Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rocker und Politiker

69 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hells Angels, Bandidos, Innenpolitik ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
lemar Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rocker und Politiker

27.05.2010 um 13:18
Es ist so weit, der Handschlag ist getätigt und der Friede beschlossene Sache. Kann man aber diesem Frieden trauen oder ist es nur ein Vorwand, um einem Verbot zu entgehen?
Die zwei Namhaften "Motorad Clubs", Die Hells Angels und die Bandidos wollen nun kuschel anstatt zu kämpfen. Ständig wird der Satz: "Wir müssen mit einander reden!" in der einen oder anderen Form gebetsmühlenartig wiederholt und teretoriale Grenzen sollen respektiert werden.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,696943,00.html

Für mich, als leidenschaftlicher Motoradfahrer stellen sich da gleich mehrere Fragen.
Was hat diese Szene überhaupt mit einem Motoradclub zu tun ?
Geht es überhaupt noch um Biks Bier und Bräute? ;)

So weit das offensichtliche.
Für mich, als kritischer Beobachter der politischen Kultur und der inneren Organe, stellen sich ganz andere Fragen.
Wieviel "Staat " steckt in dieser Szene?
Ist dies ein Schauspiel, bei dem unsere Sicherheitsfirmen (Verfassungsschutz, BND, u.ä.) mehr Finger im Spiel haben als wir es erwarten?
Wird das Verbotsverfahren ein ähnliches Debakel wie das der NPD?

Allgemein würde mich auch interessieren, wie ihr so über die Berichterstattung über die ganze Geschichte im allgemeinen denkt.
Wenn ihr auch auf zwei Rädern unterwegs seid, ihr euch schon mal mit Biker Clubs auseinandergesetzt habt und/oder vllt. sogar in einem seid, dann wären eure Erfahrungsberichte auch sehr willkommen.

PS: Die Rubrik "Politik" erscheint mir für dieses Thema die richtige, weil es bei dieser Thematik um unsere Innenpolitik und deren erscheinen in der Öffendlichkeit geht. Unsere Sicherheitsorgane, so wertvoll sie für uns auch sein mögen, haben leider manchmal ihre Finger etwas zu tief im Sumpf des Verbrechens drin, und dem Betrachter bietet sich (oft zu recht) ein sehr suspektes Bild.
Gute Links und Hinweise auf solche Verdachte sind sehr willkommen. Haltet euch aber bitte mit dubiosen YT- Videos zurück und ich denke das eine "erwachsene Diskusion" an dieser Stelle nicht unbeding erwähnt werden muß.

MfG
Le.Mar.


2x zitiertmelden

Rocker und Politiker

27.05.2010 um 13:36
Zitat von lemarlemar schrieb:Kann man aber diesem Frieden trauen oder ist es nur ein Vorwand, um einem Verbot zu entgehen?
Für mich Kinder die Angst haben, dass man ihnen das Spielzeug wegnimmt.
Hab eh Probleme mit diesem Menschenschlag. Machen einen auf cooler Maker mit ihren Lederjäckelchen. Muss mir eigendlich meist das Schmunzeln verkneiffen wenn ich Rocker sehe. Wie bei den coolen HipHoppern... kommt für mich wie ne Parodie rein.
Hab schon ne Hellsangelbar umgebaut, der 50 jährige Türsteher da hatte nen Rehpinscher... dieses Bild -.-


melden
lemar Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rocker und Politiker

27.05.2010 um 17:24
@Glünggi
das problem liegt mmn. tiefer. das Rocker-Image ist, um es gelinde auszudrücken, nur makulatur. ich erkenne ähnlichkeiten mit anderen radikalen gruppen, die uns in der vergangenheit so einige verschärfte sicherheitsgesetze bescherten. instrumentalisiert man solche vereinigungen, könnten einige von den aufgezählten "sicherheitsfirmen", wie schon in der vergangenheit, auf die idee kommen ihre leute zu lustigen dingen zu animieren.
das ganze ist mir einfach zu plakativ. von der präsenz in der presse mal abgesehen. vor fünf jahren hatten nur eingewheite mal von diesen Rockern gehört oder sie wurden in berichten aus übersee mal erwähnt.


melden

Rocker und Politiker

27.05.2010 um 17:49
Rocker sind nicht gleich Rocker.
Rocker sind nicht glech Biker.

Ist wie................. Skinheads sind nicht gleich alle Nazis

Hier was zum Thema
https://www.youtube.com/watch?v=mX1QhvZK6tg


1x zitiertmelden

Rocker und Politiker

27.05.2010 um 18:12
Also wenn ich mir so die Bilder vom ,,Friedensschluss" ansehe, dann wird für mich aber MEHR als deutlich, dass dies nur ein Ablenkungsmanöver ist ;).

Der Angels- und der Bandidos-Chef fassen sich ja an, als könnten sie sich jede Sekunde die Hand verbrennen, es wird betont an einander vorbei gestarrt...


Für mich ist das nicht mehr als ein taktischer Waffenstillstand, damit man die Clubs nicht verbietet und den Fahrern ihre Kutten abnimmt.
Dies gehört ja zu den schlimmsten Dingen, die einem Vollmitglied passieren können.


Ich bin sicher, es gilt weiterhin: Lässt sich ein Angel auf Bandido-Gebiet blicken und macht Blödsinn, wird er platt gemacht, umgekehrt genau so.


melden

Rocker und Politiker

27.05.2010 um 18:15
@lemar
Ich versteh das eh nicht, wieso man sich selbst in so ein Schema pressen muss.
Vermutlich eine art von Familienersatz.
Könnte es auch Parallelgesellschaft nennen.
Gruppendruck ist da sicher auch ein Thema.
Geht schon richtung Sekte.
Aber Du hast schon recht, das Problem gibts nicht erst seit diesem Ehrenmord.


melden

Rocker und Politiker

27.05.2010 um 18:37
diese "Rocker" warum mann sie auch immer Rocker nennt ( sind doch eher Biker )
sind eben genau diese nicht !
ich wohne direkt in der nachbarschaft dieser ex bandido neu hells angels und kenne einige und muss sagen die haben 99% nix mit Motorrädern zu tun sondern wirklich ausschlieslich nur Geld... Drogen , Menschenhandel , Waffenhandel gibts alles bei den
und noch vieles illegales kriminelles mehr. Besser wenn sie sich gegenseitig alle abschiessen haben wa ruhe die machen hier jeden blöde an und wenn du was sagst bist du dran und mit einer anzeige kommst du auch nicht weit haben ja die besten anwälte die sich einer allein kaum leisten kann von hartz4 oder ähnlichem


melden
lemar Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rocker und Politiker

27.05.2010 um 18:56
@bafrali55
das ist auch so ein punkt der mich (als motoradfahrer) stört. diese leute haben nur noch aus imagegründen und weil es so am besten aussieht ein motorad (wenn überhaupt! ;) )
ich kenn auch jemanden aus diesem dunstkreis. es handelt sich da um den stamm-tattoovierer der Berlin-Leipzig-Dresden-Fraktion ( Mr. Dark!!) (schon der name!)
und der hat mir auch gesteckt das einige dabei sind die noch nicht mal ein Mop haben.


melden

Rocker und Politiker

27.05.2010 um 18:59
@lemar
die hier bei uns haben die wenigsten ein motorrad die meisten noch nichtmal ein motorrad schein wie gesagt manche kenne ich sogar die davor in anderen kriminellen kreisen waren sind jetzt hier rüber gewandert weil es mit name besser und sicherer abgeht für die halt.. das ist alles und natürlich der effekt Die Gruppe jeder hat respekt... cool sind die eben
wenn die bullen die clubs sperren würden die nicht wie mafia weiter operieren sie würden schrumpfen auf 5-10 mann weil sie dann kein treff platz mehr hätten und nicht mehr sich organisieren könnten also her mit dem verbot !


melden

Rocker und Politiker

27.05.2010 um 19:33
Ist ne kriminelle vereinigung und nichts anderes ,ist die reinste abzocke der obermacker schafft an und der doffe wird kriminell.


melden

Rocker und Politiker

27.05.2010 um 20:33
Der Begriff Rocker sind für diese Vereinigungen sehr falsch. Das ist ein grosses Netzwerk in dem alles straff organisiert ist, um ihre verbrecherischen Machenschaften an Laufen zu halten.
Rocker sein, ist dagegen wohl eher eine Lebenseinstellung. Anderen Leute, krankenhaus reif zu prügeln oder umzubringen, gehört dazu mit Sicherheit nicht.


melden
lemar Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rocker und Politiker

27.05.2010 um 22:28
@Lamm
danke für dieses vid. es zeigt wie sehr gut wie machtlos unsere sicherheitsorgane sind oder vielmehr sein wollen, denn diesen eindruck gewinnt man zwangsläufig beim näheren nachdenken.
genau deshalb habe ich mir ja auch die frage gestellt, wieviel "Staat" in solchen kriminellen vereinigungen steckt. denn man tendiert leicht dazu, solche gruppen zu radikalisieren und damit dann präventivmaßnahmen zu begründen oder verschärfte gesetze durch zu drücken.


melden
lemar Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rocker und Politiker

27.05.2010 um 22:39
ich möchte natürlich nicht falsch verstanden werden. mir sind die kriminellen machenschaften schon bewußt und ich heißt sie auch nicht gut, nur habe ich so meine skepsis wenn plötzlich alle wie wild aufschreien und nach verboten brüllen.
das selbe schema wurde schon ein paar mal durchgezogen und immer stellte sich hinterher heraus, daß es der staat selber war, der durch gezielte und gesteuerte maßnahmen zur radikalisierung beitrug und/oder sie sogar iniziierte.
denn es ist nicht nur das spiel an der oberfläche, das uns beunruhigen sollte, sondern es sind auch die diinge unter der oberfläche die man aufdecken sollte.
wenn wirklich ein verbotsverfahren eingeleitet wird, habe ich die befürchtung, das es in einem ählichen debakel enden wird, wie das der NPD.


melden
lemar Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rocker und Politiker

27.05.2010 um 22:52
ach so, das wichtigste habe ich ja noch vergessen...
Youtube: Rockerkrieg: Hells Angels und Bandidos schließen Frieden - SPIEGEL TV
Rockerkrieg: Hells Angels und Bandidos schließen Frieden - SPIEGEL TV


übrigens hat man auf der heutigen Innenministerkonferenz schon die ersten beschlüsse gefaßt, die im zusammenhang mit diesen ereignissen stehen.


melden

Rocker und Politiker

27.05.2010 um 23:50
Hallo
Ich Seh das so :
Unbekanntes ist in unserer Gesellschaft grundsätzlich erstmal suspekt. Die Medien tun natürlich Ihren Teil dazu das ganze so reißerisch wie möglich zu Verkaufen. Der Staat hat riesen Probleme in diese Strukturen reinzukommen und versucht seinen Überwachungswahn mit Verboten durchzuziehen.

Ich hab noch keinen Engel ( oder auch Banditen ) mit Kutte gesehen der in der Öffentlichkeit negativ aufgefallen ist. Geht mal mit Sicherheit davon aus das die intern böse auf die Ohren kriegen würden.

Auch wenn diese Herren keine „ Heilligen“ sind gibt’s da was Sie den meisten voraus haben : Sie halten zusammen.

Was Drogen Waffen und Prostitution angeht : Mal folgende Googletipps :

Kokain Bundestag

Winnenden

VW Betriebsrat

In diesem Sinne
Gruss
VonderSaar ( kein 1%er)


1x zitiertmelden

Rocker und Politiker

28.05.2010 um 09:50
Es geht hierbei um handfeste wirtschaftliche Interessen im Bereich der organisierten Kriminalität, es geht um Millionengeschäfte mit Sklaven-Prostitution, mensch- und Drogenhandel.

Nicht um ein paar "Rocker" auf Motorrädern. Derart romantisierende Sichtweisen kann man vergessen.


melden

Rocker und Politiker

28.05.2010 um 09:50
Menschen- und Drogenhandel soll's heissen.


melden

Rocker und Politiker

28.05.2010 um 10:02
@Lamm
Zitat von LammLamm schrieb:Rocker sind nicht gleich Rocker.
Rocker sind nicht glech Biker.
Bike

/dateien/pr62998,1275033763,Cart-Bike

Motorrad

/dateien/pr62998,1275033763,motorradbier

Grosser Unterschied.


melden

Rocker und Politiker

28.05.2010 um 10:11
Die sind doch garned so schlimm, guckt einfach auf http://www.southpark.de/ staffel13 folge12 an*G*, bitte nich ernst nehmen.


melden

Rocker und Politiker

28.05.2010 um 11:21
@vondersaar
Zitat von vondersaarvondersaar schrieb:Auch wenn diese Herren keine „ Heilligen“ sind gibt’s da was Sie den meisten voraus haben : Sie halten zusammen.
Wie einige Medienvertreter scheinst du der Meinung zu sein, mal ein bisschen über die Strenge schlagen ist schon in Ordnung. Das es sich dabei um organisierte Kriminalität handelt, die auch vor äußerster Gewalt nicht zurückschreckt wird dann gerne mal vergessen. Was glaubst du eigentlich wie man sich im "Unterhaltungssektor" durchsetzt? Mit unternehmerischer Finesse? Vom Drogenhandel will ich garnicht erst anfangen. Und das alles wird aufgewogen durch Zusammenhalt?!


melden
lemar Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rocker und Politiker

28.05.2010 um 11:26
@vondersaar
sicher, andere haben auch dreck am stecken. nur wenn unsere sicherheitsorgane kriminelle handlungen selbst durchführen (sieh Celler Loch!) bzw. diese iniziieren (siehe Springer zwischenfall) und letzlich sogenanten terroristen ihr bombenmaterial selber verkauft (siehe Sauerland Gruppe) dann muß man sich fragen wer diese szene als spielwiese benutzt.


melden
lemar Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rocker und Politiker

28.05.2010 um 11:48
@PetersKekse
dieser "Zusammenhalt" ist wirklich nur illusion, da geb ich dir recht. alles was auf einem gewissen zwag beruht ist nichts was man mit solchen begriffen wie Freundschaft, zusammenhalt etc titulieren sollte.
wer eine halbe ewigkeit diese absurden aufnahmerituale absolvieren muß, der hat schon ein starkes anerkennungsdefizit!!!
Wikipedia: Motorradclub


melden