Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sammeltread: Ungerechtfertigte/Diskriminierende Urteile/Hinrichtungen

71 Beiträge, Schlüsselwörter: Diskriminierung, Ungerecht, Hinrichtungen, Urteile, Exekutionen

Sammeltread: Ungerechtfertigte/Diskriminierende Urteile/Hinrichtungen

23.03.2013 um 11:30
Ich meine, dass im 5. Gebot der 5 buddhististischen Gebote bereits Menschengemachtes = Sinnenfeindlichkeit eingeflossen ist.
(Zum Vergleich. Allein die 10 christlichen Gebote bestehen mehrheitlich aus menschengemachten Geboten)
Menschengemachte Gebote sind mit spirituell "inspirierten" Geboten* im allgemeinen unvereinbar. (falls die menschengemachten G. nicht gleichlautend sind).

*Ungeborene Gebote.


melden
Anzeige

Sammeltread: Ungerechtfertigte/Diskriminierende Urteile/Hinrichtungen

23.03.2013 um 11:39
@eckhart
alle gebote sind menschen gemacht, ebenso wie alle glaubenssysteme, aus diesem grund verabscheue ich religionen, weil jeder seinen glauben selbst finden muss mit seinen eigenen Regeln


melden

Sammeltread: Ungerechtfertigte/Diskriminierende Urteile/Hinrichtungen

23.03.2013 um 11:49
eckhart schrieb:Ich meine, dass im 5. Gebot der 5 buddhististischen Gebote bereits Menschengemachtes = Sinnenfeindlichkeit eingeflossen ist.
Ja, das ist mir schon klar, aber es ist mir zu wenig konkret.


melden

Sammeltread: Ungerechtfertigte/Diskriminierende Urteile/Hinrichtungen

23.03.2013 um 11:52
@KillingTime

hier eine konkrete aussage von mir!

alle religionen, sind durch und durch, körperfeindlich!


melden

Sammeltread: Ungerechtfertigte/Diskriminierende Urteile/Hinrichtungen

23.03.2013 um 11:53
@dasewige

Als wenn ich das nicht wüsste, meine Teure! ;)


melden

Sammeltread: Ungerechtfertigte/Diskriminierende Urteile/Hinrichtungen

23.03.2013 um 11:56
@KillingTime
habe ich behauptet das du das nicht wüsstes! ;)


melden

Sammeltread: Ungerechtfertigte/Diskriminierende Urteile/Hinrichtungen

23.03.2013 um 12:04
@dasewige
Leider ist Deine Aussage richtig,
was ich am Beispiel des Buddhismus ja auch bemängelt habe.
Allerdings und leider sind alle großen Religionen, abgesehen vom Buddhismus, zusätzlich auch noch geistesfeindlich.
@KillingTime
Noch weiter konkretisieren lässt sich das nur im Religions- oder Spirituellen - Bereich.


melden

Sammeltread: Ungerechtfertigte/Diskriminierende Urteile/Hinrichtungen

23.03.2013 um 12:04
Wie findet ihr denn sowas hier?

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/aegypter-uriniert-auf-russisches-mahnmal-und-muss-in-lagerhaft-a-890508.html

Ich denke, das ist ein starkes Stück!


melden

Sammeltread: Ungerechtfertigte/Diskriminierende Urteile/Hinrichtungen

23.03.2013 um 12:10
@eckhart
geistesfeindlich,würde ich es nicht nennen, sondern fortschrittsfeindlich!


melden

Sammeltread: Ungerechtfertigte/Diskriminierende Urteile/Hinrichtungen

23.03.2013 um 12:10
KillingTime schrieb:Ich denke, das ist ein starkes Stück!
Die Strafe, oder das Pinkeln ?
Um ein Urteil zu fällen, bedarf es der Kenntnisse, die das Gericht hat ...
Ist es ein Dummerjungenstreich, ist das Urteil zu hart (schließlich verdunstet die Pisse) und unter
"zur falschen Zeit am falschen Ort" abzuheften. = Man hätte im nächsten Gebüsch Dem aus dem weg gehen können. ;)


melden

Sammeltread: Ungerechtfertigte/Diskriminierende Urteile/Hinrichtungen

23.03.2013 um 12:11
dasewige schrieb:geistesfeindlich,würde ich es nicht nennen, sondern fortschrittsfeindlich!
egal, meinen Geist stösst beides ab.


melden

Sammeltread: Ungerechtfertigte/Diskriminierende Urteile/Hinrichtungen

23.03.2013 um 12:13
@eckhart
wobei es im islam eine zeit gab, wo er sehr wissenschaftsfreundlich war!


melden

Sammeltread: Ungerechtfertigte/Diskriminierende Urteile/Hinrichtungen

23.03.2013 um 12:14
dasewige schrieb:wobei es im islam eine zeit gab, wo er sehr wissenschaftsfreundlich war!
Der Buddhismus ist es immer !


melden

Sammeltread: Ungerechtfertigte/Diskriminierende Urteile/Hinrichtungen

23.03.2013 um 12:15
Ich habe hier etwas gefunden:

http://www.shortnews.de/id/1016434/somalia-islamisten-steinigen-schwulen-jugendlichen

Schauts euch mal die verlinkte Quelle an. Ekelhaft. Wie Menschen anderen Menschen nur so etwas antun können...


melden

Sammeltread: Ungerechtfertigte/Diskriminierende Urteile/Hinrichtungen

23.03.2013 um 12:22
" Der schwule Junge wurde jedoch gesteinigt, weil seine Tat als das schwerere Verbrechen im Islam gilt "
Das ist genau das Beispiel, dass menschengemachte oder durch Menschen angeblich so interpretierte Gebote, jeder wahren Spiritualität widersprechen.
Das alte Testament ist voll davon.


melden

Sammeltread: Ungerechtfertigte/Diskriminierende Urteile/Hinrichtungen

25.03.2013 um 23:19
http://www.shortnews.de/id/1016889/birma-fast-10-000-muslime-auf-der-flucht-vor-gewalttaetigen-buddhisten
hier etwas die den buddhismus für eine durch und durch friedliche religion halten
alle religionen haben fundamentalisten und idioten, die ihren glauben mit feuer und schwert durchsetzen wollen


melden

Sammeltread: Ungerechtfertigte/Diskriminierende Urteile/Hinrichtungen

26.03.2013 um 02:56
Dann verbietet die Religion und dann schauen wir mal ob die Welt soviel friedlicher wird... oder ob es vielleicht doch eher am menschlichen Wesen an und für sich liegt und er sich Alternativmachtwerkzeuge schafft.
Und wenn wir grad dabei sind, bitte auch gleich das Motorradfahren und HipHop verbieten... dann werden wir auch die ganzen Rocker und Jugendbanden los. ;)


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sammeltread: Ungerechtfertigte/Diskriminierende Urteile/Hinrichtungen

26.03.2013 um 17:59
@El_Gato

Fast alle Steinigungen in islamischen Ländern, sind auch Lynchmorde. Die werden meistens von irgendwelchen aufgehetzten Dorfhodschas ausgesprochen und haben oft andere Hintergründe. Es gab ihm Iran mal einen Fall, indem ein Mann seiner Frau Ehebruch angehängt,das Dorf gegen sie aufgehetzt und hat steinigen lassen.

Die meisten Todesurteile in islamischen Ländern, vorallem Iran, werden wegen Drogendelikten ausgesprochen...wie auch in zahlreichen nicht-islamischen asiatischen Ländern. Ist natürlich überzogen hart. Iran ist zum Beispiel ein Haupttransitland für Heroin und es gibt dort eine erschreckend hohe Anzahl an Süchtigen.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sammeltread: Ungerechtfertigte/Diskriminierende Urteile/Hinrichtungen

26.03.2013 um 18:03
@eckhart

Naja, in Tibet möchte ich nicht unbedingt in der Zeit des Dalai Lama gelebt haben. Der ist zwar heutzutage ein lustiges Krümelmonster, aber Tibet zu der zeit war eine hoffnungslos rückständige Nation. Drakonische Strafen, kaum Infrastruktur, kein höheres Bildungswesen und eine korrpute Priesterkaste.

Es soll keiner Glauben, das Tibet heute ein lebenswerteres Land wäre, wenn die Chinesen nicht einmarschiert wären.


melden
Anzeige

Sammeltread: Ungerechtfertigte/Diskriminierende Urteile/Hinrichtungen

26.03.2013 um 19:01
Obrien schrieb:Drakonische Strafen, kaum Infrastruktur, kein höheres Bildungswesen und eine korrpute Priesterkaste.
Unbestreitbar !
Im Buddhismus gibt es viele einander widerstreitende Richtungen, schon das birgt internes Konfliktpotential mehr als genug.
Wenn Konflikte auftreten, (und sie treten auf) widersprechen sie aufs Gröbste der Lehre!
@blutfeder , darunter fällt auch das: http://www.shortnews.de/id/1016889/birma-fast-10-000-muslime-auf-der-flucht-vor-gewalttaetigen-buddhisten
Dazu darf es gar nicht kommen !
Darüber herrscht unter der Mehrheit der Buddhisten Konsens,
also kein Relativieren, wie es Tagesgeschäft von Christen bezüglich der Auge um Auge und Zahn um Zahn Theologie des alten Testametes ist.

Die sprichwörtliche Gelassenheit muss für westliche Augen wie Faulheit aussehen,
das Binden von Büchern mit Hilfe eines Ziegelsteines beispielsweise, wirkt zweifellos rückständig, ist aber gleichzeitig Teil der Meditation.

Ich halte das, was in vielen Buddhistischen Klöstern geschieht, als weit jenseits eines ausgewogenen Weges der Mitte.
Es gibt auch das genaue Gegenteil ! - ZEN-Meister, die Kurse für Manager anbieten
mit Web-Shops und Katalogen für Meditationszubehör !
Genauso ein Humbug !

Siddhartha (Hermann Hesse) weist in etwa den richtigen Weg- gar keinen !


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden