Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die BILD Zeitung kämpft für die Pressefreiheit!

58 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kampf, Pressefreiheit, Bild Zeitung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die BILD Zeitung kämpft für die Pressefreiheit!

30.08.2004 um 21:38
abcde: ob einer der nur spiegel liest automatisch eine iq-erhöhung bekommt und ein regelmäßiger bildleser eine senkung?wohl nicht.die meisten werden ein boulevardmagazin von einem nachrichtenmagazin unterscheiden können.

Nein, jeder liest das, was ihm/r liegt und versteht.
Von der Intellegenz benachteiligte Menschen und solche, die sich dem Stumpfsinn des Fernsehens hingegeben haben, lesen Bild.
Das ist nicht einmal gemein oder überheblich von mir.
BILD spricht gezielt diejenigen an, die nicht mit Wissen belästigt werden wollen, sondern nur eine Meinung zu einem Thema haben möchten.

darthholz: Übrigens haben gibt es sehr aktuelle Thesen und Studien die aussagen das die BILD den Spiegel als Meinungsmacher der Entscheidungsträger abgelöst hat. Für einige Teile der modernen Medienlandschaft kann ich das auch aus eigener Erfahrung bestätigen.

Vollkommen richtig, das wurde schon von mehreren Politikern auch offen bestätigt. Und wir alle kennen doch das Gejammer von Schröder, wenn die Bild mal nicht seine "Politik" rosarot anmalt. Da rächt es sich dann, dass man seine Wählerschaft gezielt in der unwissenden Masse sucht.

Es ist aber auch verständlich, dass diese Form der Wählerinformation bevorzugt wird. Denn welcher Politiker will schon mündige Bürger, die selber denken und informiert sind. Politik ist schließlich zu wichtig, als daß man sie dem Volke überlassen könne.
Ich verweise da auf die einheitlich ablehnende Meinung der Volksparteien zum Thema Bürgerbefragungen und Volksentscheide.

Also lest brav eure BILD und verblödet weiter.
Müntefering, Schröder, Merkel und Stoiber werden es mit Freude sehen.


et kütt, wie et kütt ;)
Der Weg zu sich selbst führt über einen aufgeräumten Keller.



melden

Die BILD Zeitung kämpft für die Pressefreiheit!

30.08.2004 um 22:04
tofri,
BILD spricht gezielt diejenigen an, die nicht mit Wissen belästigt werden wollen, sondern nur eine Meinung zu einem Thema haben möchten

da gebe ich dir recht.

Also lest brav eure BILD und verblödet weiter

sollte bestimmt heißen,diejenigen die"nur" bild lesen,oder??das ist eigentlich der punkt den ich meine.einen auf schlaumeier machen,"ich bin besser,denn ich lese keine bild" aber zu einer kleinen unterscheidung reicht's dann nicht.
übrigends protestieren weit über 20 andere verleger dagegen.es geht nicht darum ob man ein paar titten sieht oder nicht.meiner meinung nach geht es um viel mehr.sozusagen ein wehret den anfängen.
ich meine das es schlecht ist damit überhaupt anzufangen,wer weiß wohin das führt.


melden

Die BILD Zeitung kämpft für die Pressefreiheit!

30.08.2004 um 22:40
achja,

zur bild wollte ich noch fragen,was meint ihr warum es eigentlich kein gegenstück dazu gibt?ein bißchen boulevard müßte natürlich dabei sein,sonst erreicht man die klientel nicht und dazu noch ein bißchen ernsthafter journalismus.ich denke schon das genug interesse vorhanden wäre.vor allem wäre es wohl nötig,denn die macht die öffentliche meinung zu beeinflussen ist meines erachtens beängstigend groß bei der bild.


melden

Die BILD Zeitung kämpft für die Pressefreiheit!

30.08.2004 um 23:36
http://www.free-speech.info/html/supporters.html (Archiv-Version vom 25.08.2004)

hier etwas, wobei es auch um die Pressefreiheit geht...

viele kämpfen darum...

Die Liebe ist die einzige Wahrheit oder Alles entspringt dem Einen - Dem kosmischen Bewusstsein... Baba nam kevalam


melden

Die BILD Zeitung kämpft für die Pressefreiheit!

31.08.2004 um 09:52
@ abcde

honey, schrei doch nicht immer gleich so rum.
ich hab dich schon verstanden (btr. grundschule-spiegel)
das war nicht suggestiv gemeint, sondern als kleine sprachliche übertreibung,
unterstützt durch ein stilelement namens *ironie*... ok?


melden

Die BILD Zeitung kämpft für die Pressefreiheit!

31.08.2004 um 10:06
Eine Aktion, bei der man die BILD mal unterstützen sollte !

Sicher haben sie andere Motive als eine korrekte Berichterstattung, aber da sie als Meinungsmacherblatt eine große Masse erreichen, können sie vielleicht etwas erreichen und die Leute aufrütteln.

Das können Spiegel, Focus, Stern und Frankfurter Allgemeine zwar prinzipiell auch, aber sie erreichen nicht soviele Menschen bzw. die sie erreichen interessieren sich sowieso dafür.



NICHTS lebt ewig !


melden

Die BILD Zeitung kämpft für die Pressefreiheit!

31.08.2004 um 19:07
camuur,
sweetheart,

alles klar,ich hoffte das es so gemeint war.hier fehlen irgendwie ein paar gute smilys,dann könnte man solche sachen besser unterstreichen.bin auch sehr gern ironisch und ein fan von wortspielereien aber da ich noch neu hier bin und ich nicht weiß wie manche leute solche dinge aufnehmen ist das ein bißchen schwierig.man sieht das augenzwinkern halt nicht.aber da du ja jetzt weißt das ich seeeeehr nett bin freue ich mich schon auf unseren nächsten disput.
übrigends,dein avatar ist faszinierend.


melden

Die BILD Zeitung kämpft für die Pressefreiheit!

31.08.2004 um 19:45
was da als gesetz diskutiert wird klingt nicht gut. andererseits: gibt es an der bild etwas, um das es im falle einer zensur schade wäre? und die schreit nat+ürlich am lautesten. wie immer. das erinnert mich jetzt an "die ehre der katharina blum" von... böll? von daher bin ich da gleich schon der meinung, das sei mit vorsicht zu genießen. aber herr schröder muss auch jammern über privatsphäre etc.: macht aus dem kriegsgrab seines vaters da ne riesenshow und bild drückt es in rührseligem gefasel ab...(hab ich bei meiner omma aiufgeschnappt). dass der spiegel dazu wenig sagt, wundert mich aber auch. wenn ich herausfinde, dass sämtliche politiker ihren urlaub nicht selbst finanzieren können, halte ich das für relevant was meine entscheidung zur wahl angeht. und gerade solche informationen sagen etwas über die politik dieser menschen aus.

*dänzdänz* ich werde mir eine signatur überlegen, komm mir langsam doff vor. also: in bearbeitung.


melden

Die BILD Zeitung kämpft für die Pressefreiheit!

31.08.2004 um 19:51
"Da rächt es sich dann, dass man seine Wählerschaft gezielt in der unwissenden Masse sucht. " - na also wenn scvhröder so dumm ist und seiner wählerschaft über einen verlag siucht, der ganz offen konservativ eingestellt ist (trotz der fotos à la "nadine liebt allerlei ballspiele faselfasel...")und eher schwarz als rot, schön blöd, stimmt schon...

*dänzdänz* ich werde mir eine signatur überlegen, komm mir langsam doff vor. also: in bearbeitung.


melden

Die BILD Zeitung kämpft für die Pressefreiheit!

31.08.2004 um 19:52
das sollte kein smiley sondern eine klammer sein-.-

*dänzdänz* ich werde mir eine signatur überlegen, komm mir langsam doff vor. also: in bearbeitung.


melden

Die BILD Zeitung kämpft für die Pressefreiheit!

11.09.2014 um 01:59
Die BILD-"Zeitung" ist nichts weiter als ein billiges Skandalblatt.
Aufreißerische Titel und Halbwahrheiten in den absolut parteiisch geschriebenen Artikeln.
Mehr Bilder als Hirn in den Berichten was ja schon der Titel verrät.
Schande über diejenigen, die dieses Käseblatt reinen gewissens verlegen, nur damit sie am Monatsende ihren Obolus bekommen! Verkauft doch gleich eure schmutzigen Seelen!
Tischt euren Lesern weiterhin vorgefertigte Meinungen auf! Wieso auch nachdenken wenn ein in so hoher Auflage vertretenes Medium mir doch erklärt was ich denken soll?
Ein riesen Pfui auf den Axel Springer Verlag, pfui auf die Redaktion, pfui auf alle seelenlosen Lügenmäuler und ein besonders großes Pfui auf all die Hirnakrobaten, die dieses Skandalblatt durch täglichen kauf finanzieren!


melden

Die BILD Zeitung kämpft für die Pressefreiheit!

11.09.2014 um 06:51
Wie ist so was eigentlich mit dem Grundgesetz zu vereinbaren?
Mir war so als stünde da etwas von "alle sind gleich"...

@Full_of_Rage
:D


melden

Die BILD Zeitung kämpft für die Pressefreiheit!

11.09.2014 um 07:41
@Full_of_Rage

BILD ist eben ein Wirtschaftsunternehmen.

Da gilt: Was Kohle bringt, ist gut!


Dem Unternehmen ist es egal, ob jemand seine Zeitung mit dem Ausruf kauft:,,Wow, wie interessant, was für eine tolle Meldung, das muss ich lesen!" oder mit:,,Meine Fresse, was hat dieses Klatschblatt jetzt schon wieder geschrieben!? Gleich mal lesen!"


melden

Die BILD Zeitung kämpft für die Pressefreiheit!

11.09.2014 um 07:47
Ausgerechnet die Bild.
Schreibt sachen die normale Menschen nicht interessieren, schreibt nur MÜLL, aber macht viele viele Bilder.


Hoffe die macht irgendwann pleite


melden

Die BILD Zeitung kämpft für die Pressefreiheit!

11.09.2014 um 07:51
@Niederbayern88
bevor die bild pleite geht heiraten obama und putin.


melden

Die BILD Zeitung kämpft für die Pressefreiheit!

11.09.2014 um 07:52
Bild ist wie McDonalds, keiner mag es, alle fluchen aber am Jahresende haben beide ein Plus in der Bilanz XD


melden

Die BILD Zeitung kämpft für die Pressefreiheit!

11.09.2014 um 07:53
@interrobang
DA wird dann eine ganze Sonderzeitung kommen^^

@JoschiX
Ich habe nie die zeitung gelesen. Ich lege lieber Regionale Zeitungen bei uns


melden

Die BILD Zeitung kämpft für die Pressefreiheit!

11.09.2014 um 07:55
@Niederbayern88
und da cashen sie richtig ab. :D

@JoschiX
ich mag mc donalds :)


melden

Die BILD Zeitung kämpft für die Pressefreiheit!

11.09.2014 um 07:57
Es geht doch hier nicht darum ob die Bild Zeitung gut oder schlecht ist..

Es geht ursprünglich darum das die Politiker ihren eigenen Arsch retten wollten bzw den Freibrief für noch mehr Korruption haben wollten...

Habt ihr den Eingangspost gelesen?

Dann noch mal die Frage:
Wäre das denn überhaupt mit dem Grundsatz der Gleichheit vereinbar?


melden

Die BILD Zeitung kämpft für die Pressefreiheit!

11.09.2014 um 10:09
@Geisonik
Viel Lärm um nichts, aber Alarm ist man von Springer ja gewohnt. Jedenfalls, die verschriene Einschränkung der Pressefreiheit kam nicht (der Brief bezog sich auf die Caroline-Urteile), stattdessen wurden im Boulevard neue Maßstäbe gesetzt. Und was das mit dem Gleichheitssatz zu tun hat, erklärst du mir bitte noch. Als Privateumel bist du vor den Medien besser als (Halb-)Prominente geschützt.


1x zitiertmelden