Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nicht in unserem Namen!

87 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Terror, Zivilcourage, Kulturdialog
freestyler
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht in unserem Namen!

30.08.2006 um 08:21
Nicht in unserem Namen! Muslimische Verbände gegen Terror und Gewalt

Freitag, 25.08.2006

Mit Entsetzen und tiefer Abscheu verurteilen wir, dieunterzeichnenden muslimischen Verbände und Migrantenorganisationen die versuchtenBombenattentate der letzten Tage und verwahren uns dagegen, dass diese Handlungen mit demIslam gerechtfertigt werden sollten. Die mutmaßlichen Täter finden im Islam keineRechtfertigung für solche Taten. Der Terror ist eine Bedrohung und ein Verbrechen gegendie gesamte Menschheit. Der Qur`an sagt: … Wer einem unschuldigen Menschen das Lebennimmt,… handelt so als ob er die gesamte Menschheit tötet…Sura 5 Vers 32.

Wir,als Muslime in Deutschland, sind von den jüngsten Ereignissen doppelt betroffen.Einerseits sind wir als Teil der Gesellschaft ebenso ein potentielles Ziel von Anschlägenwie alle anderen Mitbürger auch, andererseits müssen wir verstärkt darunter leiden vonvielen als „Mitschuldige“ betrachtet zu werden.
Die unterzeichnenden Verbände forderndie Muslime in Deutschland trotz der angespannten gesellschaftlichen Atmosphäre auf,jetzt noch intensiver den Dialog mit den Menschen in der Gesamtgesellschaft zu suchen undsich nicht durch Angriffe oder Beleidigungen provozieren zu lassen.

Dieunterzeichnenden Verbände appellieren an Politik und Gesellschaft, denjenigen Kräfteneine Absage zu erteilen, die angesichts der Bedrohungslage Freiheitsrechte beschneidenwollen. In einer freiheitlichen Gesellschaft wie der unseren, können auch diediskutierten Maßnahmen eine absolute Sicherheit nicht garantieren.

Insbesondereerwarten die Muslime eine sachliche Auseinandersetzung in der öffentlichen Diskussion,damit sich der Eindruck eines Generalverdachtes nicht verfestigt. Gemeinsam mit allengesellschaftlichen Kräften müssen wir Konzepte entwickeln, um die Ursachen desTerrorismus an ihrer Wurzel zu bekämpfen. Vorhandenes Unrecht kann eine Erklärung, jedochniemals eine Rechtfertigung für solche menschenverachtenden Taten sein.

Köln25.8.06

Unterzeichner:
ABAF- Avrupa Ehli Beyt Alevi Federasyonu
ATB –Verband der türkischen Kulturvereine e.V. in Europa
ATIB – Union dertürkisch-islamischen Kulturvereine in Europa e.V.
Cem Stiftung
DML DeutscheMuslim Liga e.V.
DITIB Türkisch Islamische Union der Anstalt für Religion e.V.
Hür Türk Deutsch Türkischer Freundschaftsverband
IF Islamische Föderation inBerlin
IGD Islamische Gemeinschaft in Deutschland
IGMG Islamische GemeinschaftMilli Görüs
IZH Islamisches Zentrum Hamburg
IRH Islamische Religionsgemeinschaftin Hessen
Islamrat für die Bundesrepublik Deutschland
MÜSIAD
MJD-MuslimischeJugend in Deutschland
RTS Rat türkeistämmiger Staatsbürger
Schura Bremen
Schura Hamburg
Schura Niederachsen
Schura Schleswig Holstein
TIDAF –Bundesverband der Vereine Unabhängiger Industrieller und Unternehmer e.V. UETD UnionEuropean Turkish Democrats
UIAZD Union der Islamisch Albanischen Zentren inDeutschland
VIKZ Verband der Islamischen Kulturzentren
VIGB Verband derIslamisch-Bosnischen Gemeinden
Zentralrat der Muslime in Baden Württemberg
ZMDZentralrat der Muslime in Deutschland

--------------------------------------------------------------------------------------------

Viele der User möchten, das sich die Muslime von den Terroistendistanzieren. Da dies schon mehrfach geschehen ist, so wollen wir mal hiermit einen drauftun.

Gruß


melden
Anzeige
taarja
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht in unserem Namen!

30.08.2006 um 08:28
Und was willst du uns gez damit zeigen????Ich denke,den meisten Usern ist es auch soklar,dass die meisten Muslime keine religiösen Fanatiker sind


melden
freestyler
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht in unserem Namen!

30.08.2006 um 08:30
@taarja

Das ist es eben nicht! Sonst würden sie nicht andauernd auf diesem Themarumreiten.


melden
freestyler
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht in unserem Namen!

30.08.2006 um 08:31
Ich glaube, so lange bist du nun auch nicht mit dabei, dass du das beurteilen kannst.


melden
taarja
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht in unserem Namen!

30.08.2006 um 08:44
Was bitte hat das damit zu tun???Wie lange ich gez hier dabei bin oder nicht?! Glaubst duetwa ich kann nicht lesen,oder was???Auch ich habe schon einige Beiträge dazugelesen,also werd ma nit gleich persönlich. Ausserdem ist mein Vater auch Muslim,alsokann ich so zu dem Thema was beisteuern,ohne hier "lange dabei zu sein"
Wenn du vonden Leuten aus der Community hier ausgehst,dann solltest du das auch präziser schreibenund nicht so verallgemeinernd.Ich habe es zwar auf die User hier bezogen,aber hatte imHinterkopf eher an die Leute gedacht,die hier nicht in der Community drin sind.
Ausserdem finde ich dein Schreiben hier vergebene Liebesmüh.Was kümmert es dich,wasLeute sagen/schreiben die du nur aus einem Forum kennst???Wäre ich du,würd ich mal mit"realen" Leuten auseinander setzen.


Es ist genau das gleiche,als wenn maneinem Amerikaner versucht zu erklären,dass wir Deutschen nicht alle Nazis sind.Auch dasist per email,forum oder sonstiges absolut Schwachsinnig.
Besser kann man Leuten dieAugen öffnen wenn man ihnen direkt gegenüber sitzt und ihnen auch bildhafte Beispielenennen kann.
Der Unterschriftenaktion in allen Ehren,nur da wird es auch wieder Usergeben,die sagen: "Ja und?Sind auch nur ein Paar.Gibt trotzdem immer noch mehr Muslime,diereligiöse Fanatiker sind,als Unterschriften auf dieser Liste"


melden
abaddon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht in unserem Namen!

30.08.2006 um 09:04
@freestiler:

"Mit Entsetzen und tiefer Abscheu verurteilen wir, dieunterzeichnenden muslimischen Verbände und Migrantenorganisationen die versuchtenBombenattentate der letzten Tage"

Bombenattentate der letzten Tage? Damit sindwohl die Bombenattentate in der Türkei gemeint oder? Da steckt doch auch die PKKdahinter, ist schon klar dass sich Türken davon distanzieren. Gibt es solch eineErklärung auch zum Terror von Al-Qaida, Hisbolla und Hamas?


melden

Nicht in unserem Namen!

30.08.2006 um 09:18
Naja, es gibt hier schon einige pupertierende Hohlkörper die den Gotteskriegerraushängen und so nette sachen wie "tötet alle Ungläubigen" in ihrer privaten Seitzehaben.

Z.B. von gestern abend ein ganz doller Kerl namens nurcu

und erdürfte nicht der Einzige sein.


melden
mannix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht in unserem Namen!

30.08.2006 um 09:23
jaja...eine sehr schöne erklärung.
noch schöner allerdings, wäre, wenn sieallgemeiner gefasst wäre, und sich nicht nur auf die bombenattentate der letzten tagebeziehen würde.
aber immerhin, ein schöner zug!


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht in unserem Namen!

30.08.2006 um 10:21
Schön zu lesen.
Schade nur, daß die Distanzierung sich nur auf einen Teil des Terrorsbezieht und daß die breite Masse der Muslime die Sache damit offensichtlich für abgehaktbetrachtet und es nicht für nötig hält, SELBST Stellung zu beziehen.

Aber daswäre dann anscheinend eh alles nur geheuchelt, wenn Leute wie Freestyler wohlwollendeKommentare ins Gästebuch eines nurcu schreiben, der Andersdenkende in seinem Profil aufTürkisch beschimpft und Atheisten mit mittelalterlichen Verbrennungen droht...

Schade, daß es so vielen Moslems anscheinend scheißegal ist, wie suspekt ihr Islamuns erscheinen muß...


melden

Nicht in unserem Namen!

30.08.2006 um 10:25
Waren am Freitag den 25.8.06 die Anschläge in der Türkei schon geschehen?
Ich glaubenämlich nicht...(bin mir aber nicht hundert Prozent sicher ganz ehrlich)


melden
fantasie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht in unserem Namen!

30.08.2006 um 10:40
Ob Muslime, Christen, Buddisten, Naturreligionen, Hindus usw -

erst einmalhandelt es sich um Menschen! U das ist die RELIGION ALLER!

Das andere sindÜberlieferungen, die so von den Kirchen-Leuten übersetzt wurden, so übersetzt worden dasdie Kirchenoberhäuptlinge MACHT haben! Kein GOTT - würde Krieg, Terror usw gut heißen! Ufür kein GOTT gäbe es keine Unterschiede zwischen den einzelnen Religionen, denn GOTT istLIEBE ! U Liebe liebt JEDEN!

Daher sehe ich die Anschläge als einen kriminellenAkt von Verbrechern, aber nicht von irgendeiner Religion! In jeder Glaubensrichtung gibtes Verbrecher!

Man erkennt nur daran die Verzweifelung! Denn wer "mordet" istimmer verzweifelt (jeder Selbstmord ist auch eine Verzweifelungstat)! Die Attentätersollten sich fragen "Warum bin ich verzweifelt?"

Schöne Gedanken (es gibt auchSCHÖNES auf der Welt-nicht nur Attentate)
.....Michael-fantasie


melden

Nicht in unserem Namen!

30.08.2006 um 10:43
Richtig ;) wenn es ernst gemeint ist. Interessant das derzeit in Deutschland alle Judenals Krieggeile Israelis bezeichnet werden. (nur zum Vergleich)


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht in unserem Namen!

30.08.2006 um 10:54
"Interessant das derzeit in Deutschland alle Juden als Krieggeile Israelis bezeichnetwerden."

Wer behauptet denn so etwas? Ich meine, welche ernstzunehmendeQuelle?


melden

Nicht in unserem Namen!

30.08.2006 um 11:13
Knoblauch bei Spiegel ... ansonst die üblichen Verdächtigen ...


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht in unserem Namen!

30.08.2006 um 11:42
Frau Knoblauch hält alle Juden für kriegstreibende Israelis? Ob du da nicht wieder malwas falsch verstanden hast?
Und wer sind die "üblichen Verdächtigen"?


melden

Nicht in unserem Namen!

30.08.2006 um 11:44
NEIN Frau Knoblauch hat das bei Spiegel behauptet das wir so denken.
üblichenVerdächtigen => also wirklich radikale Moslems, Nazi's


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht in unserem Namen!

30.08.2006 um 11:53
Naja, billige Polemik macht anscheinend leider auch vor Frau Knoblauch nicht halt, aberSchluß mit offtopic...


melden
h.c.b.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht in unserem Namen!

30.08.2006 um 12:01
lool...da fällt mir die geschichte ein die mir neulich im wartezimmer meines arzteswiederfahren ist....ich dümpel da so vor mich hin...und plötzlich geht diewartezimmertüre auf...und eine türkische dame mit kopftuch...schmetterte ein "schöneswochenende" ins wartezimmer und schloss die türe wieder....

eine ältere dame mithass/ekelverzogenem gesicht sagte darauf hin..."dat war so ne terroristin, so eine mitkopftuch, die verbrecher"....ihr könnt euch vorstellen...wie sich mir trotz fieber undhusten ..der kam geschwollen ist...und ich lautstark erstmal die dame zurecht gestutzthab....eine andere dame im wartezimmer schloss sich an.

ich glaub das zeigtdeutlich wie wichtig und nötig es ist , daß die muslimen ihre friedlichen friedlichenabsichten bekunden.



und es freut mich, dass so ein feines schreibenin köln verfasst wurde:)..


melden
paramaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht in unserem Namen!

30.08.2006 um 12:41
Die Muslime sollten besser die Verantwortung für die zahlreichen vom Islam inspiriertenTerroranschläge übernehmen, anstatt krude Verschwörungstheorien zu erfinden und sich aufdiese infame Weise von aller Schuld reinzuwaschen.


melden
paramaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht in unserem Namen!

30.08.2006 um 12:46
>>Mit Entsetzen und tiefer Abscheu verurteilen wir, die unterzeichnendenmuslimischen Verbände und Migrantenorganisationen die versuchten Bombenattentate derletzten Tage und verwahren uns dagegen, dass diese Handlungen mit dem Islamgerechtfertigt werden sollten.>>

diese Erklärung ist eine einzige Farce,wenn man bedenkt, daß die große Mehrheit der Muslime sowieso denkt, daß es mal wiederder amerikanische Geheimdienst, der Mossad, die Bush-Regierung ,oder irgendjemand anderesvon den üblichen verdächtigen war.


melden
Anzeige
fantasie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht in unserem Namen!

30.08.2006 um 12:46
Hi,

@ prometheus : Das ist ernst gemeint! Denn das ist meine wahrheit nach derich lebe!

Für mich ist JEDES Lebewesen ein Ausdruck Gottes (oder der Schöpfung -Name ist Schall u Rauch), also respektiere u achte ich JEDEN! Trotzdem finde ich ja nichtalles KLASSE was die Menschen so machen!

Für mich sind Glauben u Religionen uKirchen u Verbrechen verschiedene paar Schuhe! Für mich ist nicht einer mit Kopftuch =Verbrecher und einer mit Glatze = Nazi! Diese "Vorverurteilun" u "Schubladen-denken"finde ich zum "kotz.."

Ich schweife aus, wollt Dir nur sagen "Jau ich meine dasERNST"

Sonnige Grüsse .... Michael-fantasie


melden
406 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt