Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bildzeitung - Meinungsbildung des Volkes

92 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik Bild Meinungsbildung
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bildzeitung - Meinungsbildung des Volkes

24.02.2012 um 00:04
Medien... Aua mein Kopf...

Ach... Was bestimmt unsere Realität? Unsere Wahrnehmung...

Medien wissen(!) über ihre Funktion als Wahrnehmung.
Es gibt Experten die genau wissen, wie man mit einer "Werbung" menschen psychologisch beeinflusst?
Nun... Die Medien wissen es ebenfalls!!!

Bild dir "Deine" Meinung, die WIR dir einreden^^...


melden
Anzeige

Bildzeitung - Meinungsbildung des Volkes

24.02.2012 um 00:05
Am besten sagt es ein Video!

"Das ist BILDung aber darum geht es heute nicht! Heute gehts um genau das Gegenteil! Nämlich um BILDzeitung!" :D :D



melden

Bildzeitung - Meinungsbildung des Volkes

24.02.2012 um 00:36
MajorNeese schrieb:Bild dir "Deine" Meinung, die WIR dir einreden^^...
Oder, die wissen wie "Wir" reden. Das Problem ist sicherlich, das ca 90% der Menschheit nur bedingt politisch interessiert ist. Die wenigen die es sind, teilen sich dennoch in verschiedenste Weltanschauungen auf. Weil es eben keinen Konsens gibt, kein endgültiges Patentrezept, keinen Leitfaden wie mit Situationen umgegangen werden kann, gibt es solche Hetzblätter. Sie treiben die Sau durchs Dorf, und letztlich ist der Effekt, und da macht die Bildzeitung keinen Hehl daraus, letztlich ist der Effekt und die Sensation größer als die "Wahrheit", die nie so eindeutig ist wie echte offene Empörung..


melden

Bildzeitung - Meinungsbildung des Volkes

24.02.2012 um 00:39
@Mindslaver

Dann dürftest Du so einiges nicht mehr lesen. Der Großteil in den Medien ist Meinungsmache.


@oldbluelight

Wulff & Co. hatte nahezu jede Zeitung am Wickel. Darüberhinaus zahlreiche Blogs.





Gerade die politischen Blogs, die sich als "Gegenöffentlichkeit" verstehen, darf man auch nicht unterschätzen bzw sollte man genauso kritisch betrachten. Es gibt natürlich solche und solche, aber das Prinzip der Meinungsmache beherrschen die meisten, wobei hier die Verunglimpfung und Demontage traditioneller Medien einen wichtigen Teil ausmacht ("Glaubt nicht was DIE erzählen - glaubt UNS!").


melden

Bildzeitung - Meinungsbildung des Volkes

24.02.2012 um 00:53
tnr0pvH diekmann sarrazinpuppe720


melden

Bildzeitung - Meinungsbildung des Volkes

24.02.2012 um 01:18
Erschütternde Nachricht, kaum zu fassen.

tKgTcfB the-imaginarium-of-dr-gutti

Ob ich jetzt noch ruhig schlafen kann, ist fraglich.


melden

Bildzeitung - Meinungsbildung des Volkes

24.02.2012 um 09:02
Die großen überregionalen Zeitungen sind natürlich von einer bestimmten politischen Richtung gefärbt, die Taz ist links, die Süddeutsche auch links (linksliberal), die FAZ ist konservativ und die Welt rechts(-populistisch). Um nur die gängigsten Beispiele zu nennen.
Da kann man nun sagen: Meinungsmache. Es wird kaum ein Konservativer die Taz lesen, der stünde dauernd mit sich selbst im Konflikt (im Regelfall). Nein, der wird logischerweise eher zur FAZ tendieren.
Eine gute Mischung wäre es wohl, die FAZ und die Süddeutsche zu lesen, aber mal ehrlich: Dazu hat kaum einer die Zeit. ;)

Die regionalen Zeitungen aber können sich im Normalfall keine politische Färbung erlauben, weil sie ja ihren gesamten Lokalkreis abdecken will. Lokalzeitungen sind also am wenigsten politisch verfärbt, nur die Kolumnen weisen bestimmte Richtungen auf.
Hier kann ich gut und gern die Stuttgarter Zeitung empfehlen.

Edit:
Im Übrigen, das wissen viele nicht: Die Welt und die BILD sind vom selben Verlag... und die politische Verfärbung kotzt mir bei beiden Zeitungen jedesmal ins Gesicht... :{


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bildzeitung - Meinungsbildung des Volkes

24.02.2012 um 09:03
Adrianus schrieb:Legende und falsch
Bereits erkannt und nur ein paar Posts weiter oben geschrieben


melden

Bildzeitung - Meinungsbildung des Volkes

24.02.2012 um 09:41
Die Beziehung zwischen Mensch und Medium ist eine wechselseitige. Medien verbreiten, was Menschen gerne hören, sehen oder lesen wollen. Sonst würde sie niemand kaufen.


melden

Bildzeitung - Meinungsbildung des Volkes

24.02.2012 um 09:57
Große Buchstaben, knallende Signalfarben, emotionale Geschichten aus jeglichem Bereich, Klatsch und Tratsch über Prominente und Sport - die BILD ist eben eine Zeitung, bei der jeder was zum Mitreden findet, egal ob er nur die Bilder angucken kann oder einen Universitätsabschluss hat.

Jeder kann sich bei Diskussionen mitäußern, ohne viel nachzudenken, wie es z.B. bei Qualitätsartikeln notwendig wäre.

Allein schon die fetten Blockbuster auf der Titelseite erregen entsprechende Aufmerksamkeit und springen potenzielle Leser direkt an.
Bei den Lokalversionen etwa neulich:

,,HAMBURGER STUDENTIN ZIEHT SICH AUS".

Was soll das im potenziellen Leser wecken?:
,,Wow, eine von den scharfen Bräuten auf`m Campus? Vielleicht kenne ich die ja sogar, geil, da muss ich mal gucken!"

Und schon ist die Mission erfüllt und eine BILD gekauft.


Oder:,,KINDERMÖRDER BETTELT UM FREIHEIT".

Emotionale Reaktion:,,Was, das Schwein hat ein Kind getötet und jammert nun rum, weil es ihm im Knast nicht gefällt? Gleich mal lesen!"

Schon ist das Thema der Mittagspause und der Diskussion auf der Arbeit gerettet.


melden
WastlBastl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bildzeitung - Meinungsbildung des Volkes

24.02.2012 um 10:26
@ichbindumm
Ich trag sie aus ;) :D


melden

Bildzeitung - Meinungsbildung des Volkes

24.02.2012 um 10:30
@Doors

Was allerdings, wenn die Medien den Leuten gar nichts anderes bieten, als seichte Unterhaltung?
Und diese damit nur noch an solche gewöhnt sind, nur noch diese fordern?
Sinkt dann nicht insgesamt das intellektuelle Niveau der Gesellschaft ziemlich stark ab und machen sich z.B. Regenbogenmedien dann dadurch nicht ihre eigene Kundschaft?


melden

Bildzeitung - Meinungsbildung des Volkes

24.02.2012 um 10:38
Ich find die Bildzeitung gut........





.......als Unterlage fürs Katzenklo.


melden

Bildzeitung - Meinungsbildung des Volkes

24.02.2012 um 10:50
Ich muß gestehen – ich kaufte auch schon die BLÖD Zeitung. Ich musste sie für meinen Vater holen. Die kostete damals 10 Pfennig.


melden
ichbindumm
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bildzeitung - Meinungsbildung des Volkes

24.02.2012 um 14:41
@WastlBastl

bestimmt liest du sie erstmal hahah :D


melden

Bildzeitung - Meinungsbildung des Volkes

24.02.2012 um 14:47
Ich frag mich schon seit langem: Is der Stammtisch die Bild oder die Bild der Stammtisch.


melden
WastlBastl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bildzeitung - Meinungsbildung des Volkes

24.02.2012 um 15:21
@ichbindumm
NEEEE sowas les ich net :D Außer den Sportteil :b Ich les ganz andere sachen ;) xD


melden
ichbindumm
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bildzeitung - Meinungsbildung des Volkes

24.02.2012 um 15:38
@WastlBastl
haha :) :D ja perverse, ich weiss doch ;D


melden

Bildzeitung - Meinungsbildung des Volkes

24.02.2012 um 18:50
@Kc

Jede alberne Show hat mehr Zuschauer als eine parallel dazu laufende Dokumentation. Jedes Fussballspiel in der ARD hat mehr Zuschauer als eine Bundestagsdebatte auf Phoenix.
BILD hat mehr Leser als die Financial Times Deutschland, "Pralle Dickerchen" holen sich am Kiosk mehr Leute als den SPIEGEL. Jeder beliebige Dudelfunk erreicht mehr Hörer als deutschlandradio Kultur - Soviel dazu "Was Leute wollen".

Millionen Fliegen können nicht irren - Fresst Scheisse!


melden
Anzeige
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bildzeitung - Meinungsbildung des Volkes

24.02.2012 um 19:07
@Doors
Gib den Schafen ne halbagefressene Weide und sie sind immer noch happy.Solange sie sich mit normalen Dingen beschäftigen(Holzmachen,Hausbauen,Mediamarktwerbung),solange is alles gut und weit weg.Viele in Betrieben kommen selbst gar nicht mehr zum Bild-Zeitung lesen denn es ist verboten.Alles im Namen der Standortsicherung und der Steigerung der Produktivität.
Nein,Bildung ist nicht gefragt von der Mehrheit,leider wahr.


melden
136 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden