weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dinge aus dem Nichts erschaffen

55 Beiträge, Schlüsselwörter: Spiritualität, Materialisieren

Dinge aus dem Nichts erschaffen

16.09.2013 um 19:20
@Dr.AllmyLogo
Dr.AllmyLogo schrieb:Sie sind nicht für die Schulmedizin, und das ist das Gefährliche daran. Nicht alle Krankheiten kann man mit Alternativmedizin heilen, sie können unterstützend wirken, aber nicht alleine heilen.
...oha, hast du eine Ahnung, was da inzw. alles geht, aber dafür bräuchten wir wohl einen stundenlangen Disput über das geistig Machbare, im Zusammenhang mit Krankheiten..., würde hier nicht herpassen.., leider


melden
Anzeige

Dinge aus dem Nichts erschaffen

16.09.2013 um 19:27
@praiseway

haha, und das wundert dich? Über so viel Naivität muss ich doch sehr staunen. Natürich werden alle (echten) Genies, die neue Methoden entdecken und verbreiten möchten vom Establishment eingefangen, mundtot gemacht und ggfls. weggesperrt, das ging vielen so. Lies nur mal das harte Schicksal von Wilhelm Reich nach, wie es ihm in den USA als österreichischem Emigranten erging, wo man seine Schriften verboten und verbrannt hatte und wo er 1953 im Gefängnis starb. Tolle Demokratie, in der so etwas möglich ist.

Mit Nicola Tessla verhielt es sich sehr ähnlich dort...


melden

Dinge aus dem Nichts erschaffen

16.09.2013 um 20:09
Man kann Religionen aus dem Nichts erschaffen. Das klappt offenbar schon seit Jahrtausenden ganz gut.


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dinge aus dem Nichts erschaffen

16.09.2013 um 23:59
@Blackfire64


Warum willst du Etwas aus dem Nichts erschaffen? Und vor allem was würdest du dabei erschaffen, wenn es möglich wäre?


melden

Dinge aus dem Nichts erschaffen

17.09.2013 um 06:48
Ohne hier jetzt die ganzen Antworten gelesen zu haben hab sie leider nur überflogen, aber in dem Buch "Die Wissenschaft des Reichwerdens" von Wallace D. Wattles steht, dass es eine Wissenschaft ist, die immer mehr und mehr von Forschern erkannt wird. In dem Buch meint er, dass es eine Energie gibt, die stätig da war, und immer da war und immer da sein wird, und aus dieser Energie bildet sich Materie. Legt man seine Gedanken auf diese Energie, diesen Stoff, so formt sich daraus unwiderruflich Materie! Ich glaube das genau das selbe Jesus gemacht haben muss, n


melden

Dinge aus dem Nichts erschaffen

17.09.2013 um 14:13
Sorry für den Doppelpost, aber ich habe hier weitere Informationen gesammelt:
@praiseway
damit meinte ich "Leben und Lehren der Meister im Fernen Osten" von Baird Spalding ;) ich weiß nen bisschen unglücklich abgekürzt.

Nagut es gibt vielleicht keine Belege dafür, etwas augenblicklich aus dem Nichts zu erschaffen, doch lest/sieht man The Secret, wird einem dargelegt, dass man mit einer gewissen Geisteshaltung Dinge "anziehen kann" anders gesagt das sie in sein eigenes Leben treten.

http://thesecret.tv/stories/ hier sind viele hunderte Geschichten von Menschen aus der ganzen Welt geschrieben, die The Secret verwendet haben. Leider jedoch auf Englisch ;) Unter anderem findet man auch Geschichten, in denen Krebse geheilt wurden, sowie die Sehkraft von 2-3 Dioptrin auf 0,5 bis 0 sich regenerierte, und das alles nur mit der Kraft der Gedanken.

Hier noch ein Auszug aus dem Buch: "Die Wissenschaft des Reichwerdens" von Wallace D. Wattles

"Es gibt einen Denkstoff, aus dem alle Dinge gemacht sind und der, in seinem ursprünglichen Zustand, die Zwischenräume des Universums durchströmt, durchdringt und erfüllt.
Ein Gedanke in dieser Substanz produziert das Ding, das durch den Gedanken abgebildet wird.
Eine Person kann in ihrem Denken Dinge formen und, indem sie ihr Denken auf formlose Substanz aufprägt, kann sie verursachen, dass das Ding, über das sie nachdenkt, erschaffen wird.
Um dies zu tun, muss eine Person vom Wettstreitdenken ablassen und zum kreativen Bewusstsein übergehen. Denn anders kann sie nicht mit formloser Intelligenz in Harmonie sein, die stets im Geiste kreativ und niemals wettstreitend ist. (...)"

Sieht man den Film The Secret wird genau das selbe nur in anderen Worten wiedergegeben. Liest man in den Büchern Leben und Lehren der Meister im Fernen Osten, so findet man diese Information auch wieder.

Ich glaube, warum Jesus diese Wunder bewirkt hat ist, dass er genau dieses Konzept angewandt hat, nur hat er die Zeitspanne überwunden, sodass alles augenblicklich erschaffen wurde.

Was sagt ihr dazu?


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dinge aus dem Nichts erschaffen

17.09.2013 um 16:17
@Blackfire64
Ah. Daher weht der Wind. Da ist mal wieder jemand über das Gesetz der Anziehung gestoßen. Sag das doch gleich. Dann wird es jetzt Zeit für Dich, Dich mit dem Kybalion auseinanderzusetzen. :) Viel Spaß. In ein paar Monaten wirst Du vermutlich einen thread über Franz Bardon aufmachen. :)
Beste.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dinge aus dem Nichts erschaffen

17.09.2013 um 18:50
@Dr.AllmyLogo
Dr.AllmyLogo schrieb:Nicht alle Krankheiten kann man mit Alternativmedizin heilen, sie können unterstützend wirken, aber nicht alleine heilen.
Da hast du allerdings recht. :)


melden

Dinge aus dem Nichts erschaffen

18.09.2013 um 16:10
@Blackfire64
Blackfire64 schrieb:Mein Vater hat mir einmal erzählt das er spät in der Nacht einen Film gesehen hatte, wo ein indischer Mann in seiner Hand einen Apfel erschaffen hat
Klingt nach Sai Baba. Der war für seine angeblichen "Materialisationen" bekannt.


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dinge aus dem Nichts erschaffen

18.09.2013 um 16:14
Ich halte das für Unsinn. Von Nichts kommt Nichts... :D


melden

Dinge aus dem Nichts erschaffen

18.09.2013 um 17:11
@domitian
Naja aber wenn man Wallace D. Wattles glauben schenken mag dann ist das Nichts nicht wirklich ein nichts, es ist Ursubstanz(Denkstoff) vorhanden und diese Substanz ist überall ;)


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dinge aus dem Nichts erschaffen

18.09.2013 um 17:16
Die Banken können Geld aus dem Nichts erschaffen. Und das ganz ohne Medizinmann. :D


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dinge aus dem Nichts erschaffen

18.09.2013 um 19:38
Jahaha... Dann stimmt aber die These aus der Überschrift keineswegs!

Dann ist es kein Erschaffen aus dem Nichts, sondern aus der omnipräsenten Ursubstanz.

@Blackfire64


melden

Dinge aus dem Nichts erschaffen

19.09.2013 um 15:44
@domitian
Ja gut dann sag mir wie ich es ändern kann dann tu ich es :D
Aber überlegt mal, wenn diese Ursubstanz so hoch schwingt, eine so hohe Frequenz hat das wir sie mit unseren menschlichen Augen nicht sehen können, und wenn wir mit unseren Gedanken und unserer Gedankenkraft die Ursubstanz so verändern, dass sie zum Beispiel ein Teil davon niedriger zu schwingen beginnt solange bis wir sie dann als Apfel wahrnehmen können.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dinge aus dem Nichts erschaffen

19.09.2013 um 15:51
@Blackfire64
Blackfire64 schrieb:... Aber überlegt mal, wenn diese Ursubstanz so hoch schwingt, eine so hohe Frequenz hat das wir sie mit unseren menschlichen Augen nicht sehen können, ...
Tja, da genügen schon 24 Schwingungen/s, denn auch das
Fernseh-/Monitorbild wird 24 mal in der Sekunde neu aufge-
baut und man sieht die einzelnen Bilder nicht mehr.


melden

Dinge aus dem Nichts erschaffen

19.09.2013 um 19:31
Hare Krishna

@Blackfire64


Mann kann aus dem "NICHTS" nichts erschaffenen, weil nichts darin vorhanden sein kann wenn es "NICHTS" ist..

In unserer Atmosphäre ist aber so einiges vorhanden, was wir somit unseren Sinnen nicht erfassen können. Das ist aber nicht das NICHTS - sondern feinste Materie die wir mit unseren menschlichen Sinnen nicht erfassen können. Weil wir nicht Verstehen unsere Sinne zu verbessern, sie zu erhöhen, so das das auch bewusst wird und auf diese weise gebraucht werden kann

Atome - Moleküle - cetera - sind ja in der regle schon manifestierte Minibausteine der Materie und den fünf Elementen, richtig zusammengesetzt (manipuliert - erforscht ) ergeben sie einen bestimmten Sichtbaren Wirkungseffekt, der jederzeit wiederholt werden kann und nicht mehr neu erdacht werden muss.

Wenn das bewusste sein allgegenwärtig ist und die Verantwortung für jede gedachte Form, Existenz durch "denken" ist, müßte das eigentlich auch möglich sein, ohne zu Hilfenahme der Hände oder Werkzeuge. Nur durch "REINE" also absolute Konzentration ohne jegliche andre Einmischung anderer Gedanken, das muss pur sein. Aber wer von uns hält solch eine Konzentration durch, andre Gedanken drängen sich automatisch auf wenn das zu lange dauert.

Also gehe ich davon aus , das es bestimmte Regeln - (Rituale ?)Techniken dabei geben muss die man beachten muss.

Ein Wissenschaftler der in einem Brocken Erde bestimmte Spuren eines unbekannten Moleküls gefunden hat, muss auch ein bestimmtes Rituale beachten um dieses Molekül rein zu absorbieren und für einen Gebrauch zu prädestinieren. Nur gebraucht er sein Gedächtnis und den Geist so wie die Intelligenz den Verstand, Intellekt, Erkenntnis, die Hände oder Werkzeuge dafür.

Für mich ist das denkbar wenn wir uns immer und immer wieder antrainieren wie konzentriert wir denken müssen, das sich die Materie mit ihrem feinsten Bausteinen auch bewusst ordnen läßt und dann materialisieren läßt. In jeder vom Menschen geschaffen Form befindet sich was ? Materie, feinste - feine und grobe und gröbste Materie, also das was vorhanden ist, im von uns bezeichneten NICHTS. Aber wir, mit unseren Sinnen können eben nicht die feinsten Materie Bausteine erfassen, auch nicht im Geiste weil wir sie nie gesehen haben, erfaßt, haben, diese feinsten Teilchen müssen unserer Konzentration (Meditationstechnik - Ritual) gehorchen, das tun sie aber nicht wenn wir unkonzentriert sind, also abschweifen, so sieht das aus.

Meditationstechniken können uns da weiter helfen, so wie eine Erhöhung des individuellen bewußt Seins, das, das sich machen lassen kann.

Es ist vielleicht ein wenig so wie ein Fußballstürmer der mit dem Ball ungehinderte vor dem gegnerischen tor steht und dann den Ball nicht ins gegnerische Tor bekommt, weil er in dieser alles entscheidenden Konzentration schon an den juble denkt. Er sieht den Kasten des Tores dann nicht. Das muss er aber, er muss bis zur alles entscheidenden Nanosekunde genau wissen wo das Tor ist und wo er den Ball Plazieren will. Eigentlich müßte er das schon im Geiste vor gedacht haben, also komplett im inneren sehen und fühlen können.Wenn er die Konzentration verliert , also durch eigne andre Gedanken oder durch Attacken des Gegners wird das nichts.

Wenn es gilt muss alles multiple ablaufen gleichzeitig alle Sinne müssen nur auf den einen Punkt konzentriert sein. Das muss geübt werden.

Das ist aber in unserer Zeit eine besonders schwere Übung.Sie kann gelingen wenn wir das lernen, trainieren und zwar solange bis es das gewünschte Resultat für alle sichtbar bringt. Nur dauert das sicherlich sehr lange bis das gelingt.

Bhakta Ulrich


melden

Dinge aus dem Nichts erschaffen

19.09.2013 um 20:31
@bhaktaulrich
Wirklich sehr interessante Dinge die du da erzählst! ;)
Ich vertrete auch deine Meinung, da ich glaube das es wirklich sehr sehr langes Training, einen klaren Geist und ein vollständig erwachtes Bewusstsein braucht, um solche Dinge zu vollbringen. Ich glaube mann muss sich ständig im klaren sein, dass man nicht gefangen ist in dieser Welt, sondern dass man der Schöpfer dieser Welt ist, dass man alles rund um einen so verändern kann, sodass es einem angenehm ist.

Ich habe schon seit langem für mich entschieden, diesen Weg zu gehen, diese Dinge zu lernen und sich ins eigene Bewusstsein so tief einzuprägen, wer man ist, und was man tut, um irgendwann Schöpfer selbst zu sein.
Überlegt einmal was für Möglichkeiten möglich wären: nie wieder Armut auf dieser Welt, Friede bis in alle Ewigkeit, wir könnten zusammen so große Dinge erschaffen, die unsere Vorstellungskraft tatsächlich ins unendliche sprengen würden.

Ich glaube fest daran, dass wir im eigentlichen Sinne der Geist sind, denn der Geist wurde nach dem Ebenbild Gottes geschaffen, und das bedeutet unser Geist müsste die macht haben, Dinge zu erschaffen, da Gott genau das selbe getan hat. Unser Körper und unsere Seele sind jegidlich unsere Schöpfungen, doch wenn wir uns im Bewusstsein im Körper befinden, wissen wir das nicht. Ich glaube unsere Aufgabe besteht darin, sich selbst als Geist anzuerkennen, als unendlichen Schöpfer anzuerkennen. Ich glaube erst wenn wir das erlangt haben, sind wir wirklich frei. ;)


melden

Dinge aus dem Nichts erschaffen

20.09.2013 um 03:45
Hare Krishna

@Blackfire64

Ja ... Geist = Seele = winziges Fragment des alles umfassenden bewußten Seins.

Wenn ich andauernd, skeptisch - kritisch - negativ - destruktiv _ hingebend_ dienend_ liebend_ denke, werden mir auch negative destruktive Gegebenheiten begegnen, selbst wenn die Gegensätzlichkeit parallel vorhanden ist

Wenn ich andauernd positiv _ konstruktiv_ kooperativ_ hingebend_ dienend_ liebend_ denke , werden mir auch solche Gegebenheiten begegnen, selbst wenn die Gegensätzlichkeit parallel vorhanden ist.

Bewußt Seins Erhöhung ist nichts andres als die Denkens und Handlungsweise positiv - konstruktiv - kooperativ - hingebend_ dienend_ liebende zu erhöhen, erst einmal dem vermenschlichten egozentrischen Ich Ego und dann sich selbst - also der Seele ( Gottes _Geist _ Fragment ) gegenüber, dann allen anderen gegenüber um was zu erkennen ? Ja ........genau, den eigenen Ursprung, Gott, der immer an unserer Seite ist.

Bhakta Ulrich


melden
lernender
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dinge aus dem Nichts erschaffen

20.09.2013 um 08:27
Vielleicht sollte man erst einmal prüfen, ob man durch Gedanken sich selbst verändern kann.
Wer das dann geschafft hat, hat wahrscheinlich physisch seine Veranlagung verändert oder unwirksam gemacht. Vielleicht funktionierte ja so ähnlich die Evolution.
Aber Äpfel aus dem Nichts erschaffen halte ich für sehr unwahrscheinlich.


melden

Dinge aus dem Nichts erschaffen

20.09.2013 um 11:16
Hare Krishna

@lernender


Versuche mal an einen lieben Menschen den du kennst und dieser dich sehr lieb hat konzentriert zu denken und bitte ihn in Gedanken dich an zu rufen oder zu mailen..

Viehlicht ruft er/sie dich am selben Tag noch an - drei tage später oder 7 tage oder mehr später, das kommt auf deine konzentrierte Denkens weise an, wie konzentriert ohne Abstriche (also andre Gedanken) du dieses wünscht und willst.

Wenn du an einen Menschen denkst denn du schon einige Zeit nicht gesehen hast, wird er dir plötzlich ( wie aus dem nichts :-)) in der Stadt oder sonst wo begegnen und du siehst es als Zufall an. Denkst dann nicht mehr darüber nach wie so du ausgerechnet diesen Menschen an den du vor nicht all zu langer zeit gedacht hast jetzt triffst.

Wenn du deine Hände unter ein Mikroskop das sehr sehr stark vergrößert legst wirst du bemerken das alles was die Hand aus macht vibriert.

Wenn du in einen Raum trittst und du innerlich sehr ausgeglichen und glücklich bist, werden die die sich im Raum befinden zu dir hinwenden und für Sekundenbruchteile stumm sein. Sie bemerken diese Energie Ausstrahlung des glücklich Seins. Solche Ausstrahlung nennt man auch Charisma oder Aura.

Das heißt als mit andren Worten, das wir unser unmittelbare Umgebung-die ja aus Atomen Molekülen - kleinste und größere Bausteine der Materie wie wir sie selbst habe besteht in der wir uns befinden beeinflussen können.
Wasser z.b. kann sich wie Gas verflüchtigen dann als Wolke erscheinen - oder wie Stein hart werden, dann nennen wir Wasser - Regen - Schnee - Eis. Wasser befindet sich auch in unserem Körper.

Also reagiert Wasser auf die äußeren zustände wie Kälte und wärme. Warum also nicht auch auf innere gedachte gefühlte zustände ? denn in allen fällen wird Energie - benötigt.

Ich kann also meinen Körper mit meinen Gedanken manipulieren - bis hin zum fiebre und damit eingeschränkter - gedämpfter Bewegungsfreiheit - wir geben dem Fieber die Schuld, aber aus was ist den das Fieber ? Es ist 41 Grad warmes Wasser - Flüssigkeit. Sie beherrscht als den kompletten Körper und ich kann sie mit Gedanken regulieren.

Wenn ich das gut mache ( Friedfertig - Positiv - Konstruktiv - Kooperativ - hingebend dienend liebend), befinde ich mich sehr gut und habe Energieüberschuß, wenn ich das schlecht mache ( destruktiv negativ hingebungsvoll dienend liebend) dann produziere ich noch mehr wärme Reibung - negative Gefühle - Aggression - Streß bis hin zur eisigen Gefühlskälte, also Unbeweglichkeit, das alles bewerkstelligen Gedanken - die bewußt oder unbewußt in unserem Geiste erscheinen und gewollt, gewünscht werden. Im Geiste werden Gedanken verstärkt also mit zusätzlicher Energie (Gefühlen) auf geladen oder verringert.

Also ist es nicht unmöglich die Materie in uns und außerhalb unseres Körpers durch Gedanken zu manipulieren, nur müssen wir das lernen und zwar durch bestimmte meditative Techniken. Die zu einer Art Meisterschaft führen können. Wenige Menschen Beherrschen diese Technik von Geburt an, die meisten aber müssen diese erst erlernen. Alle Menschen haben aber die Anlage dafür, das sieht man beim körperlichen Selbstheilungsprozeß. Bei manchen heilt es sehr schnell und bei manchen heilt das sehr langsam. Auch hier haben die Gedanken einen sehr großen Einfluß auf die Atome Moleküle die sie umgeben..


melden

Dinge aus dem Nichts erschaffen

20.09.2013 um 13:24
@bhaktaulrich
wie schon beim vorrigen Artikel bestätigst du genau meine Denkweise.

Nun möchte ich dich aber nun Fragen, ob du solche speziellen Mediationstechniken weißt, um sie hier einmal reinzustellen. Das würde ich natürlich sofort dann ausprobieren und meine Erfahrungsberichte hier wieder reinschreiben ;)

Mir sind oft solche kleinen Manifestationen untergekommen, beispielsweise als ich begann in diese Richtung zu denken, hatte ich ein Problem in der Schule. Unsere Schule ist in 3 Leistungsgruppen unterteilt, und ich war in der 1. (also die beste) und ein guter Freund sagte mir, ja in der 2. in Englisch ist es sovieles leichter etc und da braucht man sich nicht so anstrengen. In mein Unterbewusstsein verfestigte es sich, dass es in der 2. leichter sei und das schon cool wäre in der 2ten zu sein, weil es da nicht so anstrengend ist. Dies war mir aber bis zu dem Zeitpunkt nicht bewusst. Bei der nächsten Englisch Schularbeit schrieb ich, obwohl ich viel mehr lernte als sonst einen 5er. Das heißt ich war kurz davor in die 2. Leistungsgruppe zu kommen, obwohl ich eigentlich in der ersten bleiben wollte. Aber wie gesagt in meinem Unterbewusstsein, in meinem Denken hatte sich es verfestigt das es da leichter war. Nebenbei bemerkt das war in der 3. und ich war seit Beginn immer in der 1. Leistungsgruppe und schrieb immer 2-3 in Englisch.
Nach dem 5er wies mich mein Vater darauf hin, das ich mir ja unbewusst gewünscht hatte in die 2. zu kommen. Ich änderte diesen Gedanken, in einen Gedanken, in dem ich gerne in der 1. Leistungsgruppe war und ich redete mir selbst ein dass es leichter in der 1. war als in der 2.
Bei der nächsten Schularbeit schrieb ich einen 3er und war somit wieder gesichert.

Genauso war es einmal bei einer Spanisch Mitarbeitskontrolle, wir hatten über 30 Seiten Vokabeln zum lernen, und als ich am letzen Tag bei 3/4 der Vokabeln war und ich völlig fertig war, weil es sehr anstrengend war, sagte mein Vater zu mir, glaube fest daran das die Vokabeln kommen, die du kannst, und du kannst mit dem lernen aufhören und morgen mit einem guten Gefühl zur Mitarbeitskontrolle gehen. Die ganze Zeit im Bewusstsein dass nur die Vokabeln kommen die ich konnte, schrieb ich dann die MAK mit 1+ denn es waren wirklich nur die Vokabeln die ich gelernt hatte.

Man mag dies jetzt vielleicht als Zufall abstempeln. Nur eines glaube ich ganz tief. Wenn man an etwas ganz tief glaubt, ohne nur einen einzigen Moment daran zu denken das es nicht so sei, oder im Unterbewusstsein nicht jeden noch so winzigen Zweifel daran eliminiert hat, dann hat das Gedachte gar keine andere Möglichkeit, als sich zu verwirklichen.

Das sind meine Lebenserfahrungen (17) bis jetzt.


melden

Dinge aus dem Nichts erschaffen

20.09.2013 um 13:52
Blackfire64 schrieb:Ich(17) interessiere mich schon seit längerem für solche Dinge, sprich Dinge aus dem Nichts nur durch die Kraft von Gedanken zu erschaffen!
Ok. Dann probiere es mal aus. Erschaffe was aus dem Nichts, aber büdde, mal Kohle, keinen Apfel.. UND überweise mir die Kohle dann :) nur mal für den Anfang :)
Blackfire64 schrieb:wie schon beim vorrigen Artikel bestätigst du genau meine Denkweise.
Genau! DER ist der Richtige, wirst sicher ne PN bekommen.....
lernender schrieb:Aber Äpfel aus dem Nichts erschaffen halte ich für sehr unwahrscheinlich.
Ähm..? Wenn keine Äpfel, warum dann das Andere? ..... -.- (Was immer das sein mag)

Edit: meinte statt Kohle: GELD ! Net, dass ich "Kohle" bekomme :}


melden
lernender
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dinge aus dem Nichts erschaffen

20.09.2013 um 14:15
AcKey schrieb:
Ähm..? Wenn keine Äpfel, warum dann das Andere? ..... -.- (Was immer das sein mag)
Nein, ich kann - sehr sicher - auch andere Dinge nicht aus dem Nichts erschaffen.
Erproben tue ich nur das Ende meines eigenen Charakters zu erschaffen und das ist nicht etwa etwas aus dem Nichts zu zaubern, sondern etwas weg zu bekommen - nur mit Gedankenkraft.


melden

Dinge aus dem Nichts erschaffen

20.09.2013 um 15:52
@ackey
Ich brauch hier keinem etwas beweisen, denn würd ich das schaffen würde ich hier nicht schreiben ob jemand anderer mit diesen Dingen Erfahrungen hat ;)

Ich möchte hier jediglich Wissen rund um dieses Thema sammeln, vielleicht sogar schon eigene Erfahrungsberichte von so gewissen Personen wer weiß was hier noch alles kommt ;)


melden
Anzeige

Dinge aus dem Nichts erschaffen

20.09.2013 um 16:02
lernender schrieb:Nein, ich kann - sehr sicher - auch andere Dinge nicht aus dem Nichts erschaffen.
Erproben tue ich nur das Ende meines eigenen Charakters zu erschaffen und das ist nicht etwa etwas aus dem Nichts zu zaubern, sondern etwas weg zu bekommen - nur mit Gedankenkraft.
Dann tue es doch :} Was du angeblich bekommen kannst, kannste auch weg bekommen :P:
Wo ist dann dein "Problem" ??
Blackfire64 schrieb:Ich möchte hier jediglich Wissen rund um dieses Thema sammeln, vielleicht sogar schon eigene Erfahrungsberichte von so gewissen Personen wer weiß was hier noch alles kommt ;)
Lol, falsches Forum ? :}


melden
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden