Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Religiöse Rituale immer noch Zeitgemäß?

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Religionen, Untreue, Monogamie

Religiöse Rituale immer noch Zeitgemäß?

20.09.2009 um 16:00
Ich versuche hier ein mal ein Thema anzusprechen, besser gesagt zusammenzufassen, das bereits schon viele Threads umfasst und deren Anworten darauf mich oft nicht befredigen.

Frauen und Männer sind gleichermaßen jederzeit in der Lage dem Partner untreu zu werden. Eigentlich kaum fähig, der Versuchung auf andere Sexpartner zu widerstehen.


Seit tausenden von Jahren versuchen viele Gesellschaften/ Zivilisationen durch Religion und Glauben auf der ganzen Welt, Loyalität und Treue in der Ehe zu lenken.

Wie erreicht man in der Gesellschaft ein Gefühl der Sicherheit auf Monogamie?

1.) Ist es im Hinduismus und Buddhismus allein der Glaube zur Erleuchtung und Erlösung, der das Sünden verbietet?

- Weitgehendst funktioniert es, dennoch gibt es hier vereinzelte Untreue.


2.) Ist es die Verschleierung der Frauen im Islam, wenn sie denn mal aus dem Haus gehen dürfen, um eine Versuchung durch körperliche Signale von vorn herein Auszuschließen?

- Untreue oder nur ansatzweise sexuelle Freizügigkeiten werden extrem hart bestraft.


3.) In weiten teilen Afrikas, werden Frauen als Mädchen beschnitten, um ihre sexuellen Triebe als Frau langfristig zu unterdrücken.
Ist hier Tradition und Glaube mehr Wert als Körperverletzung oder gar als das Leben selbst?

- Oft überleben Mädchen diesen Eingriff nicht und es ist Körperverletzung der übelsten Sorte


4.) Hat die Emanzipation in der westlichen Welt dazu geführt, dass gerade in diesen Gesellschaftsformen Frauen und Männer einen häufigen Partnerwechsel als "normal" Betrachten?

- Monogamie und Loyalität sind in sexueller Hinsicht oft schon Fremdworte.
- Scheidungsraten sind extrem hoch und Kinder wachsen mit wechselnden Elternteilen auf.
- Das Christentum ist Machtlos und viele Menschen haben den Glauben verloren an Worte wie: "...bis das der Tod euch scheidet."



Woran liegt es, dass Frauen und Männer sich gegenseitig nicht angemessen achten können und fremd gehen?

Jeder der gesellschaftlichen Wege zu diesem Ziel, dient wol eher als Mittel zum Zweck um Treue aufrecht zu erhalten. Einige davon sind Brutal, andere schränken die Rechte auf eine eigene Perönlichkeit ein, oder andere legalisieren Freizügigkeit zu lasten der Gesellschaft und zum Nachteil der Kinder.

Wo ist denn nun der goldene Weg der Mitte, wenn es Diesen überhaupt gibt?

Welche Möglichkeiten gibt es noch um familiäre Sicherheitsgefühle
- wie sich das jeder Partner in seiner Beziehung wünscht -
gesellschaftlich freundlich zu gestalten, ohne dabei die Rechte anderer zu verletzen?


Der Springende PUNKT ist auch:
Sind in diesen Fragen nicht auch die Antworten zu suchen, warum es sexuelle Gewaltverbrechen gibt?
Liegt es daran, daß viele Männer ein Problem damit haben, wenn die Gesellschaft nicht monogam sein kann?



PS:Unter den Ureinwohnern auf Inseln, im Amazonas oder anderen Teilen Afrikas geht es doch auch...


melden
Anzeige

Religiöse Rituale immer noch Zeitgemäß?

20.09.2009 um 16:27
@Professsor:
Sprichst du direkt von Ehebruch, oder allgemein davon, dass man häufig den Partner wechselt?
An sich ist das ja nichts Schlimmes. Und selbst nach 10 Jahren glücklichen Zusammenlebens und darauffolgender Heirat kann es vorkommen, dass man sich auseinanderlebt. Und man verändert sich ja als Mensch, man entwickelt sich, und vllt. erkennt man, dass man nach vielen Jahren gar nicht mehr zusammenpasst.


melden

Religiöse Rituale immer noch Zeitgemäß?

20.09.2009 um 16:32
Glaube nicht dass ein Partnerwechsel gemeint ist!

Kann ja jeder machen was ER will.


melden

Religiöse Rituale immer noch Zeitgemäß?

20.09.2009 um 16:55
@mastermind :
Ich rede eher im allgemeinen von der weltweiten Problematik, durch religiöse Bemühungen Familien zusammenzuhalten, auch wenn sie teils grausam und menschenrechtsverletzend sind.

Gewalt (Morde, Vergewaltigung, Misshandlung), haben in der Regel ein Motiv.
Vieviele Familien wurden teilweise regelrecht abgeschlachtet, nachdem die Frau den Mann verlassen hat?

Im Islam werden solche Frauen von der Familie so lange verfolgt, bis die Familie ihre Vergeltung hat. Wo anders nennt man das "Selbstjustiz".

Muss das denn sein?

@k2 :
Wenn jeder macht, was er will, wieviele Menschen wird es noch geben, die sich Verletzt fühlen? Brauchen wir noch mehr Anarchie? Wohl eher nicht...


Mal ne andere Frage:
Kann der sexuelle Trieb ein angemessener Preis für den Verlust der Familie sein? Ein Preis, der Hoch genug ist, um Kinder zu qälen?

Was zum Teufel noch mal ist mit den Menschen weltweit los?
Ich meine seit tausenden Jahren versuchen Menschen dieses Problem in den Griff zu bekommen. Immer wieder gibt es Leute, die sich sagen, das ist doch meine Sache, ob ich einen anderen Menschen weh tue...


Welche Möglichkeiten gibt es, dass Menschen endlich Umdenken?


melden

Religiöse Rituale immer noch Zeitgemäß?

20.09.2009 um 16:56
Professsor schrieb:Eigentlich kaum fähig, der Versuchung auf andere Sexpartner zu widerstehen.
Naja, das ist doch ein bisschen übertrieben, oder? Ich bin sehr wohl fähig dazu der "Versuchung" zu wiederstehen... Und mein Partner auch.

Wollt ich nur mal so anmerken


melden

Religiöse Rituale immer noch Zeitgemäß?

20.09.2009 um 16:59
Professsor schrieb:Kann der sexuelle Trieb ein angemessener Preis für den Verlust der Familie sein? Ein Preis, der Hoch genug ist, um Kinder zu qälen?
Genau so quälend ist es aber auch, seine eigenen Gefühle zu unterdrücken, nur um ein "Familienleben" aufrecht zu erhalten, welches dann nur noch zum Schein besteht.


melden

Religiöse Rituale immer noch Zeitgemäß?

20.09.2009 um 17:01
@girling :
Es ist immer wieder schön zu lesen, wenn es Menschen gibt, die aus Überzeugung so denken und handeln.

Leider betrifft das nur wenige. Seh dich doch mal in deinem Bekanntenkreis um, wieviele Partnerwechsel dort bereits stattgefunden haben. Findest du das Gut?


melden

Religiöse Rituale immer noch Zeitgemäß?

20.09.2009 um 17:05
@Professsor
Ja, wenn man sich in einer Beziehung nicht mehr wohl fühlt, dann finde ich es gut den Partner zu wechseln. Gefühle ändern sich eben im Laufe der Zeit. Und wenn man dann feststellt, dass man für seinen Partner keine Liebe mehr empfindet, oder sich aus anderen Gründen nicht mehr im Stande dazu sieht, die Beziehung weiter zu führen, dann sollte man den Partner wechseln...


melden

Religiöse Rituale immer noch Zeitgemäß?

20.09.2009 um 17:11
@girling
Warum haben wir das Problem in größeren Gesellschaftsformen, dass sich Partner auseinanderleben KÖNNEN?

Ich meine Ureinwohner zum Beispiel, sind miteinander wesendlich glücklicher und diese Beziehung hält ein Leben lang. Sicherlich ist man auch von einander Abhängig, was in Deutschland zum Beispiel nicht der Fall ist.

Abhängigkeiten zur Familienversorgung gibt es hier in dieser Form nicht; höchstens vom Arbeitgeber...

Ist es der Stress, der den Menschen hier zusetzt, die Welt nicht mehr mit dem Herz betrachten zu können und alles materialistisch zu sehen? Selbst die eigene Familie?


melden

Religiöse Rituale immer noch Zeitgemäß?

20.09.2009 um 17:22
"Die Ureinwohner" sind keineswegs miteinander glücklicher, oftmals gibt es dort Polygamie, das Leben vieler Ureinwohner ist eher kurz, sie sind gewöhnlich mit der Nahrungsbeschaffung ausgelastet, ihr Leben ist häufig bestimmt von Angst und Aberglauben.

Oder wen genau meinst Du mit "Ureinwohner"?
viele Grüße,
Sandra


melden

Religiöse Rituale immer noch Zeitgemäß?

20.09.2009 um 17:27
@Professsor
Naja, zu den Ureinwohnern kann ich jetzt nicht wirklich was sagen, da ich deren Gesellschaftsstruktur nicht kenne. Aber wie du schon schreibst, ist die Abhängigkeit voneinender wahrscheinlich viel größer als bei uns.

Wenn man das berücksichtigt, kann man die Möglichkeit sich auseinander zu leben, als "Wohlstandsproblem" ansehen. Wenn man Tag für Tag sein eigenes Überleben sichern muss, dann treten Dinge wie Gefühle für einander usw. in den Hintergrund.


melden

Religiöse Rituale immer noch Zeitgemäß?

20.09.2009 um 17:30
Sandra.31 schrieb:"Die Ureinwohner" sind keineswegs miteinander glücklicher,
Ja, so stell ich mir das auch vor. Wie gesagt, ich kenn mich mit "Ureinwohnern" nicht aus, aber ich denk, die haben ganz andere Probleme, als sich um Dinge wie "Liebe" zu kümmern.

Somit können wir uns glücklich schätzen, dass wir die Möglichkeit haben uns um unsere Gefühle zu kümmern, und einen Partner zu suchen, mit dem wir glücklich sind.


melden

Religiöse Rituale immer noch Zeitgemäß?

20.09.2009 um 17:53
Ok, fassen wir das mal kurz zusammen:

- Frauen brauchen immer einen Partner mit dem sie glücklich sind und wären von Natur aus dazu bereit ihn jederzeit zu wechseln, wenn das nicht mehr zutrifft.

- Tritt dieser Fall ein, "können" sie unmöglich Rücksicht auf die Gefühle des Mannes und der Kinder legen...


Genau hier liegt das Problem, was ich mit diesem Thread ansprechen möchte.

Weltweit, seit der Mensch denken kann, wird versucht, mit oft menschenunwürdigen Methoden, verpackt in Tradition, Glaube und Religion, diesen "für Frauen natürlichen" Parterwechsel zu unterbinden. Dessen Folgen Gewaltverbrechen in Form "Bestrafung" nach sich ziehen kann. In einigen Religionen mit sicherheit wird (sei es durch Gesetze oder die Rache der Familie, lassen wir mal dahingestellt...).


Gibt es für Gesellschaften eine Möglichkeit, Frauen auf natürlichem Weg dauerhaft glücklich zu machen, so dass ein Partnerwechsel, niemals in Erwägung gezogen werden muss?

Wenn ja, was habt ihr für Ideen?


melden

Religiöse Rituale immer noch Zeitgemäß?

20.09.2009 um 18:17
@Professsor
Du hast nicht gelesen, was wir geschrieben haben, Deine Zusammenfassung ist falsch.

Um aber Deine Frage zu beantworten: Lesbianismus.
ganz liebe Grüße,
sandra


melden

Religiöse Rituale immer noch Zeitgemäß?

20.09.2009 um 18:26
@Sandra.31
doch...doch..., sandra, das hab ich gelesen...

Dass Ureinwohner bei schlechten Wetterlagen es immer wieder mit Existenzängsten zu tun haben, sollte für jeden logisch sein, oder?

Tatsache ist aber, dass materielle Dinge hinten anstehen und diese Menschen emotional gesehen, sich noch an den kleinen Dingen des Alltags erfreuen können. Somit steht auch die Frage nach dem - im Vergleich zu uns - liebevollerem Umgang mit dem eigenen Partner und den Kindern ausser Frage.


melden

Religiöse Rituale immer noch Zeitgemäß?

20.09.2009 um 19:04
@Professsor

Ein Weg,den ich persönlich am "logischsten"finde ist der,dass wenn es nicht mehr passen sollte in der Ehe,in der Beziehung,egal aus welchen Gründen auch immer,man miteinander reden müsste.Denn erstens ist da meistens schon länger was nicht in Ordnung.(Wahrscheinlich hat man auch schon länger nicht mehr, was das Miteinander angeht...Probleme..Beziehung generell...tiefgehender besprochen)

Aber ein Problem gibt es tatsächlich,und das ist in der heutigen Zeit ein großes Problem.Die sexuelle Befreiung und generell alles was den sexuellen Trieb fördert ist aus den Fugen geraten.

Und es schafft viele kleine bis größere Probleme im Beziehungs/Ehe -Leben.Angefangen in der Medienindustrie bis hin zu Bilder und Plakate wenn man nur mal in den Strassen spazieren geht.Man braucht nur den Kopf zu heben,schon sieht man irgend etwas was den Sexualtrieb anregen kann.

Alles dreht sich um Nacktheit,schöne Körper,Sex und so weiter!Nichts geht anscheinend mehr ohne!


melden

Religiöse Rituale immer noch Zeitgemäß?

20.09.2009 um 19:18
@Professsor

Eine Frage noch zu "Frauen glücklicher machen"

Ich persönlich denke,man kann keine Absolutheit in die verschiedenen gesellschaftlichen Systeme bringen.Wie denn auch?

Es gibt überall Frauen die nicht glücklich sind mit entweder ihren Partner,oder ihren Leben oder sonst irgend was.Genau so gibt es viele Männer.Nur ist da das Glück oder Unglück vielleicht auf andere Dinge(materielle)ausgerichtet.

Das Einzige Mittel das mir einfällt um eine breitere Glückseligkeit zu erzielen ist das jeder einzelne Mensch mehr Menschlichkeit praktiziert und mehr mit Herz denkt egal was für Glück oder Unglück einer mehr oder weniger hat(ob materiell oder seelisch gesehen)Nur so kann es zu Veränderungen kommen im kleinen bei uns in den "zivilisierten" Ländern und im Großen bei eher "rückständigen" Ländern oder solchen,wo eine Frau oder ein Mensch nicht viel zählt(zumindest weniger als eine Ziege)!

Da, bei einem selbst sollte angesetzt werden!Aber ob das in allen Bereichen der Erde,zumindest so großflächig wie möglich erzielt werden kann,ist natürlich eine Frage wie sich die Menschheit entwickelt im Gesamten.Dafür gibt es kein absolutes Rezept.Nur die Chance,in Zeiten der globalen Vernetzung wo man von allen Teilen der Welt so halbwegs Bescheid weiß,und "alles" wissen kann,dass man von einander lernt(und vor allem von Fehlern und der Vergangenheit lernt) und sich Menschenwürdige Verhaltensmuster durchsetzen!


melden

Religiöse Rituale immer noch Zeitgemäß?

20.09.2009 um 19:35
@Professsor
Tatsache ist, daß materielle Dinge für Ureinwohner sehr wichtig sind, und angesichts ihrer ständigen persönlichen Bedrohtheit kein Platz bleibt für "liebevollen Umgang mit Kindern" oder gar "Partnerschaft".

Oder wen genau meinst Du mit Ureinwohnern??
viele Grüße von Sandra


melden

Religiöse Rituale immer noch Zeitgemäß?

20.09.2009 um 19:47
@Sandra.31
Ich fürchte, wir reden hier von zwei verschiedenen Dingen, welche meinst Du denn?
Bei einigen Stämmen in Afrika, ist es der Fall, wie du es beschreibst, das ist aber weltweit NOCH eine Ausnahme.

Mit anderen Worten, bei Völkern, wo die westliche Welt bereits zu großen Einfluss genommen hat, kämpfen diese armen Menschen um das nackte Überleben. Das ist korrekt.


melden
Lost-Hope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiöse Rituale immer noch Zeitgemäß?

20.09.2009 um 20:01
Professsor schrieb:Frauen und Männer sind gleichermaßen jederzeit in der Lage dem Partner untreu zu werden. Eigentlich kaum fähig, der Versuchung auf andere Sexpartner zu widerstehen.
ich hatte noch nie eine Freundin aber alleine der Gedanke ihr untreu zu werden wiedert mich schon an, ich kriege es einfach nicht fertig ein Mädchen das Herz zu brechen. Wenn ich jemals eine Freindin bekäme würde ich dieses Geschenk nicht so einfach aufs Spiel setzen. Also ich kann die Versuchung auf andere Sexpartner sehr gut wiederstehen, ich bin nicht umsonst schon 20 Jahre Jungmann.


melden
Anzeige
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiöse Rituale immer noch Zeitgemäß?

21.09.2009 um 10:58
Nur innerhalb echter Freiheit zweier eigenständiger Individuen kann eine Beziehung wirklich glücken. Bleibt da nur die Frage, was ist das überhaupt und wie kommt man da hin?
Alles andere ist eben der Versuch genau das zu erreichen.
Leider haben gerade Männer diesen Entwicklungsprozess zur Selbständigkeit einseitig bei Frauen unterbunden und tun dies in manchen fundamentalistischen Systemen heute noch. Das wird sich bitter rächen, denn irgendwann platzt der Knoten!


melden
110 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Apokryphen49 Beiträge