20:37
@zertifiziert

Ein Asylbewerber hat sicherlich ganz anders gelegte Termine als du, unter anderem die Kurse, in denen er sich einfinden muss.


melden

Im Namen des Volkes

11.10.2009 um 20:38
@zertifiziert

Schau' mal - der hier diskutierte Vorfall scheint eher Anlass zu sein, über "Strategien" und Strukturen auf Ämtern und bei Behörden zu sprechen.
Da finden wir des Pudels Kern - und nicht im ausgerasteten Antragssteller.


melden
belthazor
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Namen des Volkes

11.10.2009 um 20:38
"Mach dir keine Gedanken.
Der Threadersteller @belthazor
ist nur ein ganz kleines Licht, von vielen."

@Merlina

Beleidigungen gehören nicht hierher.


melden

Im Namen des Volkes

11.10.2009 um 20:39
@Pantheratigris
Pantheratigris schrieb:Das ist zwar nicht akzeptabel, egal ob Deutscher oder Migrant, aber menschlich.
Auf jeden Fall ist das menschlich, und je nachdem wie oft man auf Ämtern solche Erfahrungen gemacht hat, ob jetzt selbstverschuldet weil aus Dusseligkeit heraus,
kann man den Frust durchaus nachvollziehen ja
Was nicht heissen soll, dass es zur Nachahmung zu empfehlen wäre :=

Wird auch wohl wieder mal aus ner Mücke ein Elefant gemacht in den Medien


@Merlina
ok


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Namen des Volkes

11.10.2009 um 20:40
@niurick

ja,
erschreckende gleichheit :
die am untersten ende der gesellschaft werden ebenso behandelt wie die "eliten".
ist das nicht herrlich ?

zwei gegensätzliche beispiele :

ein penner im winter steigt in ne gartenlaube ein,
weil er sonst zu erfrieren droht

ein unternehmer bescheisst kunden, lieferanten, staat,
weil er sonst pleite geht

der opprtunisatzionsgrundsatz in solchen fällen ist beliebig deutbar,
hauptsache
es entstehen keine kosten
und
im namen des volkes
steht darunter

buddel


melden

Im Namen des Volkes

11.10.2009 um 20:40
@zertifiziert
zertifiziert schrieb:Wahrscheinlich hat ein Asylbewerber mehr Termine als ich.
Auch über Monster-Bürokratie können wir gern diskutieren; über Antragssteller, die sich die Füße wundlaufen und schikaniert werden.


melden

Im Namen des Volkes

11.10.2009 um 20:41
@elfenpfad

Nicht in den Medien, nur hier. Wär's n Deutscher gewesen hätte man es idealerweise nicht erwähnt und vor Gericht als "Naja, er stand halt unter Stress" abgetan. So landete es in nem Artikel aber keiner nahm es wahr - weil man die Situation abgeändert halt selber kennt. Und dann kam der Threadersteller, der einen Grund suchte, mal wieder auf die bösen bösen Asylanten zu fluchen ...


melden

Im Namen des Volkes

11.10.2009 um 20:42
@belthazor
belthazor schrieb:Beleidigungen gehören nicht hierher.
Hetze auch nicht!


melden
zertifiziert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Namen des Volkes

11.10.2009 um 20:45
Was ich mich allerdings noch Frage : Würde hier ebenso beschwichtigt wenn man das Wort "Asylbewerber" gegen "Rechtsextremer" tauschen würde ?


melden

Im Namen des Volkes

11.10.2009 um 20:46
@zertifiziert

Rechtsextrem ist keine Herkunftsfrage sondern eine kranke Geisteshaltung


melden

Im Namen des Volkes

11.10.2009 um 20:46
@belthazor
belthazor schrieb:Hier spaziert ein Messerstecher in die Freiheit

http://www.express.de/nachrichten/region/koeln/hier-spaziert-ein-messerstecher-in-die-freiheit_artikel_1251217122693.htm...

Was soll man zu dieser Rechtssprechung noch sagen?
auch dieser Fall ist ja nicht so abgeschlossen, es heistst nicht , dass er nicht noch eine Haftstrafe erhält, ihm wurde jediglich die U Haft erspart bisher

aus dem link:
Doch in den Knast muss Ibrahim zunächst nicht. Weil der Richter ihn vom weiteren Vollzug der U-Haft verschont hat.

Grund: Die Haftgründe aus dem Haftbefehl des Amtsgerichts Kölns Az. 502 Gs 3975/08 bestehen nicht mehr. Keine Fluchtgefahr, keine Wiederholungsgefahr.
es heisst wortwörtlich : ZUNÄCHST NICHT


melden
Ashitaka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Namen des Volkes

11.10.2009 um 20:50
@belthazor

Ich fürchte die Unstimmigkeiten in dem Bericht dieses Messerstechfalls sind vor allem auf die mangelnde Rechtskenntnis des Reporters zurückzuführen.

Die verlinkte "News"seite scheint ungefähr auf BILD Niveau angesiedelt zu sein.


melden

Im Namen des Volkes

11.10.2009 um 20:54
@Pantheratigris
Pantheratigris schrieb:Nicht in den Medien, nur hier. Wär's n Deutscher gewesen hätte man es idealerweise nicht erwähnt und vor Gericht als "Naja, er stand halt unter Stress" abgetan. So landete es in nem Artikel aber keiner nahm es wahr - weil man die Situation abgeändert halt selber kennt. Und dann kam der Threadersteller, der einen Grund suchte, mal wieder auf die bösen bösen Asylanten zu fluchen ...
Deshalb finde ich solche Diskussionen auch gut, weil man mit Argumenten vielleicht dies und jene hezterische Meinungen, die oft ja die Presse schürt, entgegenwirken kann

Man darf die Hoffnung nicht aufgeben, dass es mit vernünftigen Argumenten und ruhig und sachlich fruchtet
Allerdings halte ich ganichts von aggressiven runtermachen, wie einige es doch leider praktizieren


melden
Anzeige
belthazor
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Namen des Volkes

11.10.2009 um 20:54
@elfenpfad

Leider steht in dem Zeitungsartikel nichts darüber, ob der Täter schon vorher mit Gewalttaten oder sonstigen kriminellen Handlungen aufgefallen ist.
Ich gehe jedenfalls stark davon aus.


melden
220 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt