weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Deutschland wirklich am Ende?

238 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Finanzkrise, Westen

Ist Deutschland wirklich am Ende?

17.11.2010 um 08:42
@Merlina

Allerdings sehe ich momentan keine Partei in der BRD, die diesen Rechtsruck in der öffentlichen/veröffentlichten Meinung für sich in einen politischen Nutzen umwandelt.
CDU? CSU? NPD? Irgendwas neues?
Wahrscheinlich bleibt das rechte Wählerpotenzial (glücklicherweise) zu Hause.


melden
Anzeige
azerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Deutschland wirklich am Ende?

17.11.2010 um 14:27
@25h.nox: heute morgen kam im radio, dass sich england bereit erklaert hat, den iren finanziell unter die arme zu greifen, weil von wegen naechste nachbarn und wichtiger handelspartner. Das zumindest sagte deren finanzminister. und was das stichwort 'nordirland' angeht, am wochenende sagte der sinn fein preasident gerry adams, dass er seinen sitz als mp aufgeben wird, um in der republik irland im wahlbezirk louth anzutreten. ein gewagter zug, aber es ist einen versuch wert. die partei hat in den 6 counties die zweitmeisten stimmen und waere auch im sueden der insel eine gute alternative.

@Warhead: ich stimme dir zu, es ist immer einfach, anderen die schuld in die schuhe zu schieben, anstatt vor der eigenen haustuer zu kehren.


melden

Ist Deutschland wirklich am Ende?

17.11.2010 um 16:34
@Doors
@FiatLuxFan


Was nicht ist, kann noch werden. Die Parteien betreffend.
Mir persönlich gefällt diese ganze Entwicklung nicht. Dieses Hetzen über Migranten, über andere Religionen.
Das alles passiert gerade völlig legitim. Viele springen gerade auf diesen fahrenden Zug auf.

Das ist sicher keine Paranoia von mir. Etliche Bürger denken ähnlich.


melden
azerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Deutschland wirklich am Ende?

17.11.2010 um 17:13
@Merlina: im gegensatz zu deutschland gibt es in irland keine partei, die man auf den ersten blick dem rechten rand (oder drueber hinaus) zuordnen kann. meiner einschaetzung nach sammeln sich rassistisch denkende leute in der konservativen partei fine gael, und ein solcher deckmantel ist meiner meinung nach genau so profan wie einer offensichtlich rechtsextremen partei zu folgen...und von einem 'stammtisch rassismus' will ich erst gar nicht reden :{


melden

Ist Deutschland wirklich am Ende?

17.11.2010 um 17:18
@azerate

Den Stammtisch Rassismus halte ich für noch brisanter. Denn da reden alle möglichen Leute. Und die aller meisten, haben keine Ahnung und "blubbern" nur nach, was sie so aufschnappen.


melden
azerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Deutschland wirklich am Ende?

17.11.2010 um 17:25
@Merlina: ...und wenn die leute dann genug alkohol im blut haben, hoert man so tolle sachen wie 'i would rather die, than getting my life safed by a black doctor', und das finde ich erschreckend, bedenkt man, wie gastfreundlich irland doch sein will :(


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Deutschland wirklich am Ende?

17.11.2010 um 17:26
@Merlina du meinst dinge wie:

@azerate england will also den iren unter die arme greifen, die frage ist, mit welchem geld? die sidn ähnlich pleite und strukturell noch mehr am arsch


melden

Ist Deutschland wirklich am Ende?

17.11.2010 um 17:29
@azerate

Rassismus findest du überall. Du musst nicht mal großartig suchen.


@25h.nox

Ja, sowas meine ich.
Das ist doch dummes Gelaber, mehr nicht.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Deutschland wirklich am Ende?

17.11.2010 um 17:31
@Merlina rtl und bild verbieten wäre da extrem wichtig im kampf gegen den rassismus


melden
azerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Deutschland wirklich am Ende?

17.11.2010 um 17:32
@25h.nox: so wie es hier begruendet wurde, ist gb kein mitglied der euro-laender und hat deswegen externe ressourcen


melden

Ist Deutschland wirklich am Ende?

17.11.2010 um 17:34
@25h.nox

Glaub ich nicht. Rassismus gab es schon vor der BILD und RTL.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Deutschland wirklich am Ende?

17.11.2010 um 17:34
@azerate die möglichkeit irland zu helfen hätte jedes eu land auch ohne rettunsfond.
das die iren den nicht wollen ist klar, dank des iwfs ist das pure deindustrialisierung und der ausverkauf an bürger und arbeitnehmer rechten... langfristiggeholfen hat der iwf noch nie...

allerdings hat b keinerlei mittel um irland zu helfen, die sind absolut blank


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Deutschland wirklich am Ende?

17.11.2010 um 17:36
@Merlina aber bild und rtl machen erfolge im kampf gegen den rassismus ständig wieder zu nichte. ich sage ja gar nicht das dadurch rassismus verschwindet, aber es hilft aufjedenfall im kampf gegen den rassismus


melden

Ist Deutschland wirklich am Ende?

17.11.2010 um 17:37
@25h.nox

Du meinst wegen der Verbreitung und der zum Teil erfundenen Geschichten?

Diese beiden kann man nicht verbieten. Die würde schneller und lauter "Pressefreiheit" rufen, als man das Verbot aussprechen könnte.


melden
azerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Deutschland wirklich am Ende?

17.11.2010 um 17:37
@25h.nox: das problem ist aber, dass sich irland im moment nicht selbst aus der klemme helfen kann. man haette viel frueher die reissleine ziehen muessen, die anzeichen der rezession waren schon vor 3 jahren mehr als deutlich, aber man hat sie ignoriert. jetzt ist es wohl zu spaet, der finanzminister wiegelt jedenfalls nicht mehr ab, dass hilfe von aussen her muss.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Deutschland wirklich am Ende?

17.11.2010 um 17:40
@Merlina allein schon die art und weise wie bild und rtl berichten... die polemisieren gegen türkische arbeitslose schlimmer als gegen deutsche kinderschänder...


melden

Ist Deutschland wirklich am Ende?

17.11.2010 um 17:41
@25h.nox

Allerdings, ja. Aus u.a. diesen Gründen halte ich mich auch von RTL (und anderen diversen Privatsendern) und der BILD fern.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Deutschland wirklich am Ende?

17.11.2010 um 17:45
@Merlina ach, gibt schon welche die okay sind, vorallem die sender ohne moderation


melden

Ist Deutschland wirklich am Ende?

18.11.2010 um 08:13
@25h.nox

Rassismus gab es in der Tat schon lange, bevor es Luxembourg, geschweige denn RTL gab. Das macht ihn allerdings nicht besser und nicht angenehmer.
Stellt sich nur die Frage, wer denn in der BRD bitteschön Medien verbieten sollte? Und ob man das wirklich wollte?



@azerate

Für irischen Rassismus muss ich nicht nach Irland fliegen. Manchmal kommt er in Gestalt meiner Schwiegermutter zu mir.

Grannys Weltbild ist einfach und überschaubar:
Gott schuf die Erde und als auserwähltes Volk die Iren. Soweit sie katholisch sind. Um sie zu prüfen, umgab er sie mit allerlei Abschaum: Protestanten, Engländern, Juden, Ungläubigen und Menschen anderer Hautfarben – aufsteigend in ihrem „Abschaumgrad“.

Ihr Antisemitismus hätte selbst Himmler zum Schweigen gebracht, dafür stellt ihre Religiosität den kompletten Vatikan in den Schatten. Grundsätzlich gibt es auch nur zwei unumstössliche Meinungen: Die von Gottvater und die ihre.

Ich habe zwar den Vorteil, Deutscher zu sein (wenigstens kein verdammter Engländer), aber dafür bin ich nicht mal Protestant, sonder völlig gottlos, was mich mindestens auf die Ebene von Bin Laden und seinen Heerscharen des Antichristen stellt.

Schrecklicher noch: Die Kinder sind nicht getauft und sehen Kirchen nur bei Besichtigungen von innen. Somit ist ihnen die Hölle schon mal sicher. Okay, besser als gar keine Perspektive für junge Menschen nach der Schule.




@Merlina

Je nach Fragestellung äussern sich bis zu 2/3 der BRD-Bevölkerung gern rassistisch oder antisemitisch. Wenn die Leute sich sicher fühlen, unter ihresgleichen, dann herrscht schon mal Pogromstimmung, möchte man alkoholisiert Türken und Juden vergasen, oder wenigstens "Muslim-Schlampen mal so richtig durchnageln" - da kommt er durch, der Möchtegern-Herrenmensch und zeigt seine Fratze. Und, wie die Geschichte rassistischer Morde und Körperverletzungen seit 1990 zeigt, bleibt es eben nicht immer nur beim Dummschwätz, sondern kann für Menschen mit falscher Haut- oder Haarfarbe sehr schnell tödlich enden.

149 Menschen wurden seit der Wiedervereinigung aus rassistischen oder faschistischen Motiven ermordet. http://www.mut-gegen-rechte-gewalt.de/news/chronik-der-gewalt/149-todesopfer/

Die Alten schwätzen am Stammtisch - die Jungen gehen los und töten.

Politik und Medien schaffen mit Muslim-Terror-Panik (wie gerade wieder) und Angst vor Überfremdung (Deutschland ist kein Einwanderungsland) oder finsteren Sarrazin-Prognosen des (mindestens) Unterganges des deutschen Volkes die Rahmenbedingungen, in denen solches Denken und Handeln geschehen kann.

Wie mir jüngst ein sozialdemokratischer (!) Nachwuchspolitiker in Hamburg sagte:

"Seit Sarrazin kann man endlich auch mal wieder öffentlich sagen, dass das Gesindel gefälligst wieder nach Anatolien verschwinden soll. Das Volk hört einem wieder zu."

Das ist das eigentliche Verbrechen des Genossen S. - er hat dafür gesorgt, dass Rassismus wieder salonfähig geworden ist.


melden
Anzeige

Ist Deutschland wirklich am Ende?

18.11.2010 um 08:23
@Doors
deine explizite umschreibung richtung merlina... die könntest du auf jeden staat ummünzen.


melden
184 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Krieg erwünscht?116 Beiträge
Anzeigen ausblenden