Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

339 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Eigenschaften
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

20.02.2014 um 14:39
Ewig ist das Zauberwort :D

Alles was vergänglich ist, der Vergänglichkeit anheim fällt, einer beständigen Veränderung und einem Wandel unterliegt und einen Anfang hat und ein Ende, fällt schonmal raus.


melden
Anzeige

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

20.02.2014 um 14:58
Er muss einen langen Bart haben.


melden
Simowitsch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

20.02.2014 um 16:58
naas schrieb am 15.02.2014:Ich stelle mir zum Beispiel die Frage ob man noch von einem Gott sprechen kann, wenn seine einzige je getätigte Handlung darin bestand den Urknall mit allen Naturgesetzen zu erzeugen und den Rest sich selbst zu überlassen. Ist das dann nicht mehr als ein Mechanismus zu sehen?
Gott überlässt die Menschen ja nicht völlig sich selbst. Es sieht vielleicht manchmal danach aus, dass nachdem Jesus ans Kreuz ging für unsere Sünden, sich Gott sozusagen rausgenommen hat und uns völlig freie Hand lässt, bis Jesus eines Tages uns richten wird, also alles Jesus übertragen wurde und es den eingreifenden Gott, so wie im AT, gar nicht mehr gibt.
Aber wie sieht es tatsächlich aus? Nach Jesus wurden uns tatsächlich mehr Freiräume gewährt, als sie zum Beispiel dem alten Israel zugestanden wurden. Aber immer, wenn Satan kurz davor stand, die totale Kontrolle an sich zu reißen, wie das z.B. im Mittelalter scheinbar drohte, griff eine höhere Macht regulierend ein, wie das sicher nicht nur im Mittelalter, sondern auch im Falle Hitlers war, wo der von Deutschland ausgehende Krieg auf sie zurückfiel.
Er überlässt uns also weitgehend uns selbst, aber eben nie völlig. Wären wir völlig uns selbst überlassen, wäre der Teufel in seinem Siegeszug nicht mehr aufzuhalten gewesen, wie wir das an den genannten Beispielen sehen, und die Ordnungen wären ins Chaos zurückgestürzt.
Das heißt, dort wo man Menschen völlig sich selbst überlässt, ist das Böse auf dem Vormarsch. Und die Menschen hatten durch die immer wieder vorkommenden Eingriffe Gottes die Möglichkeit dies zu erkennen. Deshalb greift Gott ja auch genau zum richtigen Zeitpunkt ins Geschehen ein, und das kann auch manchmal, wie im Hollywood Film, im letzten Moment sein.
Die Menschen lernten hier durchaus von Gott und spielten zunehmend selbst Gott. Das sieht man am modernen Justizsystem ebenso wie an der Wirtschaft, die durch Regulierung einen ungezügelten Kapitalismus verhindern soll, an der technologischen Entwicklung und am Klimaschutz.
Durch diese Vorkehrungen schaffen sie es, eine Entwicklung hin zum Schlechten für eine längere Zeit zu verhindern, wenn man sie sich selbst überlässt. Sie schaffen es aber nicht, den Teufel dadurch ganz zu bändigen. Weil sie eben nicht Gott sind, sondern ihn nur spielen indem sie von ihm abgeschaut haben.


melden

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

23.02.2014 um 22:12
Er muss eine schwachsinnige Anhängerschaft haben, die ihm die Eigenschaften geben.


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

24.02.2014 um 01:27
@abschied

Die Bezeichung "schwachsinnige" Anhängerschaft hättest du dir sparen können. Das ist eine bewusst diskriminierend gewählte Äusserung von dir um Gottesgläubige wegen ihres Glaubens herabzuwürdigen!

Leider hast du dich in all den Jahren kein Stück geändert "Betonmischer" ...


melden

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

24.02.2014 um 01:39
domitian schrieb:Die Bezeichung "schwachsinnige" Anhängerschaft hättest du dir sparen können. Das ist eine bewusst diskriminierend gewählte Äusserung von dir um Gottesgläubige wegen ihres Glaubens herabzuwürdigen!

Leider hast du dich in all den Jahren kein Stück geändert "Betonmischer" ...
Kann man interpretieren wie man will. Aber wenn du das freiwillig gegen dich verwenden willst, bitte schön, Fabiano.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

24.02.2014 um 01:49
die, die er hat


melden

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

24.02.2014 um 08:01
Hare Krishna

@naas

Krishnas und Radhas Eigenschaften werden im folgenden von Shri Chaitanya Mahaprabhu persönlich aufgeführt. Man findet diese Beschreibung im Chai­tanya-Charitamrita Madhya, 23. Kapitel:

Die göttlichen Eigenschaften Shri Krishnas kennen keine Grenzen. Unter allen aber werden vierundsechzig Eigenschaften als hervorstechend betrachtet. Die Ohren der Bhaktas werden vollständig zufrieden gestellt, indem sie einfach, eine nach der anderen, hören. (Vs 69)

Dieser höchste Held, Krishna, ist mit folgenden Eigenschaften (die Er in unbegrenztem Ausmaß besitzt) ausgestattet:

Er besitzt den allerschönsten spirituellen Körper.

Er besitzt allglückverheißende Körpermerkmale.

Er ist strahlend und

den Augen äußerst wohlgefällig.

Sein Körper ist von unfassbarer Stärke erfüllt und

stets jugendlich.

Krishna beherrscht alle wundervollen Sprachen (auch die verschiedenen Sprachen der Tiere).

Er ist ein wahrhaftiger und

sehr angenehmer Sprecher.

Er ist ein hervorragender Redner;

er ist hochgelehrt,

hochintelligent und

in jeder Beziehung ein Genie.

Er ist voller künstlerischer Fähigkeiten.

Er ist äußerst geschickt,

sachkundig,

dankbar und

(in jeder Beziehung) fest entschlossen.

Er weiß Zeit und Umstände genau zu beurteilen.

Er sieht durch die offenbarten Schriften und handelt nach ihrer Anweisung [um die Menschen im allgemeinen zu lehren].

Er ist sehr rein (sauber und ordentlich) und

vollkommen selbstbeherrscht.

Krishna ist ausdauernd,

duldsam,

nachsichtig,

besonnen (ernst) und

ausgeglichen [weil in sich selbst zufrieden].

Er ist gleichmütig und gegenüber jedem gerecht.

Er ist großmütig (ein spendefreudiger Wohltäter),

religiös,

heldenhaft und

mitfühlend.

Er ist den Respektwürdigen gegenüber stets achtungsvoll.

Sein natürliches Wesen ist einfach und liebenswürdig, und

er ist überaus großzügig,

bescheiden und verschämt.

Er ist der Schutzherr der ergebenen Seelen.

Er ist immer glücklich, und

er ist der wohlmeinende Freund Seiner Bhaktas.

Er wird durch Liebe (Prema) beherrscht, und

er ist für alle Wesen glückverheißend

Krishna ist überaus mächtig und einflussreich,

er ist berühmt und

sehr beliebt.

Er ist der Zufluchtsort der Heiligen und Heldenhaften.

Er wirkt auf den Geist aller Frauen anziehend.

Er wird von allen geachtet und verehrt, und

er ist der Besitzer aller Reichtümer1.

Er wird stets verehrt als

der höchste Herrscher. (Vs 70-76)

Die fünfzig beschriebenen Eigenschaften des Herrn sind tiefer als alle Ozeane. Es ist sehr schwer in all diese Eigenschaften Shri Haris einzudringen. Diese Eigenschaften treten zuweilen in winzig kleinem Ausmaß in den Lebewesen (Jiva-Atmas) zutage, doch in Krishna sind sie beständig in unbegrenzter Fülle gegenwärtig.
Er besitzt noch fünf weitere Eigenschaften, die auch teilweise in Brahma und Shiva existent sind. (Vs 76-78)

Krishna ist unwandelbar [das heißt, er ist stets in seiner wesenseigenen ewigen Stellung verankert],

er ist allwissend,

er ist ewig frisch und jugendlich,

sein Körper besteht aus Ewigkeit, Wissen und Glückseligkeit (Sat-Cit-Ananda-Vigraha) und

er ist der Besitzer aller mystischen Kräfte (Siddhis). (Vs 79)

Nun gibt es noch weitere fünf Eigenschaften, die Narayana der Herr Lakshmis, ebenfalls in unbegrenztem Ausmaß besitzt:

Er besitzt unbegreifliche höchste Macht und Kraft,

er erzeugt unzählige Universen aus seinem Körper,

er ist der Ursprung aller Avataras,

er gewährt den getöteten Feinden Befreiung (Mukti) und

er wirkt selbst auf diejenigen, die in sich selbst zufrieden sind (alle Atmas, die Mukti oder Befreiung erlangt haben), anziehend.

All diese Eigenschaften Krishnas sind sicherlich sehr wunderbar.
Daneben besitzt Krishna noch vier weitere unübertreffliche Eigenschaften [die nicht einmal in Shri Narayana zu finden sind]:

Krishnas wundervolle Taten und Spiele sind wie ein Ozean von Wellen, die in jedem Herzen Wunder vollbringen.

In seinen ehelichen Spielen wird er von beispiellos liebenden Bhaktas umringt.

Der melodiöse Klang seiner spirituellen Flöte wirkt auf den Geist aller Wesen in den drei Welten anziehend.

Durch seine unvergleichliche und unübertroffene Schönheit und seinen grenzenlosen Reichtum, versetzt er alle Lebewesen – sich bewegende und sich nicht bewegende – in Erstaunen. (Vs 80-83)

Shri Chaitanya Mahaprabhu beginnt nun die glorreichen Eigenschaften Shrimati Radharanis (Radha), der Personifikation höchster Liebe zu Krishna, zu beschreiben. Sie besitzt einen ewigen spirituellen Körper von unbeschreiblicher Schönheit und Anmut. Sie ist eins mit Krishna und gleichzeitig verschieden von Ihm. Ihre Liebe und alle Ihre anderen Eigenschaften können aufgrund Ihres Wesens, das mit dem Herrn identisch ist, grenzenlos zunehmen.

Von den unbeschränkten Eigenschaften Radhas, gelten fünfundzwanzig als hauptsächlich. Der höchste Herr, Krishna, befindet Sich unter der Kontrolle dieser göttlichen Eigenschaften.

Folgende hervorstechenden Eigenschaften der Königin von Vrindavana (Radha) werden verherrlicht:

Sie ist äußerst süß und entzückend.

Sie steht ewiglich in jugendlicher Blüte.

Ihre Augen sind ruhelos und

sie besitzt ein strahlendes Lächeln.

Auf ihrem Körper befinden sich wundervolle, glückverheißende Linien.

Sie macht Krishna mit dem Duft Ihres Körpers glücklich.

Sie ist eine wundervolle Sängerin.

Sie hat eine bezaubernde Art zu sprechen.

Sie versteht es ausgezeichnet, zu spaßen und angenehm zu sprechen.

Sie ist sehr demütig und bescheiden.

Sie ist immer voller Barmherzigkeit.

Sie ist schlau.

Sie ist geschickt im Ausführen Ihrer Pflichten.

Sie ist scheu.

Sie ist immer respektvoll.

Sie ist immer ruhig.

Sie ist stets besonnen.

Sie versteht es, das Leben zu genießen

Sie befindet sich auf der allerhöchsten Ebene der ekstatischen Gottesliebe.

Sie ist der Speicher aller Liebesbeziehungen in Gokula [dem höchsten Gottesreich].

Sie ist die berühmteste aller ergebenen Geweihten.

Sie ist den älteren Leuten sehr zugeneigt.

Sie ist der Liebe ihrer Freundinnen sehr ergeben.

Sie ist das Oberhaupt aller Gopis [Kuhhirtinnen in Gokula].

Sie behält Krishna stets unter ihrer Kontrolle.


melden

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

24.02.2014 um 08:37
Er darf nicht real sein um die Fantasie der Bedürftigen nicht einzuschränken.
So kann sich jeder Bedürftige seine ganz persönliche Gotteinbildung zurechtstricken.
Die weniger fantasievollen lehnen sich an bestehende Gotthülsen an, die Freigeister friemeln sich selbst etwas zurecht und alle sind glücklich.
Gäbe es einen Gott, und wäre er zu allem Überfluss auch noch verfüg- und erlebbar, könnte garnicht nicht alles so rund laufen da man gezwungen wäre sich an seine Eigenheiten anzupassen.


melden
Bekannter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

24.02.2014 um 10:22
BhaktaUlrich schrieb:Krishnas und Radhas Eigenschaften werden im folgenden von Shri Chaitanya Mahaprabhu persönlich aufgeführt.
Das dort ausschließlich menschliche Eigenschaften aufgelistet werden ist Dir gar nicht aufgefallen, @BhaktaUlrich ?


melden

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

24.02.2014 um 10:34
@naas

Es muss ein guter Gott sein, welcher seine Schöpfung liebt :)


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

24.02.2014 um 10:44
er muss einen Shitstorm aushalten


melden

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

24.02.2014 um 13:56
Ein Gott braucht einen Namen. Im Idealfall verkörpert dieser Name auch den als Gott verehrten Prozess, bzw. wenn man einem Prozess einen Namen gibt erzeugt man aus diesem einen "Gott".

Die Anbetung des Pizzagottes zb. verlangt dass man Pizza in Öfen tut etc. (Grausames Beispiel :S)


melden

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

24.02.2014 um 14:15
Hare Krishna

@Bekannter :)
Das dort ausschließlich menschliche Eigenschaften aufgelistet werden ist Dir gar nicht aufgefallen, @BhaktaUlrich ?
Nun - wer war zuerst da - der Mensch oder der Ursprung allen Seins Krishna = Gott ?????

Die gleichen Eigenschaften wenn die Seele im Menschen selbst realisiert ist und Radha _ Krishna realisiert haben,sind dann transzendent und nicht mehr menschlich also fehlerhaft.
Das................................................ ist aber in unserer Zeit des Kali Yugas sehr sehr selten.

Wenn man vom Ursprung ausgeht-kann man nicht eine Materie Form wie die des Menschen mit dem Ursprung gleich setzen - das sagt sich in sich selbst. :)


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

24.02.2014 um 14:22
Ein Gott muss unmissverständlich und klar sein, ohne Rätsel und Ungewissheiten.


melden
Bekannter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

24.02.2014 um 14:27
@BhaktaUlrich
Danke für die Antwort, die aber gleichzeitig NULL aussagt.


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

24.02.2014 um 14:29
@AnGSt

leider leben wir aber hier genau in so einem zustand...


melden

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

24.02.2014 um 14:32
Hare Krishna

@Bekannter
Bekannter schrieb:Danke für die Antwort, die aber gleichzeitig NULL aussagt
Wie du willst :)


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

24.02.2014 um 14:34
@georgerus

Tja, das ist ja der Reiz an meiner Behauptung. ;) Oder nennen wir es mal Einsicht. ;)


melden
Anzeige

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

24.02.2014 um 14:46
Hare Krishna

@AnGSt :)
AnGSt schrieb:Ein Gott muss unmissverständlich und klar sein, ohne Rätsel und Ungewissheiten.
Ist er das nicht.

Gott schreibst vor. Das dein und jeder Körper aus Materie sterben muss egal was du unternimmst wird er sterben müssen da änderst du und andere gar nichts dran. Das ist kein Rätsel sondern kosmisches Gesetz.

Jeder menschliche Körper wird geboren - das ist auch kein Geheimnis. Das ist auch ein Gesetz.

Auf jede Aktion folgt eine Reaktion.

Alles was mit dem Ursprung Gott Krishna und seiner Schöpfung zu tun hat ist in den Veden aus der Sicht Gottes des Ursprungs Krishna klar niedergeschrieben, Wenn man dann das nicht versteht sollte man den Ursprung oder diejenigen die diese Schriften kennen fragen um Einsicht bitten was dann auch in der Regel gewährt wird - es gibt in den Veden keine Geheimnisse über die Schöpfung oder den Ursprung Krishna. Im -Gegensatz zu einigen andren Schriften.


melden
491 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Apokryphen49 Beiträge