Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Buddha oder Jesus erkennen

74 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Jesus, Buddha, Messias ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Buddha oder Jesus erkennen

03.10.2007 um 17:09
buddha kommt bestimmt nicht zurück den er ist TOT für immer


Jesus as. wird aber zurück kommen zur endzeit undzwar so wie er von uns gegangen ist

und jeder wird ihn erkennen

er wird den antichristen umbringen in jerusalem


melden

Buddha oder Jesus erkennen

03.10.2007 um 17:14
@tÜrk
Nein ... es wird ihn nicht jeder erkennen, mancher wird ihn Verleugnen und er wird nicht den Antichristen töten.


melden

Buddha oder Jesus erkennen

03.10.2007 um 17:27
Ich bin der Meinung, dass jeder von uns Jesus oder Buddha werden kann. Man müsste sich bloss dafür entscheiden.


melden

Buddha oder Jesus erkennen

03.10.2007 um 17:27

er wird den antichristen umbringen in jerusalem


Was soll ich in Jerusalem?


melden

Buddha oder Jesus erkennen

03.10.2007 um 17:31
Du kannst z.B zur Abwechslung mal den Tempel abfangen, dann einen neuen bauen, dich zu Gottes Boten erklären, die Menschheit unter dein religiöses Joch fallen lassen und mir den Gewinn schicken.


melden

Buddha oder Jesus erkennen

03.10.2007 um 17:31
*abfackeln mein iich sry :D


melden

Buddha oder Jesus erkennen

03.10.2007 um 17:31
Muss ja vielleicht garnicht Jerusalem sein...vielleicht ist der Antichrist ja zur Zeit in Jena/Loboda oder auf den Malediven.
Das zweitere wäre mir auch lieber ;)


melden

Buddha oder Jesus erkennen

03.10.2007 um 19:29
der name Sittdate ist bestimmt ein begriff später dann durch harte kultivierung von Körper und Geißt wurde er dann Buddha Shakaymuni!

was Shakymuni verbreitet heißt " Gebot,Meditation,Weißheit".
Gebot bedeutet ,auf alle Begierden der Gewöhnlichen Menschen zu verzichten;
Meditatiion bedeutet das sich die Kultivierenden voll und ganz in die Meditation im Lotssitz kultivieren und sich völlig in die Meditation versenken sollten.

Buddha Shakymuni hat vor 2500 Jahren sein Gebot erklärt um Menschen zuerlösen!


genauso wie Jesus ,vor 2000 Jahren.

dann kam Laotze und Konfuzius ,

sie sind immer nach historichen Zeiten auf die Erde gekommen um Menschen zu erlösen!

immer dann wenn es mit der Menschheit nicht mehr ging,wenn sie schon sehr entartet waren!


nun ist es aber so das Menschen erst irgendwelche beweise sehen müssen z.b
übers Wasser laufen,wasser zu wein,u.s.w immer wollen die Menschen irgend welche beweise ,immerwollen die Menschen das es bewiesen wird nach ihren verkommen Anschauungen denken sie wenn ein solcher irgend welche beweise seines sein liefert erst dann kann es ein Meister sein oder ein Jesus,Buddha,Mayjetra sein sie Meßen ihre Maßstebe nach ihren verständnis
und nicht nach den Maßstäben eines Hören ,und hierbei liegt das Problem
,der Mensch ist warscheinlich sehr schwer zu erlösen ?

Jetzt ist auch wieder so eine Zeit wo die Menschen sehr entartet sind ,und ich würde mich fragen wenn einer hier wäre würden die Menschen es erkennen oder würden die Menschen solch ein Jesus,Buddha ,Mayjetra verfolgen so wie Shakymuni,Jesus usw würden die Menschen ihn erkennen?


melden

Buddha oder Jesus erkennen

03.10.2007 um 19:47
hey gustus,

kennst du den spruch "wen dir buddha begegnet, töte ihn!"?
soll heißen, das es nicht so wichtig ist buddha ausserhalb von sich selbst zu suchen.

und zu deiner frage, ob menschen ihn erkennen würden.
ja irgendwie schon.
ein zen-meister, ich hab seinen namen vergessen, hat mal gesagt, seine erste satori war so, daß er sich in allen menschen wieder erkannt hat. alle hatten sein gesicht. jeder ist buddha... sogar ein hund oder stein.


melden

Buddha oder Jesus erkennen

03.10.2007 um 19:49
@alpha

Dafür mal ein herzliches MU :)


melden

Buddha oder Jesus erkennen

03.10.2007 um 20:02
Buddhanatur (skt. buddha-dhātu, tathāgata-dhātu; chin. 佛性, fóxìng, W.-G. fo-hsing; hg. 불성, bulseong; jap. 仏性 busshō; viet. phật tính) ist in weiten Teilen des Mahayana-Buddhismus, insbesondere im chinesischen Chan und im japanischen Zen, sowie im tibetischen Vajrayana die universelle, immanente Fähigkeit und Potenz von Lebewesen, zu Buddhas zu werden. Die Buddhanatur wird ferner in den Tathagatagarbha-Sutren als die innewohnende, unbegreifliche, ungeschaffene, wonnevolle und unsterbliche Buddha-Essenz (svabhava) aller Lebewesen dargestellt.

"Alle Dinge (dharma) haben den Tathagatagarbha als deren Essenz (svabhava) ... Auch wenn alle Buddhas selber emsig danach suchten, wuerden sie keinen Tathagatagarbha finden, der nicht ewig (sasvata) ist, denn der ewige Dhatu, die Buddhanatur, der Dhatu, der mit endlosen Haupteigenschaften und den kleineren Eigenschaften (eines Buddha) ausgestattet ist, ist in allenWesen vorhanden. Auch wenn alle Buddhas selber emsig danach suchen würden, würden sie keinen Tathagatagarbha finden, der nicht fest (dhruva) ist, denn der feste Dhatu, die Buddhanatur, der Dhatu, der mit endlosen Haupteigenschaften und den kleineren Eigenschaften (eines Buddha) ausgestattet ist, ist in allen Wesen vorhanden".


Die Buddhanatur wird als unzerstörbar und ungeboren beschrieben, denn sie ist weder von äußeren Einflüssen, noch von psychischen Veränderungen beeinflussbar. Es handelt sich um einen Begriff der Transzendenz. Die Lehren zur Buddhanatur stellen die gewöhnliche Wahrnehmung eines nichterleuchteten Wesens als relative Wirklichkeit der Wahrnehmung eines erleuchteten Wesens gegenüber. Diese nichtduale erleuchtete Wahrnehmung wird als absolute Wirklichkeit bezeichnet. Aus der Perspektive absoluter Wirklichkeit sind relative und absolute Wirklichkeit untrennbar.


melden

Buddha oder Jesus erkennen

03.10.2007 um 20:08
hey anderere frage .. wie wollen die juden ihren messias erkennen :D?

naja .. buddha ist fett und unübersehbar :D


melden

Buddha oder Jesus erkennen

03.10.2007 um 20:10
alpha2omega


***"kennst du den spruch "wen dir buddha begegnet, töte ihn!"?"***

ich weiß nicht was ich dazu sagen soll aber dieser spruch ist schon ganz schön entartet!

***soll heißen, das es nicht so wichtig ist buddha ausserhalb von sich selbst zu suchen.***

wohl nichts verstanden?

**und zu deiner frage, ob menschen ihn erkennen würden.
ja irgendwie schon.*********

woran?

***ein zen-meister, ich hab seinen namen vergessen, hat mal gesagt, seine erste satori war so, daß er sich in allen menschen wieder erkannt hat. alle hatten sein gesicht.***

da muß man kein Zen machen um zuerkennen, das ein jeder Mensch der Spiegel des gegen über ist!

ausserdem ist der Zen -Buddhismus in ein Büffelhorn geratten ,und der begründer des Zen Buddhismus hat selbst gesagt bis zum 6 Patrijarschen dann nicht´s mehr!

Buddha Schakymuni hat auch gesagt es gibt kein festes Fa ,daraufhin hat die Zen Schule es so verstanden dases nicht´s zu erklären gibt!

den wenn ein schüler eine frage stellte hat er ein mit dem stock übergezogen bekommen ,er sollte es selbst erkennen! das nennt man stockschrei!

das ist der Zen Buddhismus!



jeder ist buddha... sogar ein hund oder stein.***

ich würde sagen jeder hat die Buddha natur in sich aber das jeder Buddha ist halte ich für blödsinn ! und das mit dem tier und stein ist auch blödsinn!


melden

Buddha oder Jesus erkennen

03.10.2007 um 20:15
Alles Blödsinn, aber doch wahr ;)


melden

Buddha oder Jesus erkennen

03.10.2007 um 20:26
gustus,

ja, es ist so wie du meinst. ;)

woran?

ausstrahlung. schonmal neben einem menschen gestanden der meditationsmäßig richtig reingeklozt hat. glaub mir, du kannst es spüren. ;)
und sehen, am gesicht zb. du wirst wenig spuren eines momentanen konflikts erkennen.

jeder mensch ist buddha, nur hat es halt nicht jeder JETZT schon erkannt.
der einzige unterschied zwischen buddha und den meisten menschen ist der, daß buddha mehr meditiert hat.

da muß man kein Zen machen um zuerkennen, das ein jeder Mensch der Spiegel des gegen über ist!

wie macht man denn ZEN? ich kenne zazen und sesshins, aber das hat mit "machen" wortwörtlich nichts zu tun. WU-WEI ... nichts tun ist das Zauberwort.

und geschlagen wird man mit dem stock (es ist ehr ein schmales brett) wenn man während der meditation wackelt oder anfängt zu träumen. man ist dann sogar dankbar dafür geschlagen worden zu sein.


melden

Buddha oder Jesus erkennen

03.10.2007 um 20:36
und sehen, am gesicht zb. du wirst wenig spuren eines momentanen konflikts erkennen.

das muß aber nicht zwangsläufig so sein ;)


melden

Buddha oder Jesus erkennen

03.10.2007 um 21:31
@gustus

Buddha Schakymuni hat auch gesagt es gibt kein festes Fa ,daraufhin hat die Zen Schule es so verstanden dases nicht´s zu erklären gibt!

warum ist das wohl so?
Zen ist nichts, nur das Leben selbst. Nichts mystisches oder geheimes. Kein höheres Bewusstsein oder Dimensonssprünge mit Leuchteffekt. Zen ist praktisch und etwas ganz alltägliches. Genauso wie der Buddha nichts besonderes war, nur ein ganz normaler Mensch der bestimmte Erfahrungen hatte und seine Erkenntnise in eine konkrete Form gepackt hat die er allen zugänglich machen wollte. Buddhas Lehre ist sehr einfach. Das gleiche gilt für Jesus.

und das mit dem tier und stein ist auch blödsinn!

Ein Hund oder ein Stein hat auch die Buddhanatur, ob du das für Blödsinn hälst oder nicht, ist völlig egal.
Alles was dem Wandel unterliegt hat die Buddhanatur. Ein Stein wird irgendwann Erde und dann vieleicht Mensch oder Kuh. Ein Hund wird vieleicht mal Elch dann Stein unddann Mensch und dann vieleicht Schwein... wer weiß das schon? ;)
Wenn wir davon ausgehen das Bewusstsein nie endet, sich nur verändert und sich in anderen Formen manifestiert, macht das schon Sinn oder?


melden

Buddha oder Jesus erkennen

04.10.2007 um 12:19
Von den Deutschen würde er gekündigt,
von den Türken gesteinigt
und von den Christen ans Kreuz geschlagen

Buddha würde ins Asylantenheim abgeschoben


melden

Buddha oder Jesus erkennen

04.10.2007 um 13:11
Buddha kommt als Maitreya-Buddha, laut verschiedener Ankündigungen, ca zu Beginn des Jahres 3000, oder vielleicht auch früher, falls notwendig.
Die Zeit seiner Ankunft zeichnet sich, durch das im Antlitz eines jeden Menschen ablesbare Gesinnungsmäßige aus. Nichts ist mehr verborgen. Was zuinnerst war wird außen.
Die Menschheit wird in zwei Lager gespalten sein, Rassen und Gruppierungen nach völkischer Abstammung sind nebensächlich. Maitreya wird vor allem durch seine Sprache wirken. Man kann sich noch keine richtige Vorstellung davon machen, wie stark ihre Wirkung sein wird. Sie allein vermag dann, die Menschen vollkommen umzuwandeln, wenn sie gesinnungsmäßig sich ändern wollen. Ein Rest wird dies dennoch nicht annehmen und vermaterialisieren und keinen Zugang zur geistigen Welt bekommen für lange Zeit.
Das Besondere dieses Buddha ist, daß er nicht im Gegensatz zu Christus erscheinen wird, sondern in etwa so, wie seine rechte Hand.


melden

Buddha oder Jesus erkennen

04.10.2007 um 13:19
Viele sehen im Maytreya den Jesus, seine reinkarnation... beide sind sogesehen nirmanakaya reinkarnierte, da mit vollem bewusstsein und verpflichtet.


melden