Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

262 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Facebook, Missbrauch, Linke ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

24.11.2011 um 18:41
Kopf-Ab-Propagandisten sollte kein sich als demokratisch verstehendes Medium eine Plattform für ihre Propaganda bieten.

Gilt übrigens auch für Allmy.


melden
Oskurita Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

24.11.2011 um 18:41
@Merlina
Natürlich nicht. Aber wenn die NPD nicht verboten ist, gibt es eigentlich keinen Grund diese Gruppe zu verbieten. Sie ist nicht verfassungs- oder sonst etwas -widrig.


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

24.11.2011 um 18:43
@Oskurita

Doch, gibt es.
Sagt zwar kein Gesetz, aber der gesunde Menschenverstand, dass man mit solchen Leuten nicht sympathisieren sollte.

Was glaubst du, warum sie diese Kampagne überhaupt ins Leben gerufen haben?
Das ist das gleiche mit ihrer Wahlpropaganda. "Arbeit für alle" "Familienfreundlich" usw. Selbstverständlich nur für deutsche Bürger.

Schon mal deren Parteiprogramm gelesen?


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

24.11.2011 um 18:44
@Oskurita

Wer die Todesstrafe fordert, IST verfassungsfeindlich. Ob er nun ein Parteibuch hat oder nicht. Das Grundgesetz spricht sich nämlich aus gutem Grunde gegen die Todesstrafe aus.


melden
Oskurita Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

24.11.2011 um 18:49
@Merlina
Der Menschenverstand hat das Gesetz noch nicht ersetzt... (wenn es auch Zeit würde)

@Doors
Wie gesagt, die Todesstrafe fordern nicht nur Nazis in dem Bereich. Ich bin jedes Mal überrascht, aber bei Umfragen hat die Todesstrafe für Kinderschänder zumeist über 50%


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

24.11.2011 um 18:56
@Oskurita

Ein Moerder, der in seiner Freizeit kleine Glitzerponybildchen fuer Kindergaerten bastelt bleibt trotzdem ein Moerder, verstehst....


melden
Oskurita Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

24.11.2011 um 18:58
@Puschelhasi
Versteh ich, aber Nazis sind keine Mörder.
Rechtes Gedankengut ist eine politische Einstellung und kein Mord oder sonst ein Verbrechen.


1x zitiertmelden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

24.11.2011 um 19:01
@Oskurita
Ist doch auch völlig wurscht, ob die NPD nun verboten ist oder nicht. Wenn der Betreiber der Website keine Lust auf Nazis in seiner Community hat, dann schmeißt er sie eben raus.


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

24.11.2011 um 19:01
@Oskurita

seltsam, wie vehemnt du hier faschisten verteidigts und uebrigens ist sowas strafbar...


2x zitiertmelden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

24.11.2011 um 19:02
Faschisten verteidigen ist strafbar? Das heißt das nach Neonazi Prozessen gleich ein weiterer Prozess für deren Anwälte folgt? :D


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

24.11.2011 um 19:06
Also dass die Facebookgruppe gelöscht wurde, ist nachvollziehbar. Die Gründe, die angeblich zu der Löschung geführt haben, sind aber nicht unbedingt nachvollziehbar.

Eine Aktion ist entweder gut oder schlecht, unabhängig davon, wer dafür verantwortlich ist. Wenn ein Punk einer Oma über die Strasse hilft, dann ist das auf jeden Fall eine gute Tat, selbst wenn man nichts von Punks und ihrer Kultur hält.

Wenn sich rechte Parteien um Bürgeranliegen kümmern, dann ist es natürlich recht billig, einfach mal nach einem Verbot der Parteien zu schreien. Aber besser wäre es doch, andere Parteien würden sich ebenfalls um Bürgeranliegen kümmern.

Finde ich schon etwas bedenklich, dass ich hier rechte Parteien in "Schutz" nehmen muss ...

Emodul


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

24.11.2011 um 19:08
es ist immer erstaunlich das wenn themen wie kinderschändung oder tiermissbrauch oder sonstige sensible sachen die von rechtsextremen genutzt werden auf stimmenfang zu gehen es für einige kein problem ist.

ich finde es persönlich ziemlich abstoßend wenn solche leute diese ernsten themen für ihre ideologien "missbrauchen"...


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

24.11.2011 um 19:10
@emodul
"Bürgeranliegen" wurden auf der Seite überhaupt nicht besprochen. Es sei denn, du hältst die Todesstrafe für ein diskussionswürdiges Anliegen.


2x zitiertmelden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

24.11.2011 um 19:14
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:seltsam, wie vehemnt du hier faschisten verteidigts und uebrigens ist sowas strafbar...
Der ganze Thread erinnert mich an einen Artikel, den ich kürzlich gelesen habe. In dem Artikel wurde die braune Gefahr an Schulen thematisiert und unter anderem hatte da eine Lehrerin Gefahr bei einem Jungen (blond, blaue Augen) ausgemacht, der auf Weisung seiner Eltern viele Dinge nicht essen sollte. Der sollte nur gesunde Dinge aus heimischer Produktion essen. Man witterte Nazis hinter diesem seltsamen Verhalten.

Zum Glück stellte sich dann aber raus, dass die Eltern einfach nur auf dem Ökotrip sind. Und das ist ja schliesslich ok ...

Emodul


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

24.11.2011 um 19:15
@Oskurita
Zitat von OskuritaOskurita schrieb:Rechtes Gedankengut ist eine politische Einstellung und kein Mord oder sonst ein Verbrechen.
Rechtes Gedankengut IST ein Verbrechen. In meinen Augen.
Egal wie nett man das tarnt.


Hast du nun mal deren Parteiprogramm gelesen?


1x zitiertmelden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

24.11.2011 um 19:17
Zitat von ChinaskiChinaski schrieb:"Bürgeranliegen" wurden auf der Seite überhaupt nicht besprochen. Es sei denn, du hältst die Todesstrafe für ein diskussionswürdiges Anliegen.
Dass ich die Löschung dieser Gruppe ok finde, habe ich ja geschrieben. Meine Aussage war recht allgemeiner Natur. Mir ging es um die Interpretation einer Aktion/Aussage, die man entweder gut oder schlecht findet, je nachdem aus welcher Ecke sie kommt.

Emodul


melden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

24.11.2011 um 19:23
@emodul
Ja eben;) Deshalb hilft genaues Hinschauen, wer was mit welcher Intention verbreitet. Das war bei dieser Seite aber sofort zu erkennen.
Das Wort "Kinderschänder" verwenden seriöse Kinderschutzorganisationen m.W. schonmal nicht.


1x zitiertmelden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

24.11.2011 um 19:25
@Oskurita

Hast du dir schon mal Gedanken darüber gedacht, warum Nazis so gegen Kinderschänder wettern?
Wenn Leute das lesen dann denken die: "die mögen Kinder und setzen sich für deren Rechte ein. Das können doch keine schlechten Menschen sein."
Und schon haben die wieder eine oder mehrere Stimmen mehr.

So ködert man Menschen.

Für die meisten ist unsere derzeitige Gesetzeslage zu lasch in Punkto Kinderschänder.
Das wissen die Nazis auch und machen es sich zu eigen. Sie benutzen somit also quasi Opfer -nämlich missbrauchte Kinder- um wieder ein paar Dumme zu finden.


Und das Nazis kein Problem mit der Todesstrafe haben, ist ja kein Geheimnis.
Was kann also ansprechender sein, als ganz öffentlich die Todesstrafe für Kinderschänder zu fordern.
Gerade wenn es um Kinder geht. Da reagieren die Menschen sehr empfindlich.

Übrigens ein weiteres Indiz dafür, dass Nazis unser deutsches Grundgesetz ablehnen.


1x zitiertmelden
Oskurita Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

24.11.2011 um 19:28
@Puschelhasi
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:seltsam, wie vehemnt du hier faschisten verteidigts und uebrigens ist sowas strafbar...
Ja, eigentlich schon, aber ich bin kein Nazi.
Aber dass es strafbar wäre, ist mir neu. Nazi sein ist doch auch nicht strafbar.

@emodul
Ziemlich genau meine Meinung.

Die anderen Parteien kümmern sich halt lieber um Wirtschaftszwecke und Banken. Selber dumm, wenn die NPD tatsächlich die einzige Partei ist, die volksnah sein möchte (aus welchen Gründen auch immer...)
Und interessant, dass sich das Volk da mehr Sorgen darüber zu machen scheint, als die anderen Parteien.

@Chinaski
Zitat von ChinaskiChinaski schrieb:Es sei denn, du hältst die Todesstrafe für ein diskussionswürdiges Anliegen.
Wohl nicht, aber sollte man sich nicht mal darüber Gedanken machen, warum so viele Menschen sich so etwas wünschen?
Während die Rechten nämlich solche Gruppen starten, halten die Linken schön an ihrer 2-Jahre-Haftstrafe für Sexualtäter fest.


1x zitiertmelden

Facebook löscht "Keine Gnade für Kinderschänder"-Seite

24.11.2011 um 19:30
@Oskurita
Zitat von OskuritaOskurita schrieb: Selber dumm, wenn die NPD tatsächlich die einzige Partei ist, die volksnah sein möchte (aus welchen Gründen auch immer...)
Schade, dass du es einfach nicht begreifst.


melden