weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Zungensprache

87 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Heiliger Geist, Zungensprache

Die Zungensprache

10.12.2007 um 18:46
Hat hier jemand schonmal was von der Zungensprache gehört?
Eine Kollegin von mir ist schwer gläubig, jetzt ist sie krankgeschrieben bis - ich glaube ende Januar weil, wie sie sagt, der heilige Geist in ihrem Körper ist und das eine schwere Belastung für sie ist o.o
Sie sagt sie spricht die Zungensprache und kann so mit Gott reden...
Ich weiß nicht was ich davon halten soll.


melden
Anzeige

Die Zungensprache

10.12.2007 um 18:49
Frage sie doch einfach selbst - berichte uns vom Resultat ^^

Delon.


melden

Die Zungensprache

10.12.2007 um 18:53
würde ich auch vorschlagen

zungensprache... sagt mir nichts....


melden

Die Zungensprache

10.12.2007 um 19:00
ja toll, wie denn sie sitzt schon seit tagen in ihrem zimmer, kommt nicht raus weil der heilige geist in ihr ist wie sie sagt o.o
Ich dachte hier weiß vielleicht einer was, damit ich das was sie da sagt einigermaßen verstehen oder nachvollziehen kann...


melden

Die Zungensprache

10.12.2007 um 19:02
Eine kalte Dusche würde vielleicht helfen - sie von diesem Trip zu erlösen ^^

Delon.


melden

Die Zungensprache

10.12.2007 um 19:06
Hat sie schonmal nen Arzt aufgesucht deswegen also richtig deswegen und ohne Ausreden? Es gibt näömlich Krankheiten, Gehirnschädigungen, die zu sowas führen können ohne, dass das ganze nen mystischen Hintergrund haben muss.


melden

Die Zungensprache

10.12.2007 um 19:08
Zungensprache = Bibel
Sie sprechen in Zungen, bedeuted dass ein Mensch durch heiligen Geist plötzlich eine andere Sprache spricht

Siehe Apostelgeschichte....

Dort wird behauptet, dass die Menschen plötzlich in Zungen reden...

Gruss Angelo


melden

Die Zungensprache

10.12.2007 um 19:11
oder Du meinst Zungenreden:

dann siehe :
Wikipedia: Zungenrede


melden

Die Zungensprache

10.12.2007 um 19:11
aha o.O
ich weiß nicht was mit ihr los ist, sie war schon immer ein Fall für sich aber ich hätte ja nicht glauben können, dass es solche Ausmaße annimmt...
Wenn sie bis ende Januar krankgeschieben ist nehme ich mal an dass sie bei einem Arzt war...


melden

Die Zungensprache

10.12.2007 um 19:12
Naja aber ob sie auch tatsächlich erzählt hat was los ist oder was andres vorgeschoben hat? Ich bin zwar kein Arzt aber kann mich erinnern, gehört zu haben, dass z.b. Gehirntumore sowas auslösen können wenn sie auf das Nervenzentrum drücken, das für Spiritualität zuständig ist


melden
_rakim_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Zungensprache

10.12.2007 um 19:15
zungensprache?
ist nicht jede gesprochene sprache eine zungensprache?


melden

Die Zungensprache

10.12.2007 um 19:20
Naja schon der Begriff Sie redne in Zungen
beruft sich einige mal auf das Prophezeien aber ansonsten wir immer gesagt sie reden in fremden Zungen.

Daraus wurde wohl Sie reden in Zungen....

Auf jeden Fall hat es einen spirituellen Hintergrund......und daher ist es nicht
nachvollziehbar....


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Zungensprache

10.12.2007 um 19:20
Habe von dem Pfingstlern vernommen, daß sie angeblich in Zungen reden. Mit den Zungen, sind wahrscheinlich eher die Flämmchen gemeint, die über die "Erwählten" kommen sollen, als sogenannter "Heiliger Geist". Persönlich denke ich, wer soweit ist, daß ihn der Geist überkommt, der traut sich auch aus dem Haus! Denn bekanntlich macht dieser Geist ja nicht schwach, sondern stark.
Vieles was heutztage sektiererisch so betrieben wird, wird noch dazu führen, jede Religiosität und Spiritualität, als Gefahr für die Menschheit zu betrachten. Eigentlich liegt das Ganze aber nur daran, daß Menschen zu bequem sind, bevor sie einen spirituellen Weg beschreiten, ein gesundes Denken und eine gesunde Kritikfähigkeit einzuüben und zu lernen, genaue Unterscheidungen nach wissenschaftlicher Manier, sowie genaues Denken, als notwendigen ersten Schritt zu betrachten.. Alles ruht dann lediglich auf einer labilen Stütze, nämlich dem Gefühl. Es gab hier mal einen interessanten Thread zum Thema: Warum sind Sekten gefährlich, oder so ähnlich.


melden
volker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Zungensprache

10.12.2007 um 19:25
@ Nebelkatze

Das Wort für Zunge bedeutet in den biblischen Ursprachen zugleich "Sprache".
( 1. Buch Mose 11, 1 - 9 )

Das 'reden in Zungen' scheint hier von Dir geschildert zu sein...
das galt schon in den ersten Christengemeinden als eine Gabe
und wird als besonders wertvoller Erweis des Geistes angesehen.
( Apostelgeschichte 10, 46 und 19, 6 und im 1. Brief an die Korinther 14, 2 )

Das ist wie Reden oder Beten in einer speziellen Laune...
bzw. in einem Zustand der Verzückung.

Nach meinen Erkenntnissen (aus der Bibel...)
geschieht das 'Zungenreden' bei vollem Bewusstsein.
Jedoch so, das der Sprecher sich dem Wirken des Geistes öffnet.

Man kann dann in verständlichen Sprachen durch EINEN Geist 'offenbaren'...
( Apostelgeschichte, Kapitel 2 )

Wir feiern 'diese Gabe' jedes Jahr auf ein neues...
als Pfingstwunder... oder Pfingsten.


Friede sei mit Dir


melden

Die Zungensprache

10.12.2007 um 19:30
hier ein Video zum Thema

http://www.rheinvideo.de/videos/5EV4A9u/Zungenrede-reden-und-Beten-in-Zungen


melden

Die Zungensprache

10.12.2007 um 19:36
kann man ihr irgendwie helfen?
Ich weiß garnicht wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll o.o


melden

Die Zungensprache

10.12.2007 um 19:38
Ja gib ihr mal 2 Zahlen 29 und 33
Mich würde interessieren was Sie dazu zu sagen hat....

Gruss Angelo


melden

Die Zungensprache

10.12.2007 um 19:40
Nebelkatze, entweder du betrachtest es vom religiösen Standpunkt und lässt sie in Ruhe "in Zungen sprechen" oder du nimmst den medizinischen Standpunkt und bringst sie schnellstens zu nem Facharzt!

Die Frau, die letzte Woche die 5 Kinder umgebracht hat, hatte übrigens auch "religiöse" Wahnvorstellungen ...


melden

Die Zungensprache

10.12.2007 um 19:44
Ich bin doch nicht ihr Mutter o.O
Und sie hat keine Kinder...
Ich mein ganz einfach, wenn sie wieder da ist, wenn sie wieder arbeitet ich weiß nicht ich würde sie ja gerne fragen aber ich weiß nicht ob das so eine gute Idee wäre...
Soll ich die ganze Geschichte dann ignorieren oder wie?


melden
volker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Zungensprache

10.12.2007 um 19:51
YaaCool schrieb:kann man ihr irgendwie helfen?
Ich weiß garnicht wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll
JA...
besuch sie
hör ihr Aufmerksam zu
bewerte das gesagte nicht
sortier es anschließend
und ziehe nötigenfalls proffesionelle Hilfe hinzu...
soll heißen: Den Bischof der Region oder einen Arzt.

Friede sei mit Dir


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Zungensprache

10.12.2007 um 19:54
Link: home.arcor.de (extern)

Ist halt schwer für uns hier was zu sagen, wir sehen sie ja nicht, sprich wenn man jemanden vor sich hat, dürfte es wohl leichter fallen anhand von Verhalten, Körpersprache und Mimik zu sagen ob es sich "nur" um eine sehr spirituelle Person handelt, oder ob sie tatsächlich Anzeichen einer religiösen Wahnvorstellung hat.

Wie schauts denn aus, was sie sonst schon psychisch auffällig, also hatte sie schon anderstweitige Probleme...wie gesagt nur vom Hörensagen sich ein Bild um ihren geistigen Zustand zu machen ist nicht leicht !

Will aber nicht sofort sagen, dass sie eine Störung hat, hab dir mal einen Link zu einem "Erfahrungsbericht" einer Betroffen drangehängt, damit du vielleicht erkennst, ob eine Übereinstimmung zu deiner Kollegein bestehen kann, ansonsten google mal noch selbst nach "religiöser Psychose" !

Gruß Sis


melden
235 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden