weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schocktherapie für gewalttätige Schüler

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, JVA, Gefährliche Schüler
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schocktherapie für gewalttätige Schüler

16.10.2010 um 18:00
Hi ich habe gerade was schönes gesehen im RTL

es handelte sich um gewaltbereite Schüler die ein Klassenzimmer zerlegt und mehrere Körperverletzungen angerichtet haben.

Und diese besonders agressiven Schüler haben eine Schocktherapi gemacht. Sie haben sich mal ein Knast von innen angesehen und mussten sich an die Regeln halten.

Einer der Schüler war für paar Minuten mal in so einer Zelle und er ist nach 13 Minuten irre
geworden und wollte raus. Er hatte sich um 180° gedreht und ist seitdem nicht Straffällig geworden.

Solche Schocktherapien sollte mal in Problemschulen eingeführt werden die Eltern sollten auf alle Fälle bescheid wissen aber die Schüler sollte man überraschen.

Und gerade Problemschüler sollten mal sich so ein Ding anschauen und freiwillig mal für paar Minuten in eine Zelle eingeschlossen werden. Anschließend solltn die Schüler mit ein Häftling reden der schon länger da sitzt. Und sein Lebensweg sollte er erzählen. Warum er da sitzt aber meisten fragen die Schüler selber schon warum weshalb und weswegen.

Ich bin der Meinung solche Expedition sollte unbedingt einmal im Jahr an jeder Klasse stattfinden.

Oder was denkt ihr dazu


melden

Schocktherapie für gewalttätige Schüler

16.10.2010 um 18:11
Flaming_Tears schrieb:Hi ich habe gerade was schönes gesehen im RTL
Ein Widerspruch RTL und was "schönes" :D
Flaming_Tears schrieb:Ich bin der Meinung solche Expedition sollte unbedingt einmal im Jahr an jeder Klasse stattfinden.
Wirklich jeder Klasse?

Nur weil diese "Schocktherapie" bei einzelnen gewirkt hat, ist das kein Allheilmittel.


melden
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schocktherapie für gewalttätige Schüler

16.10.2010 um 18:19
sind das nicht schauspieler gewessen auf rtl???

15-16 jährige schüller die eigentlich schon wascheinlich 20 sind wie die kreise beim jugendgericht!


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schocktherapie für gewalttätige Schüler

16.10.2010 um 18:21
@vegi
Sicher aber es wäre eine Möglich die Gewalttaten etwas zu senken
bei meisten schlägt es an aber andere lassen sich nicht beeindrucken ich bin der Meinung man sollte es wenigstens mal versuchen vielleicht funktioniert es ja tatsächlich


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schocktherapie für gewalttätige Schüler

16.10.2010 um 18:24
@bo
das ist richtig habe ich auch nie behauptet aber wie gesagt ein Versuch ist es wert man weiß nicht wie es ausgeht ob es wirklich Sinn macht sowas zu machen und wenn es einige wirklich sich wandeln ist es wenigstens ein minimaler Erfolg.


melden

Schocktherapie für gewalttätige Schüler

16.10.2010 um 19:06
was ich recht seltsam finde ist, dass viele erwachsene ( lehrer, nachmittagsbetreung ) sehr lange wegsehen und so tun als gäbe es kein problem.
oder blocken mit der ausrede ab,' das habe ich nicht gesehen '.

und das schon ab dem kindergarten bzw. der grundschule.

diese kinder, die nie konsequenzen spüren, werden zwar gefürchtet
aber auch von einigen anderen bewundert und sie lernen, dass sie sich eigentlich
immer über sämtliche regeln hinwegsetzen können, weil ohnehin nichts passiert.

irgendwann sind sie strafmündig und landen im gefängnis.


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schocktherapie für gewalttätige Schüler

16.10.2010 um 19:22
@nixisfix
eben man sollte den echt mal den Knast zeigen nicht schön da war zwar noch nie straffällig geworden aber aber ich wollte mal so eine JVA von innen sehen habe mit mein Onkel gesprochen und der hat es für mich organisiert und ich war sehr überrascht wie sowas aussieht nix wie mit Hotel und so


melden

Schocktherapie für gewalttätige Schüler

16.10.2010 um 19:37
@Flaming_Tears

naja, einem 7 jährigen gleich den knast zu zeigen, ist vielleicht zu extrem - für ältere ist es sicher eine ganz gute schocktherapie.

aber man sollte schon früher ansetzen.
ein kind ist nicht bis 13 ein engel und wird dann zum monster.

das ewige ' wegsehen' mangels zivilcourage halte ich für einen fehler.

in der volksschule ( bei euch grundschule ) meiner tochter gabs ein kleines mädchen, dass immer alle geprügelt hat.
meine tochter war wegen ihrer großen klappe ein bevorzugtes opfer.
gespräche mit der lehrerin brachten nichts, weil die nie was gesehen haben wollte oder meinte meine tochter müsse ja nicht zu dem mädchen hingehen ( was sie aber ohnehin nicht tat ).
aus diesem und anderen gründen wechselten wir in der 3.klasse die schule.

in der 4.klasse kam dieses mädchen - sogar mit einem messer in die schule und bedrohte andere.
konsequenzen gab es nie, außer das die lehrerin wieder meinte, dass sie nichts gesehen habe und dann meinte, dieses mädchen sei halt kein ' teamplayer' ?

es sei der göre zu wünschen, dass ihr noch irgendwer die augen öffnet, denn sonst sitzt sie in ein paar jahren wegen schwerer körperverletzung im gefängnis.


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schocktherapie für gewalttätige Schüler

16.10.2010 um 21:24
@nixisfix
das ist es sicher in RTL waren das alles Schauspieler aber real würde es vielleicht auch etwas bezwecken das die gewalttaten etwas verringert werden


melden

Schocktherapie für gewalttätige Schüler

16.10.2010 um 21:49
Warum sollte man die einzeln in den Knast führen und dennen da n Rundgang zeigen?

Macht doch einfach mal n paar neue Sendungen mit Rabarbara Salesch oder Ingo Lentzen!
Und ne Folge GZSZ wo irgendein Spacko von denen im Knast die Seife fallen lassen musste ...
Schon hat RTL genug Aufklärungsarbeit betrieben!


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schocktherapie für gewalttätige Schüler

16.10.2010 um 22:40
@Thermometer
Das mag sein aber abgesehen von den Schauspileren sollte man sowas vielleicht in erwägung ziehen


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schocktherapie für gewalttätige Schüler

16.10.2010 um 23:43
die frage ist, welche art von körperverletzung? sich zu prügeln ist doch nichts unnormales oder falsches sobald beide wollen udn bestimmte regeln eigenhalten werden.
bei solchen leuten hilft ne schocktherapie nicht...
bei wirklichen gewalttätern, bei dennen sollte man mal drüber nachdenken das jugendstrafrecht zu benutzen... bei sowas können die durchaus mehr als sozialstunden oder hausarrest geben...


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schocktherapie für gewalttätige Schüler

17.10.2010 um 00:30
@25h.nox
ich gehe mal von äüßerster körperverletzung aus


melden
mystery90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schocktherapie für gewalttätige Schüler

17.10.2010 um 04:06
@Flaming_Tears
das kam auf rtl bei den schülerermittler! lol hab ich auch gesehen und ich denk nich dass man nach 13 min irre wird..ich wärs nicht gewesen aber ja die idee ist gut aber bloß aufwendig jeden randalierenden schüler in den knas zu bringen zu zeigen wies da läuft usw


melden

Schocktherapie für gewalttätige Schüler

17.10.2010 um 05:17
@Flaming_Tears

Sollte man Kindern nicht lieber die Vorteile eines leeren Strafregisters nahelegen, anstadt die Nachteile eines vollen? Warum gleich mit dem Finger wedeln?
Ausserdem: jede Klasse... einmal im Jahr? Wer soll das denn bezahlen? Du?^^


melden

Schocktherapie für gewalttätige Schüler

17.10.2010 um 06:05
Ich find das gut bei Kids, die einen Schritt davor entfernt sind. Zu zeigen was passiert "wenn Du so weiter machst."
Der Erfolg ist aber zweifelhaft.
Wenn ich höre dass Kids von Christiane F. fasziniert sind und es sie animiert um Drogen zu nehmen..
ich mein.. was will man da noch?


melden

Schocktherapie für gewalttätige Schüler

17.10.2010 um 13:34
Ich finde, man sollte generell viel flexibler bei Strafen für begangene Verbrechen sein, gerade bei Jugendlichen.

Eine Strafe muss auch eine Strafe sein, alles andere hat keinen Sinn.

Und nicht jeder macht sich gleich viel aus einer Strafe. Manche Leute, die Mist gebaut haben, sind schon bei Bewährungsstrafen oder Geldstrafen ziemlich erschrocken - andere gehen nach der Verurteilung abends lachend mit ihren Kumpels in einen Club und feiern.

Der Richter sollte mehr Freiheiten haben, sinnvolle Bestrafungen zu veranlassen. Beispielsweise fände es ein ,,cooler Gangster" sicher nicht lustig, dazu verurteilt zu werden, 2 Monate im Park Hundekot aufsammeln zu müssen.
Oder unter Aufsicht von entsprechenden Personen 2 Monate lang für die Person, die er verprügelt hat, Einkäufe machen, Gartenarbeit erledigen, den Hund ausführen etc.

Dann wäre er GEZWUNGEN, sich mit seiner Tat aus einander zu setzen und er hätte auch nichts, womit er bei seinen Freunden angeben könnte.

Tja und wenn er wieder Ärger macht, dann eben die doppelte Strafe und knallhart in den Knast.

Wenn schon Strafen, dann sollten diese auch nach Möglichkeit den Effekt der Besserung haben.


melden

Schocktherapie für gewalttätige Schüler

18.10.2010 um 16:56
@Flaming_Tears
Flaming_Tears schrieb:Einer der Schüler war für paar Minuten mal in so einer Zelle und er ist nach 13 Minuten irre
geworden und wollte raus. Er hatte sich um 180° gedreht und ist seitdem nicht Straffällig geworden.
Dass sich das Verhalten von Schocktherapierten ändert, wird kaum jemand abstreiten.
Bei einer notwendigen Therapie muss es um eine nachhaltige gehen, eine, die für Einsicht sorgt. Der Therapierte muss begreifen, was er bislang gemacht hat, und was er zukünftig tun soll. Ein Schock führt eben nicht zu einem verbesserten Bewusstsein, sondern nur zu einem geschockten.

Was, wenn der Schock seine Wirkung verliert? Oder was passiert, falls er anhält?
Diese vermeintlichen Heilsbringer (Schocktherapie & Bootcamp) brechen Charaktere, sie machen sie nicht besser.


melden

Schocktherapie für gewalttätige Schüler

19.10.2010 um 13:55
Mehr und mehr drängt sich mir der Verdacht auf, der Durchschnitts-Allmyst konstruiert sein Weltbild nahezu ausschliesslich via RTL. Wenn das nicht gruselig ist, dann weiss ich auch nicht.


melden

Schocktherapie für gewalttätige Schüler

19.10.2010 um 15:56
Jaja der gewalttätige männliche (vor allem "südländische") Jugendliche - das größte Problem auf Erden ;)


melden
190 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt