Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist Tyrannenmord gerechtfertigt?

Ist Tyrannenmord gerechtfertigt?

11.05.2012 um 18:00
Hallo Allmy-Gemeinde!

Ich befasse mich in letzter Zeit öfters mal mit dem Thema Geschichte und bin immer wieder auf grausame Diktaturen gestoßen. Dabei kam mir immer wieder der Gedanke, warum nicht irgendjemand versucht hat Leute wie den "Duce" Benito Mussolini oder Adolf Hitler zu töten. Na klar, es gab einige Attentate auf Hitler, wie zum Beispiel den Anschlag im Münchner Hofbräukeller, bei dem er zufällig früher gegangen war und deshalb nicht von der Bombe in den Tod gerissen wurde.

Trotz allem stellt sich mir immer wieder die Frage ob es richtig ist einen Menschen gezielt zu töten. Einen Menschen, sei er noch so größenwahnsinnig, der Gefühle hat, seine eigenen Vorlieben und Talente ( hier zum Beispiel ein Bild, das Hitler gemalt hat: http://www.tz-online.de/bilder/2009/08/19/448528/729868843-bild-adolf-hitler.9.jpg )...

Verstößt das nicht generell gegen die Prinzipien der westlichen Welt? Oder seht ihr den Tod eines Mannes, unter dessen Führung mehrere Millionen Juden fabrikmäßig getötet wurden gerechtfertigt. Wiegt der eine Tod den der anderen auf?

Wie seht ihr das?

Freue mich auf eure Antworten.

Mfg Poison


melden
Anzeige

Ist Tyrannenmord gerechtfertigt?

11.05.2012 um 18:04
@Poison92

Das ist schwierig. Grundsätzlich bin ich dagegen gleiches mit gleichem zu vergelten. Denn wenn irgendjemand damals Hitler getötet hätte, dann wäre vielen Menschen viel Leid erspart geblieben, aber dennoch wäre derjenige einfach nur ein Mörder und damit nicht besser als Hitler selbst.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Tyrannenmord gerechtfertigt?

11.05.2012 um 18:04
Auf Hitler wurden Dutzende Anschläge verübt, die er alle überlebt hatte. Es gab durchaus Menschen, die Hitler beseitigen wollten. Wie es bei Mussolini aussieht, weiß ich nicht, aber ich denke, auch hier haben Leute versucht, ihn zu liquidieren.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Tyrannenmord gerechtfertigt?

11.05.2012 um 18:04
Fällt unter Notwehr.


melden

Ist Tyrannenmord gerechtfertigt?

11.05.2012 um 18:04
Poison92 schrieb:Oder seht ihr den Tod eines Mannes, unter dessen Führung mehrere Millionen Juden fabrikmäßig getötet wurden gerechtfertigt. Wiegt der eine Tod den der anderen auf?
ER wiegt Ihn nicht auf!

Wobei die Intention auch nicht bei der Rache lag/liegt, sondern bei der prävention von weiteren (zumeist unzähligen) unschuldigen Opfern!


melden

Ist Tyrannenmord gerechtfertigt?

11.05.2012 um 18:06
Oder seht ihr den Tod eines Mannes, unter dessen Führung mehrere Millionen Juden fabrikmäßig getötet wurden gerechtfertigt. Wiegt der eine Tod den der anderen auf?

Nein ein Tod wiegt den anderen nicht auf aber Hitler hat nicht nur einen Menschen getötet er war daran schuld das mehrere Menschen getötet wurden. Also in diesem Fall ja.


melden

Ist Tyrannenmord gerechtfertigt?

11.05.2012 um 18:06
BlackPearl schrieb:Denn wenn irgendjemand damals Hitler getötet hätte, dann wäre vielen Menschen viel Leid erspart geblieben, aber dennoch wäre derjenige einfach nur ein Mörder und damit nicht besser als Hitler selbst.
Wenn damit unzählige andere Menschenleben gerettet werden ... ?
Kann man drüber streieten, akzeptiere aber die Meinung! ^^
Branntweiner schrieb:Fällt unter Notwehr.
BZW. Nothilfe!

Sehe Ich genauso!


melden

Ist Tyrannenmord gerechtfertigt?

11.05.2012 um 18:06
Absetzung
Mussolini mit deutschen Fallschirmjägern nach der Befreiung aus dem Gefängnis

Nach der Landung der Alliierten auf Sizilien (Operation Husky) setzte der Große Faschistische Rat Mussolini am 25. Juli 1943 mit einfachem Mehrheitsbeschluss ab.
Mussolini wurde, als er seine Demission vom Amt des Ministerpräsidenten einreichen wollte, auf Befehl von König Viktor Emanuel III. verhaftet und an wechselnden Orten interniert, um eine eventuelle Befreiungsaktion zu erschweren.
Inzwischen verhandelte Marschall Pietro Badoglio mit den Amerikanern und schloss mit ihnen den Waffenstillstand von Cassibile, der am 8. September 1943 öffentlich gemacht wurde.
Deutsche Truppen besetzten daraufhin Italien („Fall Achse“), und deutsche Fallschirmjäger befreiten Mussolini aus dem Campo Imperatore in den Abruzzen („Unternehmen Eiche“). Auf Forderung der deutschen Regierung wurde unter Mussolinis Führung in Norditalien die Marionettenregierung der faschistischen Italienischen Sozialrepublik (Repubblica Sociale Italiana, auch: Republik von Salò) als Gegenregierung installiert.
Das letzte Mal traf er Hitler am 20. Juli 1944 kurz nach dem gescheiterten Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944. Gefangen genommene Mitglieder des Faschistischen Rates, die Mussolini abgesetzt hatten, wurden auf Anordnung Mussolinis erschossen, darunter auch sein Schwiegersohn Galeazzo Ciano.

Früher oder später erwischt es Sie alle

Siehe Hitler, Sadam, Gadafi ect.


melden

Ist Tyrannenmord gerechtfertigt?

11.05.2012 um 18:09
Wenn sie den Hitler umgebracht hätten, würde er heute als Held gefeiert.
Und die Nachfolger wären nicht besser gewesen.
Ob es dann gerechtfertigt wäre, weiss man nicht.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Tyrannenmord gerechtfertigt?

11.05.2012 um 18:10
@Lamm

Leider nicht alle. Siehe Kim Il Sung, seinen zwergenhaften, missratenen Sohn, Mao Zedong, Josef Stalin...


melden

Ist Tyrannenmord gerechtfertigt?

11.05.2012 um 18:11
@BlackPearl
Derjenige, der Hitler umgebracht hätte, wäre möglicherweise nicht mehr froh geworden, da er wahrscheinlich von den Hitler-Anhängern getötet worden wäre. Aber im Grunde genommen wäre er ein Held für die folgenden Generationen.

@jofe
Aber macht man sich mit dem Mord nicht selbst zum Richter über ein anderes Leben und stellt sich auf die selbe Stufe wie Hitler? Würde es dann nicht auch gerechtfertigt sein den "Helden" durch die Todesstrafe hinzurichten, da er das Leben eines anderen beendet hatte? In den Augen mancher wäre er sicher nicht viel besser als Hitler.


melden

Ist Tyrannenmord gerechtfertigt?

11.05.2012 um 18:12
jofe schrieb:Wenn damit unzählige andere Menschenleben gerettet werden ... ?
Dann hätte man alle Helfer und Helfershelfer von Hitler auch töten müssen. Aber im Prinzip hast Du natürlich Recht.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Tyrannenmord gerechtfertigt?

11.05.2012 um 18:14
@Poison92

Also ich würde denjenigen als Helden feiern, der den derzeitigen nordkoreanischen Diktator tötet.
Und nicht nur ihn. Die gesamte Führungsriege gehört entweder verhaftet, vor Gericht gestellt und zum Tode verurteilt oder einfach mit einem Drohnenangriff alle umbringen, wenn es da drüben früher oder später zu einem Krieg kommen sollte.


melden

Ist Tyrannenmord gerechtfertigt?

11.05.2012 um 18:14
Einer hat Angst vor allen und alle haben Angst vor einem. Frueher oder spaeter erwischt es eigentlich jeden Diktator. Zumindest in Gegenden, wo es den Menschen mal gut ging. Manche haben allerdings Glueck und sterben, bevor sich das Volk erhebt.


melden

Ist Tyrannenmord gerechtfertigt?

11.05.2012 um 18:15
@Poison92

Es ist doch auch gut sich selbst zu Opfern für Millionen für Menschen oder?

Manche Leute Opfern sich sogar für ihren Gott (Attentäter), wieso sollte man dann nicht einen töten zum Wohle eines ganzen Volks?

Moralisch gesehen ist es ok.


melden

Ist Tyrannenmord gerechtfertigt?

11.05.2012 um 18:15
Poison92 schrieb:Aber macht man sich mit dem Mord nicht selbst zum Richter über ein anderes Leben und stellt sich auf die selbe Stufe wie Hitler?
Wenn man dadurch (unzählige) unschuldige Leben retten kann?
Ist dieses "Problem" für MICH persönlich in diesem Fall zweitrangig!


melden

Ist Tyrannenmord gerechtfertigt?

11.05.2012 um 18:16
BlackPearl schrieb:Dann hätte man alle Helfer und Helfershelfer von Hitler auch töten müssen.
Ist bei vielen ja auch geschehen! ^^


melden

Ist Tyrannenmord gerechtfertigt?

11.05.2012 um 18:18
Es gab im Nazi-Deutschland sicherlich viele Tausend Menschen, die Hitler sehr gerne tot gesehen hätten. Die Attentate, die letztlich ausgeführt wurden, sind allerdings an der für damalige Verhältnisse enormen Bewachung Hitlers und natürlich am fehlenden Glück gescheitert.

Ob es sinnvoll ist, einen Menschen zu töten, damit Hunderttausende verschont bleiben? Ja.
Ist es sinnvoll, einen Menschen zu töten, der Hunderttausende auf dem Gewissen hat und von dem keine direkte Gefahr mehr ausgeht? Nein!

Im Falle Hitlers ist die Sache klar.


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Tyrannenmord gerechtfertigt?

11.05.2012 um 18:19
@plan
Sehe ich auch so. Finde die Frage bei Julius Caesar aufregender.


melden
Anzeige
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Tyrannenmord gerechtfertigt?

11.05.2012 um 18:25
@Dr.AllmyLogo
Dr.AllmyLogo schrieb: Wenn sie den Hitler umgebracht hätten, würde er heute als Held gefeiert.
Und die Nachfolger wären nicht besser gewesen.
Ob es dann gerechtfertigt wäre, weiss man nicht.
Beim bekanntesten Attentat durch Claus Graf Schenk von Stauffenberg, wären die Nachfolger mit Sicherheit besser gewesen.
Ich habe auch schon über das Thema nachgedacht. Nach unseren Rechtsstaatlichen Auffassungen wäre Tyrannenmord nicht zu rechtfertigen, moralisch aber auf jeden Fall. Was sollte man tun? Ihn absetzen? Schöner Witz!
Zu den Gefühlen, die der TE anspricht. Welche Gefühle hatten wohl die Millionen Menschen, die in Viehwaggons, in die Vernichtungslager gebracht wurden, die Menschen die in Millitärregierungen grausam zu Tode gefoltert wurden?
Schon der Gedanke,an die Gefühle von Tyrannen und Folterknechten zu denken, ist absurd.


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt