weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Missionswerk Freundes-Dienst - was haltet ihr davon?

Missionswerk Freundes-Dienst - was haltet ihr davon?

08.08.2015 um 18:00
@Kotknacker
Moses und Jesus waren keine Maier und hatten auch keine eigenen Fähigkeiten.
Gott hat durch sie gewirkt.

Ein Magier wirkt seine Zauber aber durch seine eigene Macht. Moses und jesus hätten garnichts "böses" mit ihren Fähigkeiten anstellen können, da es nicht IHRE Fähigkeiten waren.


melden
Anzeige

Missionswerk Freundes-Dienst - was haltet ihr davon?

08.08.2015 um 18:02
@Til
Natürlich wird da niemand wortwörtlich 'an den Ohren reingezogen'. Trotzdem versuchen Glaubensgemeinschaften - genau wie politische Parteien - gezielt, Mitglieder für sich zu gewinnen. Stichwort Massenmanipulation.
Til schrieb:Richtig ist auch daß da mit meiner Angst gespielt wird. Nur bin ich erwachsen und brauche keinen Vater oder Mutterersatz mehr.
Du nicht und ich auch nicht, aber es gibt noch eine ganze Menge Leute, die so einen Vater- oder Mutterersatz brauchen... es ist ja auch viel einfacher, so zu handeln, wie es einem vorgeschrieben wird, als selbst zu denken. 'Selbst verschuldete Unmündigkeit' würde Kant das wohl nennen.
Til schrieb:Da geht es um ein Monopol. Wenn jede Kräuterfrau mehr weiß als der ortsansässige Pfarrer oder Arzt, dann hätte die Kirche ziemlich viele Schäfchen verloren.
Die Kirche als Institution selbst hat bei den Hexenverfolgungen allerdings keine besonders große Rolle gespielt. Von Heinrich Institoris mal abgesehen, hat sich die Inquisition höchstens dann für Hexen interessiert, wenn ihnen gleichzeitig auch Ketzerei vorgeworfen wurde; ansonsten waren die weltlichen Gerichte für Hexenprozesse zuständig. Die Kirche hat sich am Anfang sogar gegen die Verfolgungen ausgesprochen und am Ende eher die Rolle des passiven Mittäters gespielt.


melden

Missionswerk Freundes-Dienst - was haltet ihr davon?

09.08.2015 um 02:46
Ja gut, die hatten damals (zur Lutherzeit) ja auch halluzinogenes Bilsenkraut im Bier und damals hat man nur Bier und Wein getrunken, und dass in unvorstellbaren Mengen (Milch war nur für Frauen und Kinder), das Wasser galt als vergiftet - kein Wunder, dass die überall fliegende Hexen gesehen haben!
Natürlich hat damals noch sehr viel aus dem germanischen und keltischen Heidentum überlebt, was wir heute gar nicht mehr kennen, auch Rituale, die aber doch wohl meistens verchristlicht worden sein dürften.
Hinzu kam, dass es in Mitteleuropa eine große Not gab, da durch die Entdeckung Amerikas und Indiens der gesamte mitteleuropäische Handel zusammengebrochen war. Luther glaubte starr und fest daran, in der Zeit der Appkalypse zu leben und sah überall den Teufel am Werk.
Trotz dieser Übertreibungen existieren Hexen, heidnische Teufelsrituale und natürlich das jenseitige Reich der Finsternis! Was jeder Zauberer und jede Hexe gern bestätigen wird.


melden
MRLuminous
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Missionswerk Freundes-Dienst - was haltet ihr davon?

09.08.2015 um 03:48
@CountDracula


Hexerei wirkt nur dann, wenn man selbst, bezaubernd ist. Und was für eine Rolle Gott dabei spielen soll,ist mir ein Rätsel.

Da würde ich sofort fragen, wer ist denn Gott?

Solche missionierungen sind hinderlich. Aber es gibt genug Leute, die auf solch einen Schwachsinn reinfallen.


melden

Missionswerk Freundes-Dienst - was haltet ihr davon?

09.08.2015 um 22:43
@Lottenreuther
Ich brauche Beweise. Sonst glaube ich rein gar nichts.

@MRLuminous
MRLuminous schrieb:Hexerei wirkt nur dann, wenn man selbst, bezaubernd ist
Darüber gibt es unterschiedliche Vorstellungen...


melden
MRLuminous
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Missionswerk Freundes-Dienst - was haltet ihr davon?

09.08.2015 um 22:44
@CountDracula


Welche?


melden

Missionswerk Freundes-Dienst - was haltet ihr davon?

09.08.2015 um 22:45
@MRLuminous
Manche sagen auch, dass jeder behext werden kann.


melden
MRLuminous
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Missionswerk Freundes-Dienst - was haltet ihr davon?

09.08.2015 um 22:49
@CountDracula


Wäre das nicht unfair?


melden

Missionswerk Freundes-Dienst - was haltet ihr davon?

09.08.2015 um 22:58
@MRLuminous
Nein. Es gibt keine Hexen.


melden
MRLuminous
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Missionswerk Freundes-Dienst - was haltet ihr davon?

09.08.2015 um 23:00
@CountDracula


Natürlich gibt es Hexen und/oder Hexer. Hast du nie jemanden verflucht?


melden

Missionswerk Freundes-Dienst - was haltet ihr davon?

09.08.2015 um 23:02
@MRLuminous
Nein, habe ich nicht. Dafür wurde ich verflucht. Wirkungslos. Bisher habe ich für alles, was den Hexen, von denen ich während der Recherche für meine Facharbeit gelesen habe, nachgesagt wird, eine natürliche Erklärung gefunden.


melden
MRLuminous
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Missionswerk Freundes-Dienst - was haltet ihr davon?

09.08.2015 um 23:07
@CountDracula


Die wäre?


melden

Missionswerk Freundes-Dienst - was haltet ihr davon?

09.08.2015 um 23:09
@MRLuminous
Welche von den 20.000 Erklärungen für die 20.000 Geschichten möchtest Du hören?


melden
MRLuminous
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Missionswerk Freundes-Dienst - was haltet ihr davon?

09.08.2015 um 23:11
@CountDracula

Eine würde mich schon aufklären. Welche natürliche Erklärung gebe es in diesem Sinne?

Meinst du damit den Glauben?


melden

Missionswerk Freundes-Dienst - was haltet ihr davon?

09.08.2015 um 23:13
@MRLuminous
Nein. In einem Fall ist aber zum Beispiel eine Viehseuche ausgebrochen, und man hat gesagt, dass eine alte Frau aus dem Ort daran schuld wäre.


melden
MRLuminous
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Missionswerk Freundes-Dienst - was haltet ihr davon?

09.08.2015 um 23:16
@CountDracula


Das wäre ja dann ein allgemeiner Fall.Viel interessanter sind die Fälle die sich persönlich zwischen zwei Menschen abspielen.


melden

Missionswerk Freundes-Dienst - was haltet ihr davon?

09.08.2015 um 23:23
@MRLuminous
Da hätte ich auch einige, aus der gleichen Hexenprozessakte... hier ein Beispiel:

Die erste dokumentierte Anklage gegen Anna Roleffes (auch bekannt als Tempel Anneke) wird am 28. August 1662 in Neubrück erhoben. Hierbei wirft Henning Roleffes der Inquisitin Hexerei vor, aber da A. Roleffes die Vorwürfe nicht nachvollziehen kann, soll sie mit H. Roleffes konfrontiert werden. Bei dieser Konfrontation erscheint zwar H. Roleffes, aber A. Roleffes erscheint nicht.
Am 4. September desselben Jahres wird zudem Heinrich Cords im Fall Tempel Anneke vor Gericht zitiert und gütlich – das heißt ohne Folter – befragt. Er sagt aus, dass er neun Jahre zuvor einen Angestellten namens Stoffel Jürgens gehabt habe, welcher mit Tempel Anneke befreundet gewesen sei. Mit diesem Stoffel Jürgens habe sie sich getroffen und betrunken. Daraufhin sei sie vor H. Cords‘ Bett getreten und habe gesagt, es befinde sich eine Alraune (eine glückbringende Sagengestalt) in seinem Haus. Diese Alraune wolle das Haus allerdings verlassen, aber Tempel Anneke könne ihm helfen, wenn er ihr einen Thaler gebe. Außerdem habe sie ihn aufgefordert, aufzustehen und mit ihr zu trinken. Auf diese Forderung sei er nicht eingegangen, woraufhin die Inquisitin gegangen sei. Daraufhin habe sein damals ca. fünfjähriger Sohn angefangen zu rufen, ein „schwartz Ding“ käme und wolle ihn holen. Genannter Zustand habe zwei Tage lang angehalten. An all dem sei Anna Roleffes schuld und H. Cords habe Stoffel Jürgens befohlen, zu ihr zu gehen und ihr zu befehlen, den Fluch umzukehren; ansonsten wolle er sie „anderwerts angreiffen lassen“.
Als Stoffel Jürgens bei ihr erschienen sei, habe sie gesagt, dem Kind schade nichts und die Ängste des Kindes hätten aufgehört.

Das klingt für mich wie eine abgewandelte Variante vom berühmten Monster unterm Bett...


melden
MRLuminous
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Missionswerk Freundes-Dienst - was haltet ihr davon?

09.08.2015 um 23:27
@CountDracula


Na ja, solxhe Sxhriften bzw aufzeichnungen resultieren ins Hörensagen. Da kann man sich nie sicher sein, was sich da wirklich abgespielt hat.


melden

Missionswerk Freundes-Dienst - was haltet ihr davon?

09.08.2015 um 23:28
@MRLuminous
Na ja. Heinrich Cords hat das vor Gericht ausgesagt, und der Gerichtsschreiber hat die Aussage mitgeschrieben.

Wenn Du möchtest, kann ich Dir per PN meine Facharbeit schicken... da stehen noch mehr solcher Beispiele mit ein paar Erklärungen (vor allem zu den psychologischen Komponenten).


melden
Anzeige
MRLuminous
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Missionswerk Freundes-Dienst - was haltet ihr davon?

09.08.2015 um 23:30
@CountDracula


Gerne. Wäre interessant mehr darüber zu erfahren.


melden
98 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden