Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mystik und Mystiker

86 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wahrheit, Erleuchtung, Sehen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mystik und Mystiker

23.09.2006 um 17:22
Mystik. Griech. 'myein', "Augen oder Lippen schließen", um dadurch die äußereWahrnehmung auszuschalten und zur inneren Erfahrung zu gelangen; 'myein' heißt aber auch"den Mund schließen", um den Uneingeweihten die Mysterien nicht zu verraten. Allgemeinbezeichnet Mystik eine Erfahrung des Einsseins mit der Höchsten Wirklichkeit(Steindl-Rast, 1985). In der jüdisch-christlichen und der islamischen Tradition gipfeltdie Erfahrung in der "unio mystica", in der erlebten Vereinigung mit Gott. NontheistischeGlaubenssysteme beschreiben Mystik als Einswerden mit dem Urgrund des Seins, mit derLeere, aus der alles hervorgeht (E. Zundel, 1989). Mystische Elemente treten in allenReligionen auf: im Christentum als christliche Mystik, im Judentum als Kabbalah, imBuddhismus als Zen und die tibetischen Formen, im Islam als Sufismus, im Hinduismus alsYoga. Die Momente überwältigender, grenzenloser Zugehörigkeit und die Augenblickeuniversellen Einsseins charakterisieren die Erfahrungen der Mystiker.

washaltet ihr von mystik? kennt ihr besondere mystiker oder welche art der mystik kennt ihrund habt ihr erfahren? das eins-werden mit gott oder dem seinsgrund, was bedeutet diesfür euch? seit ihr selbst auf der such, oder habt ihr schon gefunden?



melden

Mystik und Mystiker

26.09.2006 um 10:55
Moin!

Für mich bedeutet diese Erfahrung, daß ich immer wieder dahin zurück will.Die Mystik des Eins-seins ist demnach die härteste Droge, die ich je genossen hab :)

Mußte dabei zuerst an Meister Eckhart denken, Paracelsus halte ich mittlerweile aucheher für einen Mystiker als einen Arzt - große Heiler wie er scheinen das sowieso nichtzu trennen...


melden

Mystik und Mystiker

26.09.2006 um 11:18
/dateien/rs30826,1159262299,kempen
Zu Allen Generationen tauchten berufene Mystiker in der ganzen Weltgeschichte auf:

Hildegard von Bingen..

Johannes vom Kreuze, Jakob Böhme, Meister Eckhard,Thomas von Kempen, ein Buch kann man locker füllen ....


melden

Mystik und Mystiker

26.09.2006 um 14:32
Ein Mystiker ist für mich jemand der die wesentliche Essenz aller Gegensätze erkannthat... Man geht auf in die Tiefe Wahrheit des Einsseins...Habe ich bis jetzt erst einmalerlebt und das war wirklich eine sehr angehneme Erfahrung, frei jeglichen Urteils...


melden

Mystik und Mystiker

26.09.2006 um 15:07
Also nichts anderes als ein Philosoph!


melden

Mystik und Mystiker

26.09.2006 um 15:09
Ja, ein Mystischer Philosoph:)


melden

Mystik und Mystiker

26.09.2006 um 15:09
>>islamischen Tradition gipfelt die Erfahrung in der "unio mystica", in der erlebtenVereinigung mit Gott.<<

Komplexes Thema. Dieser Satz wird der islamischen"Mystik" bzw Sufismus, bzw Tassavuf nicht im geringsten gerecht.


melden

Mystik und Mystiker

26.09.2006 um 15:11
aha!


melden

Mystik und Mystiker

26.09.2006 um 15:12
Hier reden wir ja auch nicht speziell über islamischen Mystizismus...


melden

Mystik und Mystiker

26.09.2006 um 15:15
Dann klär uns auf wie es die Islamischen Traditionen meinen...:)


melden

Mystik und Mystiker

26.09.2006 um 15:17
Unter der Mystik versteht der Islam die Lauterkeit des Glaubens, die Verschönerung derAndachtsbezeugung,indem man das Leben des Propheten Muhammad (sallallahu aleyhi wasallam) als Beispiel nimmt,dem es auf allen gebietenim leben zu folgen gilt,die Besserungder persönlichen lebensführung und die erfüllung der vom Islam auferlegten Pflichten.

Die mystiker empfehlen vier Richtlinien:
*Wenig Essen
*Wenig schlafen
*Wenig reden
*Wenig Verkehr mit Menschen haben

Aber das soll nichtheißen,dass man darauf ganz verzichten sollte,was ja eh unmöglich ist(wie beim schlafenund beim essen) und auch niemals wünschenswert ist.

Zudem vermeiden MystikerGeld zu verschwenden.
sie geben weniger Geld aus, d.h weniger für Luxusgegenständeund Vergnügungen.
Das was sie dafür einsparen,kann dan für dinge verwendet werden dieuns wirklich ma Herzen liegen.

Der Mensch soll versuchen jeden Augenblick anAllah(teala) zu denken.
Es heisst die Gedanken zu Gott vollziehe sich in 3 Stufen:

Allein an seinen Namen zu denken.
Von namen ausgehen an seiner person zugedenken.
Ohne seinen Namen und andere Mittel zu bedürftigen, an seiner Person zudenken.


melden

Mystik und Mystiker

26.09.2006 um 15:19
Danke für die Erläuterung!!!:)


melden

Mystik und Mystiker

26.09.2006 um 15:22
Ayya Khema war eine deutsche buddhistische Nonne der Theravada Tradition und eine derwichtigsten westlichen Lehrerinnen für Buddhismus.

Aus ihren Texten undVorträgen kann man sehr viel lernen meiner Erfahrung nach.
Sie spricht einedeutliche, für jedermann verständliche Sprache und betont sehr die praktischen Seiten vonReligion.

Ihr Lieblingszitat heisst "Ich brauch nicht noch eine heilige Nonne,sondern eine, die die Toiletten putzt" ;)

Ich kann ihre Bücher /Videos etc nurempfehlen.
3502611025.03. SCLZZZZZZZ


Einige Links zu ihren Texten etc.:

http://www.dhamma-dana.de/buecher/theravada/ayya_khema-sei_dir_selbst_eine_insel.htm (Archiv-Version vom 10.02.2006)

http://www.dhamma-dana.de/buecher/theravada/ayya_khema-um_was_gehts_denn_eigentlich.htm (Archiv-Version vom 10.02.2006)

Wikipedia: Ayya Khema

http://www.buddha-haus.de/


melden

Mystik und Mystiker

26.09.2006 um 15:30
Statt Mystiker gibt es auch noch Mastika. Das müssten die Türken unter uns kennen:

"Oh oh oh Mastika Mastika"


melden

Mystik und Mystiker

26.09.2006 um 15:32
jepp.. bei "mastika" wird auch die welt um einen herum vergessen und man taucht ein indie welt des roman.. besondere menschen im bereich der mastika sind die "gacilar" oder"kizanlar"..


melden

Mystik und Mystiker

27.09.2006 um 09:27
Die Mystik ist ein Mysterium. ^^


melden

Mystik und Mystiker

01.10.2006 um 17:10
Link: www.omkarananda-ashram.net (extern)

selbstverwirklichung als wissenschaft:

http://www.omkarananda-ashram.net/selbst.html

als pdf-version:

http://www.omkarananda-ashram.net/pdfs/selbst.pdf


mich faszinieren diezumeist gleichlautenden aussagen von mystikern aller konfessionen. in gewisser weisescheint sich das, was sie geschaut haben, nicht zu unterscheiden und man findet dadurchimmer wieder tiefere wahrheiten und gemeinsamkeiten in allen religionen.


melden

Mystik und Mystiker

01.10.2006 um 17:28
Ein moderner Mystiker ist Eckhart Tolle

Wikipedia: Eckhart Tolle

Tolle fühlt sich keinerTradition verpflichtet. Parallelen gibt es vor allem zum Advaita Vedanta, zum Taoismusoder zum Zen Buddhismus. In Jetzt! legt er den Lesern nahe, auf leichte Art immer wiederzum gegenwärtigen Augenblick zurückzukehren, anstatt in der erinnerten Vergangenheit zuverweilen oder sich vor einer eingebildeten Zukunft zu fürchten. Der gegenwärtigeAugenblick sei alles, was wirklich real sei, so Tolle, und bewußt in der Gegenwart zusein erschließe eine Bewußtheit, die jenseits der Gedanken und der Emotionen liege. Durchdas bewußte Fühlen der im jeweiligen Moment präsenten Gefühle könne man auch den sogenannten "Schmerzkörper" auflösen, der durch die Identifikation des Intellekts mit demKörper entstehe. Seine "Lehren" gelten den Schülern als Lebenshilfe zu mehr inneremFrieden und Erfüllung. Tolles Anspruch zielt dabei auf eine globaleBewußtseins-Transformation.

Lausche mich immer am Wochende morgens gemütlichim Bett liegend durch das Hörbuch von "Jetzt!" Ich bin sehr kritisch, was irgendwelcheselbst ernannten Prediger angeht, aber bei Tolle habe ich den Eindruck, das er mystischeErkenntnis geradezu spielerisch wiedergibt. Ich habe jetzt schon 4 CDs von 8 gehört undhatte nie das Gefühl, das da einer irgendein schwammiges "Sei doch einfach du selbst!"Gedöns erzählt.


melden

Mystik und Mystiker

01.10.2006 um 17:32
ja, er hat für wahr einen sehr klaren blick und es gibt viele paralelen in seinenaussagen, zu alten heiligen schriften und aussagen. ich schätze seine einfache undmoderne sprache, mit der viele etwas anzufangen wissen.


melden

Mystik und Mystiker

01.10.2006 um 17:53
Ich persönlich halte nichts von mystik,
beim Sufismus gefallen mir mancheaspekte und manche wiederum nicht...


melden

Mystik und Mystiker

04.10.2006 um 03:42
Link: de.wikipedia.org (extern)

folgender link ist recht interessant:
Wikipedia: Mystiker


melden