Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

229 Beiträge, Schlüsselwörter: Feiertag, Feiertage

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

14.10.2009 um 17:34
@zertifiziert
Moslems haben bereits einen arbeitsfreien Feiertag !
An Karfreitag "feiern" sie äusserst intolerant "Mohameds Geburstag" und nutzen diesen Vorwand am höchsten christlichen Feiertag Radau zu veranstalten.
Weißt du das sicher?
Woher hast du diese Information?


melden
Anzeige
Serg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

14.10.2009 um 17:35
@der_krasse

Ja, genau. Die Probleme ungelöst lassen und einfach abhauen, sollen sich doch die anderen drum kümmern, das ist die richtige Entscheidung.

Gute Reise!


melden

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

14.10.2009 um 17:37
Larry08@
Larry08 schrieb:Wenn man sich die Behandlung von Kopten in Ägypten mitunter anschaut, da hilft denen ein Feiertag aber wenig.
Da hast du schon recht. Ich wollte ja auch nicht Mubaraks autoritäres Regime verteidigen, sondern lediglich zeigen, dass die Behauptung es gäbe keine christlichen Feiertage in vorwiegend muslimischen Ländern nicht stimmt.


melden
zertifiziert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

14.10.2009 um 17:39
@Merlina

Wie ? Wo her habe ich diese Information ? Erlebe ich jedes Jahr !


melden

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

14.10.2009 um 17:39
@zertifiziert

Aber der Geburtstag Mohammeds fällt nicht immer auf einen Karfreitag.


melden

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

14.10.2009 um 17:40
Die Frage ist ja, hätte ich auch frei an nem Muslimischen Feiertag?
Bzw müssten sich dann "unsere" Geschäfte wie Metzgereien und Restaurantes auch an Regeln halten wie, die Sache mit dem Verkauf von Fleisch an Karfreitagen, wobei haben Metzger da eigentlich auf?


melden
zertifiziert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

14.10.2009 um 17:43
@kulam
Das ist mir bewusst , ein Schelm übrigens wer sich mit dem eigentlichen Datum beschäftigt und dem einer anderen Person , deshalb ist das ja auch ein unhaltbarer Zustand !


melden

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

14.10.2009 um 17:44
@Serg:

So wie ich das sehe, kann man diese Probleme nicht mehr lösen.
Nicht, wenn nicht unsere Politiker und Richter ein klein wenig zu denken anfangen.

Wenn die Politik Europas so weitergeht, dann hat man sich in 4 Jahren als Christ gefälligst zuhause zu verstecken sonst wird man "auf eigene Gefahr" verprügelt.
Wie es dann um deutsche Kinder in der Schule steht, möchte ich garnicht wissen.

Ich bin ein sehr emotionaler/mitfühlender Mensch und ich möchte nicht die jede Woche mehr enttäuschte Gesichter sehen, wenn die Leute erkennen, das für Deutsche anscheinend andere gesetze gelten, als für alle Zuwanderer. Das sie uns scheinbar straflos bedrohen/verprügeln und rapen dürfen.

Nein, echt darauf kann ich verzichten. Wenn der Staat nicht mehr gewillt ist, seine Bürger nur ETWAS zu verteidigen, dann heisst es bei mir "Bye Bye"

Die Entwicklung in Europa insgesammt erinnert mich zu sehr an ein Gewisses Schlachtfeld, an dem die NATO teilgehabt hat.


melden

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

14.10.2009 um 17:45
@zertifiziert

Ich bin davon ausgegangen, dass du von einem richtigen Feiertag sprichst.
Damit meinte ich nicht deine Erfahrungen, denn in diesem Falle zählen die nicht.

Aber danke.
Ähnliches dachte ich mir bereits.


melden

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

14.10.2009 um 17:50
@der_krasse

Mir kommen die Tränen..


melden
Serg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

14.10.2009 um 17:51
Ja, es ist aber deine Meinung, dass die Probleme nciht lösen kann, ich seh das anders.
der_krasse schrieb:Wenn die Politik Europas so weitergeht, dann hat man sich in 4 Jahren als Christ gefälligst zuhause zu verstecken sonst wird man "auf eigene Gefahr" verprügelt.
Das haben andere schon vor 4 Jahren gesagt.


Ich bin natürlich auch mit einigen Zuständen nicht zufrieden, aber ich finde es überhaupt nicht aussichtslos.

Auf welches Schlachtfeld spielst du an?


melden

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

14.10.2009 um 17:54
Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?
Ist doch gut - ein Feiertag mehr :) Also ich hätte nichts dagegen


melden
Serg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

14.10.2009 um 17:57
@der_krasse


melden
md.teach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

14.10.2009 um 18:00
Warum gleich diese Religiöse Hasseinstellung? - der Koran lehrt "behandle deine Mitmenschen, egal welche Religion, solange sie dich nicht an deiner Religionausübung hindern, freundlich, mit Respekt und helfe sie wo du nur kannst" , so nun kann der Islam jetzt was dafür das sich einige wenige Muslimische Jugendliche sich nicht an so was halten, geschweige das diese Jugendlichen kaum ahnung über den Islam habe od. je gebetet haben?

PS: Eure Doppelmoral stinkt immer noch. :D


melden

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

14.10.2009 um 18:15
Inhaltlich ist es doch das gleiche wie die Frage nach Räumen in Schulen zur Religionsausübung. Das gleiche deshalb, weil es sich in beiden Fällen auf die Frage beschränkt, welche Rolle Religionen im öffentlichen Leben spielen dürfen - in einem Staat, der nach dem Prinzip des Laizismus ausgelegt ist.


melden
ohmeingott2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

14.10.2009 um 18:22
md.teach schrieb:der Koran lehrt "behandle deine Mitmenschen, egal welche Religion, solange sie dich nicht an deiner Religionausübung hindern, freundlich, mit Respekt und helfe sie wo du nur kannst
....und warum wird in vielen fällen nicht nach dem gehandelt und stattdessen von einigen idioten der dschihad ausgerufen?????

auszug wiki:

Seinen Ursprung hat die Dschihadlehre im Koran und der Sunna Mohammeds. In diesen Quellen wird der Begriff normalerweise im militärischen Sinne, als Kampf gegen den Feind verstanden. Die entsprechenden Koranverse wurden vor dem Hintergrund der Auseinandersetzung des Propheten und seiner Anhängerschaft mit ihren polytheistisch-arabischen sowie jüdischenund christlichen Gegnern offenbart.

der deutsche soll also so tolerant sein, aber selber keine religion neben der eigenen akzeptieren. diese 2 welten sind unterschliedlich, unterschiedlicher geht es nicht mehr.

bei uns sollte eine wohnung verkauft werden, keiner der anderen 5 eigentümer wollten muslime drinne haben.

die sollen ihr leben leben und wir leben unseres.


melden

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

14.10.2009 um 19:17
@der_krasse
Prinzipiell herrscht in Deutschland Religionsfreiheit und da sollte man doch annehmen, dass ein deutscher Moslem die gleichen Rechte hat wie ein deutscher Christ oder selbstverständlich auch wie ein deutscher Atheist.
Die Frage des Migrationshintergrundes ist hierbei irrelevant. Inwieweit eine mangelnde Integrationsbereitschaft mit religiös motivierten Ideologien in Korrelation steht ist zunächst eine ganz andere Frage. Die mit der Integrationsproblematik assoziierte Gleichsetzung von Moslem mit Zuwanderer kann keine Begründung für eine Ungleichbehandlung von deutschen Staatsbürgern unterschiedlicher Religionen sein.
Die Problematik liegt vielmehr in einer Vergabe der Staatsbürgerschaft an Personen mit religiös motivierten Ambitionen zur politischen Einflussnahme.
Vor der Einbürgerung muss also eine Bereitschaft zum Verzicht auf jegliche religiös motivierte Einflussnahme auf die Politik stehen, welche für alle Deutschen und jene die es werden wollen zu gelten hat.
In einen (angeblich) säkularen Staat wie Deutschland sollte die Zugehörigkeit nicht über die Religion definiert sein. So sollte Religionsausübung Privatsache bleiben.
Ich bin also für eine Abschaffung aller Feiertage mit religiösem Hintergrund!
Solange es eine staatliche Subventionierung des Christentums gibt haben Vertreter anderer Religionen (ob mit oder ohne Migrationshintergrund) allen Grund dasselbe für ihre Religion einzufordern.


melden

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

14.10.2009 um 19:33
@ohmeingott2
WORD!!!!


melden
LotusOmega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

14.10.2009 um 19:34
Die Medien beginnen wieder mit der Hetze. Im Hintergrund arbeitet die FDP und CDU daran
wie sie die Menschen noch mehr verarmen können, damit es ein paar wenigen da oben besser geht. Man muss ja wieder ablenken. Erst mussten die Juden, dann die Kommunisten und jetzt die Moslems ihr Kopf für die perversen Interessen der möchtegern Adligen da oben hinhalten. Der wahre Feind der Menschheit ist der Kapitalismus.


melden
Anzeige

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

14.10.2009 um 19:36
Das Volk bekommt die Politiker, die Sie verdienen. @LotusOmega


melden
208 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt