Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Existieren Flüche?

272 Beiträge, Schlüsselwörter: Fluch, Pech, Schlechte Person

Existieren Flüche?

12.12.2017 um 21:42
Hallo

hatte neulich ein langes Gespräch mit einem Bekannten, er ist sicher, er sei verflucht. Ich wollte ihn davon abbringen, er meinte aber, es sei nunmal so, dass er vor gut einem Jahr einer Person begegnet sei, die ihm Böses wollte bzw eine sehr negative Ausstrahlung habe und seitdem gehe sein Leben bergab, alles, was er beginnt, ist zum Scheitern verurteilt. Auch wenn er nicht willentlich mit einer negativen Einstellung an die Sache herangeht. Habe mir lange Zeit genommen für seine Geschichte, man hat wirklich den Eindruck, er sei vom Pech verfolgt, weil statistisch gesehen jemand nicht einfach NUR Pech haben kann, er aber offensichtlich schon. Innerhalb von sehr kurzer Zeit hat er wirklich alles verloren...
Nun meine Frage - existieren solche Flüche wirklich ?
Wenn ja, warum ?
Wird man zum Opfer, obwohl man es nicht sein will ?

Würde ihm gerne etwas raten ( ja, er war auch schon in fachkundigen Beratungen etc ), aber ich weiß auch nicht, was die Antwort ist.
Ich hab selber bisschen Stress gerade und er fing irgendwann an, mir von seinen Erfahrungen zu erzählen, um mir praktisch Mut zu machen, weil es ihm wesentlich schlimmer ergeht. Fand dann schon bemerkenswert, was er alles an Katastrophen anzieht.

Gibt es hier Leute, die sich mit sowas auskennen ? Bin einfach nur neugierig, welche Aspekte dabei zum Tragen kämen.

Gruss :)


melden
Anzeige
MagicDalila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existieren Flüche?

13.12.2017 um 01:23
Hallo du schon wieder :)

Ich hoffe, du denkst nicht das ich dich stalke ;) aber das ist genau das Thema weswegen ich mich eigentlich hier angemeldet hatte.

Flüche...



Ich würde dir bzw deinem Bekannten den Rat geben mit dieser besagten Person zu sprechen.

Zu mir hat mal jemand gesagt, dass demjenigen der verflucht auch nichts gutes widerfährt, da wenn man für andere schlechtes macht es auf einen selbst zurück kommt. Und ich glaube das ehrlich gesagt auch.

Somit hat diese Person warscheinlich auch ihr Leid zu tragen.

Hat er denn noch Verbindung/ Kontakt zu ihr?


melden

Existieren Flüche?

13.12.2017 um 01:48
@mittwoch13
@MagicDalila

Natürlich funktionieren Flüche nicht.
Was wäre wohl auf der Welt bzw. im Miteinander der Menschen los, wenn man damit tatsächlich etwas bewirken könnte. Da würde doch jeder jeden verfluchen. Allein schon die unzähligen Nachbarschaftsstreitigkeiten, man bräuchte keine gerichtlichen Entscheidungen mehr, sondern würde sich gegenseitig verfluchen und die Beteiligten würden sich gegenseitig ausrotten.

Man darf nur nicht an Flüche glauben, dann können sie auch nicht wirken. So einfach ist das.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existieren Flüche?

13.12.2017 um 03:24
@mittwoch13
Viel raten kannst du ihm eher nicht.
Dazu müsste man erstmal wissen, wie der Fluch aufgebaut ist.
Als “Erste Hilfe“ im kleinen Stil könnte sich dein Bekannter einen schwarzen Turmalin (Schörl) besorgen, den er um den Hals trägt.


melden
MagicDalila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existieren Flüche?

13.12.2017 um 07:14
@emz

Ich bin da etwas geteilter Meinung :)

Habe selbst verschiedenes erlebt was mich da zweifeln lässt ob es sowas gibt oder nicht.

Der normale Verstand sagt einem schon, dass es sowas eigentlich nicht geben kann und doch habe ich Erfahrungen gemacht, dass es evtl doch Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, welche man nicht erklären kann...

Und Flüche gehören da für mich dazu


melden

Existieren Flüche?

13.12.2017 um 08:23
Also bei der Person ging es um eine Vorgesetzte von ihm, die letztes Jahr die Teamleitung ( er macht was im Orthopädiebereich / Physio ) bei ihm auf Arbeit übernommen hat. Eine Frau, die wohl auch sehr viel mit Aberglauben zu tun hat und an solche Dinge auch glaubt ( also sie hat immer geschaut, dass ihre Tasche nie auf dem Boden steht, weil das bedeutet, man verliert Geld oder sowas, dann soll man nicht Zimmerpflanze XY im Haus haben, weil man sich dann trennt ... ).
Also mit der hatte Ärger, sie wirkte auf ihn gleich unangenehm und "kalt" und sie sorgte dafür, dass er sich was Neues suchte, weil sie ihn im Team halt auch immer miese Arbeiten zuwies, wie sowas halt ist ( hab solche Leute auch leider in meinem beruflichen Leben schon gehabt ). Er meinte, sie habe sehr unheimliche Augen, also "böse" Augen....keine Ahnung, wie das ausschaut.
Mit ihr reden wird er wohl nicht, weil er sie ja auch gar nicht mehr sieht, er arbeitet ja woanders.
Aber es sei halt so, dass sie es nicht gut fand, dass er ging, weil sie es liebte, ihn zu schikanieren und er halt so gute Arbeit machte, dass sie auch viel Lob bekam, was sie dann als " Ja, das ist, weil ich meine Leute so gewissenhaft leite" auf ihre Kappe nahm.

Sie hatte auch bisschen Ärger, einen Ersatz zu finden auf die Schnelle, war also recht sauer, dass er weg ging.

Und mein Bekannter meint - der ist eigentlich rational - von dem Moment an ging es echt bergab, alles, was er tat, war einfach nicht gut, es ging schief, was schief gehen konnte. Alles entwickelt sich in eine vollkommen falsche Richtung, auch wenn er selber nichts dafür kann.
Hab ihm - nachts rief er mich an, weil irgendwie war ihm alles peinlich, aber er wollte mal drüber reden mit jemandem - auch wirklich beipflichten müssen, dass kaum ein Mensch so arges Pech hat wie er...also fällt echt auf, krass...

Und er macht das nunmal an dieser Frau fest, weil sie die einzige Person war, die ihm so " ungut" und " unheimlich" ( also er konnte es kaum ertragen in einem Raum mit ihr zu sein, die war wie ein Energievampir ) vorkam, ist ein Jahr her, dass er sie kennengelernt hat, seitdem geht alles abwärts....vorher war sein Leben völlig normal.

Find ich schon krass in der Summe....egal ob man dran glaubt @emz
@Haret
@MagicDalila


melden

Existieren Flüche?

13.12.2017 um 10:09
mittwoch13 schrieb: Alles entwickelt sich in eine vollkommen falsche Richtung, auch wenn er selber nichts dafür kann.
Es ist nun mal so, dass es im Leben Phasen gibt, wo vermeintlich alles schief läuft. Da muss man durch.
Wie praktisch ist es doch da, wenn man sagen kann, ich kann da nichts dafür und die Schuld bei anderen suchen kann.

Wenn früher auf dem Dorf bei einem Bauern die Tiere im Stall verreckt sind, dann war das keine Infektion, davon wusste man noch nichts, nein, das war eine ganz bestimmte böse Frau, eine Hexe, die hatte den Bauern verflucht und wenn dann womöglich auch noch der Blitz eingeschlagen hat, dann war das der endgültige Beweis.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existieren Flüche?

13.12.2017 um 12:21
@mittwoch13
Damit sowas funktionieren kann, muss man nicht daran glauben!


melden

Existieren Flüche?

13.12.2017 um 12:31
@mittwoch13

In diesem Thread treibt der Aberglaube aber ganz tolle Blüten! Hallo Leute! Aufwachen! Wir leben im aufgeklärten 21. Jahrhundert! Merkt euch eines: Es gibt keine übersinnlichen (paranormale) Phänomene. Das beruht alles auf Einbildung. Eine Einbildung, die auch auf eine neurologische Störung hinweisen kann.

Nur weil es für einige Vorkommnisse zunächst keine Erklärung gibt, kann man dies nicht auf irgendwelche Geister zurück führen. Allein schon deshalb nicht, weil es nun mal keine Geister gibt! Wer etwas anderes behauptet, der lügt und zwar brandschwarz!


melden

Existieren Flüche?

13.12.2017 um 12:45
Haret schrieb:Damit sowas funktionieren kann, muss man nicht daran glauben!
Ach, wäre das schön, allein mir fehlt der Glaube ;)

Aber mal ernsthaft, es gibt da eine Frau, die wünscht mir immer wieder nur das Allerschlechteste. Sie ist esotherisch mehr als angehaucht, hat mir schon viel Böses prognostiziert. Auch Termine wurden von ihr benannt, bis wann ich mit welchem Ungemach rechnen müsse.

Nur ist bis jetzt nichts davon eingetreten.


melden
MagicDalila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existieren Flüche?

13.12.2017 um 13:38
@mittwoch13

Ich würde es so machen wie @Haret geschrieben hat, empfehle ihn den Turmalin. Möglich, dass es ihm hilft es heißt ja immer der Glaube versetzt Berge und zumindest Schäden wird das nicht.

Bestärke ihn dahingehend das so eine Pechsträhne auch wieder aufhört und vll ist er so auf diesen Fluch fixiert, dass er die vielen kleinen positiven Dinge, die ihm wiederfahren garnicht mehr wahrnimmt.

Und @Argus7 das hat nichts mit Aberglaube zu tun, ich denke es gibt schon paranormale Phänomene, Dinge welche man nicht erklären kann. Und speziell von Geistern hat hier doch keiner was gesagt. ;)


melden
MagicDalila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existieren Flüche?

13.12.2017 um 13:39
@emz

Wieso wünscht dir diese Frau den Teufel an den Hals?


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existieren Flüche?

13.12.2017 um 13:53
@emz
Das kann schon sein, dass dir der Glaube daran fehlt.
Ändert aber nix daran, dass diese Dinge existieren.
Die Erde dreht sich auch ganz allein ohne zutun von dir oder irgendjemand anderem ;)
Was denkst du, wieviele Menschen ihr Pech und ihre Katastrophen im Leben einem Fluch zuschreiben??
Nicht soviele, wie du dir das vielleicht mit dem Glauben daran erklärst.
Ein Fluch, oder eine Verwünschung wirkt nunmal am besten, wenn er nicht “geglaubt“ wird. Oder man erst überhaupt nicht an sowas denkt.
Und die wenigsten, denen sowas passiert, werden vorher schön davor gewarnt!
Aber egal, niemand ist gezwungen daran zu glauben.


melden

Existieren Flüche?

13.12.2017 um 13:59
MagicDalila schrieb:Und @Argus7 das hat nichts mit Aberglaube zu tun, ich denke es gibt schon paranormale Phänomene, Dinge welche man nicht erklären kann. Und speziell von Geistern hat hier doch keiner was gesagt. ;)
Versuche nicht, mehr zu erklären, was Aberglaube ist! Bis dato ist es auch nicht einmal gelungen, einen wissenschaftlich untermauerten Beweis für die Existenz paranormaler Phänomene zu erbringen. Die GWUP = die Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften, hat schon zig Scharlatane enttarnt, die meinten, dass sie über paranormale Fähigkeiten verfügten.

An dieser Stelle wird dann als Antwort schon mal der Satz: "Es gibt mehr Ding' im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt" vorgebracht. Ein typisches Totschlag-Argument, wenn man sich nicht mehr zu helfen weiß.
Haret schrieb:Das kann schon sein, dass dir der Glaube daran fehlt. Ändert aber nix daran, dass diese Dinge existieren.Die Erde dreht sich auch ganz allein ohne zutun von dir oder irgendjemand anderem ;)Was denkst du, wieviele Menschen ihr Pech und ihre Katastrophen im Leben einem Fluch zuschreiben??Nicht soviele, wie du dir das vielleicht mit dem Glauben daran erklärst.Ein Fluch, oder eine Verwünschung wirkt nunmal am besten, wenn er nicht “geglaubt“ wird. Oder man erst überhaupt nicht an sowas denkt.Und die wenigsten, denen sowas passiert, werden vorher schön davor gewarnt!Aber egal, niemand ist gezwungen daran zu glauben.
Und hier meldet sich auch gleich ein User zu Wort, der selbstverständlich viel, viel klüger ist, als jeder Wissenschaftler! Soviel Aberglaube, wie in seinem Kommentar zu finden ist, erlebt man auch nicht alle Tage! Ich frage mich angesichts der von "Haret" vorgebrachten Argumenten, in welcher Schule er denn diesen esoterischen Unsinn gelernt hat?


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existieren Flüche?

13.12.2017 um 14:09
@Argus7
Ach komm jetzt, muss man gleich wieder jemanden als dumm hinstellen, weil einem das Geschriebene nicht passt??
Sorry, da mach ich nicht mit. Soo billig bin ich nicht, auch wenn ich ja anscheinend auf der falschen Schule war.
Eure hohlen Grundsatzdiskussionen sind ermüdend, und einfach nur unnötig.
Abgesehen davon, bin ich kein Kerl.
Mich würde nur eins interessieren, geht ihr mit euren Totschlagargumenten und Degradierungen eigentlich auch mal ins echte Leben raus??
Zum Beispiel Sonntagmorgen, in die Messe, und packt euch mal den Priester und die, die seine Messe besuchen und das auch noch glauben, was der so erzählt?
Wäre doch mal nen Versuch wert, so ganz reel und von Angesicht zu Angesicht!


melden

Existieren Flüche?

13.12.2017 um 14:21
Haret schrieb:Ändert aber nix daran, dass diese Dinge existieren.
Die Erde dreht sich auch ganz allein ohne zutun von dir oder irgendjemand anderem ;)
Dann magst du vielleicht die Wirksamkeit von Flüchen psysikalisch erklären.

Wenn etwas "hohl" ist, dann dein Vergleich vom christlichen Glauben mit deinem Glauben an Flüche.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existieren Flüche?

13.12.2017 um 14:39
@emz
Nein, der Vergleich ist nicht hohl.
Es sei denn, du unterstellst allen selbsternannten Skeptikern, einschließlich dir selbst, hier “hohle Argumente“ vorzubringen.
Diese “Vergleiche“ kommen von euch, da wird munter alles in einen Topf geworfen, vom Glauben an Gott, über Flüche bis zum Freitag den 13. .
Und nein, niemand wird hier die Wirksamkeit von Flüchen physikalisch erklären.
Wir wissen alle, dass das (noch) nicht möglich ist.


melden

Existieren Flüche?

13.12.2017 um 14:47
@Haret
Haret schrieb:Das kann schon sein, dass dir der Glaube daran fehlt.
Ändert aber nix daran, dass diese Dinge existieren.
Die Existenz wirksamer Flüche wurde noch nie belegt.
Dass sie innerhalb (d)eines Einbildungshorizontes existieren können ist aber unstrittig.


melden
MagicDalila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existieren Flüche?

13.12.2017 um 14:49
@Haret
@emz

Es geht ja auch garnicht darum, dass hier irgendwas erklärt werden muss, damit ist @mittwoch13 bzw ihrem Bekannten nicht geholfen.

Vll sollten wir uns darauf konzentrieren ihr Ratschläge zu vermitteln, die ihrem Bekannten weiterhelfen
(damit er seine schwierige Lebensphase gut übersteht und bald hinter sich lässt)

Wir bewegen uns gerade komplett vom eigentlichen Thema weg und das finde ich nicht gerade konstruktiv.


melden
Anzeige

Existieren Flüche?

13.12.2017 um 14:54
Haret schrieb:Und nein, niemand wird hier die Wirksamkeit von Flüchen physikalisch erklären.
Wir wissen alle, dass das (noch) nicht möglich ist.
Wenigstens geht es, wenn man schon das Funktionieren der Erdumdrehung mit dem von Flüchen vergleicht, nicht soweit, dass man hierfür ein Konstrukt hätte.
MagicDalila schrieb:Vll sollten wir uns darauf konzentrieren ihr Ratschläge zu vermitteln, die ihrem Bekannten weiterhelfen
Da gibt es nicht mehr an Ratschlägen zu vermitteln, als die, die bereits erfolgten.
MagicDalila schrieb:Wieso wünscht dir diese Frau den Teufel an den Hals?
Eine ganz lange Geschichte, die noch weniger hier her passt.


melden
363 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt