weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lässt sich Deutschland zu viel gefallen?

477 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland

Lässt sich Deutschland zu viel gefallen?

11.02.2010 um 11:53
@rockandroll
römische weisheit beim kacken in die rinne entstanden ;)

ich denke, dass es einige geben wird, die diesen "inneren" zusammenhalt stören würden - gegner der vorherrschenden meinungen gab es immer und wird es auch dann geben

in dem fall bleibt zu hoffen, dass es nicht wenige davon gibt


melden
Anzeige

Lässt sich Deutschland zu viel gefallen?

11.02.2010 um 11:56
@rockandroll


Übrigens auch einer der Gründe, warum nach dem Wegfall des Feindbildes "Warschauer Pakt" schnell etwas Neues her musste: Der finstere Islamerich!
Gegen den brauchen wir wieder ganz andere und ganz neue und ganz viel teurere Waffen.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lässt sich Deutschland zu viel gefallen?

11.02.2010 um 12:00
@kiki1962
wo auch immer diese Weisheiten entstanden sind, sie haben lage genug funktioniert, so dass sich einige Cäsarengenerationen ein schönes Leben darauf aufbauen konnten.
Strenggenommen sogar bis zum Untergang der Monarchie in Eoropa.
Und siehe da, kaum war die Monarchie ausgestanden, haben sich parallel dazu neue Herrschaftsmodelle etwickelt, die sich der guten alten Tradition verpfilchtet sagen. Siehe Kapitalfeudalismus, Geldadel usw. usf... Das ist ein uraltes Spiel, und wer da mitmacht, hat verdammt gute Gründe dafür ;)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lässt sich Deutschland zu viel gefallen?

11.02.2010 um 12:02
@Doors
exakt


melden
Sucellus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lässt sich Deutschland zu viel gefallen?

11.02.2010 um 12:02
Da wir Schweizer erfahrene Seemänner sind... (Nehmt das ihr Seemächte!) würde ich einen taktisch unerwarteten Angriff auf Hamburg starten und mit Dänemark vereint von Norden her das Land marodieren während sich die Thurgauer tapfer und wohlgetränkt durchs Allgäu Richtung Norden schlagen

:D


melden

Lässt sich Deutschland zu viel gefallen?

11.02.2010 um 12:05
@rockandroll


Und vor allem ist dieses Herrschaftssystem, von ein paar kleinen Revolutiönchen abgesehen, und ein paar Jahren der Unterbrechung durch Systemkrisen, über Jahrtausende stabil geblieben. Wie der Kapitalismus an sich.

Was lehrt uns das über uns Menschen?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lässt sich Deutschland zu viel gefallen?

11.02.2010 um 12:05
@Sucellus
eine excellente Stratetie...
ich stelle mir gerade vor, wie ihr die Schiffe über die Berge schiebt :D


melden
Sucellus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lässt sich Deutschland zu viel gefallen?

11.02.2010 um 12:07
@rockandroll
Nana! Die Berge stehen uns nur zum Süden her im Weg! :D


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lässt sich Deutschland zu viel gefallen?

11.02.2010 um 12:09
@Doors
Doors schrieb:Was lehrt uns das über uns Menschen?
Homo hominis lupus est? oder so ähnlich... wieder die Römer, die Saubande! ;)


melden

Lässt sich Deutschland zu viel gefallen?

11.02.2010 um 12:12
@rockandroll


Auf Deutsch heisst das:

Wir essen beim Schwulen in Wolfsburg.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lässt sich Deutschland zu viel gefallen?

11.02.2010 um 12:15
@Doors
ja genau, so oder so ähnlich muss man das übersetzen :D


melden
ramsi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lässt sich Deutschland zu viel gefallen?

11.02.2010 um 12:16
ganz klares ja ,in frankreich und italien würde schon längst gestreikt auf die strasse gegangen politiker gedroht andere partei gewählt usw.brd wird eingelullt von politik und medien.


melden
LoggDog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lässt sich Deutschland zu viel gefallen?

11.02.2010 um 12:19
@Sucellus
Sucellus schrieb:Da wir Schweizer erfahrene Seemänner sind... (Nehmt das ihr Seemächte!) würde ich einen taktisch unerwarteten Angriff auf Hamburg starten und mit Dänemark vereint von Norden her das Land marodieren während sich die Thurgauer tapfer und wohlgetränkt durchs Allgäu Richtung Norden schlagen
Tja ja, wäre da nicht der deutsch-kroatische Retter der falschen Ansichten & verteufelter Mächte der Hamburg zumindest sicherhält vor bösen Buben wie dir °fg°


melden

Lässt sich Deutschland zu viel gefallen?

11.02.2010 um 12:19
@ramsi

Stimmt, deshalb gibt's ja auch die Autonome Anarchisten-Republik Frankreich und die Union der sozialistischen italienischen Republiken.

Da ist ja der Kapitalismus schon weggestreikt. Frag' den Berlusconi.


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Lässt sich Deutschland zu viel gefallen?

11.02.2010 um 12:21
Lässt sich Deutschland zu viel gefallen?
Ich denke es ist eher umgekehrt, Deutschland fordert und dies nicht zu knapp.
Lasst euch doch nicht immer von den unterschwelligen Äusserungen der Politiker beeinflussen. In den meisten Fällen wird bewusst falsch interpretiert um von sich abzulenken.
Die Wirtschaftskrise ist nicht nur den Banken anzulasten sondern hängt
auch vom Konsumverhalten der Bevölkerung ab.

Wenn der Haushalt gesättigt ist, verkauft man halt weniger.
Dies führt zur Stagnation in der Produktion. Mitschuldig sind auch Firmen wie der Bau, die das Konkurrenzverhalten bzw. den freien Markt missverstanden haben und die Aufträge zum Selbstkostenpreis abgegolten haben. Nicht zu vergessen die Schwarzarbeits-Beschäftigung an Bauten die durch die öffentliche Hand abgegolten werden.

Die deutsche Regierung hat seine aggressive und stets fordernde Art nie so richtig abgelegt. Deshalb bin ich der Meinung, dass Deutschland nicht das richtige Land ist um Europa zu repräsentieren. Nicht wegen den Gütern oder die Forschung sondern weil wir keinen Deutschen Amerikaner (Weltherrscher) wollen in Europa.


Der eigentliche Gedanke eine Freihandelszone bzw. einen Handel ohne Grenzen zu schaffen in Europa, folgte meines Erachtens ein Zusammenschluss der jene bestraft die so nicht mitmachen wollen. Wohl verstanden, eine Freihandelszone ohne Zollgebühren, freies Handeln und Transport über die Grenzen hinaus. Weshalb braucht dies nun einen solchen Apparat der wie z.B. in Italien zu Missbrauch der Subventionen führt.

Wenn alle Länder ihre Bilanzen und die Verschuldung offen legten, würden nur 1 – 2 Nationen die erforderlichen Quoten erfüllen und nur ein Land die Schulden begleichen bzw. beglichen haben. Leider gehört da Deutschland nicht dazu. So gesehen gibt es keine Europäische Union jedenfalls nicht wenn man die Gesetze explizit anwenden würde.
Selbst Deutschland erfüllt die erforderlichen Quoten nicht und müsste die EU eigentlich verlassen wie übrigens so manches andere Land auch.

Besinnen wir uns auf den Ursprung des Europäischen Gedankens dieser beschreibt einen Freihandelszone und nicht einen Machtanspruch einzelner Länder auf Europa.
Der Apparat in Brüssel verschlingt eine Unmenge Geld an Infrastruktur und Gehältern.
Weshalb eigentlich lässt man immer solche Institutionen am Leben erhalten während dessen der kleine Mann von Ponzius bis Pilatus rennt um seine Existenz zu rechtfertigen.


melden
ramsi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lässt sich Deutschland zu viel gefallen?

11.02.2010 um 12:23
@Doors
in italien haben die menschen mehr lebensfreude ,hier zählt nur kohle .nicht mein ding .


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lässt sich Deutschland zu viel gefallen?

11.02.2010 um 12:23
Doors schrieb:Frag' den Berlusconi.
Seniore Kukidente kann bestimmt nichts zu dem Sachverhalt sagen, er weiss nichts von Kapitalismus, von Korruption, von Amtsmissbrauch und dergleichen...
"ich schwör scheisse auf Gott, mann. Ich habe keine Ahnung wovon sie sprechen!"


melden
ramsi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lässt sich Deutschland zu viel gefallen?

11.02.2010 um 12:25
signora merkel ist schlimmer nur ihr merkt es nicht das es ein kalter roboter ist .he he


melden
LoggDog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lässt sich Deutschland zu viel gefallen?

11.02.2010 um 12:26
@DonFungi
Keine Angst, wir wissen ja das im Grunde "ALLE scheisse sind" :D

So, dies nur zum Einleitungstext, Rests chenke ich mir, stimmt schon iwo.


melden
Anzeige

Lässt sich Deutschland zu viel gefallen?

11.02.2010 um 12:26
@ramsi



Ja, der Italiener, so lebenslustig und froh, immer Pasta im Mund und Weiber im Arm, O sole mio singend von früh bis spät und das alles ohne einen Cent in der Tasche.

Arm aber glücklich. Sollte er nicht Vorbild für uns sein?

Gebt mir solange Euer Geld.


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden