Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was würdet ihr aus Deutschland machen?

103 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Vaterland ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
mercury Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was würdet ihr aus Deutschland machen?

02.01.2005 um 17:45
Stellt euch vor ihr könntent sämtliche Dinge in Deutschland verändern. Z.b. Regeln abschaffen oder anordnen, wohin gehen die Gelder usw...

Was würdet ihr verändern wenn ihr quasi Deutschland regieren würdet, bzw. man muss ja nicht gleich regieren oder so, einfach mal drüber nachdenken was unsere Politiker besser machen könnten, also, was würdet ihr verändern, was sind eure Vorschläge?

Die Menschheit ist wie eine Bombe die tickt und tickt.


melden

Was würdet ihr aus Deutschland machen?

02.01.2005 um 18:29
wenn ich deutschland verändern könnte was würde ich tun...hm*grübel...ich würde versuchen den sozialstaat zu fördern, unnötige ausgaben (prestige objekte us. streichen und dafür in soziale bereiche oder in die wirtschaft stecken


melden

Was würdet ihr aus Deutschland machen?

02.01.2005 um 18:29
Es nützt nichts Deutschland zu verändern. Man muss die Deutschen ändern!
Es nützt nichts Deutschland zu verändern. Man muss die Welt ändern!
Es nützt nichts die Welt zu verändern. Man muss die Menschheit ändern!






"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)


"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)



melden

Was würdet ihr aus Deutschland machen?

02.01.2005 um 18:34
die 48 präfektur japans

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん



melden

Was würdet ihr aus Deutschland machen?

02.01.2005 um 18:46
@kikuchi

DEM sei Buddha vor!

Japan konnte mal in den 80-ern wirtschaftlich als Vorbild gedient haben. Heute ist diese Vorstellung hierzulande eine kabarettistische Lachnummer.
Volker Pispers bedient sich dieses Themas in seinem Programm.

Aber zum Thema:

In Anlehnung an SCHDAIFF´s Bemerkungen, bin auch ich der Meinung, daß in einem "globalen Dorf" (wirtschaftlich gesehen ist es so), Veränderungen nur seeehr grenzübergreifend möglich sind. Und schnell landen wir bei:

<"Es nützt nichts die Welt zu verändern. Man muss die Menschheit ändern!">

Die läßt sich aber sehr ungern ändern, wie die Geschichte lehrt...

Also ändern wir uns selbst - das bleibt am Schluß aller Überlegungen übrig.




Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher.



melden

Was würdet ihr aus Deutschland machen?

02.01.2005 um 18:49
@jafrael
der ist echt lustig der kerl
aber japan geht es besser als deutschland, ausserdem geht es mir vor allem um die kultur, und das essen,

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん



melden

Was würdet ihr aus Deutschland machen?

02.01.2005 um 18:50
eine riesiges gefängnis

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)



melden

Was würdet ihr aus Deutschland machen?

02.01.2005 um 18:57
Budhismus lehren.

Sprach Abraham zu Bebraham: Kann ich mal dein Zebra ham?


melden

Was würdet ihr aus Deutschland machen?

02.01.2005 um 18:58
den Buddhismus meine ich!

Sprach Abraham zu Bebraham: Kann ich mal dein Zebra ham?


melden

Was würdet ihr aus Deutschland machen?

02.01.2005 um 19:07
als trainer einer fußballmannschaft, was würdet ihr tun, wenn alle den verein
scheiße finden, und sich ihrer letzten niederlagen schämen anstelle mutig
nach vorne zu schauen und gemeinschafts- sowie kampfesgeist zu zeigen?

nun, der kommerz-profitrainer würde seine protagonisten gegen effizientere
eintauschen, verträge kündigen, neue spieler einkaufen. - ähnlich mutet die
familienfeindliche und zuwanderungsfreundliche politik der regierung an. ob sie
von erfolg beschieden sein wird, möchte ich bezweifeln.

eine andere lösung wäre der harte fußballlehrer, der seine schlaffis durch ein
knallhartes training wieder auf vordermann bringt: körperliche fitness und
geistige stärke, zusammengehörgkeitsbewußtsein anstelle von egoismus.
eine auf dieses verfahren basierende politik wird aber nicht eintreten, da die
verantwortlichen selbst am bequemsten im sessel der lethargie dösen.

du kannst zwar machen was du willst, aber nicht wollen was du willst


melden

Was würdet ihr aus Deutschland machen?

02.01.2005 um 19:09
erstmal die religionsfreiheit abschaffen.
bzw vielmehr religionen überhaupt verbieten.

etliche sachen verstaatlichen.(zum beispiel solche sachen,wie caritas,diakonie,kindergärten...,wenn die kirche wegfällt. große teile bezahlt eh der staat)

die intensität von strafen ändern. (steuerbetrug != mord oder vergewaltigung)
überhaupt n paar gesetze überarbeiten, was genau,müsste man halt gucken.

sonst würd ich deutschland erstma n bisschen mehr in richtung des roten gedankenguts ausrichten.

vielleicht fällt mir noch was ein.
ich glaub ich würd mich am liebsten als "diktator"(das hört sich gleich so böse an,wenn man alleine das sagen haben will) einsetzen,aber das kommt immer so schlecht


melden

Was würdet ihr aus Deutschland machen?

02.01.2005 um 19:13
jeder der böses tut wird sofort hingerichtet.so kann nix schlechtes enstehen.


Wir wollen uns nicht den Freuden des Lebens verschliessen, die uns zustehen!
Warum sollen wir demütige Schwächlinge sein, die vor einem ungnädigen Gott zittern,
dem es egal ist, ob wir leben oder sterben? Wie sind selbstbewusste, starke Menschen!



melden

Was würdet ihr aus Deutschland machen?

02.01.2005 um 19:35
wie lächerlich klein unsere probleme werden, wenn auf der welt katastrophen ganze staädte auslöschen, wenn hunderttausende sterben, wenn missbrauch und gewalt an der tagesordnung sind und man für seine eigene meinung hingerichtet wird ! wenn deutschland verändert werden soll, müssen erst die menschen -> alle menschen verändert werden ! (bin auch Schdaiffs meinung) aber wie die menschen ändern ? wenn wir sagen: deutschland verändern, klingt das ganz schön egoistisch, es denkt generell fast jeder nur an sich, es ist aber verständlich, das der wille deutschland zu verändern da ist, da die probleme wie harz4 usw usw wirken hier ja direkt auf uns ein ! das ziel insgesamt die grundstrukturen zu ändern, kann nur verfolgt werden wenn, jeder sich ändert und so alle menschen sich ändern ! da diktatoren und all die andere schwachmarten aber zufrienden mit ihrem leben sind, werden sie sich aber auch nicht ändern !

Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben. Werner Mitsch



-phantasie ist wichtiger als wissen, denn wissen ist begrenzt
-Mittelmäßige Geister verurteilen gewöhnlich alles, was über ihren Horizont geht.
-Manchmal vermag uns ein durch den Asphalt brechender Löwenzahn die tägliche Frage nach dem Sinn des Lebens ausdrücklicher und überzeugender zu beantworten, als eine ganze Bibliothek philosophischer Schriften.



melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was würdet ihr aus Deutschland machen?

02.01.2005 um 19:46
ein kalifat :| na, da bin ich dem sturm im wasserglas doch glatt zuvor gekommen :)

yanisu, ich weiss, du magst japan, aber vielleicht zu sehr? aus deinen beiträgen erkenne ich nie kritik an japan, die sehr wohl angebracht wäre. wenn deutschland japanisch werden sollte, gerade hinsichtlich der kultur, würde ich sofort auswandern...


melden

Was würdet ihr aus Deutschland machen?

02.01.2005 um 20:17
einen brennenden aschehaufen

Wenn du mithalten willst dann RAP!


melden
mercury Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was würdet ihr aus Deutschland machen?

02.01.2005 um 20:44
Ok, jetzt bin ich dran.

Nehmen wir an ich gründe eine eigene Partei.*g* Mit 7 Leuten kann man übrigens eine eigene gründen! Einen guten Sponsor braucht man ebenfalls noch! Also, ich bin ja erst 16, aber ich habe viele Kumpels die mit mir gerne mal ne Partei gründen würden.

Also gut, nehmen wir an ich habe mit knapp 10 Mann eine Partei gegründet. Der Name wäre vielleicht...mal überlegen...DDP(Deutsche Demokratische Partei). Nehmen wir an das der Sponsor vielleicht zunächst ein paar hundert Euro uns geben würde. Ich und meine paar Partei Mitglieder erkaufen uns dann die Rechte(vielleicht für 50-100 Euro)das wir auf dem Marktplatz einen Stand aufmachen dürfen. Wir würden dann Unterschriften sammeln, mit Plakaten bekannt machen was wir wollen. Ich würde zum Beispiel mit mehr Geld für das Volk und weniger Geld für die Unternehmen werben! Denn die dicken Bösse sind doch sowieso vollgepackt mit Geld!

Nach einigen Tagen am Stand findet man dann vielleicht Mitglieder. Ich denke mal man findet immer Mitglieder, vorallem für so ein Projekt mit dem Geld ans Volk. Nehmen wir an ich und meine Leutchen haben dann 30-50 Mitglieder. Ich bin ja wie schon gesagt 16, das heißt 2007 werde ich 18. Das heißt das ich jetzt schon im Jahre 2007-08 wäre. 2007 ist eine Landtagswahl in Bremen, da komme ich ja her und wohne auch dort. Diese kann ich jedoch sowieso abhacken. Für eine Bundestagswahl 2006 brauch ich mir sowieso noch keine Hoffnungen machen. Die nächste Landtagswahl 2011 oder 2012, je nachdem sie stattfindet wäre mein großes Ziel. Bis dahin hätte ich schon gerne ein paar hundert Mitglieder. Vielleicht auch über 1000. Naja, ich finde das ich gut reden kann, auch vor vielen Leuten, das hab ich schon in meiner Schule bewiesen. *g* So könnte ich die Massen vielleicht überzeugen das ich vielleicht bis dahin 1000 Mitgleider hätte!? Nun würde ich mir die Rechte holen für die Landtagswahlen damit meine Partei auch gewählt werden kann. Wer weiß, vielleicht hätte ich ja mehr als 1 Prozent, vielleicht auch mehr als 3!? Weiß mans? ;) Nunja, das wäre schonmal ein Erfolg. Ich hab ja noch Zeit, da wäre ich gerade mal 21-22.

Vielleicht könnte ich durch einen kleinen Wahlerfolg auf andere Unternehmen aufmerksamm machen. Dann hätte ich noch einen besseren Sponsor. So könnte ich immer mehr und größere Reden halten. Auch für die Bundeswahl 2014 würde ich mir nicht viel Hoffnung machen da ich wohl noch nicht die Rechte bekäme um zu gewählt werden. Naja, vielleicht hätte ich irgendwann ja durch meinen guten Reden und meiner Willensstärke um die 5.000 Mitglieder, plus die Menschen die nicht Mitglied werden wollen jedoch mich wählen wollen.

Ich rechne damit das die Arbeitslosigkeit und Armut bis dahin(2014)hoch gestiegen sein wird. So könnte ich immer mehr an quasi Punkten gewinnen. Die nächste Landtagswahl wäre dann mein großes Ziel, das wäre ungefähr 2016. Vielleicht könnte ich über 5, oder gar über 10 Prozent erreichen!? Weis mans? *g* Naja, mit soviel Stimmen könnte ich wohlmöglich einen ziemlich großen Sponsor finden. Ich würde womöglich populärer werden, hätte immer mehr Mitglieder, und könnte immer größere Veranstaltungen machen!

Nun, ich weiß, es klingt unlogisch, ich kämpfe für das Volk und quasi gegen Unternehmen, suche mir jedoch große Unternehmen. Nein, bis dahin hätte ich schon eine andere Taktik ausgehandelt. ;)

Mein endliches Ziel wäre nun die Bundeswahl 2018. Plus weiterer Armut und Arbeitslosen plus Schulden Deutschlands hätte ich vielleicht gute Chancen. Nehmen wir an ich schaffe es zur Wahl 2018 in ganz Deutschland und könnte also gewählt werden. Natürlich wäre ich bis dahin schon bei anderen LAndtagswahlen außer Bremen rumgekurvt. Dort hätte ich mir jedoch nicht viele Chancen eingerechnet! Ich denke mal über 1 Prozent wäre ein kleiner Erfolg für mich im gesammten Deutschland.

Also, nach und nach werde ich bekannt und das Volk ruft nur noch nach meinem Parteinamen.*g*

So, genug gespinnt. ;) Also, ich wäre dann Bundeskanzler. Das wäre der realistische Weg. Aber wie ich schon sagte, egal was, einfach mal sagen was man an Deutschland ändern würde, das tuhe ich hier:

1. Ich würde die öde 5% Klausel abschaffen
2. Ich würde in der Tat dann mehr Geld fürs Volk bereit stellen als für die Firmen und den dick bezahlten Bösse.
3. Für Kindesmorde, ganze Familienmorde oder sonst was in der Art gäbe es, vorallem auch wegen der Abschreckung die Todesstrafe!
4. Jeder Gast hier, der sich nicht benehmen kann und nur Straftaten begeht würde schnell rausfliegen aus Deutschland
5. Ich würde Geld drucken, ohne das es zu einer Inflation kommen würde! Denn, ich würde heimlich Geld drucken, so das das Volk davon zunächst gar nichts mitbekommt. Das Geld wird dann aber aufbewahrt, geheim. Schließlich geht dies an den Staat und dann würde ich es öffentlich bekannt geben. Ich würde soviel Geld drucken das Deutschland wieder 0 Schulden hätte. ODer am besten das wir + hätten. Das Geld im Plusbereich würde ich für neue Arbeitsplätze bereitstellen.
6. Das Militär würde ich von 300.000 Menschen auf 500.000 erhöhen.

So, das mal meine Story *g* und meine erst mal oberflächlichen Regeln/Gesetze.

Die Menschheit ist wie eine Bombe die tickt und tickt.


melden

Was würdet ihr aus Deutschland machen?

02.01.2005 um 20:52
1. alles automatisieren

folge: niemand mehr "ar6eitet"

2. sport/spiel/geist/6eisammensein/party/was spass macht


...........usw..........


melden
mercury Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was würdet ihr aus Deutschland machen?

02.01.2005 um 21:19
Meinst du das ernst "undefinirbar_"?

Die Menschheit ist wie eine Bombe die tickt und tickt.


melden

Was würdet ihr aus Deutschland machen?

02.01.2005 um 21:31
Den größten Freizeitpark der Welt^^

DU BIST DU
SETSUNA MUDO

KETTEN SPRENGEN



melden

Was würdet ihr aus Deutschland machen?

02.01.2005 um 21:32
@kikuchi

Das meinst du nicht ersnt mit dem Essen?Ich bewundere die Japaner für vieles aber das Essen von denen ist schauderhaft!
Und wenn die meisten Deutschen ehrlich sind,essen sie Sushi nur weil es gerade en vogue ist,Sushi zu essen.

@mercury

was würde ich ändern?Ist ne gute Frage,nen Patentrezept gibt es sicher nicht. Aber ersteinmal brauchen die Menschen Optimismus,ein Ziel vor Augen.



Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)



melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was würdet ihr aus Deutschland machen?

02.01.2005 um 21:37
mercury
ich glaub, du musst noch etwas an deinen vorhaben als kanzler feilen, insb. punkt 5 überzeugt mich noch nicht restlos :|


melden