weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ende des 2. WK Teilung Deutschland und der Kalte Krieg ein Rückblick

albatroxa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende des 2. WK Teilung Deutschland und der Kalte Krieg ein Rückblick

08.03.2015 um 12:44
Zuerst: es geht hier nicht um den zweiten Weltkrieg !! und das davor

Der Krieg war vorbei. Nun kam die Zeit wie geht es weiter. Nun entstand ein Konflikt zwischen Ost und West. Deutschland wurde geteilt. Zwei Systeme standen sich dann gegenüber.
Der Kalte Krieg trat als Systemkonfrontation zwischen Kapitalismus und Kommunismus in Erscheinung.Europa war Jahrzehnte geteilt. Es entstanden dadurch ja auch unterschiedliche Mentalitäten, auch der Mauerbau, Kubakrise und viele weitere Spannungen gehören dazu .
Die Frage ist nun wie war das Leben für die Bevölkerung in den beiden Systemen. Was war oder ist nun das "gerechtere System" und vor allen ist der Kalte krieg (Teilung) auch die Wurzel für die heutigen Spannungen in der Bevölkerung selbst?


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende des 2. WK Teilung Deutschland und der Kalte Krieg ein Rückblick

08.03.2015 um 12:46
@albatroxa
Was soll schon das gerechtere system sein? Das westliche natürlich. Keine macht dem Faschismus!
albatroxa schrieb: und vor allen ist der Kalte krieg (Teilung) auch die Wurzel für die heutigen Spannungen in der Bevölkerung selbst?
Welche spaltung meinst du? Ich sehe mehrere...


melden

Ende des 2. WK Teilung Deutschland und der Kalte Krieg ein Rückblick

08.03.2015 um 12:46
Angesichts dessen das in Westeuropa keine Panzer über Demonstranten rollten, ist die Frage nach dem Liberalerem System eigentlich geklärt.

Ebenso war man im Westen nicht eingesperrt.


melden

Ende des 2. WK Teilung Deutschland und der Kalte Krieg ein Rückblick

08.03.2015 um 12:48
Die Spaltung bezieht sich ja eher fast nur auf Russland der Rest is ja ziemlich gut in Europa Integriert.

Bedingt dadurch das Russland mit dem Ender der UDSSR einen Status einbüßte.


melden

Ende des 2. WK Teilung Deutschland und der Kalte Krieg ein Rückblick

08.03.2015 um 12:51
Dass es überhaupt ein freies Westeuropa gab ist, meiner persönlichen Meinung nach, dem glücklichen Umstand geschuldet, dass amerikanische Sherman-Panzer an der Elbe standen, und den Griff Stalins auf Gesamt-Europa verhinderten.


melden

Ende des 2. WK Teilung Deutschland und der Kalte Krieg ein Rückblick

08.03.2015 um 12:51
Die Wurzel allen Übels war Karl der Große. Oder waren es die Römer? Möglicherweise war es auch Hitler oder die goldene Horde. Tja, kommt drauf an, wie weit man in der Zeit zurückgehen möchte.


melden

Ende des 2. WK Teilung Deutschland und der Kalte Krieg ein Rückblick

08.03.2015 um 12:53
@Aldaris

tja der ZEITRAUM steht ja im Titel gell


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende des 2. WK Teilung Deutschland und der Kalte Krieg ein Rückblick

08.03.2015 um 12:54
@Aldaris
Die Wurzel des Übels liegt ja schon darin begründet, dass der Mensch es nicht schafft einfach den ganzen Tag still in einem Zimmer auf einem Stuhl sitzen zu können. Das würde schon mal eine Menge Probleme lösen.^^


melden
albatroxa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende des 2. WK Teilung Deutschland und der Kalte Krieg ein Rückblick

08.03.2015 um 12:56
@interrobang
interrobang schrieb:Was soll schon das gerechtere system sein? Das westliche natürlich. Keine macht dem Faschismus!
Ok ich bin zwar nicht der Fan von den damaligen Osten aber Faschismus war es ja nicht in der Sowjetunion

PS: Bin auch gegen Faschismus ...


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende des 2. WK Teilung Deutschland und der Kalte Krieg ein Rückblick

08.03.2015 um 12:56
Es ist übrigens auch sehr fraglich ob die Westalliierten so nett zu den Deutschen gewesen wären, wenn nicht auf der anderen Seite Stalin als "direkte Bedrohung der Freiheit" von der Tür stünde, und man einen starken Puffer/Verbündeten gebraucht hätte.


melden

Ende des 2. WK Teilung Deutschland und der Kalte Krieg ein Rückblick

08.03.2015 um 12:57
Fedaykin schrieb:tja der ZEITRAUM steht ja im Titel gell
Ja, und?

@dunkelbunt

Ach, einige Allmy-User schaffen das garantiert. :D


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende des 2. WK Teilung Deutschland und der Kalte Krieg ein Rückblick

08.03.2015 um 12:58
@Aldaris
Wir sind klar die besseren Menschen. Machen viel weniger Probleme, nur uns gegenseitig höchstens :D


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende des 2. WK Teilung Deutschland und der Kalte Krieg ein Rückblick

08.03.2015 um 12:58
@albatroxa
albatroxa schrieb:Ok ich bin zwar nicht der Fan von den damaligen Osten aber Faschismus war es ja nicht in der Sowjetunion
Aber natürlich. Es war ein sehr schönes beispiel für den Faschismus.


melden

Ende des 2. WK Teilung Deutschland und der Kalte Krieg ein Rückblick

08.03.2015 um 13:00
@dunkelbunt

Schwerter zu Pflugscharen .. ähh Posts. :Y:


melden
albatroxa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende des 2. WK Teilung Deutschland und der Kalte Krieg ein Rückblick

08.03.2015 um 13:06
@interrobang
Aber natürlich. Es war ein sehr schönes Beispiel für den Faschismus.t
In wie fern meinst du das genau? Habe das von der Seite noch nicht betrachtet


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende des 2. WK Teilung Deutschland und der Kalte Krieg ein Rückblick

08.03.2015 um 13:08
@albatroxa
Fremde meinungen wurden eleminiert, es galt die einheitsmeinung. Gegner wurden einfach umgebracht. Ein weiteres sehr gutes beispiel für den Faschismus in Kommunistischen staaten ist Pol Pot.


melden
albatroxa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende des 2. WK Teilung Deutschland und der Kalte Krieg ein Rückblick

08.03.2015 um 13:09
@Befen
Befen schrieb:Dass es überhaupt ein freies Westeuropa gab ist, meiner persönlichen Meinung nach, dem glücklichen Umstand geschuldet, dass amerikanische Sherman-Panzer an der Elbe standen, und den Griff Stalins auf Gesamt-Europa verhinderten.
Das sehe ich genauso.


melden
albatroxa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende des 2. WK Teilung Deutschland und der Kalte Krieg ein Rückblick

08.03.2015 um 13:16
Gibt ja viele Menschen die den damalige System heute nachtrauern und sich dieses zurückwünschen. Ist da tatsächlich die macht der Gewohnheit.


melden

Ende des 2. WK Teilung Deutschland und der Kalte Krieg ein Rückblick

08.03.2015 um 13:21
Nun Russland hat ja mit der Auflösung der UDSSR enromen Status und Machtverlust erlitten.

Im Gegenzu stieg die EU im Status auf auf der Weltbühne.


melden
Anzeige
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende des 2. WK Teilung Deutschland und der Kalte Krieg ein Rückblick

08.03.2015 um 13:22
@albatroxa
Hier mal ein etwas ausführlicherer Artikel dazu. Ist ganz informativ.
http://www.bpb.de/geschichte/deutsche-geschichte/grundgesetz-und-parlamentarischer-rat/39200/nach-der-katastrophe


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden