Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

867 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Glauben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

07.09.2006 um 18:28
@Xedion65 ,

wenn man annehmen würde, dass die Menschen von Gott dazuinsperiert
worden sind, eine Religion zu erschaffen. (Visionen, Erscheinungen..) Dannkann man davon
ausgehen, dass auch die Veränderungen in der Religion gewollt sind undeinen Teil des
"Masterplans" darstellen. Somit müsste man sich keine Sorgen über dieVeränderungen
machen, solange der Kern nicht in seiner Wahrheit untergraben wird. Dertatsächliche
Ursprung wäre dabei nicht mehr von Bedeutung.

Nach einem anderenSzenario, indem
eine Religion die reine Folge der Entwicklung (Evolution) wäre, würdees auch keine
Bedeutung spielen, wie stark sich eine Religion verändert. Immerhin wäresie "dazu
gedacht" sich zu verändern und in verschiedene Richtungen aufzuspalten. (Wiealles
Natürliche)


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

07.09.2006 um 18:44
polos

Stimmt schon, dagegen sage ich ja auch nix :)
Ich finde den Gedanken,dass wenn es Gott gibt, sowieso alle gleich sind, von großer Bedeutung für irgendwelcheKonflikte.
Deshalb ist es vieleicht wichtig, den gemeinsamen Ursprung anzunehmen, obnun reine Evolution, oder Eingebung.


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

07.09.2006 um 18:55
@Xedion65 ,

den gemeinsamen Ursprung (bei einer evolutionären Entwicklung)anzunehmen wird wahrscheinlich nie möglich sein, weil bereits zu viele Veränderungenstattgefunden haben. Die einzige Lösung wäre hier wohl die komplette Ablegung allerReligionen.

Und wenn der Glaube und die Religinen einen göttlichen Ursprunghaben, dann werden sie wahrscheinlich doch irgendwann mal auf einem Punkt zusammenkommen.:) Naja.. in diesem Fall muss man eigentlich nur warten und hoffen.


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

07.09.2006 um 18:58
polos

Anzunehmen bedeutet nicht ausfindig zu machen. Da Spiritualität eine sehrsehr alte Eigenschaft des Menschen ist, wäre es nicht unwahrscheinlich, dass alleReligionen auf einen Ursprung zurückzuführen sind.

Letzteres ist fraglich, wobeidu natürlich Recht hast wenn man damit den Tod meint, spätestens dann kommt alleszusammen, falls es Gott tatsächlich geben sollte :)


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

07.09.2006 um 19:18
@Xedion65 ,

den Ursprung zu finden ist vielleicht doch nicht so schwer.. nurwollen die Menschen diesen Ursprung dann überhaupt wahrhaben? Aus der Evolutionären Sichtist der Glaube und somit auch die Religion einfach eine Folge der Intelligenz. Es stelltalso die ersten Versuche, die Welt zu erklären, die schließlich perfektioniert werden.Das Annehmen und der Glaube wanderten schließlich in eine Richtung und die Wissenschaftin die andere.. Das erkennt man ganz gut, wenn man die frühenPriester/Medizinmänner/etc., (die gleichzeitig auch primitive Wissenschaftler waren) mitden Religionen in einer fortschrittlichen Kultur vergleicht. In einer weit entwickeltenKultur verschwindet meist die Wissenschaftsfunktion eines Glauben-Mannes/Frau.

Falls es allerdings Gott geben sollte, dann wäre es eigentlich egal, ob der"Masterplan" hier und jetzt oder erst nach dem Tod erfüllt wird. :)


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

07.09.2006 um 19:25
polos

Nun, was du schreibst ist eben, wie oben schon mal erwähnt, reinspekulativ. Ist es wirklich so, dass Intelligenz automatisch dazu führt, übersinnlichesAnzunehmen? Falls ja, dann wäre das ein interessanter Gedanke, findest du nicht? :) Warumbeten aber Affen dann nicht? Vielmehr dürfte es ein Produkt von Kultur sein, respektiveKultur ein Produkt von Spiritualität. (wohl eine gleichzeitige Entwicklung)
Spiritualität ist in unseren Genen verankert, soviel steht jedenfalls fest. Was genauihr Ursprung ist bzw. wo man diesen finden kann ist kaum zu erforschen, einfach weil esschon sehr weit zurückliegt. Es ist aber auch genau diese Fähigkeit, die uns von denTieren unterscheidet. Kultur, Politik und eben auch Religion.


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

07.09.2006 um 19:49
wenn gott allmächtig ist, soll er einen stein erschaffen, der so schwer ist, dass er ihnnicht tragen kann und soll außerdem dafür sorgen, dass dieses "giebt" verschwindet undfür immer eliminiert wird..

the cheapestVodka in town..


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

07.09.2006 um 19:50
cheapVodka

Ach bitte, das Argument ist doch wirklich so was von ausgelutscht..
Wobei ich dir beim Threadnamen Recht gebe :)


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

07.09.2006 um 20:02
sorry, xedion65
aber wie du siehst äußere ich mich jetzt zum ersten Mal in diesemThread und konnte es einfach nicht lassen... trotz der Tatsache, die mir bewusst war,dass es sicher schon viele gab die auf den Fehler hingewiesen haben ;)


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

07.09.2006 um 20:06
@Xedion65 ,

nun ja, rein spekulativ ist es nicht. Die Funde von Grabbeigabenfangen eben in einem bestimmten Zeitalter an. Sie deuten darauf hin, dass die Menschen anein bestimmtes Stadium in ihrer Entwicklung angekommen sind, in dem sie ihre Fantasie(Nicht nur auf die Jagt/Überleben bezogen) entdeckten. Früher gab es keine solchenUmgangsformen mit den Toten. Intelligente Tiere zeigen auserdem auch interessanteAnzeichen, von dem "Wahrnehmen des Todes" an. Delfine und entwickelte Affen habenbestimmte Rituale, die unserer Beerdigungszeremonie ähnlich sind. Und wo bereits Ritualeund die Wahrnehmung des Todes bestehen, dort ist auch die Vorstellung von "dem Lebendanach" nicht gerade weit. So kann man auch erklären, warum viele Götter als Kriegerauftreten. ;) Sagen wir mal, es gab mal einen König (besonders ruhmreich, heldenhaft,etc.), dieser König starb dann und nun dachten sich einige, dass wenn es ein Leben nachdem Tod gibt, er auch dort herrschen musste. Aus diesem König könnte dann im Laufe derZeit ein mächtiger Gott entstanden sein.

Den Ursprung der Spiritualität undsomit auch der Religion mit dem Willen, die Welt zu verstehen, zu verbinden sehe ichauserdem ebenfalls als sehr wahrscheinlich an. Immerhin spricht sehr vieles genau dafür.Somit wäre der eigentliche Ursprung: der Wille die Welt zu entdecken oder, wenn man esauf dem Punkt bringen möchte, ein bestimmter Grad an Intelligenz.

Natürlich wäredeine Aussage absolut richtig, dass die "Spiritualität in unseren Genen verankert" ist.Nur, wäre das, was du Spiritualität nennst, nichts anderes, als der Drang das"Unerreichbare zu erreichen". ;) Sozusagen, die goldene Grundregel der Evolution. Dereinzigste Unterschied zu den Tieren wäre dabei, dass wir das verstehen können, was sieinstenktiv machen.


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

07.09.2006 um 20:08
@cheapvodka ,

--wenn gott allmächtig ist, soll er einen stein erschaffen, der soschwer ist, dass er ihn nicht tragen kann und soll außerdem dafür sorgen, dass dieses"giebt" verschwindet und für immer eliminiert wird..--

Wenn ich mal eine "tiefGläubige" Antwort geben darf:

Wozu sollte er es tun? Um einen gewissencheapVodka zufrieden zu stellen? ;) :D


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

07.09.2006 um 20:16
1.) um eine (weibl.) gewisse cheapVodka zufrieden zu stellen!
Ja, genau deswegen..*lacht*


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

07.09.2006 um 20:17
ansonsten hätte er sich die Sache mit dem rationalen Verstand sparen können,schlussendlich führt doch nur dieser dazu, dass das Glauben kaum mehr präsent ist...


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

07.09.2006 um 20:22
@cheapvodka ,

der von dir angeführte Paradox ist ein rein menschliches Paradox.;) Wir Menschen verstehen ja vieles nicht. Der Menschliche Verstand hat auch seineGrenzen. :) Deswegen kann man sich einen Gott auch nicht vorstellen.. man kann sich janichtmal die Unendlichkeit vorstellen..

P.S. entschuldigung für die kleineUnkorrektheit. ;)


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

07.09.2006 um 20:23
polos

Das meinte ich auch nicht wirklich :) Die Frage war, entstehtSpiritualität als Nebenprodukt von Kultur, oder ist sie vieleicht sogar mitbestimmend fürdas Menschliche Wesen, der Vorgänger von Kultur? Ich tendiere eher zu letzterem.
Vieleicht sagt dir ja der Begriff Nahtoderfahrung etwas. Neue Untersuchungen legennahe, dass diese Erfahrungen kulturübergreifend vorhanden sind (in verschiedenen Stufensehen alle Leute einheitliche Dinge und interpretieren sie jedoch verschieden, so sehenChristen eher mal Jesus, Buddhisten eher mal Buddha usw.) und zwar schon sehr weit in dieVergangenheit zurückreichend (altes Griechenland und weiter). Unabhänig von ihrerValidität, sind diese Erfahrungen zumindest in sofern real, dass sie als real empfundenwerden. Vieleicht beißt sich hier, zumindest beim Thema Religion, der Hund in den eigenenSchwanz, indem man spirituelle Erfahrungen mit der Entwicklung solcher Gedanken erklärt.Umgekehrt wäre es aber genauso möglich, sprich durch Zufall oder was auch immerentwickelte sich im Gehirn ein Rezeptor, welcher mystische Erfahrungen ermöglichte - obnun reale oder eingebildete. Durch diese Erfahrungen kamen die Menschen evtl. auf dieIdee "Hey, da gibt es so was wie ein Gott - der könnte ja die Blitze schießen." Das istnatürlich auch nur Spekulation.


"Delfine und entwickelte Affen habenbestimmte Rituale, die unserer Beerdigungszeremonie ähnlich sind"

Quelle? MeinesWissens nach waren solche Eigenschaften eher Interpretation der Forscher, als ein Faktum.Aber würde mich gern überzeugen lassen :)


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

07.09.2006 um 21:03
@Xedion65 ,

Bisher ging ich in meiner Überlegung davon aus, dass dieSpiritualität kein Nebenprodukt von Kultur, sondern ein viel tieferes Drang ist, der ausdem "Weltentdeckungswillen" hervorkommt. Ich würde die Spiritualität mit dem Drangvergleichen, immer höhere Berge zu erklimmen, fliegen zu wollen, Kunstwerke zuerschaffen..

Wenn du dafür tendierst, dass die Spiritualität für das MenschlicheWesen mitbestimmend ist, dann hast du, meiner Ansicht nach absolut recht. :)

Dein Beispiel, mit den Nahtoderfahrungen zeigt die Seite der Spiritualität, die manvielleicht mit Einbildung oder Fantasie vergleichen könnte. Das zeigt wahrscheinlichbereits das Wirken der sich schon gebildeten Religion.

Damit dieses Schemafunktioniert müsste man allerdings alle (wirklich) mystische/göttliche Ereignisse vonvornherein ausschließen.


--Quelle? Meines Wissens nach waren solcheEigenschaften eher Interpretation der Forscher, als ein Faktum. Aber würde mich gernüberzeugen lassen--

Quelle: Nicht näher definierbare Tierdokus. ;) Ich habefrüher eine Menge davon gesehen, einige von ihnen enthielten auch die von mirangebrachten Angaben. Natürlich, sind solche Momente sehr selten, deswegen wird darübernicht oft berichtet.. Im Internet habe ich nicht danach gesucht.. würde wahrscheinlichsowieso nichts dabei herauskommen.


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

07.09.2006 um 21:17
gibt kein gott!


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

07.09.2006 um 21:19
Also mein Gottesbeweis ist ganz einfach. Ich halte das so wir die Physiker und auch dieMathematiker. Wenn die Lichtgeschwindigkeit einfach per Definition auf c gesetzt werdenkann, und die Wurzel aus -1 = i, dann kann ich auch das machen:

Alles = Gott.

Fertig aus. Da nun Alles ohne Frage da ist, den es ist eben einfach alles wasist, und etwas ist auf jeden Fall, den sonst würde ich wohl nicht hier schreiben können,ist eben diese etwas was ist dann alles, und das ist Gott.

Gott ist, weil ichdas so definiere.

So einfach ist das.

Noch Fragen?


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

07.09.2006 um 21:34
Schön schlüssig und so schön direkt, also wer diese Gleichung nicht versteht...hm ? ;)


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

07.09.2006 um 21:45
Aus der persönlichen Erfahrung bin ich zur Überzeugung gekommen, dass Gott existiert.Durch diese Überzeugung ist mein Leben angenehmer; von da an ist es irgendwo auch egal,ob ich richtig liege, weil schon der Glaube an Gott durch die Verbesserung meinerLebensqualität die richtige Entscheidung war.


melden