Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery KriminalfÀlle SpiritualitÀt Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTrÀumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlĂŒsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurĂŒcksetzen).

Anklage gegen 9/11-Planer

72 BeitrĂ€ge â–Ș SchlĂŒsselwörter: 9/11, Folter, Guantanamo â–Ș Abonnieren: Feed E-Mail
m7 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Anklage gegen 9/11-Planer

05.04.2012 um 19:55
@Paka
Zitat von PakaPaka schrieb:Aber hey, ists gegen Moslems, "die Feinde" der Juden, ist es legitim oder wie?
versuche mal besser bei deinen aussagen objektiv zu bleiben.
deine unterstellungen kannst du besser leise fĂŒr dich behalten ;)
Zitat von PakaPaka schrieb:Eher sollten Leute wie ihr euch schÀmen, die heutige KZs verharmlosen
ich weiß zwar nicht ob du in geschichte aufgepasst hast aber nach meinem empfinden her nach bezweifle ich das stark!

ich wĂŒsste nicht das heute noch kz's aktiv betrieben werden.


melden

Anklage gegen 9/11-Planer

05.04.2012 um 19:55
Vor drei Jahren brĂŒstete sich Chalid Scheich Mohammed mit dem Mord an dem Journalisten Daniel Pearl. Damals blieben Zweifel an dieser Behauptung. Nun belegt eine Studie: Der selbsternannte 9/11-"Mastermind" ist der Mörder.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,740666,00.html (Archiv-Version vom 17.07.2011)

der hockt wohl zurecht und sollte froh sein ein Prozess zu bekommen ...


melden

Anklage gegen 9/11-Planer

05.04.2012 um 20:03
wie schrecklich doch ein GefÀngnis sein kann und jeder ist selbstverstÀndlich Unschuldig :( da hast du dir aber mal den Richtigen ausgesucht @Paka
das Attentat auf das World Trade Center 1993,
die AnschlÀge auf Nachtclubs im indonesischen Bali 2002,
die Attentate im gleichen Jahr auf Urlauber und ein israelisches Flugzeug in Kenia,
den Flugzeug-Anschlagsversuch des Schuhbombers Richard Reid,
AttentatsplÀne auf Big Ben, Canary Wharf und den Flughafen Heathrow in London,
außerdem auf die New York Stock Exchange und andere Finanzinstitutionen
und den Panama-Kanal,
eine geplante "zweite Welle" von Flugzeug-AnschlÀgen auf US-HochhhÀuser - den Library Tower in Los Angeles, den Sears Tower in Chicago, die Plaza Bank in Seattle und das Empire State Building in New York -,
einen Anschlagsversuch auf den damaligen Papst Johannes Paul II. beim Besuch auf den Philippinen,
AnschlÀge gegen Pakistans PrÀsidenten Pervez Musharraf,
AttentatsplĂ€ne gegen die frĂŒheren US-PrĂ€sidenten Bill Clinton und Jimmy Carter,
PlĂ€ne fĂŒr Angriffe auf US-Atomkraftwerke,
auf BrĂŒcken in New York
und auf das Nato-Hauptquartier in Belgien,
Anschlagsvorbereitungen in Thailand, Israel, der TĂŒrkei,
die geplante Zerstörung von US- und israelischen Botschaften in Asien und Australien,



melden
m7 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Anklage gegen 9/11-Planer

05.04.2012 um 20:06
@Paka
Zitat von PakaPaka schrieb:MilitÀrgefÀngnis verharmlost die ZustÀnde dort.
diese doppelmoral und gutmenschen ist/sind nicht mehr feierlich.

ich denke guantanamo bay ist ein vorzeigegefÀngnis im gegensatz wie z.B. die gefÀngnisse in saudi arabien, oman, syrien und zich andere auch noch.

deine verharmlosung des wortes "konzentrationslager" ist eine schmach allen ns opfern und angehörigen gegenĂŒber.

hast du daran eigentlich mal gedacht?

demnach betitle guantanamo bay nicht als konzentrationslager!!


melden

Anklage gegen 9/11-Planer

05.04.2012 um 20:54
Also wenn ich folgendes zu "Interierungslager" auf Wiki lese...
Die internierten Personen waren oft Zivilisten, Kriegsgefangene oder Soldaten neutraler MĂ€chte
...dann ist das definitiv der falsche Begriff fĂŒr Guantanamo & co.
Als ob diese MÀchte neutral wÀren *lol*
Zudem fehlt da noch: "Die ohne Verdacht, Anklage, Recht auf unabhĂ€ngigen Rechtsbeistand, sowie unabhĂ€ngige Gerichtsbarkeit, oder nur schon Legitimation fĂŒr eine Beraubung der persönlichen Freiheit interierten Personen waren..." o.Ă€.

Da neben KZ und IL allerdings auch Vernichtungslager nicht der treffende Ausdruck ist, mĂŒsste man womöglich fĂŒr diese KZ 2.0 eine neue Wortkreation schöpfen.

Denn die Volks- bzw. Religionsgruppen kann man dabei beliebig austauschen, da es diese Vernichtungslager unbhĂ€ngig von Ethnien oder religiösen Überzeugungen gibt, sprich eigentlich jeder kann sich grundsĂ€tzlich dieser dĂ€monischen Praktiken bedienen, oder ihnen zum Opfer fallen.

Und sie sind auf jeden Fall scheisse und gehören bekÀmpft, ganz unabhÀngig von den verschiedenen Völkern oder Religionsgemeinschaften auf Seiten Peiniger wie auch Gepeinigten.


melden

Anklage gegen 9/11-Planer

05.04.2012 um 20:59
Ps. Und wenn man sich das Wikipedia: Gefangenenlager der Guantanamo Bay Naval Base anschaut, wird auch von IL gesprochen, aber ich finden den Begriff einfach nicht passend, denn da werden ja keine Millionen GETÖTET. Es werden ganz andere Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen... Da wĂ€re die kurze und schmerzlose Tötung wohl gar mehr Segen als Fluch...
Ich persönlich wÀre jedenfalls lieber in einer Sekunde ohne Leid und Schmerz per Kopfschuss hingerichtet, als monate oder jahrelang gefoltert, etcetera zu werden.


melden

Anklage gegen 9/11-Planer

05.04.2012 um 21:33
@Paka
Zitat von PakaPaka schrieb:Da sind sie wieder, die unsinnigen Vergleiche. Nur weil es in der dritten Welt ebenfalls solche GefÀngnisse gibt, berechtigt es die USA selbst diese Schiene zu fahren?
Keineswegs aber das macht das GefÀngnis/Lager noch lange nicht zu Dachau oder Herzogenbusch.


melden

Anklage gegen 9/11-Planer

05.04.2012 um 21:59
Einen 100% passenden Begriff fĂŒr das Gefangenenlager_der_Guantanamo_Bay zu definieren ist schwer, obwohl der Begriff "Gefangenenlager" dem meiner Meinung nach am nĂ€chsten kommt! "Internierungslager" wurde eigentlich in der Vergangenheit fĂŒr den Kriegsfall genutzt, um Angehörige oder ehemalige BĂŒrger von Nationen in Lager zu sperren, mit denen man im Krieg stand und deren LoyalitĂ€t man sich nicht sicher war. GefĂ€ngnis paßt auch nicht, da hier nur Verurteilte ihre Haft absitzen. Ob nach US-Recht dort Leute festgehalten werden dĂŒrfen, kann ich nicht beurteilen, was aber mit Sicherheit gegen die Menschenrechte verstĂ¶ĂŸt, ist die Tatsache, daß dort gefoltert wird! Das Wort KZ in diesem Zusammenhang wĂŒrde ich schon aus PietĂ€tsgrĂŒnden vermeiden, zumal KZ's auch zur organisierten Massenvernichtung von Menschen errichtet wurden! Egal wie man zu den US-Amerikanern steht, ich denke das kann man den Amerikanern nicht unterstellen, unabhĂ€ngig davon, daß in Guantanamo möglicherweise zu Unrecht Menschen festgehalten und mishandelt werden!


melden

Anklage gegen 9/11-Planer

05.04.2012 um 22:50
Da hast Du recht, denn die Genozide machen die Amis in ihren illegitimen Invasionkriegen (Hiroshima/Nagasaki, Vietnam, sozusagen ganz Mittelamerika, der halbe nahe Osten, etc.) schon massenweise... Mal ganz abgesehen davon, dass jedes Jahr ca. 30 Millionen Menschen vom neoliberalen Raubtierkapitalismus (Wallstreet, Lebensmittelbörse Chicago, etc.) hungergemordet werden!

Die Lager dienen hauptsĂ€chlich der EinschĂŒchterung, Demoralisierung und zum Ausquetschen von Informationen. Wahrscheinlich auch noch zur Beseitigung von "subversiven Elementen", sowie "renitenten und uneinsichtigen Störenfrieden" im Inland, obwohl das mit Patriot Act und den weiteren schwerwiegenden Auflösungen der UnabhĂ€ngigkeits- & MenschenrechtserklĂ€rung(en), der Homeland Security und den Fema-Camps wohl allmĂ€hlich ĂŒberflĂŒssig wird...

Allerdings ist der Begriff Internierungslager mE. viel besser als der Überbegriff Gefangenenlager, zumindest wenn man nach der Wiki-Kurz-Definition geht.
Gefangenenlager [Bearbeiten]

In zahlreichen Formen werden Menschen gegen ihren Willen festgehalten.

Internierungslager, als Lager dessen Insassen Gefangene einer meist militĂ€rischen Organisation sind. Als Beispiel aus jĂŒngster Vergangenheit wĂ€re hier das illegale amerikanische Gefangenenlager Guantanamo Bay zu nennen.
Wikipedia: Gefangenenlager#Gefangenenlager

Und doch bin ich nachwievor der Meinung es brĂ€uchte fĂŒr solches eine Begriffskreation. Hab sie allerdings noch nicht gefunden, und entsprechende Recherchen haben auch nicht gefruchtet...


3x zitiertmelden

Anklage gegen 9/11-Planer

05.04.2012 um 23:08
Zitat von DudeDude schrieb:Da hast Du recht, denn die Genozide machen die Amis in ihren illegitimen Invasionkriegen (Hiroshima/Nagasaki, Vietnam, sozusagen ganz Mittelamerika, der halbe nahe Osten, etc.)
ja natĂŒrlich...jeder dieser kriege hatte zum ziel die bevölkerung mit stumpf und stiel auszurotten...

und hiroshima + nagasaki waren natĂŒrlich auch invasionskriege....


melden

Anklage gegen 9/11-Planer

05.04.2012 um 23:10
@Nerok
Ja! Klar gab es aber auch noch andere PrimÀrziele, und noch einige sekundÀre und terziÀre...

Ps. Und von Stumpf und Stiel hatte ich nichts erwÀhnt.. leg mir keine Worte in den Mund!


melden

Anklage gegen 9/11-Planer

05.04.2012 um 23:34
? "Großes Frage Zeichen" :) ich dachte es geht hier um diesen armen Menschen " der völlig zu unrecht inhaftiert worden ist " mit ganz viel Fantasie und ganz viele nette VT Storys könnte es klappen ...

So wie ich es sehe, war er völlig zurecht in diesem MilitĂ€rgefĂ€ngnis ... da wird es einen ja mal Richtig ĂŒbel bei der Beweislast aber auch ihm steht ein ordentliches Verfahren zu das er auch bekommen wird ...


melden

Anklage gegen 9/11-Planer

06.04.2012 um 01:12
Meine Meinung ist: Wer Amerika liebt, sollte dafĂŒr sein, diesen Schandfleck (Quatanamo) endlich loszuwerden und gegen solche Verfahrensweisen wie hier geschildert, protestieren ; und ihn/sie nicht schönreden, rechtfertigen und runterspielen wollen.
Das mag ja loyal sein, aber es dient Amerika nicht.


melden

Anklage gegen 9/11-Planer

06.04.2012 um 01:22
@GlĂŒnggi

Gut gesagt.


melden

Anklage gegen 9/11-Planer

06.04.2012 um 04:26
@GlĂŒnggi

Verstehe immer noch nicht so recht :) wo genau hÀttest du in hin gesteckt ? Traumschiffe 2 Wochen all inklusive ?

Der Mann hatte kein Problem jemanden den Kopf abzuschneiden und wir reden ĂŒber Annehmlichkeiten plus Alter versorge ... und wie schlimm seine Unterbringung ist :(


melden

Anklage gegen 9/11-Planer

06.04.2012 um 15:58
@GlĂŒnggi

Genau. Und wahrscheinlich vertreten diese Meinung auch sehr viele Amerikaner selber. Aber die werden viel zu selten gehört, glaube ich.


melden

Anklage gegen 9/11-Planer

06.04.2012 um 16:27
Zitat von DudeDude schrieb:Da hast Du recht, denn die Genozide machen die Amis in ihren illegitimen Invasionkriegen (Hiroshima/Nagasaki, Vietnam, sozusagen ganz Mittelamerika, der halbe nahe Osten, etc.) schon massenweise..
Scheint so, als wĂŒsstest du nicht mal was Genozid bedeutet.


melden

Anklage gegen 9/11-Planer

06.04.2012 um 17:02
@insideman
Nur weil das Dir nicht so erscheint, heisst das ĂŒberhaupt nichts... klar ist der Begriff etwas ĂŒbertrieben in diesem Zusammenhang, und doch kommen die Invasionskriege der Amis (zusammen mit NATO) nahe an Genozid ran! Wenn man sich die Art und Weise anschaut womöglich gar noch schlimmer. Ich erinnere nur mal an die Entsorgung von radioaktivem Abfall in Munition, die dann ganze Gebiete in den entsprechenden LĂ€ndern kontaminieren!


1x zitiertmelden

Anklage gegen 9/11-Planer

06.04.2012 um 17:59
Nochwas zu dem Guantanamo-KZ-Vergleich. Wieviele Menschen mĂŒssen erst gefoltert werden bzw sterben, ehe die Bezeichung zutrifft?

@Dude

Word.
Aber hey, bei den meisten sind die Amis die Guten, die dĂŒrfen alles.


2x zitiertmelden

Anklage gegen 9/11-Planer

06.04.2012 um 18:08
Also es wĂŒrde nicht schade, wenn man sich zuerst etwas informiert und dann erst haarstrĂ€ubende Vergleiche zieht.
Zitat von DudeDude schrieb:und doch kommen die Invasionskriege der Amis (zusammen mit NATO) nahe an Genozid ran! Wenn man sich die Art und Weise anschaut womöglich gar noch schlimmer. Ich erinnere nur mal an die Entsorgung von radioaktivem Abfall in Munition, die dann ganze Gebiete in den entsprechenden LÀndern kontaminieren!
Wieso schreibst du Nato in Klammer?

Willst dus so hinstellen, als wÀre diese Art von Munition ein amerikanisches Privileg ?


In jĂŒngster Zeit wurden mehrere tausend Tonnen Uranmunition ĂŒberwiegend in indisch-pakistanischen Grenzkonflikten, in Tschetschenien, wĂ€hrend der sowjetischen Intervention in Afghanistan, im Bosnien-Krieg, im Kosovo-Krieg, im Zweiten Golfkrieg und im Irakkrieg eingesetzt. Alleine wĂ€hrend eines dreiwöchigen Einsatzes im Irakkrieg 2003 wurden von der Koalition der Willigen zwischen 1000 und 2000 Tonnen Uranmunition eingesetzt.[3]



Uranmunition wird, soweit bekannt, von 21 Armeen der Welt bevorratet: USA, Russland, Großbritannien, Volksrepublik China, Schweden, Niederlande, Griechenland, Frankreich, Kroatien, Bosnien, TĂŒrkei, Ägypten, Vereinigte Arabische Emirate, Kuwait, Israel, Saudi-Arabien, Irak, Pakistan, Thailand, SĂŒdkorea, Japan. Uranmunition wird seit Mitte der 1970er Jahre zur BekĂ€mpfung gepanzerter Fahrzeuge eingesetzt

Wikipedia: Uranmunition

Also wenn ich mir das so ansehe, ballert die halbe Welt damit rum.

Desweiteren hast du dich noch immer nicht ĂŒber die Definition von Genozid informiert. Denn dann wĂŒrdest du nicht mit sowas kommen.
Zitat von PakaPaka schrieb:Nochwas zu dem Guantanamo-KZ-Vergleich. Wieviele Menschen mĂŒssen erst gefoltert werden bzw sterben, ehe die Bezeichung zutrifft?
So wie du sie verlgeichen wolltest, können die dort gar nicht so viele Menschen unterbringen, damit sich das ausgeht ;)
Zitat von PakaPaka schrieb:Word.
Aber hey, bei den meisten sind die Amis die Guten, die dĂŒrfen alles.
Ich halte dich fĂŒr so intelligent, dass du solch inhaltslose SĂ€tze nicht brauchst. Was soll der aussagen?

Warum schaust du dir nicht mal die allgemeine Defintion von Genozid an, liest noch mal die SĂ€tze von Dude, und fragst dich dann warum du bloß zugestimmt hast.


1x zitiertmelden