Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zeigt dieser Winter, wie schlecht es "uns" geht?

192 Beiträge, Schlüsselwörter: Winter, Schneeräumung

Zeigt dieser Winter, wie schlecht es "uns" geht?

23.12.2010 um 23:12
hab nicht gedacht das man hier gleich so angegriffen wird.


melden
Anzeige

Zeigt dieser Winter, wie schlecht es "uns" geht?

24.12.2010 um 02:07
Viele haben anders gedacht...

Viele haben nicht damit gerechnet - das alles so kommt - wie es kam....
Das * wir * heute da sind - wo wir sind ....

Delon.


melden

Zeigt dieser Winter, wie schlecht es "uns" geht?

24.12.2010 um 02:44
Wörtlich genommen - sehen wir - wie schwerfällig dieser Staat reagiert ...
* Vorbereitet * ist man jedenfalls nicht gewesen...

Für ein paar Milliönchen hätte man ausreichend Vorrat an
Salz - Granulat usw. gehabt....
Am Geld kann es also nicht gelegen haben - flossen doch Milliarden in andere * Kanäle * ...

Delon.


melden

Zeigt dieser Winter, wie schlecht es "uns" geht?

24.12.2010 um 23:45
So geht's auch ...

Youtube: Airport Movie Title Sequence


melden

Zeigt dieser Winter, wie schlecht es "uns" geht?

25.12.2010 um 09:22
Die Titanic hatte auch zu wenig Rettungsboote. Aus dem selben Grund wie es dieses Jahr zuwenig Salz gibt. Das Risiko, dass etwas passiert, wurde als zu gering eingestuft, den letzten Winter hielt man für ne Ausnahme.
Aber ich bin mir sicher, dass sie nächsten Winter mehr als genug Salz haben werden.. und natürlich gibts dann nen milden Winter ;)
Ich bleib dabei.. es ist ganz einfach Spekulation.... die mal wieder in die Hosen ging.
Gewinnoptimierung in Form von Lagerkostensenkung.
Einen Barometer erkenne ich da nicht... wenn dann höchstens den, dass unsere lieben Spekulanten/Analytiker ihr Geld nicht wert sind und die Verantwortlichen aus der Politik dennoch immer wieder Ihr Vertrauen in sie setzen und ein ums anderemal auf die Fresse fallen.
Dabei dachte ich, dass die Sicherheit so hoch ansteht..wenn man die ganze Terrorpanik anguckt.. aber die Leute sterben auf den Autobahnen... naja.


melden

Zeigt dieser Winter, wie schlecht es "uns" geht?

25.12.2010 um 15:53
Hehe, du glaubst doch nicht das Spekulaten und Anaylitker in den Kommunen das Streusalz berechen oder?

Nein, machen maximal ne Regresssionsanalyse aus den Vergangegnen 10 Jahren. Naja das SPiel ging ja eigenlcih bis vor 2 Jahren auch Auf.


melden

Zeigt dieser Winter, wie schlecht es "uns" geht?

25.12.2010 um 16:42
Delon schrieb:...sie bedienen die Hochfinanz -
nicht das Volk.
Aber wenn ich mal die Konsequenten betrachte die entstehen wenn sie das Kapital, in Salz und Schneeräumdienste gesteckt hätten,
denk ich doch lieber, last uns bei Salz und Schneeräumer sparen.

Freut euch über das was noch gestreut wird,
wer weiß wie viel Geld für den nächsten Winter noch da ist wenn erst die neuen Bildungspakete bezahlt sind.

Den wirklichen nutzen hat nie das Volk, das Volk wird be- und aus-genutzt,
dabei könnte es anders sein, wir müssten uns nur mal einig sein.
Aber solange man über
"nicht gestreute Straßen" meckert und über "verseuchtes Grundwasser" jammert, wird das nichts mit,
die Macht Dem Volk.


melden
namin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeigt dieser Winter, wie schlecht es "uns" geht?

25.12.2010 um 17:06
Uns gehts nicht schlecht, noch nicht. Oder anders gesagt: "Zu Gut"! Um sich mal z.b. die so genannte 3. Welt an zuschauen. Alle sind am rummäkeln aber keiner tun was... hmm, warum wohl..? Ich wills Euch verraten----> Weil sich jeder selbst der nächste ist.

Jetzt wirds auf den bösen Winter geschoben, ah ha!, auch gut, nur weil wir den letzten Winter der richtig Hammmer heftig war (78/79) hatten!?. Daran erinnert sich eh kaum jemand, aber was solls, weiter jammern...



VG und "Frohe Weinachten"


melden
namin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeigt dieser Winter, wie schlecht es "uns" geht?

25.12.2010 um 17:14
..das "h" fehlt *murgs*


melden

Zeigt dieser Winter, wie schlecht es "uns" geht?

25.12.2010 um 17:20
Was mir gerade noch zum Thema einfiel: Pünklich zur Einführung der Winterreifenpflicht bzw. der Konkretisierung des Gesetzes meint man wohl, auf die Räumung und das Streuen der Straßen ganz verzichten zu können. So werden die Mißstände vielleicht etwas kaschiert xt
Das Strassen nicht mehr so geräumt werden wie früher liegt ganz einfach an den Einsparmassnahmen vieler Kommunen bei Strassendiensten und Stadtwerken /bzw Stadtreinigung .


melden

Zeigt dieser Winter, wie schlecht es "uns" geht?

25.12.2010 um 17:29
Doch, sie waren zu weiten Teilen unpassierbar. Es galt sogar in vielen Bundesländern ein generelles Fahrverbot für LKW ab 7,5 Tonnen, weil die Autobahnen eben unpassierbar waren. Das habe ich, soweit ich mich erinnern kann, in dieser Form noch nie erlebt.
xt
Fahrverbote für LKW aufgrund von Eis und Schnee gab es schon oft .


melden
namin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeigt dieser Winter, wie schlecht es "uns" geht?

25.12.2010 um 17:34
@berlinandi

Es liegt alles nur am Geld, was!?! ;-) Alle Staaten sind verschuldet und das ohne Ende, na und, was solls. Die ganzen Mühlenkreiskliniken hängen in Schulden bis Dir schwarz wird. Ich kenne die Zahlen und die haben nur eine farbe" ROT".

Und woran ligt das alles?! Wir messen uns nur am Geld und niemand macht was, ich habs versucht Leute auf die Straße zu bringen um Demos zu machen, aber es Hilft nix, Mist.. :-(

VG


melden

Zeigt dieser Winter, wie schlecht es "uns" geht?

25.12.2010 um 17:48
omem schrieb am 20.12.2010:Was mir gerade noch zum Thema einfiel: Pünklich zur Einführung der Winterreifenpflicht bzw. der Konkretisierung des Gesetzes meint man wohl,
Zum Thema Winterreifenpflicht :

Leider ist es ja so das viele Fahrzeughalter es sonst nicht für nötig hielten sich Winterreifen zu kaufen , weil man ja sparen wollte ( hierbei am falschen ende ) . Sieht man ja jedes Jahr , nen paar Schneeflocken und schon rutschen die Autos reihenweise in den Graben .


melden
namin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeigt dieser Winter, wie schlecht es "uns" geht?

25.12.2010 um 17:50
Denn last die Autos rutschen, ich geh eh zu Fuß ;-)


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeigt dieser Winter, wie schlecht es "uns" geht?

25.12.2010 um 17:50
@berlinandi
Recht haste und die Strafen diesbezüglich sind viel zu mild.


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeigt dieser Winter, wie schlecht es "uns" geht?

25.12.2010 um 17:57
Ausserdem ist euch schon mal aufgefallen das die meisten nicht mit optimalen
Reifendruck unterwegs sind ?
Denn die Angaben vom Reifenhersteller und dem was die Fahrzeughersteller empfehlen unterscheiden sich nämlich bei optimalen Druck kann man pro Reifen 7 % bis 10 % Kraftstoff sparen und man hat weniger verschleiss. Aber das wird nicht erwähnt weil die Hersteller logischer Weise mehr verkaufen wollen.


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeigt dieser Winter, wie schlecht es "uns" geht?

25.12.2010 um 18:03
Bukur schrieb:hab nicht gedacht das man hier gleich so angegriffen wird.
Mal ehrlich, was hast du erwartet?
Du kommst hier in einem Diskussionsforum (welches davon lebt, dass nicht alle einer Meinung sind) mit "ich habe gehört" um die Ecke. Klasse Leistung. Weiter wird dann auf hohem Niveau rumgeweint, dass die Kommune sich nicht drum kümmert, dass die Fußwege für den Kinderwagen freigeräumt werden.
Kümmerst du dich darum, dass dein Nachbar sein Scheißhaus immer fein sauber hält? Eher nicht. Warum nicht? Weils nicht deine Aufgabe ist. Zuständig für die Räumung des Gehweges (übrigens auch dessen Reinigung) ist der Anlieger, also der, dessen Hütte dahintersteht.

Allein der Umstand, dass man sich über Straßen aufregt, über die man im Winter nicht mit den gewohnten 100 Klamotten brettern kann, weil die Kommune nicht schnell genug ne vierteltonne Salz draufkippt, zeigt, dass es an wirklichen Problemen mangelt. Allein daran kann man sehen wie gut es einem geht, wenn sich so eine Banalität, die überdies noch durch Eigeninitiative (z.B. rechtzeitig losfahren, langsam und angepasst fahren, passende Winterausrüstung inkl. Wolldecke im Auto und so weiter und so fort) schnell in den Griff bekommen lässt, zu einem "Problem" hochstilisieren lässt.


Bei uns vorm Haus ist weder die Straße, noch die Auffahrt oder der Parkplatz gestreut. Zuständig wäre die Hausverwaltung, hier liegen 40cm Schnee, wir haben -10°C.
Kein Mieter konnte mehr auf den Parkplatz fahren. Ich hab zwei Stunden lang Schnee geschippt und auf der Straße und fertig ist.
Das wär z.B. auch ne Form der Eigeninitiative anstatt zu meckern.
Ich kann mich jetzt jedenfalls nicht über einen schlecht geräumten Parkplatz beschweren.


Ich hab Kinder barfuß in einem verschneitem Minenfeld spielen sehen und die haben gelacht. Die hätten sich vor lachen in die Hosen gepisst, wenn du hier derartige "Probleme" vorträgst.


melden

Zeigt dieser Winter, wie schlecht es "uns" geht?

25.12.2010 um 18:05
StUffz schrieb:Zuständig für die Räumung des Gehweges (übrigens auch dessen Reinigung) ist der Anlieger, also der, dessen Hütte dahintersteht
Jup , so ist es , wissen aber leider die wenigsten .


melden
namin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeigt dieser Winter, wie schlecht es "uns" geht?

25.12.2010 um 18:11
Oh ha, wenn Schnee liegt, liegt halt Schnee und könnte ja Glatt sein, man, damit müssen dann alle rechnen sich mal aufn Bart zu legen, ist so.

Aber nein, mache legen sich sogar absichtlich aufe Nase um Kohle zu kassieren...


melden
Anzeige
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeigt dieser Winter, wie schlecht es "uns" geht?

25.12.2010 um 18:13
SoundTrack schrieb:Ausserdem ist euch schon mal aufgefallen das die meisten nicht mit optimalen
Reifendruck unterwegs sind ?
Denn die Angaben vom Reifenhersteller und dem was die Fahrzeughersteller empfehlen unterscheiden sich nämlich bei optimalen Druck kann man pro Reifen 7 % bis 10 % Kraftstoff sparen und man hat weniger verschleiss. Aber das wird nicht erwähnt weil die Hersteller logischer Weise mehr verkaufen wollen.
Maßgeblich ist der vom Fahrzeughersteller angegebene Druck. Denn ein Reifen ist für unterschiedliche Fahrzeuge zugelassen, die sich im Gewicht unterscheiden können. Aus diesem Grund steht auf dem Reifen auch nur der maximal zulässige Druck.
Schlimmer noch ist der Aberglaube, dass mit höherem Druck im Reifen noch mehr Sprit gespart werden kann. Das wiederum führt zu mehr Reifenverschleiß durch geringere Rollfläche, weniger Grip und mehr Kraftstoffverbrauch durch Schlupf, enstehend durch die geringere Auflagefläche.
berlinandi schrieb:Jup , so ist es , wissen aber leider die wenigsten .
So wie noch weniger Anwohner wissen, dass sie auch eine Straße, die in die letzte Räumkategorie fällt, selber zu räumen haben.
Das kann teuer werden, wenn Bremsleitungen oder Auspuffanlagen im festgefrorenen und verdichteten Gemisch aus Schnee und Eis abhanden kommen.


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt