weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

151 Beiträge, Schlüsselwörter: Wort 1 Und 2

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

19.08.2013 um 08:50
Hare Krishna

@SagopaKajmer


Laut den Sumerischen Tontafeln, hat Gott die Menschen nicht erschaffen, sondern ein Sternen volk = Annunaki, die sich als Gott oder Götter hier auf Erden ausgaben, um so ihre Kreation = Manipulation, mit ihren eignen Genen und denen des Neandertaler/Homo erectus ? vermischten, um ein für sie Sklaven_ artiges Arbeitswesen Mensch = Lulu ( ihre eigene Sprache) = Homo sapiens zu erschaffen.

Die Anunkaki waren die die vom Himmel kamen. Sie kamen mit Raumfahrzeugen = Himmels Fahrzeugen vom irdischen Himmel auf die Erde im Nahöstlichen Raum.. Sie brachten im laufe der Jahrtausende avancierte Zivilisation´s Mechanik, Technik, Chemie - Urbanisierung unter die Menschheit.Sie veranlaßten auch die beinahe völlige Auslöschung der Menschen durch eine Sintflut ( Bibel) , die ihr Planet Nibiru ( Planet X) beim Vorbeiflug an der Erde verursacht haben soll.

Ausserdem haben sie Sodom und Comora mit atomaren Waffeneinsatz vernichtet.

Diese Annunki sind alle zwischen 2,40 und 2,70 gross. Sie haben eine Lebenserwartung von ca 4000 Jahren. Sie existieren also heute noch.Ihr Anführer hieß "Anu"

Ihr Charakterbild - ist Zornig_ Stolz _Eingebildet _ Gewalttätig_ Brutal und unwissend über Gott den Ursprung selbst, doch sind sie sehr avanciert in Mechanik, in allen Techniken und Chemie.

Die söhne Gottes - nahmen sich die irdischen Frauen wie es ihnen beliebte, daraus entstanden Riesen. Riesen müssen nicht 10 Meter gross sein, da reicht schon 2,70 m.

Die Veden ( aus Indien ) sagen aus, das der,Mensch von einem Halbgott - "M_"Anu" ( Manu) = Mensch = Mann - erschaffen wurde. Ein Halbgott ist ein Lebewesen das eine weit aus höhere Intelligenz als die Menschen besitzt. Ein Halbgott/Göttin hat außergewöhnliche energetische und kräftige Energien zur Verfügung, die von Gott selbst an sie für die Zeit ihres Aufenthaltes im Universum vergeben wurden.

In beiden fällen wurde der Mensch also in ihrem Bilde geschaffen. Beide Gruppen sind aber nicht Gott, sondern selbst von Gott dem Ursprung dessen Fragmente den Seelen erschaffen . In dem Sinne haben die Annunaki gegen den Plan Gottes gehandelt, weil sie ihre eignen Gene ge_ miß_braucht haben und dann ihrer Kreation "Mensch" im glauben ließen, das "sie" Gott seien. Was ja auch durch ihre Handhabung von Mechanik, Technik und Chemie von unseren Vorvätern so akzeptiert wurde.

In beiden fällen wurde der Mensch hier auf Erden eingesetzt und nicht aus einer Tierischen Evolution heraus geschaffen. Laut diesen Aussagen.

Die Bibel sagt, das der Mensch das Abbild Gottes ist, also eine Kopie eines Gottes. Dieser Gott in der Bibel wird schnell sehr zornig, ist sehr grausam im straffen. Ja sogar brutal. ER läßt sich Menschen ( mittelalter ) und Tieropfer darbringen. Das ist aber mehr das Charakterbild eines Annunaki als das eines Halsgottes oder Gottes.

Ein Annunkai ist ein Dämon - ein Dämon ist ein Lebewesen das genau wie der Mensch einen Körper aus Materie besitzt, doch dessen Körper lebt sehr viel länger als der eines Menschen.
Ausserdem kann solch ein Körper in einer ganz anderen Atmosphäre als die der Erde leben.

Sie sind wie gesagt sehr technisch avanciert, also können sie sich auch Schutzanzüge erschaffen, die das aussehen von Menschen perfekt darstellen, also wie Menschen ähnlich aussehen, niemand würde das bemerken, wenn sie sich wie ein Mainstrom Mensch aufführen.

Der vermeidliche Gott ( Annunkai (Anu dessen Sohn Enki ) hat also die Menschen nur für sich selbst erschaffen, damit er dessen Sklave und Diener ist. So ist auch das volle Potential der Annunki Gene nicht im Menschen aktiviert. Vielleicht kommt das aber noch, denn die Annunki nennen sich jetzt Annanaku und wie man aus Esoterischen kreisen hören und lesen kann, sind sie seit 1995 - 98 in die galaktische Föderation aufgenommen worden, das liest sich wie sience fiction, aber einige Esoteriker Gruppierungen sind davon überzeugt.

@fabricius
Und nichts kommt an die gottgleiche Größe von Menschen und Engeln heran, so groß das Universum auch sein mag - das ist alles tote Materie, kalte, unendliche Weiten, wahrscheinlich ohne jedes Bewußtsein. Wir dagegen sind gottähnlich, weil wir die Würde besitzen, frei zu entscheiden, ob wir die Perfektion/Heiligkeit anstreben oder nicht (was eine Mikrobe z.B. nicht kann).
In den kalten und unendlich weiten des Universums, befinden sich wie unser Sonnensystem und unsere Galaxie auch andere Galaxien und Sonnensysteme und in ihnen leben wie hier auf Erden lebendige Wesen. Sie leben in deren eigenen Atmosphären und Bewußtseinsebenen. Wie wir wissen hat schon unser Mond eine andre Atmosphäre als die Erde, darum müssen "wir" einen Schutzanzug tragen.

Wenn unser Bewußtsein nicht länger reicht, als hier auf Erden, so ist das wohl ein Armutszeugnis des bewusst Seins Mensch jedenfalls eher eine Einbildung als sich des Universum in all seinen Details bewusst zu sein. Nicht einmal die Engel haben dieses totale alles umfassende Bewußtsein so wie der Ursprungs_ Gott.

Nicht jeder Mensch ist Gott wichtig, sondern jede Seele in jedem lebendigen Körper egal wie dieser aussieht ist Gott dem Ursprung allen Seins wichtig, denn der Körper vergeht, das tut die Seele, Gottes winziges Fragment nicht. Denn das winzige Fragment Gottes = Seele, ist wie Gott selbst ursprünglich - ewig - über Gott wissend - glückselig.

Nur weiß sie das nicht immer , wie sie sich in unserem falle als vermenschlichtes egozentrisch Ich Ego auffaßt und diesem den vor rang gibt.

Bevor der Mensch von Perfektion seines Wesens sprechen kann, muss er sich erst einmal selbst bewusst sein was Perfektion bedeutet. Perfektion bedeutet ewig - für immer da Sein. Für immer ewig = perfekt zu kreieren, schon da stößt der Mensch an seine grenzen.ER ist fassend und umfassend aber nie alles umfassend so wie der Ursprung Gott selbst. Gott ist immer ALLES - anziehend - umfassend - durchdringend - Eins - u.s.w. wir aber und das gilt für alle Lebewesen im Universum, sind nur immer fassend und umfassend.

Bhakta Ulrich


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

19.08.2013 um 09:10
Der Mensch erschuf sich seine Götter um die Leere in seinem Herzen und seinem Hirn zu füllen. Gott ist ein menschengemachter Lückenbüsser für Wissenslücken und willkommene Müllhalde für menschliche Probleme.
Mehr nicht.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

19.08.2013 um 09:53
@SagopaKajmer

Oh bitte glaube das nicht mit den Sumerischen Tontafeln, in den steht nichts der gleichen, es gibt nur Menschen, die unbedingt Sitichin glauben wollen und dabei die echten Experten der Sumerischen Sprache ignorieren.

Mal davon ab, dass ein solcher Planet das Sonnensystem dauerhaft so stark geschädigt hätte, das es keine richtigen Umlaufbahnen mehr gäbe.


melden

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

19.08.2013 um 11:09
Was nicht so alles auf sumerischen Tontafeln steht.
Damit sind ja endlich alle Fragen geklärt.
Oh Mann, ich fass es nicht, ist das ernst gemeint?


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

19.08.2013 um 11:28
@NONsmoker

Oh wenn es um Ulrich geht, kann er uns alles ganz genau erklären und auch nur sein Glaube zählt dabei und entspricht der 100%igen Wahrheit...

Aber den Spaß darfst du dir selbst geben :)


melden
MR.Scary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

19.08.2013 um 11:36
Das hört sich zwar jetzt komisch an aber ich glaub wir sind da um den Planeten von Giftstoffen zu säubern. Meiner Meinung nach sind wir noch in der Entwicklungsfase die ca. noch 100-250 Jahre anhält. Zur Zeit ist aber ein Ungleichgewicht entstanden, ich hoff das gehört alles zum Entwicklungsprozess, kann aber auch nach hinten los gehen oder nicht.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

19.08.2013 um 11:46
@MR.Scary

Es gibt keinen Hinweis, das wir dafür da sind. o.O


melden
MR.Scary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

19.08.2013 um 11:53
@Freakazoid
Doch zum Beispiel bauen wir Uran ab das in natürlicher Form giftig ist oder Erdöl das sich im Meer verteilt durch Schlammvulkane und Methan Gas, gefroren oder direkt, Freisetzt. Methan ist ein Ozon-Killer.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

19.08.2013 um 11:59
@MR.Scary

o.O


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

19.08.2013 um 12:16
@MR.Scary
Ganz Tapfere rauchen sogar getrocknete Blätter und ziehen so Nikotin aus dem Verkehr. Die sind in ihrer Schadstoffentsorgerentwicklung besonders weit fortgeschritten, fast soweit die, die die sich bittere Aprikosenkerne reinpfeifen. ^^


melden
MR.Scary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

19.08.2013 um 12:20
@emanon
Ach ja genau ich hat eine schlaflose Nacht,,,, Raucher nennt man die Dinger ,,,,,Danke


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

19.08.2013 um 12:22
@MR.Scary

Diese Sachen von den du erzählt hast gibt es ja trotzdem.
Sie sind nicht weg.
Und da wo das Uran, das Erdöl und all die anderen Sachen waren, waren sie sehr sicher.

Pro-Tipp!
Nicht in einem Forum schreiben, wenn man nicht geschlafen hat.


melden
MR.Scary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

19.08.2013 um 12:36
@Freakazoid
Meinst du Sicher wie Pole Shift oder andere dinge die die Erde heimsuchen können, z.b. Klimakollaps usw.. Mochtest du von einer pflanze essen die Uran gewachsen ist.
Jeder darf seine eigen Meinung haben und ich hab mir das halt so erklärt und so abwegig ist das jetzt auch nicht. Es sei dem du willst das als Fundament in die Wissenschaft aufnehmen, dann müssen sich nämlich echte Wissenschaftler damit auseinander setzten.


melden

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

19.08.2013 um 12:43
@fabricius

Danke sehr interessant was du da schreibst.

__

Ich muss aber schon sagen,dass beide Seiten gute Argumente haben.

Sei es Gott als ein Wesen oder nur in Energieform oder Zufallsprinziep.. Ich tendiere eher zu Zufall. Aber wie gesagt es gibt viele interessante Sichtweisen.. da wird es (für mich zumindest) schwer,sich für eine Seite zu entscheiden.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

19.08.2013 um 12:44
MR.Scary schrieb:Mochtest du von einer pflanze essen die Uran gewachsen ist.
o.O

Wie wäre es mit Deutsch das nächste Mal?

Und bei der geringen Menge von Uran auf der Erde, stellt das kein Problem da.

Heute haben wir Uran in Deutschland, was es früher hier schlicht nicht gab und das weil wir es raus geholt haben und die umgebung verstrahlen.

Du hast leider keine Spur einer Ahnung von Wissenschaft oder von dem was du schreibst und es ist nicht abwegig es ist absolut unwahrscheinlich was du hier schreibst.

Und damit war es dafür für mich. -.-


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

19.08.2013 um 15:18
@bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb:Diese Annunki sind alle zwischen 2,40 und 2,70 gross. Sie haben eine Lebenserwartung von ca 4000 Jahren. Sie existieren also heute noch.
Das finde ich ja höchst interessant und wo existieren sie deiner Meinung nach heute noch ? :)


melden

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

19.08.2013 um 18:53
Hare Krishna

@Kayla


:-) Na auf ihrem Planeten Nibiru.

Frag dich doch mal warum es Menschen gibt die über 2½ Meter gross werden, warum nur so wenige sind aber sie werden geboren.

Frag dich mal warum Menschen mit einem dichten Pelz geboren werden, zwar selten aber immer hin.

Frag dich dann auch warum es ganz kleine Mensch gibt .

Es waren laut den Tontafeln Neandertaler oder homo erectus - Also klein kleinwüchsige mit Pelz bewachsene humanoiden und Annunaki großwüchsige Wesen mit keinem Haar oder Pelz auf dem Körper und deren Gene.

Die Frauen des homo sapiens , das Resultat von Annunaki Genen und Neandertalern, hatten riesenwüchsige Kinder hervorgebracht. Sie sollten sich eigentlich nicht mit den Homo sapiens den sie kreiert hatten ein lassen. Das steht auch in der Bibel. Sie taten es trotzdem .

Wenn es die Annanki gibt und sie so technisch avanciert sind, dann können sie sich auch auf einem gigantischen Mutterschiff in der nähe der Erde aufhalten, bis ihr eigener Planet X/Nibiru wieder in unsere Sonnensystem eintritt, das soll alle ca 3600 Jahren geschehen, das ist für uns sehr viel zeit.

Das blaue Blut also der Adel und die Annunaki haben eine enge bis sehr enge Verbindung mit einander.

der Buchautor und Rechercher David Ike hat das sehr sehr genau recherchiert




http://www38.zippyshare.com/view.jsp?locale=de&key=94358372

Hierin gibt es zusammenhänge zwischen Annunaki dem Adel und den Reptuluiden von einem andren Sternen System.

Bhakta Ulrich :-)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

19.08.2013 um 22:12
@bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb::-) Na auf ihrem Planeten Nibiru.
Ja, davon habe ich schon gehört, aber bisher gibt es keinen wissenschaftlich astronomischen Beweis dafür das es diesen Planeten gibt.
bhaktaulrich schrieb:Frag dich doch mal warum es Menschen gibt die über 2½ Meter gross werden, warum nur so wenige sind aber sie werden geboren.
Riesenwuchs ist genau wie Kleinwüchsigkeit ein genetischer Defekt, eine Krankheit. diese Menschen unterscheiden sich aber ansonsten in keinster Weise von Normalwüchsigen, sie zeigen keine Auffälligkeiten.
bhaktaulrich schrieb:Frag dich mal warum Menschen mit einem dichten Pelz geboren werden, zwar selten aber immer hin.
Auch das ist eine genetische Abnormität ohne das es dazu einen Hinweis auf extraterristische Ursprünge gibt.
Wenn es die Anunaki gibt und sie so technisch avanciert sind, dann können sie sich auch auf einem gigantischen Mutterschiff in der nähe der Erde aufhalten, bis ihr eigener Planet X/Nibiru wieder in unsere Sonnensystem eintritt, das soll alle ca 3600 Jahren geschehen, das ist für uns sehr viel zeit.
Auch diesen Mythos kenne ich und auch zu diesem angeblichen Mutterschiff gibt es keinerlei Hinweise, es hätte, wenn es existieren würde schon längst entdeckt werden müssen.

Allerdings bin ich der Überzeugung das es einen Eingriff in das evolutionäre genetische Erbgut von Außen gegeben hat, wie ich in meinen Thread Diskussion: Tragen wir "die Gene von Enlil und Enki" in uns? zu erklären versucht habe. Es könnte ja auch sein, das nur noch wir von dieser Rasse übriggeblieben sind, nachdem sie sich selbst ausgerottet hat. Wenn es so ist, dann wird man den Beweis dafür, das wir von ihr abstammen niemals finden.

Das sie, wie Icke behauptet, reptiloid waren scheint mir eher in´s Reich der Fantasie zu gehören, denn wo wäre beim Menschen reptiloides Erbgut zu finden ? Der DNA-Strang der Reptilien unterscheidet sich erheblich von jenen der Säugetiere zu deren Gattung der Homo Sapiens nun mal gehört.


melden
fabricius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

20.08.2013 um 00:35
Gott nur als Energie oder Kraft zu sehen würde Gott ja kleiner machen als den Menschen. Eine Energie hat ja nicht einmal ein Bewusstsein. Gott ist aber natürlich größer als der Mensch und muss also mindestens mal eine Persönlichkeit haben.


melden
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

20.08.2013 um 00:42
gott gibt es nicht man. wenn es einen gäbe müsste man dann fragen warum gibt es ihn.

stellt euch vor es gäbe ihn wirklich. du stirbst und kommst ins paradis. siehst ihn an und nun.
würdest du dich nicht nach einiger zeit fragen was mach ich hier? warum gibt es das alles? warum gibt es gott warum gibt es überhaupt etwas?

ich finde gott beantwortet nicht alles. und man sollte langsam nach einer neueren lösung suchen.


melden

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

20.08.2013 um 02:56
@Branx
Es gibt Gott, verbreite keine Irrelehren und schau dir die hl. Geometrie an.


melden
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

20.08.2013 um 02:58
@KingDarius
Sonst was ? :D


melden

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

20.08.2013 um 03:14
@Branx
Naja ich finde jetzt nicht die Bibelstelle aber wer Irrelehren verbreitet wird mit dem ewigen Tod bestraft.


melden
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

20.08.2013 um 03:30
@KingDarius
:D


melden
Anzeige

Warum hat Gott die Menschen erschaffen?

20.08.2013 um 03:33
@Branx
Les die Bibel und erfinde nicht.


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden