Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

134 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Kapitalismus, DDR, BRD, Sozial, Sozialismus, Unruhen, Verarmung
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 22:40
Die Landschaften blühen noch, Kohl hatte Recht.


melden
Anzeige

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 22:42
Da hast du wohl Recht. Die Leute hatten die Nase gestrichen voll.

Aber UNSER System ist ebenso ein künstlich konstruiertes System - auf der Grundlage von Kreditwirtschaft, Preisregulierungen zu(un)gunsten des freien Marktes, von oben bis unten durchstrukturierten Parteisystemen und anderes ...

Die Behauptung, dass das sozialistische System "künstlich" und "gegen die Natur des Menschen" gewesen sei, während unser liberalistisch- kapitalistisches System "natürlich", ja quasi die höchste erreichte Evolutionsstufe menschlicher Gemeinschaften (so wird es ja indirekt, manchmal auch direkt vermittelt) sei, ist nicht richtig!

Wenn sich aus politischen und monetären (Geld regiert die Welt) dereinst (wobei, vielleicht dauert es gar nicht mehr sooo lange) eine neue Staatsform etabliert, dann wird man über das Zeitalter des Kapitalismus amerikanischer Prägung auch sagen, es habe sich um ein Experiment gehandelt, das gegen die Natur des Menschen gerichtet und daher zum Scheitern verurteilt gewesen sei ...

Wenn es wirklich gegen die Natur des Menschen ist, ein gesellschaftliches Klima zu schaffen, dass sich jeder Bürger im Staat als gleichwertig fühlt und indem Lohnunterschiede in Grenzen gehalten werden, dann kann man nur sagen "arme Menschheit"

Wenn es wirklich der Natur des Menschen entspricht, ein gesellschaftliches Klima zu schaffen, dass Wertigkeit an (bezahlte) Leistung gebunden ist und dass astronomische Lohnunterschiede gerecht sind, dann kann man nur sagen "erbärmliche Menschheit"

Der Mensch ist ein SOZIALES Wesen, aber er strebt auch nach seinem VORTEIL. Das beißt sich - die richtige Balance wird weder im real- sozialistischen noch im real- kapitalistischen System gefunden!

Meine Meinung


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 22:45
@buddel
stimmt der westen ist jetzt am ende

@citzerro
ein teil der ossis haben es geglaubt - sie wollten den einfachsten weg gehen, den anspruchslosesten - sie legten alles ab - zogen die roten jacken aus und schwarze, gelbe, grüne je nach dem an

der runde tisch wollte direkte demokratie - wollte ein neues system - mitsprache, mitgestaltung, mitdenken, mithandeln eines jeden . .

schluss sollte sein mit dem führungsanspruch - und dann kam es über uns - - wir saßen fassungslos in unserer runde - vorbei - alles vorbei -

ja, veränderung wollten wir - und durch die kontakte zu westleuten, die wir ja schon in der "friedensbewegten" zeit hatten, wussten wir was auf uns zu kommt - wir waren die wissenden - das system aus dem westen wollten wir nicht -

aber das volk hatte entschieden - parteiendemokratie -


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 22:45
@DahamImIslam
DahamImIslam schrieb:die richtige Balance wird weder im real- sozialistischen noch im real- kapitalistischen System gefunden!
die Richtige Balance wird wohl dann gefunden, wenn es nichts mehr zu "verkapitalisieren" gibt.

Meine Meinung.


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 22:48
@rockandroll
aber das wird noch dauern . . .


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 22:50
@DahamImIslam

hast völlig recht. Die Charakterisierung der Gesellschafts- und Staatsformen so wie wir sie heute kennen ist schon nicht mehr haltbar.

Es ist das Ego des Einzelnen welches dem Gemeinwohl oft diametral entgegensteht.

Das gilt für den einelnen Menschen aber auch für Staaten "Amerika first"


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 22:55
@citzerro
citzerro schrieb:Warum? Alle hatten die Schn... voll. Arbeiter, Angestellte, Polizisten, SED-Funktionäre selbst Stasileute waren frustriert. Keiner wollte mehr, so war mein Eindruck.
Das lag aber weniger an den Lebensumständen, als an den Folgen des langen und extremen eingesperrt- und bevormundet-Seins.
Das hatte man tatsächlich satt.

@buddel
buddel schrieb:kohl war am ende,
nicht der westen
Es sei dahingestellt, ob der Westen nicht auch ein bisschen am Ende war.

Aber jetzt, der jetzige Zustand des Westens erinnert mich doch frappierend an den Zustand der DDR in ihren letzten Jahren.

Wer sich regelmässig in seriösen westlichen Medien informiert hat, war zur Wende bereits desillusioniert in seinen Erwartungen an die Wiedervereinigung.
Ich habe über Kohls blühende Landschaften von Anfang an den Kopf geschüttelt.
Gejubelt haben die Zuschauer von RTL und Co.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 22:57
@citzerro
das denke ich nicht. Der klügere Egoist teilt. Davon hat er auch was. Zumindest keinen Ärger mit denen, die nicht genug haben.


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 22:58
@kiki1962

wir hatten einfach keine Ahnung -aber wirklich alle nicht!

Wie der Westen funktioniert kannten die meisten nur aus dem TV.
Vor allem war die Rolle des Geldes als der ultimative goldene Kalb das es anzubeten galt uns vollig fremd.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 22:58
@DahamImIslam

du missionierst
sogar ohne koran oder islam
auch nur in den mund zu nehmen,
was ?

welche bedeutung für dich dein "UNSER" hat
bezieht sich doch wahrscheinlich auf deinen aufenthaltsort ?
Die Behauptung, dass ..... *blabla*.....sei, ist nicht richtig!
was ist denn richtig ?

"arme menschheit" an lohnunterschieden festzumachen
ist schon ein grosses wort


was ist denn nun deine meinung ?
das kam ja nicht richtig raus

buddel


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 23:02
@citzerro
wir hatten das thema heute in der abendbrotrunde - - die kindliche unbefangenheit - das gelassene auf einander zu gehen - ...

was passiert, dass ein teil unserer mitmenschen sich zu egoisten entwickeln ?

eigene vorteile, eigenes vorankommen - und alles mit "werten" versehen - was kostet - was macht es . .

uneigennützig etwas tun? - nein mir schenkt auch keiner was

sollten wir alle mehr schenken? - aufmerksamkeit, zuwendung, achtung . ..

manche behaupten, dass es in der ddr anders gewesen sei - - sicher manches war anders

aber es gab auch da jene, die sich stets vorteilhaft über missstände hinweg setzten - es gab immer einen, der alles beschaffen konnte - - und dem man wieder was besorgte bzw. geld gab - manch hübsches gartenhaus entstand so - manch hübscher dauercampingplatz usw .. ..


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 23:11
@kiki1962

Die DDR war anders, das Leben war anders weil das System anders war. Du mußt aufpassen dass du die DDR nicht verklärst. Fakt ist, der soziale Zusammenhalt war eindeutig besser, sagt Dir jeder, der Rest ist Ansichtssache.

Die Welt hat in 20 Jahren weiterentwickelt. Heute stehen andere Probleme an-nur die Menschen sind die selben.


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 23:18
Buddel@

Ich analysiere lieber neutral, weil ich ja doch nicht weiß, welches System richtiger ist - ich tendiere dazu, dass jedes System seine Stärken und Schwächen hat.

Was du reininterpretierst oder so tust als ob, ist nicht von Belang ;)


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 23:27
citzerro schrieb:Vor allem war die Rolle des Geldes als der ultimative goldene Kalb das es anzubeten galt uns vollig fremd.
Aber Westgeld war in Ordnung @citzerro
Mit Devisen lief der Laden DDR.


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 23:27
@citzerro
ich "verkläre" nichts - die ddr war für mich (wegen dem eigenen erleben) nicht haltbar - und jene, die das system verändern wollten wurden geächtet

klar war manches angenehm, entspannt usw - - aber wehe man war "anders"

ist heute auch nicht viel anders - wer nicht gut "angepasst" ist , dem widerfährt wie damals ausgrenzung

mein traum bleibt direkte demokratie - dafür bewegte ich mich -


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

23.10.2009 um 23:59
@citzerro
es gab auch im osten jene, die es dank der schiebereien zu mehr brachten als andere - sie bestahlen firmen, sie schafften sich einen wohlstand aus dem missstand der republik

also wir, die wir aktiv in der friedensbewegung waren - wussten dank der westkontakte- was auf uns zu kommt

wir waren ca 20 jahre aufgeklärt über das westliche system - natürlich auch über berufsverbote usw.

einige an dem runden tisch waren nicht blind -


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

24.10.2009 um 00:18
kiki1962 schrieb:demokratischer sozialismus
Ham wir doch schon. Egal wen du wählst es sind im Endeffekt alles die gleichen Vollpfosten.
Warum leben eigentlich in Kuba noch Menschen? so schlecht kann Sozialismus doch auch nicht sein, wenn man es richtig macht und ihn nicht mit Diktatur führt.
Dann wären wir allerdings auch schon in der Anarchie und ich denke die würde nicht wirklich weit führen.

Ne gewagte These von mir:

Je mehr moderne entsteht, umso weniger sind wir Sozialismusgeeignet.
90% der Bevölkerung will sein Auto, sein Haus, nen Urlaub in nem fernen Land, sein weissderkuckuck haben, um einzig und allein unterbewusst mit den Dingen anzugeben Sprich: "Hab ich bin ich". Und je mehr Besitztümer wir erfinden desto individueller werden wir desto asozialer werden wir. Individualismus spielt dabei keine Rolle. Man macht es nicht für sich selbst, sondern um anderen noch mehr zu gefallen.
Der Kapitalismus is die Konsequenz des Aufbegehrens des Volkes nach Reichtum, den allerdings nur die oberen 5% geniessen werden.
Die DDR ist in meinen Augen in besonders in der Schlussphase nie wirklich sozialistisch gewesen. Wäre die Stasi nicht gewesen und wäre mehr Export betrieben worden, wäre die Wende wohl nie gekommen und wir würden uns drum reissen dort leben zu dürfen.
Ich bin lieber Arm, habe aber ein Dach überm Kopf, kann meine Familie ernähren und hab noch genug im Monat übrig um mal was zu unternehmen, ausser als am PC zu hocken, als von Kapitalhaien ausgenutzt zu werden und es nicht weit zu bringen.

Und asozial ist kein Schimpfwort, wenn hier wieder blöde Kommentare aufkommen sollten...

Und von wegen BEzahlung. Mag sein, dass man als Arzt nich viel mehr als n Bauarbieter verdient hat, aber wenn ich schon Arzt werden will, tue ich das net nur für mein Wohl.


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

24.10.2009 um 00:21
@Gruselschinken
die aussage gefällt mir . . . tue ich das nicht nur für mein wohl .

ein wichtiger grundsatz - beruf ist mehr als nur "bestandssicherung" oder "besser gehen" - für den einzelnen


melden

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

24.10.2009 um 00:31
Vom Prinzip her würde ich aber mal Konkret sagen, dass es auch keine direkten Staatslenker und Geld geben dürfte.
Ist euch mal aufgefallen, dass der Regierung der Umweltschutz so ziemlich am Arsch vorbeiging, bis Kyrill meinen Arbeitsweg über Umleitungen führte?
Mit der neuen scheinheiligen Ökostrom-, Fahrzeuge- und was weiss ich Politik, wird schlussendlich auch iwann der Karren an die Wand gefahren, denn wenn alternative Möglichkeiten Kapital abwerfen können, sind die Investoren schon am Hecheln.

Es wird net lange dauern, bis die Teile für Windkraft statt aus Deutschland, billig aus china kommen, wo se für nen Appel und n Ei hergestellt werden.


melden
Anzeige

DDR - BRD / Unsere Zukunft neuer Sozialismus?

24.10.2009 um 00:32
@Gruselschinken
Jo das seh ich auch so.
Ich versteh das irgendwie genauso wenig warum die Leute in sozialistischen Staaten immer überwacht werden müssen. Und warum die Propaganda nötig haben. Naja, im Prinzip sollte man doch einfach mal einen freiwilligen Sozialstaat einführen in den jeder hingehn kann.

Undja hm, also warum gleich Anarchie wenn keiner diktiert? Ich mein unsere Bullen regen sich selbst über Gesetze auf, hab schon 2 mal von einem gehört er findet das Gesetz selber doof muss das aber vertreten um seine Familie zu ernähren :)

Hmja, was is besser?

Diktatur haben wir auch selbst, nennt sich Euro, wird immer immer Teuro...


melden
153 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt