Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

2.066 Beiträge, Schlüsselwörter: Anti-islamismus, Großdemonstration

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

24.06.2007 um 16:10
Schau dir doch die deutschen Jugendlichen mal an! Gehen die auch mal ins Theater,
essen mal in nem Restaurant oder schauen sich ne Ausstellung an - ein Buch lesen würde ja
schon reichen !?
Nein, sie verwenden die gleiche Menge Geld dazu Flatrateparties zu
feiern, hören Zeugs wie Frauenarzt, Bass Sultan Hengzt u.ä., ernähren sich von McDoof und
Burgerking und reden in lustigen Sätzen wie "Ey du bitch motherfucker, ich bin voll der
checker, alter!".
So und nun sag mir, wo all die wunderbaren Dinge wie Fast food, Rap,
Flatratesaufen u.ä. herkommen! Richtig: Die freundlichen Menschen überm Teich haben sie
mitgebracht bzw. rübergeschickt! Und die Deutschen machens einfach mit!


Da
hast diu vollkommen Recht. Aber was hatbdas mit deutschen Jugendlichen zu tun? Da sind
doch türkische und arabische Jugendliche mindestens genauso inbegriffen Ja, ich bin mir
sogar sicher das türkisch-arabische Jugendliche noch leichter zu so einer Unkultur
tendieren, allein schon wegen ihrer schweren sozialen Lage.
Und es kommt auch ein
wenig darauf an in welchen Kreisen du dich umgibst. In der deutschen Oberschicht findest
du so einige Jugendliche die gerne malen Buch lesen oder sogar ins Theater gehen. Während
du in sozial schwachen Ausländergetthos fastsauschließlich auf Hip Hop, Kriminalität,
mangelnde Deutschklenntnisse usw. stoßen wirst, das hat auch was mit der
Perspektivlosigkeit zu tun.
Ps: Südafrika ist nun wirklich kein armes
land.
Abendländer


melden
Anzeige
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

24.06.2007 um 16:27
Marquis@

Genau als ob Theater oder Kafka viel mehr wert wären als Fussballspielenoder ein bescheidenes Auftreten.

Die Araber bewundern übrigens die Mitteleuropäerfür ihren Wissensdurst - aber ich glaube dass die uns stark unterschätzen.

Aberdefinitiv haben wir Deutschen mit Lesefaulheit weniger als Problem als die meisten Länderund Gesellschaften auf der Welt. Man muss aber berücksichtigen, dass vielerorts erst diejüngste- oder zweitjüngste Generation flächendeckend mit Schriftkultur umgeht - daherkann man glaube ich in den meisten Entwicklungsländern noch kein Ergebnis feststellen,allenfals ein Zwischenergebnis.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

24.06.2007 um 16:28
Die Araber bewundern übrigens die Mitteleuropäer für ihren Wissensdurst - aber ich glaubedass die uns stark ÜBERSCHÄTZEN


melden

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

24.06.2007 um 20:22
@Abendländer

Ich war einige Monate in Südafrika, das Land ansich ist nicht so armwie andere aber der Hauptteil der Bevölkerung ist es. Es ist nich für jeden möglich, dorteine Uni zu besuchen, umso dankbarer und lernbegieriger sind die, die es können. InDeutschland sieht das anders aus, da studiert so mancher aus Bequemlichkeit bis 30 undstellt dann fest, dass er nicht schlauer ist als vorher!
Dass Deutschtürke im übrigensmuslimisch sind ist noch eine Frage, ich seh nichts muslimisches in z.b. prügelndenJugendlichen - falls das mit den Türken aufgrund des Threadthemas erwähnt war.


melden

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

07.07.2007 um 19:58
al-chidr schrieb am 24.06.2007:Die arabischen Staaten haben die beste soziale Einkommensverteilung mit dergeringsten Kluft zwischen arm und reich
---Noch - aber die geht zunehmend verloren,dank dem Segen des Kapitalismus
Kapitalismus ist eine Folge von Unglauben


melden

Diese Diskussion wurde von Merlina geschlossen.
Begründung: Schon längst vorbei. Fünf Jahre alter Thread, dessen Thematik nicht mehr aktuell ist.
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden