weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Forderung einer „New Western Party“

30 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Essay, Machtanspruch, Kolonialisierung Des Globus
Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Der EP besteht nur aus einem Statement. Eine Diskussionsgrundlage wurde nicht geschaffen.
C.G.B.Spender2
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Forderung einer „New Western Party“

04.01.2013 um 19:36
Warum der Hegemonialanspruch der USA gerechtfertigt ist/ Forderung einer „New Western Party“

Historische Berechtigung

Am Ende des 18. Jahrhunderts brach die amerikanische Revolution aus. Es war die erste große Revolution der Neuzeit. Das Aufbegehren gegen die bestehenden Verhältnisse, gegen die britische Herrschaft kann daher als Vorbild für spätere Revolutionen in Europa gesehen werden (u. a. für die französische Revolution 1789 ). Als eine der größten Leistungen der USA kann der Schutz der westlichen Welt gegenüber Nazi-Deutschland im 2. Weltkrieg und der kommunistischen Ideologie der UdSSR während des kalten Krieges gesehen werden. Ohne das Einschreiten der USA würde die Welt wohl heute unter einer totalen Knechtherrschaft irgendeines totalitären Regimes stehen ( sei es das 3. Reich, sei es die UdSSR). Es ergibt sich daher für die ganze westliche Hemisphäre eine besondere Schuld und Dankbarkeit gegenüber den USA.


Deutschland – Eine besondere Verpflichtung

Die deutsche Bevölkerung ließ sich ab 1933 von A.H. leiten und unterstützte somit indirekt den Ausbruch des zweiten Weltkrieges, mit 60-70 Millionen Todesopfern, und den Holocaust, mit rund 6 Millionen Todesopfern. Nach der Niederlage Deutschlands im zweiten Weltkrieg hatte die deutsche Bevölkerung ihr Existenzrecht weitestgehend verwährt. Nur dem Einschreiten der USA ist es zu verdanken, dass zumindest ein Teil von Deutschland vom Zorn der roten Armee verschont blieb. Durch wirtschaftliche Hilfsmaßnahmen unterstützten die USA sogar den Wiederaufbau der deutschen Westzonen ( dass die USA mit dem Truman-Doktrin eigene Ziele (u.a. Eindämmung der Macht der Sowjetunion) verfolgten, ist verständlich und keineswegs verwerflich). Durch eine Entspannungspolitik begünstigten die USA schließlich auch das Ende des kalten Krieges und die deutsche Wiedervereinigung.
Auch Deutschland hat daher eine besondere Verpflichtung gegenüber den Vereinigten Staaten von Amerika.


Salafismus, al-Qaida und der Islam als neues Feindbild des Westens

Mit Ende des kalten Krieges schien der Ost-West-Konflikt beendet und eine Epoche des Friedens stand bevor. Allerdings muss es wohl immer einen weltpolitischen „Störenfried“ geben und der radikale Islamismus wuchs an, welcher bis jetzt bei den Terroranschlägen am 9/11 sein hässlichstes Gesicht zeigte.
Es bedarf daher einer neuen, radikalen Organisation als Gegenpol zu den salafistischen Vereinigungen in den westlichen Ländern. Nicht nur in der großen Weltpolitik, vor allem auch in den kleinsten kommunalen Verwaltungsbezirken. Eine neue Partei bzw. Organisation die sich dem Schutz des us-amerikanischen Hegemonialanspruches bzw. dem der westlichen Werte verschreibt, KEINE (bereits bestehenden) neonationalsozialistischen Organisationen, die unter diesem Vorwand heimlich ihre krankhaften Lehren von Rassismus o.ä verbreiten wollen.

DER NAHE OSTEN UND DER ISLAM WERDEN SICH FÜGEN MÜSSEN, SONST GIBT ES KRIEG !



I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one nation under God, indivisible, with liberty and justice for all.


melden
Anzeige

Forderung einer „New Western Party“

04.01.2013 um 19:42
@C.G.B.Spender2

ziemlich kranke scheisse die du hier ablässt.
keinen deut besser als salafisten und ähnliches..

für jedes andere wort das mir gerade einfällt würde ich hier gesperrt...


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Forderung einer „New Western Party“

04.01.2013 um 19:43
@C.G.B.Spender2 wir führen doch schon krieg gegen den islam, mit großem erfolg, waffen wie cocacola, BMW und apple sind sehr sehr erfolgreich.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Forderung einer „New Western Party“

04.01.2013 um 20:07
@C.G.B.Spender2

Wie kannst du es wagen hier einen pro-amerikanischen Thread zu eröffnen?


melden

Forderung einer „New Western Party“

04.01.2013 um 20:18
DER NAHE OSTEN UND DER ISLAM WERDEN SICH FÜGEN MÜSSEN, SONST GIBT ES KRIEG !

Ich glaube nicht das du diesen Krieg erleben möchtest.


melden
zornhau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Forderung einer „New Western Party“

04.01.2013 um 21:07
Die einzige Verpflichtung, welche Deutschland ueberhaupt im Zusammenhang mit den USA haette, ist es sich selbst und Europa vor diesem Hort der Geisteskrankheiten zu schuetzen. Was leider nicht immer klappt, wie man an der schleichenden uebernahme amerikanischer Wirtschaftspolitik erkennen konnte.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Forderung einer „New Western Party“

04.01.2013 um 21:11
Unverzeihlich ist auf jeden Fall der chronische Anti-Kommunismus der USA.


melden

Forderung einer „New Western Party“

04.01.2013 um 21:12
@Hansi
Und dann noch die vorangetriebene Demokratisierung, dieses Teufelszeug


melden
zornhau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Forderung einer „New Western Party“

04.01.2013 um 21:33
Die Vergangenheit ist belanglos und es gibt keine ueber Vertraege bindende Verpflichtungen fuer eine Nation zweiter Guete, welche im besten Falle irgendwo hinter Griechenland und Japan herumdrexelt und sich geistig zum großen Teil auf der selben Stufe wie Pakistan befindet.


melden
Vinum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Forderung einer „New Western Party“

04.01.2013 um 21:39
@C.G.B.Spender2

Dein Beitrag ist an Verblendung nicht zu überbieten.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Forderung einer „New Western Party“

04.01.2013 um 21:51
Aus diesem Thread wird vermutlich nichts Gutes erwachsen;

@C.G.B.Spender2

Ich denke schon, dass der radikale Islamismus zur Gefahr werden kann bzw. für Minderheiten bereits eine Gefahr ist. Allerdings ist mir unwohl bei dem Gedanken, einen Fundamentalismus gegen den anderen einzutauschen; die USA bewegen sich meiner Meinung nach sowohl in ihrer Politik als auch in ihren internen Gefügen vermehrt in Richtung eines christlich-fundamentalistischen Landes mit zum Teil doch sehr befremdlichen Auffassungen. Es wäre vermutlich sinnvoller, sich auf die Ideale der Aufklärung und des Humanismus zu besinnen und diese dem aufkeimendem Extremismus auf beiden Seiten entgegenzusetzen, als europäischen Mittelweg der Vernunft, sozusagen.


melden

Forderung einer „New Western Party“

04.01.2013 um 21:55
Also Ich persönlich sehe ein Land wie Die USA in keinster Weise als Vorbild...

Rassentrennung, auch wenn verboten immer noch praktiziert... Brutalkapitalismus, Aufspielen als Weltpolizei, Waffenwahn etc.etc.

Was Bitte soll da Vorbild sein? Für mich sind die USA und Russland eigentlich die haupttreiber, wenn es um die Blockierung eines Weltfriedens, Abrüstung und durchsetzung von Menschenrechten geht.


melden
C.G.B.Spender2
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Forderung einer „New Western Party“

04.01.2013 um 23:18
Rho-ny-theta schrieb:bewegen sich meiner Meinung nach sowohl in ihrer Politik als auch in ihren internen Gefügen vermehrt in Richtung eines christlich-fundamentalistischen Landes
Einer der wenigen überzeugenden Punkte, der ein Problem darstellt. Die teilweise stark religiös-konservative Einstellung in den USA, ist der Politik wohl eher hinderlich und sollte gänzlich ins "Private" verlagert werden.

@Schrotty
@Vinum
@zornhau
@Hansi
@44339
@25h.nox
@Nerok

Ihr scheint mir vom europäischen Neutralitätsgedanken, nach Schweizer Vorbild, kontaminiert. Es wird die Zeit kommen, in der diese neutrale Haltung nicht mehr möglich sein wird.


melden

Forderung einer „New Western Party“

04.01.2013 um 23:26
@C.G.B.Spender2
allein kontaminiert du hörst dich schon an wie so ein fanatiker, vll denken hier einige eigenständig und sind nicht Propaganda "kontaminiert"

Und die USA haben den WKII nicht alleine gewonnen, wären wir gefallen hätten die Amis gar nicht aufkreutzen brauchen in Europa.
Und die Sowjet Union hat nicht so viele kriege angefangen wie die USA also halte ich die schon für friedlicher, gab es seit der gründung der USA überhaupt ein jahr in dem sie nicht krieg geführt haben?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Forderung einer „New Western Party“

04.01.2013 um 23:29
@oiwoodyoi
@C.G.B.Spender2

Meiner Meinung nach haben die USA dermaßen viele Probleme, dass sie als Vorbild nicht taugen. Wenn, dann kann nur eine säkulare, soziale Gesellschaftsform auf Dauer ein Gegenmodell zum Radikalismus egal welcher Couleur darstellen.


melden

Forderung einer „New Western Party“

04.01.2013 um 23:31
@Rho-ny-theta
Eben wir haben alle unsere Probleme keine Nation kann zur gänze als Vorbild taugen


melden

Forderung einer „New Western Party“

04.01.2013 um 23:32
hihihi ... das wird noch Interessant ... der Freitag Abend ist gerettet ;)


melden

Forderung einer „New Western Party“

04.01.2013 um 23:33
@m_connor
Denk ich mir auch, anti amerikaner und amerika fanatiker prallen aufeinander


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Forderung einer „New Western Party“

04.01.2013 um 23:33
@m_connor

Ich denke auch, gleich schlägt der Gefechtskopf ein...


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Forderung einer „New Western Party“

04.01.2013 um 23:34
@C.G.B.Spender2 wo liegt eigentlich dein problem mit dem islam? wir haben den katholizismus ohne krieg besiegt, und der ist ne ganz andere hausnummer als der islam...

und die araber leben im sand und haben öl? was sollen die uns schon tun? vergiftetetn sandkuchen backen?


melden
113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wahlen Schweiz11 Beiträge
Anzeigen ausblenden