weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Google Datenspeicherung

84 Beiträge, Schlüsselwörter: Google, Datenschutz, Daten, Datenspeicherung

Google Datenspeicherung

24.10.2010 um 23:11
@niurick
niurick schrieb:Schon daran gedacht, dass Du verkommerzialisiert wirst? Was meinst Du wohl, warum Facebook & Co. Daten verkaufen? Und darauf hast Du - sobald Du teilnimmst - keinen Einfluss mehr.
bin nur hier und bei amzon das wars :D


melden
Anzeige

Google Datenspeicherung

25.10.2010 um 10:58
Wie sich Google und Co. finanzieren, keine Ahnung.
Das interessiert mich auch nicht so sehr wie die Frage, was sie mit der ganzen Datenmenge machen, die sie, absichtlich oder als Nebeneffekt, ansammeln.

Das diese Daten ad infinitum ungenutzt brachliegen, halte ich für reichlich absurd.

Von daher finde ich Aussagen wie:
crusi schrieb:Sag mal... hast du schon mal daran gedacht, dich in psychatrische Behandlung zu begeben?
Du bist paranoid.
gleich in zweifacher Hinsicht daneben!


melden

Google Datenspeicherung

25.10.2010 um 11:51
klar google is nu böse weils als einzigstes unternehmen nicht nötig hat offiziell daten zu verkaufen. ich meine schaut euch die firma an: sammelt massenweise daten überall, verknüpft diese mit personen, und bietet den personen dann gezielt werbung an. keine ahnung ob das funktionieren kann aber anscheinend glauben genug werbemacher dran und ziehn da mit.
desweiteren hat google-mail mit einen der effektivsten spam-filter.
so und nun die frage: warum sollte google meine daten verkaufen? für spam der mich eh nie erreicht? für werbung die google ganz einfach selber schaltet? ich mein wir reden nunmal von einer Firma die es nichtmal nötig hat daten zu verkaufen wie zB facebook oder die deutsche post.
desweiteren ist google bisher die einzige firma die mir bekannt ist die auf so datenbergen sitzt, jedoch noch keine einzige datenbank geklaut/verkauft/verschwunden ist. und gerade im heutigen kommunikationszeitalter würde sowas ganz bestimmt nicht geheim bleiben.


melden

Google Datenspeicherung

25.10.2010 um 12:10
mystery90 schrieb:Google speichert ausnahmslos alle Daten der User und verkauft diese weiter! ? Das ist Fakt!
Ohne die Namen der betroffenen Personen zu kennen?
Google weiß ja nur, dass X Prozent nach "Winterreifen" suchen und X Prozent nach "Dolly Buster".

Wer würde solche Informationen kaufen?


melden

Google Datenspeicherung

05.11.2010 um 16:35
Google muss wie jeder andere Anbieter im Inet diese Daten speichern. Dazu sind Sie verpflichtet.
Ist bei allmy auch nicht anders, wenn es nach deutschem Recht geht muss man solche Daten eine gewisse Zeit irgendwo liegen haben, es könnte ja mal wichtig sein....für irgendjemand *hust*


melden

Google Datenspeicherung

06.11.2010 um 00:39
Es kam jetzt raus das Google auch die Passwörter der User kennt und speichert.


Gruß

SaifAliKhan


melden

Google Datenspeicherung

06.11.2010 um 00:57
Uhh...das ist böse...wundert mich nur, dass da der Datenschutz nicht aufschreit^^ Naja...zum Glück gibts bei mir nichts wovor ich mich fürchten müsste...Werbung und Spam bekomm ich eh immer und seien wir mal ehrlich, auch die Politik hätte uns gerne "gläsern" ^^


melden

Google Datenspeicherung

06.11.2010 um 01:43
Ich kann mir aussuchen ob ich Google nutze, oder nicht.
Wenn ich was gegen die Datenspeicherung habe, nutze ich Google nicht.

Da ist die deutsche Regierung aber argh neidisch :( Google darf Daten speichern und die nicht. Da müssen mehr Bundestrojaner verschickt werden, so geht das doch nicht..! :D


melden

Google Datenspeicherung

06.11.2010 um 13:28
Das wird nicht nur Google machen.
Wenn das stimmt, was SaifAliKhan behauptet, werden andere Anbieter (gmx.de, web.de oder freenet.de) sicherlich auch tun.


melden

Google Datenspeicherung

06.11.2010 um 15:39
Dass gmx mein Passwort speichert sollte sich doch von selbst verstehen :>
@Spartacus
Beziehst du dich mit deiner Aussage auf die "Panne" bei Street View, ber der aus ungesicherten Wlan Netzwerken Daten abgefangen wurden? Laut Google unbeabsichtigt, ob das stimmt sei dahingestellt.
Wenn du von was anderem redest dann bitte Quellen, "es kam raus" gefällt mir nicht so pr67022,1289054377,wrLsrv 19274 zwinker


melden

Google Datenspeicherung

06.11.2010 um 16:09
Wer google trotzdem ohne Datenspeicherung nutzen möchte, kann scroogle benutzen.


melden

Google Datenspeicherung

14.02.2011 um 18:26
Ich weiß nicht ob das hier bereits erwähnt wurde aber wie findet ihr dass Youtube seine User quasi dazu zwingt sich nun ein Google Account anzulegen, bei der man sogar die Handynummer für die "Bestätigung der Identität" verlangt ?


melden

Google Datenspeicherung

14.02.2011 um 18:27
@Afterlife
Ich hab beides aber noch nie eine Handynummer angeben müssen.


melden

Google Datenspeicherung

14.02.2011 um 18:30
Dies gilt für diejenigen, die kein Google-Account hatten. Ich zum Beispiel habe keinerlei Zugriff auf mein Youtube Konto. Anmelden für Google versteh ich schon, aber Handynummer geht für mich zu weit.

http://www.googlewatchblog.de/2011/02/google-zwingt-youtube-accounts-google-konto-auf/


melden

Google Datenspeicherung

14.02.2011 um 18:35
Das dürfte nur manche Accounts betreffen.

Ich hab mir auch vor nem Jahr oder so einen YT Account angelegt, ohne gmail, demnach wurde aus der live Mailadresse die ich fürs Konto benutzt hab auch ein Google Konto angelegt. Das lief aber ohne Probleme und ohne Bekanntgabe irgendwelcher Handynummern.
Hab auch eben im YT support nachgelesen, das betrifft tatsächlich nur manche Accounts, allerdings war nicht herauszufinden warum.


melden

Google Datenspeicherung

14.02.2011 um 18:46
@mystery90
was denkst du wie sich alle kostenlosen email anbieter, wie web. de usw. finanzieren? da ist google kein einzelfall


melden

Google Datenspeicherung

14.02.2011 um 18:51
Über Werbung natürlich. Und Premiumdienste, wie im Fall von gmx.

Ich persönlich bekomme keine Spammails, obwohl ich Adressen bei gmx und web und gmail habe. und bei live. seltsam oder? normalerweise müssten die mich ja zumüllen wenn die meine daten weiterverkaufen :O

Wer Spam bekommt hat seine Adresse irgendwo im netz hinterlegt wo man sie ausfindig machen kann, oder klickt immer auf das häkchen mit "ich möchte newsletter erhalten".
ja fein, aber dann gebt nicht den Mailanbietern die schuld. @Cesair


melden

Google Datenspeicherung

14.02.2011 um 19:01
@dS
du denkst also, spam wäre der einzige grund weshalb firmen deine daten wollen???
das ist ne überaus begrenzte sichtweise oder? denk doch mal ein wenig weitreichender
achja und ich bekomme ebenfalls keinerlei spam


melden

Google Datenspeicherung

14.02.2011 um 19:03
@Cesair
ok du bist also einer von denen, die glauben die daten werden dann an die regierung verkauft die damit... was genau machen?

das ist natürlich eine andere sichtweise


melden
Anzeige

Google Datenspeicherung

14.02.2011 um 21:45
@dS
nö das ist blödsinn bin kein verschwörungstheoretiker, firmen sind an daten interessiert nicht nur mit der absicht denen webe emails zu schicken, daten haben sehr großen wert nicht nur DIREKT


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden