Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer wird neuer Bundespräsident?

216 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wahlen, Bundespräsident ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wer wird neuer Bundespräsident?

30.06.2010 um 19:18
G. Gysi redet und ich betone nochmals. Der hat kein esoterisches Problem. De hatte schon ein Luxusschreibgerät.

Geschenkt bekommen.... :)


melden

Wer wird neuer Bundespräsident?

30.06.2010 um 19:31
Was für ein Schmähführer ^^


melden

Wer wird neuer Bundespräsident?

30.06.2010 um 19:34
@Ashitaka

Wieso^^, der rotzt doch durch. Ob links, rechts, geradeaus und auch mal in der Mitte!
:D

Der Unterhaltungswert ist grenzenlos grandios.

De hatt aber einen dünnen Schreiber. Was für ein seltsamer Geschmack...
:D


melden

Wer wird neuer Bundespräsident?

30.06.2010 um 19:44
Chen schrieb
Naja, die NPD ist demokratisch gewählt und darf somit natürlich auch an der Bundesversammlung teilnehmen. Die NPD in manchen Landtagen vertreten zu haben ist leider der Preis, den wir für eine funktionierende Demokratie zahlen müssen.

Dem ist eben nicht so und man sollte solchen Argumenten auf das härteste Wiedersprechen.

Auf der nderen Seite ist Chen in guter Gesellschaft schließlich hatten wir ja auch schon einmal einen Bundespräsidenten mit Namen Scheel der Nazigrößen gedeckt hat auch eine Form der Demokratieauslebung, hier sogar von unserem Staatsoberhaupt Spiegel 1974/30


1x zitiertmelden

Wer wird neuer Bundespräsident?

30.06.2010 um 19:48
Der NPD-Kandidat hat sowieso nicht den kleinsten Hauch einer Chance, wozu sich also drüber aufregen?

Fakt ist, dass eben jede Partei einen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten aufstellen kann, wenn sie Lust hat, auch die NPD.

Solange diese Partei nicht verboten worden ist, kann sie auch ihren kleinen Lieblingsbarden schicken. Nebenbei bemerkt: Was passiert bei Asterix und Obelix mit dem Barden? :D


@haralds

Solange Bundesverfassungsgericht die NPD nicht verboten hat, gilt diese Gruppierung als demokratische Partei.

Warum ist mir allerdings schleierhaft, da es offensichtlich ist, dass diese Partei antidemokratische Ansichten vertritt und auslebt.


melden

Wer wird neuer Bundespräsident?

30.06.2010 um 19:56
Zitat von chenchen schrieb:Naja, die NPD ist demokratisch gewählt und darf somit natürlich auch an der Bundesversammlung teilnehmen. Die NPD in manchen Landtagen vertreten zu haben ist leider der Preis, den wir für eine funktionierende Demokratie zahlen müssen.
Richtig, auf den Punkt gebracht.

@haralds
Zitat von haraldsharalds schrieb:Auf der nderen Seite ist Chen in guter Gesellschaft schließlich hatten wir ja auch schon einmal einen Bundespräsidenten mit Namen Scheel der Nazigrößen gedeckt hat auch eine Form der Demokratieauslebung, hier sogar von unserem Staatsoberhaupt Spiegel 1974/30
Du hast wohl keine Ahnung, was Demokratie ist, und bist nicht mal in der Lage argumentativ darauf einzugehen, statt dessen versuchst Du zu hetzen, damit der Kern Deiner "Kritik" verschleiert bleibt, Du bist halt kein Demokrat.
Deine Nazivergleiche werden langsam echt langweilig, diese Form der Hetze kennen wir schon, Demokraten sollten sich nicht gegeneinander aufhetzen lassen, die Gesamtheit macht sie aus, Hetze führt nicht zum Ziel der Demokratie und ist vollkommen undemokratisch.
Hetze führt das immer in einen Extrem.


melden

Wer wird neuer Bundespräsident?

30.06.2010 um 19:58
Zitat von Ashert001Ashert001 schrieb:Aber wieso blockiert die Linke Herrn Gauck? Laut Umfragen heute auf n24 hatte der parteilose Herr Gauck als Bürgerrechtler und Ex-Stasibekämpfer eindeutig die Sympathien des Volkes und nicht dieser Berufspolitiker Christian Wulff.
Ashert001, du hast dir doch die Frage selbst beantwortet^^


melden
Ashert001 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wer wird neuer Bundespräsident?

30.06.2010 um 20:02
Für den dritten Wahlgang haben die Linke und NPD ihre Kandidaten zurückgezogen, doch sehr vorbildlich! :)

Aber reicht das jetzt für Gauck? Lafontaine sagte die Linke will sich mehrheitlich enthalten, aber was heißt enthalten? Wenn man seine Stimmen entzieht also dem anderen Kandidaten den seinen Stimmen mehr Gewicht gibt, dann war das doch alles andere als neutral, dann hätte die Linke Wulff zur Mehrheit verholfen!

Zittert! Es wird knapp! :|


melden

Wer wird neuer Bundespräsident?

30.06.2010 um 20:03
ich glaub es wird doch der wulff....

der gysi hat ja mal wieder den moment der kamera genutzt........


melden

Wer wird neuer Bundespräsident?

30.06.2010 um 20:07
Ein Armutszeugnis der Linken, wer jetzt noch immer glaubt, die wären nicht die Staatssozialisten selbst, der ist einfach auf dem linken Auge blind.


melden
Ashert001 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wer wird neuer Bundespräsident?

30.06.2010 um 20:08
Ich will kein Blindenstock-Dieb als Bundespräsidenten, man... das kann ja wohl nicht wahr sein!


melden

Wer wird neuer Bundespräsident?

30.06.2010 um 20:14
Die NPD gibt ihre Stimmen jetzt Gauck.
Der Irrsinn geht weiter.


melden

Wer wird neuer Bundespräsident?

30.06.2010 um 20:14
@instinct, @all

Ich habe einen ganzen Abend ein recht informatives Gespräch mit einem NPDler führen müssen oder dürfen, der in den Landtag wollte.

Es ist unfassbar!

Der hat den Holocaust geleugnet, der Realitätsverblendete. Und das ist nicht das erste mal...das mir geballte Intelligenz entgegentrat, die sich eine Anzeige von mir eingefangen hat.
Und ich wünschte, das solche Leute, die die Demokratie lächerlich machen durch derartige Tatsachenverdreherei und damit auch noch publik gehen endlich verboten werden.

So geht das nämlich nicht.
Ein Klopper jagte den nächsten im Gespräch. Und beim Zentralrat der Juden ist das ganze auch bekannt. Und wenn die selber nichts unternehmen, dann weiss ich auch nicht was das soll.

Aber das bleibt ja nicht beim Bardengetöse...da steht ja mehr dahinter, was keiner wissen will, aber jeder wissen sollte. Und ich fühle mich in einer Demokratie, die ja so toll angedacht ist bedroht von so einem Gedankengut, das sich zu verbreiten sucht.

Und das kann es ja nicht sein. Das ist nicht Demokratisch, das ist eine Zumutung!
Und soetwas will feist verdienen. Für welche Substanz?

Die gehören nicht in den Bundestag und auf keine Liste. Soetwas gehört schon lange verboten, weil die die Demokratie unterwandern wollen durch gefährliche Lügengeschichten und Judenhass.


melden
Ashert001 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wer wird neuer Bundespräsident?

30.06.2010 um 20:19
Die NPD gehört dort nicht verboten, sowas wäre völlig undemokratisch!
Bestenfalls relativiert, dafür muss man aber die 5%-Hürde aufgeben, dann hätte man unten auch wieder genug Konkurrenz gegen Extremisten von Links wie Rechts, Tierschützer, Rentner usw. usf.! :|


melden

Wer wird neuer Bundespräsident?

30.06.2010 um 20:19
@Eggmeggytryfly
Ideologie mit "Anspruch" auf Macht über Andere Menschen sollte abgeschafft werden, seh ich auch so.
Das kann man aber nicht einfach verbieten, man muss die Ursachen bekämpfen.
Und Gesetze sind da nicht besonders hilfreich.
Öffentliche Hetze muss natürlich unterbunden werden, aber im Privaten kann man sie nicht effektiv verbieten, unsere Politik hat dafür keinen Lösungsvorschlag.


melden
Ashert001 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wer wird neuer Bundespräsident?

30.06.2010 um 20:24
@instinct
Auf jeden Hetzer gibt es auch einen Gegenhetzer, das ist nicht unsere Aufgabe die Hetzer zu verbieten, als Demokrat muss man doch immer die Stimme von jedem zählen, vor allem diejenigen die man heute noch nicht zählt! :|


melden

Wer wird neuer Bundespräsident?

30.06.2010 um 20:27
@Ashert001
Nö, müssen wir nicht verbieten, aber Ideologisierung der Massen muss man klar als demokratiefeindlich erkennen.


melden

Wer wird neuer Bundespräsident?

30.06.2010 um 20:29
@Ashert001
Wie ich bereits schrieb, öffentlich muss es verboten sein, da gibt es keine Alternative zu, weil wir in diesem Ist-Zustand sind, wo alle ideologisch hetzen wollen.
Aber im privaten kann man es nicht verhindern, deshalb muss man das Problem an der Wurzel packen.


melden

Wer wird neuer Bundespräsident?

30.06.2010 um 20:34
@Eggmeggytryfly
@haralds

Aus naheliegende Gruenden ist es in einer Demokrate nicht ganz einfach Politische Parteien zu verbieten.

Bisher ist das bei der NPD nicht gelungen.
Und es gehoert eben zum Rechtsstaat das wer nicht verurteilt wurde auch nicht bestraft werden darf.

Ich denke auch ihr uebrschaetzt den Nutzen eines Verbotes.
Da sie sich solange ihr Waehler Potential vorhanden ist einfach neu gruenden koennen.

Da keine Akute Gefahr eine echten Machtbeteiligung der NPD besteht halte ich es deshalb fuer wesentlich klueger ihr mit Argumenten und politischer Aufklaehrung zu begegnen als mit Verboten
Da das eigentliche Problem eben nicht die NPD sondern die NPD waehler sind, und die verschwinden durch ein NPD Verbot nicht.


1x zitiertmelden

Wer wird neuer Bundespräsident?

30.06.2010 um 20:37
Es ist und bleibt unerträglich das die NPD nochnicht verboten ist. Bisher wurden 2 Parteien in Deutschland verboten das ging ganz schnell, die KPD und die SRD (hieß die glaube ich) letzgenannte war auch rechtsrextrem warum also wäre es undemokratisch die NPD zu verbieten?

3 Stimmen für die Abstimmmung in der Bundesversammlung was wäre wenn Gauck es schafft?

3 Stimmen von der NPD laut seinen äußerungen dürfte er die Wahl nicht annehmen.


melden