Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alles ist eins

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Bewusstsein, Pantheisums

Alles ist eins

27.11.2017 um 19:47
Simplething schrieb:Wenn man nach dem Tod etwas erkennt, dann kann man wohl unmöglich tot sein.
Wen man stibt vergeht nur der körper .
Die Seele existiert weiter als Struktur im Allbewusstsein und bereitet sich auf ein neues Leben in der Materie vor.


melden
Anzeige

Alles ist eins

27.11.2017 um 20:45
benihispeed schrieb:Genau darum hat Gott, aus sich selber heraus, bewusste Lebewesen entstehen lassen.
Um sich selber in anderen Bewusstseinen reflektieren zu können.
Dann stellt sich die Frage.
Wenn noch nichts reflektierendes ist, wie erkennt Gott dass Gott sich nicht erkennt?

Ohne Spiegel ist es dem Auge nicht möglich sich zu sehen. Ohne Spiegel gibt es für das Auge kein Auge.


melden

Alles ist eins

27.11.2017 um 21:10
Simplething schrieb:Ohne Spiegel ist es dem Auge nicht möglich sich zu sehen. Ohne Spiegel gibt es für das Auge kein Auge.
Doch du kannst dich von einer anderen Person erkennen lassen , du spiegelst dich in seinen Augen.
Genauso erkennt sich Gott in den Lebewesen die er geschaffen hat.


melden

Alles ist eins

27.11.2017 um 21:18
benihispeed schrieb:Doch du kannst dich von einer anderen Person erkennen lassen , du spiegelst dich in seinen Augen
Natürlich, wenn Personen sind, dann ist Spiegelung und Erkenntnis. Doch wenn keine Personen sind und keine Spiegelung? :)


melden

Alles ist eins

27.11.2017 um 22:06
Simplething schrieb:Natürlich, wenn Personen sind, dann ist Spiegelung und Erkenntnis. Doch wenn keine Personen sind und keine Spiegelung?
DU BiST GOTTES SPIEGEL !


melden

Alles ist eins

27.11.2017 um 22:40
@benihispeed
Ich bin weder Gottes Spiegel noch Gott.

Aber wenn du sagst,
benihispeed schrieb:DU BiST GOTTES SPIEGEL !
dann scheint es doch so zu sein.

Dann ist alles Gott und Gottes Spiegel :)


melden

Alles ist eins

29.11.2017 um 07:27
@Simplething
Simplething schrieb:Dann ist alles Gott und Gottes Spiegel :)
228145B90AE6445DA493E5DE52712BCD

FDE79A03198B4D3593F67E84FF709262
Das ist Eben das Paradox.
Gott ist Alles, Er ist das grosse Muster und doch besteht er aus unzähligen kleinen Mustern (Seelen) die auch Selbstbewusstsein ausbilden.
Das Grosse erkennt sich im kleinen und das kleine im Grossen.
Alles ist Eins und doch hat es Strukturen.


melden

Alles ist eins

29.11.2017 um 13:16
SubaiaCirsium schrieb am 24.11.2017:Also wenn man es geschichtlich nimmt sind wir alles Juden
ne, daß ist so nicht ganz richtig m.m.n., denn was war vor den religionen? die mußten ja erstmal erfunden werden und sind aus dem spirituellen hervorgegangen.

ich habe da mal vor einiger zeit etwas visuelles zu dem thema gebastelt. ich wollte das ürsprünglich gerne malen (wegen mehr details und so), aber da ich kein guter maler bin, habe ich das mit meinen möglichkeiten erstellt und es ist noch ganz ok geworden finde ich :D

Spoiler
Alle Religionen wurzeln in der selben spirituellen Wahrheit. <- das war der aufhänger zu dem bild
unbenannt-1jkopiekopie

das farbige auge im gehirn kann man symbolisch natürlich auch durch eine sonne ersetzen (das auge nimmt das licht bzw. die farben wahr und die sonne sendet das licht...) und das herz durch ein hexagramm :)

im kundalini system wird das herz/herzchakra durch ein hexagramm symbolisiert...



melden

Alles ist eins

29.11.2017 um 17:28
@all

Was haltet ihr von


melden

Alles ist eins

29.11.2017 um 17:38
Uups sorry der vorherige Post war ein Fehler.


melden

Alles ist eins

08.12.2017 um 13:21
@benihispeed
Was haltet ihr von
Bin ich mir noch nicht ganz schlüssig darüber:):):)

Doch hier einstweilen ein schönes Fraktal:
fractal-fern


melden

Alles ist eins

08.12.2017 um 13:29
Vielen Dank füür die Blume 😅


melden

Alles ist eins

20.04.2018 um 21:22
ImMAAO schrieb am 03.10.2017:Was passiert wenn man stirbt?
mit ca. 2 jahren entsteht in uns ein erstes ich-gefühl. ich will haben, mein spielzeug. wir glauben ein kutscher zu sein, der den weg bestimmt und das ziel kennt.

manche meschen leben so bis zu ihrem tod.

manche menschen erkennen, daß sie die kutsche sind mit dem kutscher und einem fahrgast (die schöpfung) alles ist eins.

der fahrgast kennt den weg und das ziel.


jetzt eine kombination mit dem bild vom baum:

wenn der fahrgast ein baumstamm ist, der so lang und schwer ist, daß er von 7,x milliarden kutschen transportiert wird (alles ist ein stück), dann ist dieses ich mit allen "ichs" verbunden (über den baumstamm). es ist das eine "ich".

wenn jetzt die kutschen die blätter an diesem großen baum sind und wir uns als baum verstehen (das eine ich), dann kann im herbst das blatt (kutscher) abfallen (sterben) und das "ich" ist noch da, es war demnach auch schon vor dem blatt (kutscher) da.


melden
savaboro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles ist eins

20.04.2018 um 22:16
Es spielt keine Rolle was dann passiert. Jetzt lebt man, was dann ist wenn man stirbt ist föllig belanglos. Solange man sich darüber nen Kopf macht was wohl dann los ist, lebt man nicht. Man lebt nicht echt, man fristet ein dasein, aber man lebt nicht, auch wenn der Tod zum leben gehört, lebt man nicht.

Es ist überhaupt nicht von belang. Das darf es gar nicht sein, warum auch? Man stellt sich villeicht die Frage, aber was sollte das ändern? Will man sich ausnalen was dann los ist? Was man dann anstellt?
JETZT lebt man HIER. Oder etwa nicht? Nicht richtig? Irgendwie falsch? Das ist die Frage!


melden

Alles ist eins

23.04.2018 um 17:29
savaboro schrieb:JETZT lebt man HIER. Oder etwa nicht? Nicht richtig? Irgendwie falsch? Das ist die Frage!
Man lebt nicht nur hier, sondern in allen Dimensionen gleichzeitig, nur das die Materie eben unsere volle Aufmerksamkeit benötigt, damit man hier klarkommt. Ahnungen, Intuition und Eingebungen stammen nicht von hier, sondern schließen die Materie lediglich mit ein.


melden

Alles ist eins

23.04.2018 um 18:53
@KL21
KL21 schrieb:Man lebt nicht nur hier, sondern in allen Dimensionen gleichzeitig,
das hört und liest man sehr oft, aber welche wirklichen hinweise gibt es auf diese dimensionen?


melden

Alles ist eins

23.04.2018 um 19:07
thomasneemann schrieb:das hört und liest man sehr oft, aber welche wirklichen hinweise gibt es auf diese dimensionen?
Ich würde dich dazu mal fragen, was denkst du, sagt dir Etwas vorher, was du nicht wissen kannst, wovon du aber intuitiv weißt, das es stimmt und du deshalb diesem inneren Hinweis folgst ? Das ist nur ein Beispiel von vielen. Eigentlich folgen wir beständig diesen Hinweisen, entweder aus eigener Erfahrung oder einem Wissen, das defintiv nicht aus unseren derzeitigen Erfahrungen und Erkenntnissen stammt. Weil es nicht aus dem sogenannten Hier und Jetzt in der Materie hergeleitet werden kann.


Und:


https://www.br.de/mediathek/video/alpha-centauri-wieviele-dimensionen-hat-das-universum-av:585dc9393e2f290012a9c09b


melden

Alles ist eins

23.04.2018 um 19:13
KL21 schrieb:Ich würde dich dazu mal fragen, was denkst du, sagt dir Etwas vorher, was du nicht wissen kannst, wovon du aber intuitiv weißt, das es stimmt und du deshalb diesem inneren Hinweis folgst ?
da stimme ich dir zu, daß es im hintergrund eine weißheit, eine intelligenz gibt, die wir wahrnehmen können. das würde ich aber mit dem "einem", wie diese diskussion auch heißt, bezeichnen. wir sind teil davon von diesem ganzen. ich finde das mit den dimensionen verwirrent und mißverständlich. aber es ist eben sehr schwer das alles mit worten zu kommunizieren.


melden

Alles ist eins

23.04.2018 um 19:16
thomasneemann schrieb:ich finde das mit den dimensionen verwirrent und mißverständlich. aber es ist eben sehr schwer das alles mit worten zu kommunizieren.
Man kann das auch vereinfachen und statt Deimensionen, Ebenen, Bereiche oder seelisch-geistige Orte dazu sagen, die nicht miteienader identisch sind und sich dennoch im Alleinen befinden.


melden
Anzeige

Alles ist eins

23.04.2018 um 19:20
KL21 schrieb:Man kann das auch vereinfachen und statt Deimensionen, Ebenen, Bereiche oder seelisch-geistige Orte dazu sagen, die nicht miteienader identisch sind.
ja das macht die komplexität des menschlichen lebens aus. sie sind aber miteinender verbunden. die quantenphysik sagt, es gibt nichts abgetrenntes. damit sind sie mit vielen "spirituellen" einer meinung.


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden