Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist auf der Gorch Fock los?

474 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Reise, SEE, Gorch Fock ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was ist auf der Gorch Fock los?

01.02.2011 um 20:26
@Sophosaurus
Zitat von SophosaurusSophosaurus schrieb: Blumen im Haar, Nelken im Knopfloch, Kondome in der Tasche, MP3s im Ohr, und Knarre im Anschlag, Afghanen bombardieren, die zur Unzeit beim Vögeln stören. Sie hören einen Werbespot der Deutschen Bundeswehr. Komm zu uns, komm bei uns, bei Wind und Wetter, zu Lande, zu Wasser und in der Luft.

Einen Kapitän, der mit weiblichen Kadetten ausläuft, würde ich erst mal kielholen. Und einen Verteidigungsminister, der sich die Gleitcreme in die Haare schmiert, bevor er mit Kaschmirpullover im Pamirgebirge rumturnt, kurzerhand vor die Panzerketten binden lassen.

Sowieso alles nur Ablenkung von den besonderen Leistungen Oberst Kleins, der mit einem Schlag mehr Afghanen ausradiert hat, als wärend der gesamten 30 Jahre Krieg in Afghanistan jemals mit einem Schlag zu Tode kamen. Hurra, wir haben wieder Einsatzgruppenmörder hinter der Front und diskutieren das Ficken auf Schulschiffen.
Du bist nicht zufällig Feulletonist?

Wenn nicht, wäre einer an Dir verlorengegangen. :D

@passat

Siehe oben. :D


melden

Was ist auf der Gorch Fock los?

01.02.2011 um 20:33
^^

Was ich bemerken wollte, ich würde gerne mal mit den Frauen sprechen, die offensichtlich Betroffene sind.

Das ist ja so ein Hick-Hack in den Medien, das man denkt, man hört nicht richtig. Das ist alles so.....verwirrend....


Auf jeden Fall ist das ein Skandal. Der Guttenberg hätte schon nach den anderen unadäquaten Schweinerreien mit den Schweinelebern mal tunlichts hinterfragen sollen, was in der Bundeswehr für ein Sozialverhalten herrscht.

Das geht ja alles gar nicht.

Ich weiss ja, das Krieg traumatisch wirkt, auch gefakter, aber das sich die Leute untereinander bekriegen, das ist inakzeptabel.

Ich finde es vollkommen okay, das da jemand suspendiert wurde. Und ein Teil der Stimmen auf der Gorch Fock sieht das anders. Dann scheinen die ja auf dem gleichen Niveau zu sein.

Ich bin fassungslos.


2x zitiertmelden

Was ist auf der Gorch Fock los?

01.02.2011 um 21:15
Zitat von niurickniurick schrieb:Warum meldet sich zu Guttenberg eigentlich erst jetzt zu Wort, obwohl es bereits im November zum tödlichen Sturz kam? Naja, vielleicht brauchte er ja auch Berichte der Boulevardpresse, um darüber zu erfahren. Komisch ist der Zeitraum schon.
Da die Presse bereits einen Tag nach dem tragischen Sturz der Kameradin über den Unfall berichtet hat ( kannst du überall nachlesen ) kannst du davon ausgehen, dass zu Guttenberg bereits vor den Veröffentlichungen der Presse davon unterrichtet wurde.
Da es ein Unfall in Ausübung des Dienstes nicht auf die Titelseiten schafft und es vielen auch scheissegal zu sein scheint, solange nicht das Wort Skandal in der Presse zu lesen ist, ist auch der Zeitraum nicht verwunderlich.

Wenn ein deutscher Soldat in Ausübung seines Dienstes zu Tode kommt, egal ob im Friedensdienst oder in Kampfhandlungen, Inland oder Ausland, ermittelt auch die deutsche Staatsanwaltschaft.

Dass der Tod der Kameradin nun zu Wahlkampfzwecken missbraucht, und mit bewusst verbreiteten Halbwahrheiten ausgeschmückt wird, finde ich einfach nur pietätlos.

Die Trauer und der Schmerz der Familie sind verständlich, auch wenn sich die Soldatin der Gefahren auf See bewusst war. Der Schrei nach Aufklärung ist da völlig nachvollziehbar.
Die Hetzkampagne der Medien und der Opposition stossen bei mir einfach nur auf Unverständnis und Verachtung, genauso wie die verbalen Entgleisungen am Ende der vorigen Seite.


1x zitiertmelden

Was ist auf der Gorch Fock los?

01.02.2011 um 21:57
@OddThomas
Zitat von OddThomasOddThomas schrieb: Dass der Tod der Kameradin nun zu Wahlkampfzwecken missbraucht, und mit bewusst verbreiteten Halbwahrheiten ausgeschmückt wird, finde ich einfach nur pietätlos.

Was meinst du damit? Das hier?^^

http://www.welt.de/politik/deutschland/article12303932/Marinesoldaten-sprechen-von-schwimmendem-Puff.html



.......wie gesagt, ich finde das auch völlig unsachlich, was da alles so an wiedersprüchlichen Aussagen kommt und anscheinend war die situation deutlich inakzeptabler im Vorfeld.


Und natürlich wird Guttenberg gepushed und wir wissen auch warum, aber ich halte den als Kanzler für nicht adäquad. In keinster Weise.

Das, was hier wieder läuft törnt doch jeden objektiven wähler ab, der weiss wie der Hase läuft.

Man kann definitiv nicht an Verteidigung und Zivildienst sparen in diesem Land und in diesen Zeiten. Meine subjektive Meinung. Und wahrscheinlich stehe ich auch nicht alleine damit auf weiten Fluren in der BRD.


1x zitiertmelden

Was ist auf der Gorch Fock los?

01.02.2011 um 23:03
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1246560/Die-Imagekratzer-an-zu-Guttenberg#/beitrag/video/1246560/Die-Imagekratzer-an-zu-Guttenberg (Archiv-Version vom 02.02.2011)

jaja..weglächeln...politisches spiel..kennen WIR....lol...


melden

Was ist auf der Gorch Fock los?

01.02.2011 um 23:18
Zitat von EggmeggytryflyEggmeggytryfly schrieb:Und natürlich wird Guttenberg gepushed und wir wissen auch warum, aber ich halte den als Kanzler für nicht adäquad. In keinster Weise.
Ich meinte zur Zeit eher die Nutzung der Medien durch die Opposition. Da das Volk der Kanzlerin immer weniger Vertrauen schenkt spielt eigentlich den Oppositionsparteien in die Karten, dass aber gleichzeitig ein anderer aus der Union immer mehr Zuspruch aus der Bevölkerung bekommt kann da natürlich nicht sein. Da liegt es ja auf der Hand die Medien für den Wahlkampf schonmal vorab zu nutzen.
Zitat von EggmeggytryflyEggmeggytryfly schrieb:Das, was hier wieder läuft törnt doch jeden objektiven wähler ab, der weiss wie der Hase läuft.
Somit wäre wohl das primäre Ziel erreicht, sollte zu Guttenberg nicht den an ihn gestellten Führungsqualitäten gewachsen sein. Das meine ich mit medienpublizierten Wahlkampf.


Zu deinem Post vorher:
Zitat von EggmeggytryflyEggmeggytryfly schrieb:Auf jeden Fall ist das ein Skandal. Der Guttenberg hätte schon nach den anderen unadäquaten Schweinerreien mit den Schweinelebern mal tunlichts hinterfragen sollen, was in der Bundeswehr für ein Sozialverhalten herrscht.
Das geht ja alles gar nicht.
Das finde ich schon etwas verallgemeinert. An meiner damaligen Uffz-Aufnahme war nichts entwürdigendes. Ganz im Gegenteil. Ausserdem steht es jedem frei, auch die Äquatortaufe.
Das früher oft brutale und erniedrigende Ritual dient heutzutage einfach nur der Unterhaltung. Bei der Deutschen Marine wird die Äquatortaufe noch häufig praktiziert, allerdings unter besonderer Kontrolle durch den Schiffsarzt und nur mit ausdrücklicher Einwilligung der Beteiligten. Auf deutschen Forschungsschiffen werden Äquatortaufen und Polartaufen durchgeführt, wenn die Zeit es zulässt.
Quelle: Wikipedia Äquatortaufe, Berichte der letzten Woche in den medien allgemein

Was die "unadäquaten Schweinereien mit den Schweinelebern" angeht... Wenn ich mir die Einschaltquoten des Dschungelcamps anschaue scheinen ja nicht wenige Deutsche auf ähnliche Anblicke zu stehen.
Zitat von EggmeggytryflyEggmeggytryfly schrieb:Ich weiss ja, das Krieg traumatisch wirkt, auch gefakter, aber das sich die Leute untereinander bekriegen, das ist inakzeptabel.
Das ist wohl bei Mobbing in zivilen Branchen auch nicht anders, oder?


1x zitiertmelden

Was ist auf der Gorch Fock los?

01.02.2011 um 23:34
Zitat von SLFSLF schrieb:Text
@OddThomas
Zitat von OddThomasOddThomas schrieb: Ich meinte zur Zeit eher die Nutzung der Medien durch die Opposition. Da das Volk der Kanzlerin immer weniger Vertrauen schenkt spielt eigentlich den Oppositionsparteien in die Karten, dass aber gleichzeitig ein anderer aus der Union immer mehr Zuspruch aus der Bevölkerung bekommt kann da natürlich nicht sein. Da liegt es ja auf der Hand die Medien für den Wahlkampf schonmal vorab zu nutzen.
Die Merkel zickt doch rum. Das ist alles mittlerweile so unglaubwürdig und so ein Affentheater, das es natürlich der Opposition zuspielt. Und das Guttenberg auf Platz Eins der beliebtesten Politiker gewählt ist momentan ist kein zufall. Das unterstreicht nur die Zweifel an der Kanzlerin selbst. Aber im Ernst: Das läuft gar nicht gut für Guttenberg.
Zitat von OddThomasOddThomas schrieb: Somit wäre wohl das primäre Ziel erreicht, sollte zu Guttenberg nicht den an ihn gestellten Führungsqualitäten gewachsen sein. Das meine ich mit medienpublizierten Wahlkampf.
Klar. das meine ich auch. Sage ich doch auch.
Das finde ich schon etwas verallgemeinert. An meiner damaligen Uffz-Aufnahme war nichts entwürdigendes. Ganz im Gegenteil. Ausserdem steht es jedem frei, auch die Äquatortaufe............


Was die "unadäquaten Schweinereien mit den Schweinelebern" angeht... Wenn ich mir die Einschaltquoten des Dschungelcamps anschaue scheinen ja nicht wenige Deutsche auf ähnliche Anblicke zu stehen.


Das Privatsenderniveau und deren Nutzung und deren Konsumenten ist nicht meine Präferrenz, wird aber gerne von der "zukünftigen Kanzlerin " genutzt. Finde ich nicht falsch, die Leute dort abzuholen, wo sie sich falsch aufstellen. Und wenn es um die Wurst geht, das leidet auch leider das Niveau. aber mit Speck fängt man Mäuse. Was solls.

Aber von zukünftigen Kanzlern erwarten seriöse Leute, seriösere Instrumentalien zur Machtgewinnung. Deshalb spreche ich auch immer von objektiver Presse und Medienarbeit, die von N
Zitat von SLFSLF schrieb:Text
öten ist, um das Land vor dem Schlimmsten zu bewahren.

Und du wirst doch nicht von mir ernsthaft verlangen, das ich dieses dschungelcamp und was dahinter steht, gut heisse. :D Das geht ja gar nicht.
Zitat von OddThomasOddThomas schrieb: Das ist wohl bei Mobbing in zivilen Branchen auch nicht anders, oder?
Du willst das also, wenn ich das recht verstehe, als eine mobbingaktion seitens der Opposition und anderen Interessengemeinschaften werten, was da läuft?

Ich denke aber, das ein minister seinen Laden schon im Griff haben sollte, insbesondere, wenn er sich aufstellt für mehr und wichtig.

Das ist die Feuerprobe. die habe ich ihm nicht gestellt. die stellt sich von selbst. Aber er geht ja schon souverän damit um. das muss man ja sagen...


sorry, ich muss weg...


2x zitiertmelden

Was ist auf der Gorch Fock los?

01.02.2011 um 23:44
Zitat von EggmeggytryflyEggmeggytryfly schrieb:Du willst das also, wenn ich das recht verstehe, als eine mobbingaktion seitens der Opposition und anderen Interessengemeinschaften werten, was da läuft?
Nein, das war auf das hier bezogen:
Zitat von EggmeggytryflyEggmeggytryfly schrieb:Ich weiss ja, das Krieg traumatisch wirkt, auch gefakter, aber das sich die Leute untereinander bekriegen, das ist inakzeptabel.
Ich habe daraus abgeleitet, dass du damit auf mögliche Erniedrigungen einiger Soldaten gegenüber anderen ansprichst, deshalb der Vergleich mit dem Mobbing.


melden

Was ist auf der Gorch Fock los?

02.02.2011 um 09:27
@Eggmeggytryfly
Zitat von EggmeggytryflyEggmeggytryfly schrieb:Ich denke aber, das ein minister seinen Laden schon im Griff haben sollte, insbesondere, wenn er sich aufstellt für mehr und wichtig.

Das ist die Feuerprobe. die habe ich ihm nicht gestellt. die stellt sich von selbst. Aber er geht ja schon souverän damit um. das muss man ja sagen...
genau. Die Bild sagt "Hüpf". Und der BMVG springt


melden

Was ist auf der Gorch Fock los?

02.02.2011 um 12:54
Der erste Teil der Sendung sollte interessant sein. Ein ehemaliger Kapitän sagt aus:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite/#/beitrag/video/1247804/Markus-Lanz-vom-1-Februar-2011 (Archiv-Version vom 02.02.2011)


melden

Was ist auf der Gorch Fock los?

03.02.2011 um 17:46
@cpt_void

Die Bild-Abteilung muss natürlich auch in den Zusammenhängen erwähnt werden. Klar. Seh ich auch so.

@OddThomas

;)

Egal wo, Mobbing ist strafrechtlich relevant.


melden

Was ist auf der Gorch Fock los?

06.02.2011 um 11:43
Vielleicht sollte man mal die Passagier-, äh besser OA-Liste des letzten Ausbildungstörns der GoFo durchgehen. Mir drängt sich da nämlich so langsam der Verdacht auf, dass unter den Kadetten vielleicht eins, zwei Angehörige von Familien waren, die einen etwas engeren Draht zu Herrn von und zu Guttenberg und seiner Familie besitzen und sich bei ihm und Frau Springer ordentlich ausgeweihnt und haben. Anders kann ich mir die Kurzschlussreaktion des BVM nich erklären, den Kapitän ohne Anhörung abzusetzen. Allein auf Berichte der BILD zu reagieren, also ich glaube so blöd is der Guttenberg nich. Der hat von anderer Seite sicherlich einen kleinen Wink bekommen, weil er genau weiß wem er was zu verdanken hat.

Immerhin hat sich ja kein Lehrgang davor bisher so über die Ausbildungsmethoden auf dem Schiff beschwert, so dass der Kapitän gleich von Bord gehen musste. Das sollte doch zu denken geben, oder?

Is jetzt wirklich nur reine Spekulation, aber für mich logisch nachvollziehbar und wundern würde es mich auch nich. ;)

Gruß greenkeeper


melden

Was ist auf der Gorch Fock los?

06.02.2011 um 12:19
Ich glaube auch nicht, das irgendwelche Frauen infame Lügen ins Netz setzen, die offensichtlich an Ihrem Arbeitsplatz nicht mit Gentleman konfrontiert wurden, sondern mit abgeblitzten Erzmachos und Sadisten.


Das geht gar nicht!^^


1x zitiertmelden

Was ist auf der Gorch Fock los?

06.02.2011 um 15:50
Zitat von EggmeggytryflyEggmeggytryfly schrieb:Ich glaube auch nicht, das irgendwelche Frauen infame Lügen ins Netz setzen ...
Also ich sach ja immer: Vertrauen is gut, Kontrolle is besser.
Zitat von EggmeggytryflyEggmeggytryfly schrieb:sondern mit abgeblitzten Erzmachos und Sadisten ...
Die sind an Bord genau richtig aufgehoben, da können sie an Land wenigstens kein Unheil anrichten. Manchmal sind die größten Machos leider auch die genialsten Seefahrer. Das sollte "Frau" meiner Meinung nach bei der Wahl ihres Arbeitsplatzes immer berücksichtigen.

So please don't try to fly, try to understand. ;)


Na gut, hätte die Gorch Fock vor Tahiti geankert hätte ich eine Meuterei vielleicht noch entschuldigen können, soll ja da schon öfter vorgekommen sein. :D


Youtube: The Bounty (1984) - Anthony Hopkins as William Bligh - Best Scenes
The Bounty (1984) - Anthony Hopkins as William Bligh - Best Scenes



If you think this is a humores occasion, you are mistaken. :(


Gruß greenkeeper


melden

Was ist auf der Gorch Fock los?

06.02.2011 um 16:05
@greenkeeper

:D Hör mir blos auf. Ich kenn die ganzen Filme. Die mit Gregory Peck fand ich am besten. Da waren die Kapitäne noch höflich zu Frauen an Bord. (Auch wenn sie es nicht verdient haben) :D


Da ist übrigens wohl wieder die Feldpost geöffnet worden bei der Bundeswehr. Das nimmt ja Formen an...

Falls dich das interessiert: N24.de usw.


melden

Was ist auf der Gorch Fock los?

09.02.2011 um 20:46
@Eggmeggytryfly

Es ist erwiesen worden das Oberst Klein keinerlei Verfehlungen begangen hat, d.h keine strafrechtliche Verfolgung stattfindet. Und wenn du schon so über Oberst Klein herfällst, bringe mir doch nochmal den Vorfall in Erinnerung. Denn ich kann mich nur erinnern das dieser Oberst einen Befehl gegeben hat, und dieser Befehl hat sehr wahrscheinlich mehr Menschenleben gerettet als gekostet.


melden

Was ist auf der Gorch Fock los?

09.02.2011 um 20:54
Das Thema taugt für eine Umfrage

Soll die Gorch Fock eingeäschert werden?


melden

Was ist auf der Gorch Fock los?

10.02.2011 um 04:13
@pprubens

Etwas teure Holzkohle, wenn du mich fragst. ^^


melden

Was ist auf der Gorch Fock los?

10.02.2011 um 08:25
@pprubens

So etwas auch nur in Betracht zu ziehen, sollte schon mit der einstweiligen Erschießung geahndet werden.


melden

Was ist auf der Gorch Fock los?

10.02.2011 um 08:25
@Eurofighter: Bei der hohen Opferzahl bezweifle ich, daß der Befehl mehr Menschenleben gerettet als gekostet hat. Trotzdem empfinde ich als Außensthender, den Befehl zu diesem Zeitpunkt als richtig. Die gefüllten Tanklastwagen in unmittelbarer Nähe des deutschen Lagers stellten eine Gafahr für unsere Jungs dar, und für die war Herr Klein als Vorgesetzter verantwortlich. Daß dabei so viele Zivilisten den Tod fanden ist furchtbar, nicht nur deshalb bin ich für einen sofortigen Abzug.


1x zitiertmelden