weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verstoss gegen die 10 Gebote

338 Beiträge, Schlüsselwörter: Christentum Gebote

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.01.2015 um 18:47
@Marlon1980
Marlon1980 schrieb:Bei den Gläubigen, der Gott, den sie verehren. Beim Pantheisten der gesunde Menschenverstand.
Dann lese lukas kpt. 14,1-6
http://www.die-bibel.de/bibeltext/Lukas14,1-6/


melden
Anzeige

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.01.2015 um 19:09
Hiob - Kapitel 13
1 Schaut, all das hat mein Auge gesehen, / mein Ohr gehört und sich gemerkt. 2 Was ihr da wisst, das weiß ich auch, / ich stehe euch in nichts zurück." (Hiob 12.14) 3 "Doch zum Allmächtigen will ich reden, / mit Gott zu streiten ist mein Wunsch! 4 Ihr habt doch nur Pflaster aus Lügen, / Pfuschärzte seid ihr allesamt. 5 Wenn ihr doch endlich schweigen wolltet, / dann hielte man das noch für Weisheit! (Sprüche 17.28)


melden

Verstoss gegen die 10 Gebote

14.01.2015 um 18:04
warum antwtortet kein christ auf diese provokanten worte ? sie sind jedem bekannt

hiob ist ........


melden
Marlon1980
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

14.01.2015 um 19:02
@doe


Vielleicht wollte ein Gott mit einem anderen Gott streiten. Laut dem ersten Gebot soll es ja mehrere Götter geben.


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

14.01.2015 um 21:58
@doe
doe schrieb:warum antwtortet kein christ auf diese provokanten worte ?
Öhm. Welche meinst du denn jetzt? Ich hab in deinem Post keine gefunden :D


melden
Elefant100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

15.01.2015 um 23:19
ich auch nicht :-)


melden

Verstoss gegen die 10 Gebote

16.01.2015 um 00:49
Die zehn Gebote sind schon nicht schlecht. Würden sich alle Menschen an diese halten, wäre die Welt ein erheblich freundlicherer, und lebenswerterer Ort. Diese Liste enthält nur einen einzigen Fehler: Das Gebot "Du sollst nicht töten". ist unmöglich einzuhalten. Es würde uns alle auf Gemüsediät setzen, und selbst dann würden wir noch dieses Gebot missachten. Auch Pflanzen leben, und werden getötet, wenn wir sie ernten und kochen, und essen. Ich glaube aber eher, es handelt sich nur um einen Übersetzungsfehler, und das 5. Gebot sollte lauten: "Du sollst nicht MORDEN!" Das wäre dann tatsächlich ein vernünftiges Gebot.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

16.01.2015 um 02:21
@Amadeo
es gibt kein gebot das heist:du sollst nicht töten.

das ist ein übersetzungsfehler und bedeutet eigentlich morden. gesetzliches töten ist okay.


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

16.01.2015 um 02:34
Die 10 Gebote sind schon eine tolle Sache.


melden

Verstoss gegen die 10 Gebote

16.01.2015 um 22:41
@interrobang:
Schau hier, die Katholiken führen dieses Gebot, in genau diesem Wortlaut, an 5. Stelle.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

17.01.2015 um 07:03
@Amadeo
ja. und genau das ist entweder ein übersetzungsfehler oder eine bewusste lüge. wen du es genau wissen willst dan frag einen rabbi.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

17.01.2015 um 08:10
Amadeo schrieb: das 5. Gebot sollte lauten: "Du sollst nicht MORDEN!" Das wäre dann tatsächlich ein vernünftiges Gebot.
genau das heisst es ja auch richtig übersetzt:


„Du sollst nicht morden“. Hebräisch : loʼ tirzách

@interrobang
das ich dir mal zustimmen darf .... :D


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

17.01.2015 um 09:54
Worin besteht denn der Unterschied zwischen "morden" und "töten"?

Ist das nicht ein und das selbe, oder soll hier mit Wortklauberei die Praxis des mordens und tötens,
von der die Bibel ja voll ist, eine Legitimierung erfahren?


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

17.01.2015 um 11:08
@Idu

Morden bedingt erst einmal eine Tötungsabsicht und im weiteren muss diese niedere Beweggründe haben. Zb. wenn du an das Erbe deiner Großmutter kommen willst und sie dann heimtückisch vergiftest, mit der Absicht, dass sie dadurch stirbt, damit du ans Erbe kommst, das ist Mord. Töten kannst du auch jemanden unbeabsichtigt. Zb. kommt durch einen Unfall den du verschuldest, jemand ums Leben. Damit hast du ihn zwar getötet, aber die Absicht war natürlich nicht vorhanden. Gestorben durch dein Verschulden ist er trotzdem.


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

17.01.2015 um 11:29
Töten..kann man auch sein Rind,
Schaf und noch einiges andere auch..
Ermorden, kann man nur Menschen ?
Dachte schon.. es sei ein Widerspruch in den Geboten ^^ ..schade. :)


melden

Verstoss gegen die 10 Gebote

17.01.2015 um 11:40
Ich glaube es kann alles Vergeben werden, wenn du jedoch eine oder gar mehrere schlimme Sünden begangen hast (z.B. Mord) wird es wohl länger dauern (mehrere Leben) und du bist für eine bestimmte Weile von der Welt des Lichts abgeschnitten bis du bewiesen hast das du dich für die Seite des Lichts einsetzt.

Dafür muss man natürlich an Wiedergeburt glauben ;D Aber ich bin fest davon überzeugt das unsere Seele hier auf Erden eine unendliche Reise durchwandert.

Das bedeutet ich glaube auch wenn man sich in diesem Leben als guter Mensch beweißt, wird man auch im nächsten Leben dafür belohnt, (neben den Belohnungen die man ohnehin schon bekommt im Leben) mit bestimmten Talenten, Gaben, oder einfach einem tollen Umfeld.
Umgekehrt wenn man ein schlechter Mensch ist wird man auch bestraft.

Ich versuche die Gebote wirklich einzuhalten, lediglich am "lügen" scheiter ich manchmal da man nicht mehr zu jedem offen und ehrlich sein kann denn manches würde dann ausgenutzt werden.
Dennoch versuche ich wenns geht immer ehrlich zu sein :D


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

17.01.2015 um 12:15
@Cherry09
Länger Dauern Mehrere Leben ? Falscher Film
Nach welchen Kenntnissen gehst du ? Steht das in der Bibel
Was ist wenn dein Glaube auf falschen Tatsachen beruht ?
Das was manche Menschen zusammenreimen würde ich als Wahnsinn oder Verrücktheit bezeichnen


melden

Verstoss gegen die 10 Gebote

17.01.2015 um 12:41
@Irade77
Woher willst du wissen das was in der Bibel steht alles richtig ist ? Wurde schließlich von Menschenhand geschrieben und dazu noch von Machtgierigen Menschen missbraucht.

Ich höhre auf meine Innere Stimme und die sagt genau das was ich gerade geschrieben habe.
Wenn du das jetzt für verrückt hälst bitte ;)


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

17.01.2015 um 12:55
@Cherry09
Cherry09 schrieb:Das bedeutet ich glaube auch wenn man sich in diesem Leben als guter Mensch beweißt, wird man auch im nächsten Leben dafür belohnt, (neben den Belohnungen die man ohnehin schon bekommt im Leben) mit bestimmten Talenten, Gaben, oder einfach einem tollen Umfeld.
Umgekehrt wenn man ein schlechter Mensch ist wird man auch bestraft.
Ich glaub das nicht. Das hieße ja, alle denen es schlecht geht, sind es selber schuld, weil sie in ihrem früheren Leben so pöse waren? Und allen denen es gut geht, haben das ihren eigenen tollen Taten aus früheren Leben zu verdanken. Damit wäre die Nächstenliebe schonmal hinfällig :D

Wozu auch? Ist ja jeder selbst schuld an seinem Schicksal. Erinnert mich ein wenig an das indische Kastenwesen. Jeder ist da, wo er hin gehört, aufgrund seines Karmas. Und das wiederum hat er sich durch frühere Leben selbst erschaffen. Naja, wer´s glaubt wird vielleicht selig, vielleicht auch nicht? :D


melden
Anzeige

Verstoss gegen die 10 Gebote

17.01.2015 um 13:25
@Nicolaus
Nicolaus schrieb:Ich glaub das nicht. Das hieße ja, alle denen es schlecht geht, sind es selber schuld, weil sie in ihrem früheren Leben so pöse waren? Und allen denen es gut geht, haben das ihren eigenen tollen Taten aus früheren Leben zu verdanken. Damit wäre die Nächstenliebe schonmal hinfällig :D
Ja wäre das so unglaubwürdig?
Wenns nicht so ist, wie ist es dann?
Wäre zumindest sehr gerecht wenn es so wäre ;)

Aber ist auch egal an was oder wen man glaubt
Das auf was es ankommt

Ist das man ein guter Mensch ist, und gutes tut und anderen hilft.
Mit Liebe im Herzen und in den Taten

Und sich von anderen nicht davon abbringen lässt.

Ich glaube jeder sollte an das glauben was ihn zu einem Besseren Menschen macht.
Ich denke es existiert mehr als das ein Mensch in einem Leben erkennen kann, es ist wichtig das zu erkennen was einem im Leben, als Mensch, weiterbringt und was für die Lebensaufgabe wichtig ist.

Ich denke man ist nicht einfach ein guter oder ein schlechter Mensch, man durchläuft eine stetige Entwicklung, je nachdem wie man sich entscheidet nach oben zum guten ins Licht oder nach unten ins Dunkle zum Bösen.

Je nachdem wo man sich auf dieser Entwicklung befindet wird man auch anderes glauben oder eben nicht, dh es gibt nicht den einen universellen Glauben der richtig ist, sondern jeder muss seinen Eigenen Weg finden.

Sicherlich sind die Bibel, der Koran, Numerologie, oder sonstige Glaubensarten eine Art Werkzeug dafür, aber nur weil jemand die Bibel auswendig kann, hat er nicht sein spirituelles Höchstes Selbst erreicht, dazu gehört mehr als ein Buch zu lesen.


melden
96 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hinterm Vorhang...242 Beiträge
Anzeigen ausblenden