Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

134 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Kapitalismus, DDR, BRD, Sozial, Sozialismus, Unruhen, Verarmung
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 13:17
@Badbrain
Dein Bezug auf meinen Satz ist unvollständig, denn mein Satz gehört zu dem darauffolgendem. Bitte alles lesen dazu und dann darauf eingehen.“

Ich denke Du hast Recht, dass wir mehr Staat bekommen. Nur sind die Verursacher eher die Unternehmen, die den Staat immer mehr erpressen. Bei der Finanzkrise ist es ja deutlich geworden.

Auch bei der Einführung der Minijobs, und der Niedriglöhne. Der Staat subventioniert die Löhne und Nebenkosten und trägt das Krankheitsrisiko ( Befreiung von Zuzahlung ) und die Rentenlast ( Rentenzuschuss durch Grundrente ) der Mitarbeiter des Unternehmens. Gleichzeitig fordern die noch Steuersenkung aber auch eine bessere Bildung der zukünftigen Mitarbeiter. Sie machen den Staat immer handlungsunfähiger. Hast Du ja auch schon teilweise beschrieben.


melden
Anzeige
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 13:54
@Waldfreund

Siehst Du, so wars am Ende in der DDR, der Staat handlungsunfähig und die Gesellschaft ganz ohne Interesse, daran was zu ändern. Lassen wir uns überraschen, wie lange das so noch gehen wird. Schade eigentlich, dass sich so viele Gelegenheiten für echt grosse Veränderungen bieten und alle werden einfach so ignoriert. Irgendwann kommt eine, die wird dann aber blutig werden....


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 15:25
„Irgendwann kommt eine, die wird dann aber blutig werden....“

Hoffentlich nicht. Es gibt da eine andere Lösung. Generalstreik. Wenn der Bäcker keine Brötchen backt, müssen die Reichen auch verhungern. Geld kann man nicht fressen. Dazu müssten aber alle zusammenhalten. Ich weiß, das ist ziemlich unrealistisch.


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 15:25
@Badbrain


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 15:29
Alle sind käuflich und bei einem Generalstreik ziehen die den Kürzeren, die eh schon nichts haben. Die Reichen lassen einfliegen dann.


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 17:36
Mit den blutigen Revolutionen ist das hierzulande ja immer so eine Sache. Über das, was an revolutionären Taten im Deutschen Bürgerkrieg zwischen 1918 und 1923 passierte, würde man sich anderswo schimmelig lachen.

So lange die Bevölkerungsmehrheit sich für den Kapitalismus entschieden hat, weil sie erhofft, etwas von ihm zu kriegen - und sei es Hartz-IV-Almosen, so lange ist dieses System stabiler als das Mülllager in der Asse.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 17:44
@Doors


Ich gebe Dir nur sehr ungern recht, aber das ist nunmal die Realität. Wenn man grade das Ding mit der Gesundheit liest, muss man sich doch an den Kopf fassen, dass sowas auch noch vom grossen Teil gewählt worden ist.


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 17:44
Zunächst ist der Crash unausweichlich.
Alles was für den Crash gehalten wird, ist kein Crash.
Es sind höchstens vorlaufende Krisen.
Wie er abläuft ist völlig unvorhersehbar, weil noch nie dagewesen.
Was danach kommt, ebenfalls.
Nahezu sicher ausgeschlossen ist danach aber eine Wiederholung der Geschichte auf irgend eine Weise.
Es folgt also etwas für uns alle, etwas völlig Neues, dass wir nur durch unsere Bewusstseinsentwicklung beeinflussen können.

Wenn ich mir den derzeitigen Zustand ansehe, sehe ich allerdings leider gar keine Zukunft.
Weltweit, vielleicht irgendwo mit einer Handvoll abgeschieden Lebender.
Dabei wäre es so einfach:
Im Grunde genommen tanzen 99 Prozent der Weltbevölkerung nach der Pfeife von einem Prozent.
Das enspricht ungefähr der groben Vermögensverteilung.
Theoretisch könnten die 99 Prozent die 1 Prozent völlig gewaltfrei zur Räson bringen,
wenn die 99 Prozent sich nicht auf unzählige Weisen untereinader gegenseitig zum Feind (Sündenbock) hätten.
So sieht es prinzipiell auch in Deutschland aus.


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 17:46
"Theoretisch könnten die 99 Prozent die 1 Prozent völlig gewaltfrei zur Räson bringen"

Aber nur SEHR teoretisch.


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 17:46
Theoretisch, natürlich!


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 19:33
@Doors
wenn die 99 Prozent sich nicht auf unzählige Weisen untereinader gegenseitig zum Feind (Sündenbock) hätten.
Woran das eine Prozent allerhöchstes Interesse hat und es sich einiges kosten lässt , dass das so bleibt !


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 19:42
@eckhart


Und auch ein hoher Anteil der 99% sich damit höchst komfortabel abgefunden hat.


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 19:47
@Doors
Doors schrieb:
Und auch ein hoher Anteil der 99% sich damit höchst komfortabel abgefunden hat
.... aber völlig dabei vergisst, dass viel mehr Leute plötzlich ins Bodenlose stürzen, als Tellerwäscher Millionäre werden.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 19:54
Naja, jeder sagt zu sich selbst: es betrifft mich ja nicht.


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 20:12
Ich habe in den letzten Tagen viele Interviews mit Betreibern von Quelle-Shops verfolgt.
Es ist erschreckend, wie überrascht sie von der Situation plötzlich sind.
Ich frage mich, wofür die sich in den letzten Monaten interessiert haben.
Angeblich wäre alles bis jetzt noch gut gelaufen.
Jetzt sind sie völlig überrascht, dass plötzlich Schluss sein soll.
Einige sind ganz optimistisch: Dann mache ich eben mit Ebay weiter.
Bevor man es nicht am eigenen Leib spürt, will es eben keiner glauben.

Auch in dem einen Prozent wird getreten, nach unten.
Die zum einen Prozent gehörende (eigentlich fassbare Person) Herr Middelhoff, Thomas sonnt sich unbehelligt in seiner Cleverness.
Er ist genau das was Politiker als Leistungsträger bezeichnen.
Brüderle würde süffisant sagen: Ein Tüchtiger!
Middelhoff kümmerte sich um die Schickedanz-Milliarden.
Und Frau Schickedanz,Madeleine lernte ihre Lektion über Abstürze in die 99Prozent.
Dabei landen ihre Mitarbeiter etwas tiefer.


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 22:10
@Badbrain
@GilbMLRS
@eckhart
vielleicht noch mal ein stück zur wende - wir (eine gruppe von idealisten) saßen am runden tisch - die "einheit" war noch nicht so real bei uns angekommen -

also saßen wir da strickten an ideen, um firmen "marktfähig" zu machen, direkte demokratie aufzubauen, die eigene geschichte aufzuarbeiten - -

klar - ökologie, soziale verantwortung usw. spielte alles eine wichtige rolle bei den vielen gedanken, die wir entwickelten

wochen später kamen die "wir sind ein volk" - schreie - - wir sahen im fernsehen, wie politiker sich in szene setzten -

von "einheit" war die rede - also gingen unsere gedanken dahin: wenn eine einheit dann "fair" - gemeinsame verfassung, gemeinsame nationalhymne, unser wirtschaftssystem so gut organisiert, dass es keine "übernahme" gibt usw. - -

dann waren die ersten aus dem runden tisch in parteien gelandet - es ging auf die wahl zu - das war wie ein faustschlag - genau das, was wir nicht wollten trat ein: direkte demokratie wurde mit parteien zerstört - --

wir wurden überflüssig - die vielfalt erstarb . .. - schmerzlich war dies für uns - es gibt keine gemeinsame verfassung, es gibt keine gemeinsame hymne - es wurde was übergestülpt . .

"neuer" sozialismus? - wie soll der denn aussehen ? - demokratischer sozialismus ?

der freiheitsbegriff, den vielen mit der öffnung der mauer verbanden ist heute wie ein fluch - freiheit für märkte, für handel, für geldfluss, für wirtschaft, für persönliche entscheidungen - - und dabei spüren wir ganz massiv die "grenzen" - freiheit ist nicht für jeden - - -

hinzu kommen noch andere begleiter: überwachung, kontrolle - - -

man müsste steinchen für steinchen abbauen, -- - es scheint so, alsschaffen wir das nimmer


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 22:27
1989 - erstens kam es anders und zweitens als man dachte.

Die DDR war definitiv am Ende, eine Revormierbarkeit war vom Systemansatz nicht vorgesehen-das große Experiment Sozialismus ist grandios gescheitert.

Warum? Alle hatten die Schn... voll. Arbeiter, Angestellte, Polizisten, SED-Funktionäre selbst Stasileute waren frustriert. Keiner wollte mehr, so war mein Eindruck


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 22:29
@citzerro
auch der westen war am ende - hat kohl nicht deshalb gewonnen, weil die ossis ihn wählten???


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 22:33
@kiki1962

kohl war am ende,
nicht der westen

buddel


melden
Anzeige

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 22:36
@kiki1962

Richtig Kohls Wahlverprechen von blühenden Landschaften im Osten hat ihm damals die Kanzlerschaft gerettet.

Die Ossis habens geglaubt.


melden
373 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt