Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haben die USA China vor einem sowjetischen Atomschlag gerettet?

29 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, China, Atomkrieg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Haben die USA China vor einem sowjetischen Atomschlag gerettet?

24.08.2011 um 17:12
Bin gestern beim surfen auf einen interessanten Artikel gestoßen.

Worum geht's?

Das chinesische Geschichtsmagazin „Wenshi Cankao“ berichtete in einer Ausgabe von 2010, die Sowjetunion habe im Herbst 1969 nach Grenzgefechten mit China einen nuklearen Angriff vorbereitet und die USA aufgefordert, sich neutral zu verhalten. Die USA drohten daraufhin angeblich einen Atomangriff der Sowjetunion auf China mit dem Abschuss von 130 Atomraketen auf Sowjetische Städte zu vergelten.

Wie siehst aus, glaubt ihr das da was dran sein könnte? Die sino-amerikanischen Beziehungen haben sich in den 70ern zusehends verbessert könnte der verhinderte Atomschlag ein Grund dafür gewesen sein, oder ist die ganze Story nur erfunden bzw extrem ausgeschmückt?


http://www.outsidethebeltway.com/report_claims_nixon_prevented_soviet_nuclear_attack_on_china_in_1969/

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/asia/china/7720461/USSR-planned-nuclear-attack-on-China-in-1969.html

http://guanyu9.wordpress.com/2010/05/15/nixon-intervention-saved-china-from-soviet-nuclear-attack/

http://www.tt.com/csp/cms/sites/tt/%C3%9Cberblick/715357-6/usa-atomschlag-drohung-als-letztes-mittel.csp (Archiv-Version vom 18.07.2010)


1x zitiertmelden

Haben die USA China vor einem sowjetischen Atomschlag gerettet?

24.08.2011 um 17:15
Und wieder Nottmeier mit Fakten Fakten Fakten.


melden

Haben die USA China vor einem sowjetischen Atomschlag gerettet?

24.08.2011 um 17:17
Das ist äußerst interessant, falls da etwas wahres dran sein sollte.


melden

Haben die USA China vor einem sowjetischen Atomschlag gerettet?

24.08.2011 um 17:25
China und die UdSSR wahren Verbündet da sie beide kommunistisch wahren, das ist absoluter Schwachsinn


1x zitiertmelden

Haben die USA China vor einem sowjetischen Atomschlag gerettet?

24.08.2011 um 17:33
Naja, die Story habe ich schon mal so ähnlich gehört bzw. gelesen, ist aber schon eine Weile her. Allerdings kann ich die Geschichte nicht glauben, nicht mal ansatzweise. Dass die Amis offen mit nuklearen Schlägen auf sowjetische Städte gedroht haben sollen, wenn die Sowjets China mit atomaren Waffen angreifen würden, halte ich für nicht sehr glaubwürdig. Bei den Sowjets bestand zu dieser Zeit doch vor allem auch noch die Hoffnung, dass das vom "rechten Pfad" abgekommene China wieder zur "Vernunft" kommen würde.

Persönlich stufe ich den "USS Liberty incident" auf jeden Fall um einiges höher ein (als mögliche Ursache eines Atomkrieges) und auch dort ist doch einiges an Spekulation im Spiel.

Emodul


melden

Haben die USA China vor einem sowjetischen Atomschlag gerettet?

24.08.2011 um 17:33
@WP1886
Zitat von WP1886WP1886 schrieb:China und die UdSSR wahren Verbündet da sie beide kommunistisch wahren, das ist absoluter Schwachsinn
du hast nich wirklich viel ahnung von dem sowjestisch/chinesichen beziehungen, oder?

Wikipedia: Chinesisch-sowjetisches Zerwürfnis


Wikipedia: Zwischenfall am Ussuri


1x zitiertmelden

Haben die USA China vor einem sowjetischen Atomschlag gerettet?

24.08.2011 um 17:34
Interessante Geschichte, ob da wirklich was dran ist?
Die zwischenstaatlichen Verbindungen zwischen China und UdSSR waren schon seit Stalins Tod ganz schön belastet. Nach dem Chrustoschov in seiner Geheimrede mit dem Stalin-Kult aufgeräumt hatte und einen anderen Kurs einschlug. Sah man in China als auch in Nordkorea den reinen sozialistischen/kommunistischen/lenistischen Kurs verraten. Das sorgte für entsprechende Spannungen.
Zitat von robert-caparobert-capa schrieb:Die sino-amerikanischen Beziehungen haben sich in den 70ern zusehends verbessert könnte der verhinderte Atomschlag ein Grund dafür gewesen sein,
Die Verbindungen zwischen China und USA wurden ja erst so gut, nachdem sich China und die UdSSR zerstritten hatten. Da die UdSSR noch immer der Hauptgegner der USA war, hat man sich China angenährt, nach dem Motto:
"Der Feind meines Feindes ist mein Freund."

Also irgendwie kann ich mir das nicht so richtig vorstellen, Breshnew war zwar ein Hardliner. Aber selbst er wird gewußt haben, daß die USA sich bei einem Atomkrieg zwischen UdSSR und China nicht neutral verhalten werden können und demzufolge an einem thermonuklearen Krieg nicht interessiert sein kann. Außerdem finde ich interessant, weshalb diese Geschichte nicht schon lange in der Öffentlichkeit breitgetreten worden ist, aber von keinem der "Beteiligten" ist etwas zu diesem Thema gesagt worden. Ich hatte mir letztens eine Biographie über Kissinger angeschaut, selbst dort hatte er sich zwar über die amerikanisch-chinesischen Verbindungen geäußert, mehr allerdings nicht.

Wenn an dieser Geschichte allerdings etwas dran sein sollte, wäre es doch fast ein Beweis, daß MAD
( Wikipedia: Mutual assured destruction ), die gegenseitige zugesicherte Zerstörung funktioniert hätte.

Also ich weiß nicht, irgendwie kann ich mir vorstellen, daß so etwas passiert ist, aber auf der anderen Seite wieder nicht. Ich muß wohl abwarten...^^


1x zitiertmelden

Haben die USA China vor einem sowjetischen Atomschlag gerettet?

24.08.2011 um 17:36
@emodul
die amerikaner hatten zu der zeit etwa 200.000 soldaten in südostasien, hong kong war noch britisch, japan, taiwan, süd korea und die phillipinen sind allesamt verbündeter der usa und wären von einem sowjetisch/chinesichen atomkrieg stark betroffen gewesen.


1x zitiertmelden

Haben die USA China vor einem sowjetischen Atomschlag gerettet?

24.08.2011 um 17:38
@bo
ich persönlich kann mir das auch nicht vorstellen, aber es drohte ja wirklich ein atomkrieg und sowjetische geheimdienstler trafen sich mit kissinger.


melden

Haben die USA China vor einem sowjetischen Atomschlag gerettet?

24.08.2011 um 17:39
Zitat von robert-caparobert-capa schrieb:die amerikaner hatten zu der zeit etwa 200.000 soldaten in südostasien, hong kong war noch britisch, japan, taiwan, süd korea und die phillipinen sind allesamt verbündeter der usa und wären von einem sowjetisch/chinesichen atomkrieg stark betroffen gewesen.
Mein Punkt ist eigentlich eher, dass die Sowjets kaum einen Nuklearschlag gegen China geplant haben. Dass sie vielleicht irgendwelche diplomatischen Spielchen gespielt haben und auch geschaut haben, wie die Amis auf irgendwelche Provokationen reagieren würden, das kann ich mir aber gut vorstellen.

Emodul


1x zitiertmelden

Haben die USA China vor einem sowjetischen Atomschlag gerettet?

24.08.2011 um 17:40
Zitat von robert-caparobert-capa schrieb:du hast nich wirklich viel ahnung von dem sowjestisch/chinesichen beziehungen, oder?
Doch viel wahren erst verbündet,haben sich nachher mehr und mehr auseinander gelebt wegen den verschiedenen Ansichten über den Westen ( China wollte die Weltrevolution Russland war mit einer Koexistenz zufrieden ) und nachdem Mao tot war war es ganz vorbei weil die Chinesen dann immer moderner worden und die sowjet wirtschaftlich überholten. Aber trotzdem wahren sie die ganze Zeit verbündet, zu mindestens offiziell.

Und ehrlich China hatte da auch schon Atomwaffen und was wäre für die Amis besser gewesen als wenn sich zwei kommunistische Staaten selbst mit Atomwaffen hochjagen??

Den Krieg mag es geheim gegeben haben aber ein Atomkrieg den die USA verhindert haben ich glaube das ist zu viel des guten!


2x zitiertmelden

Haben die USA China vor einem sowjetischen Atomschlag gerettet?

24.08.2011 um 17:40
@emodul

klar es ist durchaus möglich das die sowjets mal gucken wollten wie die amerikaner sich im fall der fälle verhalten würden.


melden

Haben die USA China vor einem sowjetischen Atomschlag gerettet?

24.08.2011 um 17:43
@WP1886
Zitat von WP1886WP1886 schrieb:Und ehrlich China hatte da auch schon Atomwaffen und was wäre für die Amis besser gewesen als wenn sich zwei kommunistische Staaten selbst mit Atomwaffen hochjagen??
china hatte zu der zeit nur wenige atomwaffen mit geringer reichweite , den atomkrieg hätten daher die sowjets "gewonnen" , das wird sicher nicht im amerikanischen interesse gewesen sein.


1x zitiertmelden

Haben die USA China vor einem sowjetischen Atomschlag gerettet?

24.08.2011 um 17:46
Zitat von robert-caparobert-capa schrieb:china hatte zu der zeit nur wenige atomwaffen mit geringer reichweite , den atomkrieg hätten daher die sowjets "gewonnen" , das wird sicher nicht im amerikanischen interesse gewesen sein.
Ich glaube schon das für China gereicht hätte Moskau, St Petersburg (Leningrad) oder Novosibirsk zu treffen und ein total zerstörtes China und ein stark geschwächtes Russland wären im Interesse der USA gewesen


melden

Haben die USA China vor einem sowjetischen Atomschlag gerettet?

24.08.2011 um 17:47
@bo
Zitat von bobo schrieb:Also ich weiß nicht, irgendwie kann ich mir vorstellen, daß so etwas passiert ist, aber auf der anderen Seite wieder nicht. Ich muß wohl abwarten...
naja alos das die sowjets wirklich vor hatten die chinesen auszuradiern glaube ich eigentlich nicht, das war eine möglichkeit und man hat sicher bei geheimen treffen herausfinden wollen wie sich die amerikaner in einem solchen fall verhalten würden. als die usa ihren standpunkt dann klar machten war diese alternative eben vom tisch.


melden

Haben die USA China vor einem sowjetischen Atomschlag gerettet?

24.08.2011 um 17:49
@WP1886
ein geschwächter feind kann dummheiten machen, nach einem sowjetisch/chinesischen schlagabtausch wäre auch die gefahr für einen atomkrieg zwischen den usa und der udsssr deutlich angestiegen, das risiko war zu hoch.


melden

Haben die USA China vor einem sowjetischen Atomschlag gerettet?

24.08.2011 um 17:52
Zitat von WP1886WP1886 schrieb:Und ehrlich China hatte da auch schon Atomwaffen
Die Chinesen hatten schon seit einiger Kernwaffen im Arsenal, aber es war nicht die Menge, wie bei der UdSSR oder den Vereinigten Staaten.
Zitat von WP1886WP1886 schrieb:was wäre für die Amis besser gewesen als wenn sich zwei kommunistische Staaten selbst mit Atomwaffen hochjagen??
Daran wäre nichts besser gewesen. Das Risiko für die Ameriakner in den Atomkrieg der beiden Länder hineingezogen zu werden, waren immens groß. Es hätte schon gereicht, daß bei nem Raketenstart die falschen Entscheidungen getroffen und die eigenen Raketen losgeschickt werden.
Sind die Raketen bereits in der Luft gibt es keinen Weg mehr zurück. In solch einer Auseinandersetzung gibt es keine Neutralität.
Zitat von emodulemodul schrieb:Dass sie vielleicht irgendwelche diplomatischen Spielchen gespielt haben und auch geschaut haben, wie die Amis auf irgendwelche Provokationen reagieren würden, das kann ich mir aber gut vorstellen.
Genauso sehe ich das auch!

Aber was meintest du vorhin mit dem Liberty-Zwischenfall?
Wie hätte daraus ein Atomkrieg entstehen können?
Die NSA wußte je bereits von Anfang an, daß die Attacke von Isrealis durchgeführt worden ist.


1x zitiertmelden

Haben die USA China vor einem sowjetischen Atomschlag gerettet?

24.08.2011 um 17:53
Ja ein führerloses Land mit Millionen toten kann auch so schnell einen Krieg starten

Die Russen wären tief abgestürzt die DDR wäre 1970 schon BRD gekommen und die USA wären einzige Supermacht geworden alles 20 Jahre früher und ja da China zerstört ist wären sie es auch nicht nur 20 Jahre geblieben, da China sie ja nicht von Platz 1 schmeißen konnten

Wäre ja nicht in Amerikas Interesse


melden

Haben die USA China vor einem sowjetischen Atomschlag gerettet?

24.08.2011 um 18:00
Zitat von bobo schrieb:Die NSA wußte je bereits von Anfang an, daß die Attacke von Isrealis durchgeführt worden ist.
Angeblich wussten sie das eben nicht von Anfang an bzw. taten so, als ob sie es nicht wüssten. Angeblich (und das ist jetzt natürlich Spekulation) wurde ein nuklearer Schlag gegen Ägypten in letzter Minute abgewendet. Und noch mehr Spekulation, angeblich waren sogar schon B-52 auf dem Weg nach Kairo. Der Versuch der Israelis, die Amis in diesen Konflikt mit rein zu ziehen, wäre beinahe geglückt.

Emodul


melden