Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

"Nazifilme" ohne Werbeunterbechung

60 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Juden, Weltverschwörung

"Nazifilme" ohne Werbeunterbechung

16.01.2011 um 20:08
@all
welches interesse hat eine firma wie ford daran, einen film wie schindlers liste ohne werbeunterbrechung senden zu lassen? ford hat dafür bestimmt ne menge geld hingelegt, und den absatz von autos von ford wird dieser film bestimmt nicht steigern denke ich oder?


melden
Anzeige

"Nazifilme" ohne Werbeunterbechung

16.01.2011 um 20:12
Keysibuna schrieb:Vermutlich einfach weil sie zu lang sind? Mit Werbeunterbrechungen würden sie noch länger werden^^
Ja und? Dann schneidet man einfach alle, für den Handlungsablauf relevanten und unverzichtbaren Stellen raus und dann passt das wieder.

Wird doch sonst auch gemacht. Kein Problem.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nazifilme" ohne Werbeunterbechung

16.01.2011 um 20:14
@UffTaTa

Und wer hat dann auf so einen verschandelten Film dann noch Bock?

Sie sind dann auch noch so lächerlich geschnitten, das man kein Lust mehr hat weiter zu gucken!


melden

"Nazifilme" ohne Werbeunterbechung

16.01.2011 um 20:23
@Keysibuna
es war doch in der vergangenheit oft auch so das ein film einfach in 2 teile geteilt wurde, dann ist das problem mit der länge gelöst, und die werbung hat auch platz.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nazifilme" ohne Werbeunterbechung

16.01.2011 um 20:25
@12345hermi

Dann hätten sie Schindlers Liste schon ab 18 Uhr senden müssen^^


melden

"Nazifilme" ohne Werbeunterbechung

16.01.2011 um 20:28
@12345hermi
Es wurde jetzt schon von 2 Usern, die den Film gestern gesehen haben, klar gestellt, dass sehr wohl Werbung lief. Was denn nun? Gibts dazu eine Erklärung?


melden

"Nazifilme" ohne Werbeunterbechung

16.01.2011 um 20:34
Keysibuna schrieb:Und wer hat dann auf so einen verschandelten Film dann noch Bock?

Sie sind dann auch noch so lächerlich geschnitten, das man kein Lust mehr hat weiter zu gucken!
#

Dann stimmt ja schon, aber irgendjemand guckt sie ja doch immer noch. Wurde bis jetzt i9mmer so gehandhabt. Ich schaue mir deswegen schon lange keine Filme mehr im Abendprogramm an. Ist mir zu frustrierend, spätestens nach dem ersten Werbeblock wenn die Handlung schon kaum mehr nachvollziehbar ist schalte ich ab. Scheint aber viele Leute nicht zu interessieren, die machen sich wohl aus Handlung nicht so viel.


melden

"Nazifilme" ohne Werbeunterbechung

16.01.2011 um 21:02
Hitler - Aufstieg des Bösen hab ich nicht gesehen aber Schindlers Liste hab ich sogar in der ungekürzten Version gesehen, also sprich im Directors Cut und der hat Überlänge was zum einen ein Grund sein könnte und zum anderen, das es eine Tatsachendoku ist die sogar meines Wissens nach in verschiedenen Schulen als Unterrichtsmaterial gesehen wird aber ansonsten hab ich da keine Idee.


melden

"Nazifilme" ohne Werbeunterbechung

16.01.2011 um 21:08
@soulhunter: Die Zeitungsseite ist echt makaber. Ist das wirklich ungefaked?


melden

"Nazifilme" ohne Werbeunterbechung

16.01.2011 um 22:41
"Das Boot" ist ja auch irrsinnig lang und wird trotzdem mit Werbung gezeigt. Das läuft dann aber auch bis 2 Uhr^^


melden

"Nazifilme" ohne Werbeunterbechung

16.01.2011 um 23:33
Schindlers Liste wurde ohne Werbeunterbrechungen ausgestrahlt. Es als Nazifilm zu betiteln ist schon fast grenzdebil.




Hitler Aufstieg eines B-Movies hab ich nicht gesehen. Da hab ich wirklich besseres zu tun.


melden

"Nazifilme" ohne Werbeunterbechung

16.01.2011 um 23:36
Ja sie haben ja recht, wenn sie sagen, dass der Film die Wirkung verliert wenn Werbeunterbrechungen aufgespielt werden.
Aber das betrifft jeden Film.
Ich finde diese Werbeunterbrechungen generell zum würgen. Sie sind penetrant und stören mich in meiner Privatsphäre. Ich warte ja noch auf den Moment wo mir beim Sex mit meiner Frau in unserm Schlafzimmer, plötzlich jemand auf die Schultern klopft und fragt ob ich das neue Handytarifangebot schon kenne.
Darüberhinaus schneidens auch noch gewisse Filme bis zur unkenntlichkeit. Darum guck ich mir die Filme meist auf dem ORF unserer östereichischen Nachbarn an. Weil die wohl als einzige alle Filme ohne Unterbrechung zeigen..und auch meist uncut ;)
Aufm Schweizer kommen die Filme auch ungeschnitten, aber die machen 1x werbung in der Mitte... ausserdem kann man den ja in Deutschland eh nicht empfangen.
Ich mein..wo will man hier die Grenze ziehn? Welches Thema.. welche Gefühle dürfen unterbrochen werden`?
Und darf man eine Serienstaffel mit offenem Ende verkaufen nur um die Leute bei der Stange zu halten? Ich guck mir schon gar keine Serien mehr an. Das nimmt eh nie ein Ende. Bzw. hört es mittendrin auf und bis zur nächsten Staffel, vergeht soviel Zeit, dass das interesse eh baden gegangen ist.
Auch sowas trifft meine Gefühle :D
Was meine Gefühle aber am meisten verletzt sind Dauerwerbesendungen von irgendwelchen Bauchwegmesser. Wo sie anscheinend Gesetze ignorieren und die Leute offen anlügen dürfen, wenn sie in jeder Werbwaustrahlung nur noch exakt 231 Exemplare auf Lager haben, so dass man schnell anrufen soll, bevor alles weg ist.
Sorry , aber sowas nenn ich illegal.

Musste mal wieder gesagt werden, sorry


melden

"Nazifilme" ohne Werbeunterbechung

16.01.2011 um 23:38
@Glünggi Ich weiß nicht ob Du es schon bemerkt hat, aber es gibt in Deutschland auch öffentlich rechtliche Programme, und zwar einge Dutzend.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nazifilme" ohne Werbeunterbechung

16.01.2011 um 23:39
villeicht hat RTL

von irgend Jemanden, z.b. der Regierung extra Geld dafür bekommen, damit sie keine Werbeinebledung machen, weil der Film ja auch aufklärt, quasie als Bildungsauftrag, von jemanden oder Regierung.

trotzde eine insgesamt schöne Sache.


melden

"Nazifilme" ohne Werbeunterbechung

16.01.2011 um 23:40
Jetzt aber bitte keine Verschwörungtheorien, wer das noch alles gesponsort haben könnte.


melden

"Nazifilme" ohne Werbeunterbechung

16.01.2011 um 23:43
@passat

Lass ihn, ich bin froh, dass nicht die Israelis dran schuld gewesen sein sollen.

@Topic

Vielleicht hat einfach nur jemand in den Redaktionen nachgedacht, dass es sich in manchen Fällen nicht schickt, da Werbung reinzuhämmern? Ich mein, RTL2 hat auch so nicht grad das beste Image.


melden

"Nazifilme" ohne Werbeunterbechung

16.01.2011 um 23:46
@passat
Ja die sind ja bekannt für ihr reichhaltiges und vorallem topaktuelles Filmprogramm.
James Bond Liebesgrüsse aus Moskau, kenn ich mitlerweile.
Con Air , The Rock und Hard Rain allerdings auch :D
Naja wie gesagt , ich wollts halt mal loswerden...
Aber bei mir haben sie es echt geschaft, dass ich fast kein Privat TV mehr gucke. Sie zerstückeln und zerschneiden einfach jeden Film so dass es kein Vergnügen mehr ist.
Es ist vorallendingen die Werbung, die mich davon abhält zu gucken.
Ich finde Werbung nicht nur bei solch einem Thema unangebracht.. sondern generell.


melden

"Nazifilme" ohne Werbeunterbechung

17.01.2011 um 00:51
@bufordtjusti
bufordtjusti schrieb:Dennoch wissen zuviele Jugendliche in Deutschland garnix, nicht von Geschichte, nicht vom Leben.... Von Allgemeinwissen reden wir besser nicht ...
Als würden sich die TV-Sender (vor allem RTL, Haha) darum bemühen, das Allgemeinwissen zu maximieren
*Hust* Unterschichtenfernsehen *Hust*

@passat
Das Bild taucht zumindest immer wieder im Internet auf... Der Ironie nach zu urteilen ist es echt ;)


melden
Fingerling
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nazifilme" ohne Werbeunterbechung

17.01.2011 um 01:07
Könnte sein, daß da Staatsknete fliesst.


melden
Anzeige

"Nazifilme" ohne Werbeunterbechung

17.01.2011 um 01:51
Ähm, das Argument mit der Überlänge ist schon äusserst sparsam, schliesslich dürfte dann auch die Herr der Ringe-Serie und Streifen wie 'Der mit dem Wolf tanzt', 'Robin Hood' (m. Kevin Costner) u.ä. auch unter dieses Reglement fallen. Was viele nicht wissen: Auch die Privaten haben einen Bildungsauftrag, daher auch solche Infotainment Sender wie N24 (ProSiebenSat1) und NTV (RTL Group). Ich denke, dass solche Ausstrahlungen in die selbe Funktion fallen, bin mir aber nicht sicher. Man sollte Bedenken: Filme ohne Werbung auf den Privaten sind sozusagen verschenkte Sendezeit. Aber im Umkehrschluss: Welches Unternehmen will schon seinen Werbeblock, also die Imagevisitenkarte, senden, wenn der Zuschauer mit verstörenden Holocaust-Bildern berieselt wird?

Jetzt bleibt noch eine Frage: Wer hat welche Ausstrahlung gesehen, die zur Primetime, oder die Wiederholung?


melden
372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt