Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wahlen in Sachsen und Brandenburg

58 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Rechtsextremismus
chutullu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen in Sachsen und Brandenburg

19.09.2004 um 20:09
Wie es die Wahlen in Sachsen und Brandenburg erkennen lassen resignieren die breiten Massen und entwickeln einen Protest in Form von extremen Wahlreaktionen.
Der Spitzenkandidat Apfel von der NPD in Sachsen gab im ZDF zum besten das dies die Reaktion auf die "assozialen Politik" sein und einen Sieg für "alle bekennenden Deutschen" darstellt. Was haltet ihr von dieser Kampfansagung ? Ich sehe dahinter eine erschreckende Realität welche man nicht so hinnehmen sollte.


melden

Wahlen in Sachsen und Brandenburg

19.09.2004 um 20:12
solche ansagen zeigen die gefahren, die von solchen radikalen parteien ausgehen.... es muss alles getan werden, dass die so schnell wie möglich wieder aus dem landtag verschwinden, bzw. dass deren stimm anteile nicht noch größer werden.... sonst stehen schlimme zeiten bevor

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden
tombär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen in Sachsen und Brandenburg

19.09.2004 um 20:19
das die PDS 2. stärkste partei ist, find ich noch viel schlimmer.

in vorarlberg is der wahlausgang auch so ne katastrophe. das die ÖVP (schwarz) stimmenstärkste partei blieb lag auf der hand. aber das die SPÖ (rot) auf platz 2 gepuscht wurde.... das find ich sehr bedenklich. man sieht ja in deutschland, was die roten anrichten, sobald sie was zu sagen haben :(


melden
methhos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen in Sachsen und Brandenburg

19.09.2004 um 20:21
Dieser Herr Apfel von der NPD hat nicht besonders viel Grips wie man sehen konnte. Ob davon eine Gefahr ausgeht wird sich im Laufe der Zeit zeigen.
Der Vertreter der DVU stellt es schon ein bisschen schlauer an...
Deshalb Augen und Ohren auf !!!

Wenn es irgendwann zu heiß wird kann man sie ja immer noch ausschalten...

First rule: survive, second rule: live and enjoy.


melden

Wahlen in Sachsen und Brandenburg

19.09.2004 um 20:24
@ Tombär

wenigstens verbreitet die pds nicht solche parolen wie npd oder auch dvu.....

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen in Sachsen und Brandenburg

19.09.2004 um 20:25
"man sieht ja in deutschland, was die roten anrichten, sobald sie was zu sagen haben :( "
und dabei sind die eh nur porforma rot :|


melden
setsuna_mudo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen in Sachsen und Brandenburg

19.09.2004 um 20:27
Ob jemand bei der NPD überhaupt Grips hat? *gg*

DVU ist aber wirklich etwas "gerissener" :|



Steh auf SOLDAT, kämpfe wie ein Mann und steh stramm!

Call me SAD BOBBY, call me DEAD BOBBY


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen in Sachsen und Brandenburg

19.09.2004 um 20:30
Hm. Jetzt muss man eigentlich nurnoch aus einen neuen Führer warten denn alle Hinterherlaufen. Gelehrt haben wir ja sowieso nichts.

Mir persönlich wäre es zu wider, sollche Parteien überhaupt zuzulassen. Jeder weiß das diese Kerle uns vor guten 60 Jahren (Vorkriegszeit war ja auch nicht besser) in die größte scheiße des Deutschen Volkes geritten hatten. Und nun der gleiche mist 60 Jahre später? Nur weil ein paar Vollidioten verlauten lassn wollen, das es ihnen gegen den strich geht, das Vater Staat einem plötzlich nicht mehr alles in den Rachen schiebt?

...meiner Meinung nach.

- Schweigen ist Gold..., aber auch verdammt langweilig
- Mord ist keine Lösung, nur eine Alternative


melden

Wahlen in Sachsen und Brandenburg

19.09.2004 um 20:32
naja... etwas grips müssen sie ja haben.... schließlich wussten sie, wie sie etwas aus der aktuellen situation machen konnten.... :|

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen in Sachsen und Brandenburg

19.09.2004 um 20:33
@Mudo
Keiner von denen hat Grips. Das bewiesen sie bereits des öfteren . Ihre einzigen Anliegen sind belanglosigkeiten oder stark rassistisch. In dem Sinne sind sie also nur machtvoll, wenn sie genug Stimmen besitzen, denn bisher hatten sie durch ihre winzige Verbreitung in aussagenden Positionen keine Chance. Doch wenn plötzlich die Wähler zu ihnen rennen, dann können wir uns auf was gefasst amchen. Da wird jeder Ausländische Bürger freiwillig gehen und Russland zieht den Eisernen Vorhad einige Kilometer weiter gerne wieder hoch.

...meiner Meinung nach.

- Schweigen ist Gold..., aber auch verdammt langweilig
- Mord ist keine Lösung, nur eine Alternative


melden
setsuna_mudo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen in Sachsen und Brandenburg

19.09.2004 um 20:38
@tommy

Okay soviel "Grips" haben die wirklich.

@mike

Ich will gar nicht wissen was dann alles wieder passiert.

Vor allem nicht wie hoch "diesmal" der Preis sein wird.



Steh auf SOLDAT, kämpfe wie ein Mann und steh stramm!

Call me SAD BOBBY, call me DEAD BOBBY


melden

Wahlen in Sachsen und Brandenburg

19.09.2004 um 20:43
@ DragonMike

wir haben hier eine demokratie... und dies heißt auch, dass man hier frei seine meinung äußern kann..... natürlich gibt es auch grenzen, wie sie im GG festgelegt sind... gruppierungen, die die demokratie bedrohen, können verboten werden.... die npd bewegt sich aber eben immer am rand..... daher kann man da nicht viel gegen machen....

leider musste das verbotsverfahren gegen die npd wieder eingestellt werden.... aber dann wäre die dvu eben auch in sachsen angetreten... das ergebnis würde nicht viel anders aussehen....

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden
aznsoul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen in Sachsen und Brandenburg

19.09.2004 um 21:02
So ein Wahlergebnis ist natürlich für die zur zeit
in die krise geratene deutsche Wirtschaft nicht förderlich,
es schadet den Ruf im Ausland, und die
ausländischen Unternehmen werden sich zweimal überlegen ob sie hierher
kommen und Geschäfte machen....


Der Krieg ist ein Massaker von Leuten, die sich nicht kennen, zum Nutzen von Leuten, die sich kennen, aber nicht massakrieren.
Paul Valéry


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen in Sachsen und Brandenburg

19.09.2004 um 21:07
blöd wird's, wenn npd und dvu fusionieren, immerhin haben sie sich bei diesen wahlen schon abgesprochen, nicht beide in einem bundesland anzutreten, um sich nicht gegenseitig die stimmen wegzunehmen...


melden

Wahlen in Sachsen und Brandenburg

19.09.2004 um 21:14
ich denke nicht, dass eine fusion so viel bewirken würde.... schließlich werden in brandenburg leute, die die npd gewählt hätten, nun die dvu gewählt haben und umgekehrt in sachsen.... das heißt, die parteien greifen einfach auf einen bestimmten anteil der bevölkerung zurück, die dann entweder dvu oder npd wählen...

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen in Sachsen und Brandenburg

19.09.2004 um 21:19
sooo viel nicht, aber bei solchen parteien kann schon ein bisschen darüber entscheiden, ob sie auf bundesebene ins parlament kommen.


melden

Wahlen in Sachsen und Brandenburg

19.09.2004 um 21:26
... der Herr Dr. Frey wird und kann nicht mit anderen Parteien fusionieren! Und andere nicht mit ihm. Er ist die Partei.


melden

Wahlen in Sachsen und Brandenburg

19.09.2004 um 21:28
Naja, uns hat es ja noch einigermaßen gut getroffen. Zum Vergleich: In Frankreich sind die Rechten, so weit ich weiß, sogar zweitstärkste Partei auf Landesebene (ganz Frankreich). Da haben wir noch etwas Spielraum. Natürlich kein Grund, die Rechten nicht gleich zu verbieten. ^^

Hljóðs bið ek allar
helgar kindir,
meiri ok minni
mögu Heimdallar


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen in Sachsen und Brandenburg

19.09.2004 um 21:41
@tommy
Ja, das ist eines der Probleme unseres Landes. Wir lernen nicht aus Fehlern.

Verstehe schon was du aussagen willst, mi geht es aber eher um den geschichtlichen Hintergrund. Wer will den schon groß leugnen, das NPD und DVU sich a den altgedienten Hitlerdenken orientieren? Alle Welt bezeichnet Hitler als Bestie, als Monster, sogar wir Deutsche selbst. Und dennoch darf es Parteien und Menschen geben, die diesem Monster neues Leben einhauchen wollen? Nun gut, sie sind legitim, aber allein Moralisch gesehen. Wie können wir uns ernsthaft an einen Tisch setzen und beschließen der nazionalismus ist (banal augedrückt) scheiße, aber im Nebenzimmer basteln NPD und DVU an ihrer Wahlpropaganda?
Nun gut, das rüttelt nicht sonderlich an den rechtlichen Fakten, aber es ist doch Paradox zur einen Sete den 2. Weltkrieg zu bedauern und zur anderen seite die neue Front ungesehen herumlaufen zu lassen. Wir stehen nicht einem unorganisierten Haufen von Schlägern gegenüber, sondern Gruppierungen die operieren wie CIA oder ähnliches. Treffen von ihnen sind so geheim, dass sogar glaubenswerten Personen der Treffpunkt erst 5 Minuten vor eintreffen gesagt wird. Wir haben weit mehr Nazionalisten in Deutschland, als wir glauben. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie anfangen anch der Macht zu greifen.

...meiner Meinung nach.

- Schweigen ist Gold..., aber auch verdammt langweilig
- Mord ist keine Lösung, nur eine Alternative


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen in Sachsen und Brandenburg

19.09.2004 um 21:46
Naja, die franzosen ;) wer Ohren hat der höre

Für mich ist dieses ganze Wahldebakel Ergebniss einer Politik die genau darauf hingezielt hat mit ihrer ganzen verkorksten Einwanderungspolitik und doppelmoralischen Antisemitismusdiskussion, die den rechtsextremismus nur weiter aufstachelt.

"Es ist das Schicksal des Genies unverstanden zu bleibern, aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie"

"Es gibt viel zu tun, packen wir's an :)"


melden

Wahlen in Sachsen und Brandenburg

19.09.2004 um 21:47
scheiß Nazis

Et In Arcadia Ego


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Renten-Desaster67 Beiträge