weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

746 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Zwang, Wählen, Muss, Entscheiden

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

19.11.2008 um 17:11
jo, kann man nicht leugnen:D


melden
Anzeige

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

19.11.2008 um 17:18
Das ist n Song von Oomph. Stümper.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

19.11.2008 um 17:25
Pantheratigris schrieb:Das ist n Song von Oomph. Stümper.
dass es ein songtext ist, dacht ich mir schon, bloss von wem hab ich nicht gewusst...angeber


melden

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

19.11.2008 um 17:43
:D Das musste einfach raus


melden

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

19.11.2008 um 19:19
Getauft wurde ich römisch-katholisch. Bis jetzt bin ich noch nicht zur Kirche ausgetreten, und ich werde es wohl auch in absehbarer Zeit nicht tun. Ich gehe zwar äusserst selten zur Kirche, hege aber auch keinen Groll gegen sie.

Von den 5 Weltreligionen, gefällt mir das Christentum am besten. Vielleicht liegt es auch nur daran, dass ich damit aufgewachsen bin. Allerdings kann ich von mir behaupten, dass ich mich auch mit anderen Religionen befasst habe, und nachwievor gefällt mir das Christentum am besten. Dabei lege ich mich auf keine bestimmte Strömung fest. Ob nun orthodox, katholisch oder reformiert, sie glauben heutzutage alle so ziemlich das Gleiche.

Der Glaube an Gott als höchste Instanz, war für mich schon seit jeher, immer sehr wichtig. Für mich ist Gott vielmehr, als das Universum an sich. Daher habe ich ein monotheistisches Gottesbild.

Neben dem Christentum, interessieren mich vor allem das Judentum und der Zoroastrismus. Das Judentum ist ja der Vorläufer des Christentums, und der Zoroastrismus kommt diesem Glauben auch sehr nahe.

Der Hinduismus ist wohl die komplexeste Religion. Während es im Christentum wenigstens ein einigermassen einheitliches Gottesbild gibt, existieren im Hinduismus allerlei Gottesvorstellungen; pantheistische, panentheistische, monotheistische.
Der Buddhismus ist in meinen Augen überflüssig. Er bietet ja praktisch nichts, das nicht bereits im Hinduismus irgendwie vorhanden wäre.


melden
fu84r
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

19.11.2008 um 19:20
Dazu nehme ich keine Stellung, denn das Private würde hierbei eine enorme Rolle spielen, die erkennen liese, welche Religion zu ergründen es gilt, und wie weit die WEisheit sich selber erdacht hat, denn die Reife der Reilgion bestimmt das Schicksal des Menschen.-


melden
glücklicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

20.11.2008 um 08:14
"Wer glaubt etwas glauben zu müssen das sich durch den Glauben egründen lässt..wird sich am anfang und ende selbst egründen, weil der Glaube seinem selbst Hand und Fuss vorgibt um zu sein"

"Wer denkt etwas tun zu müssen, defineiert sein Leben nach den Worten seines selbst...den es wird weder müssen noch nicht müssen..alles was es denkt tun zu müssen entwickelt sich aus der defnition des Wortes heraus"

"Die Religion ist ein Gedanke in dem sich viele andere Gedanken tummeln können, jedoch alle zusammen bilden nur ein Gefühl die sie alle zusammen teilen....den GLAUBEN"

"Der Glaube ist nichts was man bestreiten kann, denn auch dann wär es der Glaube an etwas anderes, dennoch ist in diesem Glauben nichts weiteres als die Egründung seines Wesens zu finden ausser man sucht in dieser nach etwas anderem"







wink


melden
onoffon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

20.11.2008 um 08:32
werdet buddhisten und findet frieden...


melden

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

20.11.2008 um 08:33
Von der Sinnlosigkeit einen Menschen zu einer Religion zwingen zu wollen mal abgesehen, könnte ich mich nur für das Christentum entscheiden da ich in diesem Kulturkreis aufgewachsen bin und Gewalt ablehne.

Da mir die Entstehungsgeschichten und der Zweck der wichtigsten Religionen im groben bekannt sind, bleibe ich jedoch lieber Atheist. Nicht vom Avatarbildchen täuschen lassen. ;)


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

20.11.2008 um 08:34
werdet buddhisten und findet frieden... oder bleibt was ihr seid und lebt in frieden weiter...


melden
onoffon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

20.11.2008 um 09:18
oder so...:D


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

20.11.2008 um 10:02
Unter Zwang sich einer Religion zu bekennen ?

Nein da würde ich mich verweigern, denn für mich spielt die größere Rolle die überzeugung im Glauben !

Eine erzwungene Bekenntnis bzw Zuordnung ist nicht mein Ding, da ich eh meine eigene Sicht von Spiritualität und Glauben habe und ein erzwungenes Lippenbekenntnis kommt meiner Ansicht nach einer Glaubensdiktatur gleich, mit der ich nichts am Hut haben will !


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

20.11.2008 um 10:05
huhu SIS... ich tret einfach deiner relegion bei, da weiss ich, dass ich spass hab :D
@DieSache


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

20.11.2008 um 10:09
*ggg* ja bei mir darfst dann auch mit "Heiligen-Actionfiguren" spielen ;) @ edelerdpilz


melden

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

20.11.2008 um 12:01
ich würde Asatru wählen oder auch irgendeine Naturreligion


melden

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

20.11.2008 um 12:14
@Arikado

"Der Buddhismus ist in meinen Augen überflüssig. Er bietet ja praktisch nichts, das nicht bereits im Hinduismus irgendwie vorhanden wäre."

Und doch gibt es wesentliche Unterschiede,die alles ausmachen.
Ausserdem ist der Hinduismus ein zusammengewürfeltes Werk von den damaligen Brahmanismus der weit verbreitet war und den Urbuddhismus,also den von Shakyamuni,damit ist nicht gemeint die heutigen Sutren die ja mit dem Urbuddhismus relativ gesehen weniger zu tun haben.Da es dutzende mal reformiert wurde.

Religion ist schwierig.warum?
Weil sie nicht mehr rein ist!


melden
slash.zero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

20.11.2008 um 12:15
Vielleicht ist das nach dem Tod auch so:

Man sitzt vor den Chef des Universums und der sagt einen
weil ich an Jesus oder sonst einen Gott geglaubt habe muss ich zur Strafe zurück auf die Erde als Schwein was alles sieht und versteht aber leider nicht Reden kann.


melden

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

20.11.2008 um 13:26
Wenn ..... und sie dann auch ausüben müsste ?
Na, dann würde ich die für mich bequemste aussuchen, mit den wenigsten Regeln, die man dann im Alltag einhalten müsste ;)

Was sich im eigenen Kopf abzuspielen hat, kann ja zum Glück nicht unter Zwang erfolgen, von daher wäre es also ziemlich wurscht. ;)


melden

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

20.11.2008 um 13:34
@elfenpfad
willkommen im Discordianismus:D


melden
Anzeige

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

20.11.2008 um 13:41
@AtheistIII
AtheistIII schrieb:willkommen im Discordianismus
Ich stapfe halt in den Fussspuren der griechischen Göttin Eris bzw. der römische Göttin ;)


melden
100 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Jane Roberts6 Beiträge
Anzeigen ausblenden