Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Eckankar

agadatiewen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eckankar

07.10.2009 um 00:16
ist ja weit her mit deiner spiritualität
scheint mir alles nur vorgeschobenes geschwäsch zu sein
am ende bist du genau so aggressiv wie jeder andere aus dem proll millieu


melden
Anzeige
BunterPilz
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eckankar

07.10.2009 um 02:23
@agadatiewen
ja wenn du wenigstens was zu sagen hättest..


melden
agadatiewen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eckankar

07.10.2009 um 02:57
@BunterPilz
Klar nachdem du dich mal hier erstmal als adäquater gesprächspartner outest ;o)
und dich kurz und knapp für deine entgleitung entschuldigst.
damit zeigst du, selbst wenn du es selber gar nicht so empfinden solltest,
dass du im "unrecht" bist, einfach nur grösse.
dann erscheint es mir wieder sinnvoll mit dir annähernd ernst zu reden.


melden
BunterPilz
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eckankar

07.10.2009 um 04:40
@agadatiewen
ich habe dir eine PM geschrieben weil das nix mit dem Thema zu tuhen hat


melden
agadatiewen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eckankar

07.10.2009 um 05:06
Um nochmal ganz neutral auf meine bemerkung ein zu gehen
es hat u dei vorherrschaft als gesitiger miester der eckankar gerichtliche auseinandersetzungen in der vergangenheit gegeben
es wurde sozusagen per gerichts beschlüssen festgesetzt wer der wirkliche meister ist

das ist irgendwie äusserst amerikanisch und sehr amüsant

mein quelle ist ein interner hoher meister des eckankar
den ich selbst als lehrer und freund sehr geschätz habe


melden
agadatiewen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eckankar

07.10.2009 um 05:12
Um aber zu einer Gotteserfahrung zu gelangen, könne der Mensch selbst die Illusion der Materie erkennen, sich von der Täuschung durch das menschliche Bewusstsein befreien und sich selbst als Seele sowie den spirituellen Sinn im Austausch von Erfahrungen erkennen. Dies schließe selbst die Überwindung von Eckankar als Religion mit ein, (Quelle WIKI)
Das war dann ein guter Grund für mich aufzuhören und mich anderem zu widmen
wenn du verstehst @BunterPilz


melden
BunterPilz
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eckankar

07.10.2009 um 05:34
@agadatiewen
wie gesagt mir isses inzwischen Schnuppe wenn du dir nen Witz draus machst.
gn8


melden
agadatiewen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eckankar

07.10.2009 um 05:37
leider ist gott mahanta nicht als herbäisches wort verbürgt
zumindest habe ich es nicht gefunden
wenn also jemand etwas weiss soll sich sein mund hier auf tun

ich begebe mich also auf den unsichern pfad einer translation

ich translatiere wie folgt
M = mem = מ = 40
a wird nur vokalisiert
h = he = ה = 5
a wird wieder nur vokalisiert
n = nun = נ = 50
t = taw = 400 = ת
a = he = 5 = ה

macht מהנתה mahanta = 500 wie endkaf
da kaf = 20 = bruderschaft (der auch die freimaurer sich ergeben)

es geht also um ein ganz grosse bruderschaft
weitere synonyme für 500 sind "in den sinn geben" " verschliessen" "Gedanken"
und "Oberster"

wendet man die grosse buchstaben verschiebe technik an kommt man zu 15
dort fänden wir mit grossem he majestät,pracht.glanz
und lustigerweise indien
wir sehen also tatsächlich die wurzeln der religion und ihrer gottesnamen in indien

und natürlich klar das ein mahanta sozusagen eine art gegenkraft in sich trägt
die ebenfalls 500 ergibt womit das ganze sein endlich dann auch beim grossen aleph 1.000 angekommen wäre

noch abschliessend bemerkt
die zwei He's werden nahezu indentisch in dem gottesnamne jehova gebraúcht


melden
agadatiewen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eckankar

07.10.2009 um 05:41
@BunterPilz
ich beliebe nicht zu scherzen im forum

das ist mein absoluter ernst
und mein meister hat das auch auf anhieb erkannt


melden

Eckankar

07.10.2009 um 09:15
Hallo ihr Lieben,

ich bin erstaunt, wie bunt und engagiert diese Diskussion geführt wird.

Das hätte ich jetzt gar nicht so intensiv erwartet, gefällt mir aber.

Wenn ich alle eure Kommentare wieder kommentieren wollte, würde das eine unendlich unübersichtliche Mail, was soll ich also tun?? **:-))

Einmal ist es immer der Inhalt einer Stellungnahme, zu der ich eine Antwort geben könnte und dann auch der Tonfall, der darin mitschwingt.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es unfruchtbar ist, ein spirituelles Thema mit der Intension zu diskutieren, jemanden überzeugen zu wollen. Ich will ja selbst auch nicht von etwas "überzeugt" werden, was mir nicht von selbst "einleuchtet".

Besser finde ich einen Erfahrungsaustausch, der vielleicht inspirieren kann.

Ich war übrigens überzeugter Atheist und habe übrigens Physik studiert (ein paar Semester, bevor ich Architekt wurde), mir ist die Naturwissenschaft also nicht fremd und das Studium von Eckankar hat meinen Horizont erweitert (so sehe ich es jedenfalls). Ich musste nichts von dem über Bord werfen, was ich aus der Naturwissenschaft kenne - außer den Glauben, dass das alles sei.

Ich verstehe also aus eigener Erfahrung ganz gut, wenn jemandem "Religion" suspekt ist und hätte mir damals auch nie träumen lassen, dass ich selbst einmal mit Freude und Engagement einer "Religion" angehören würde. Nun stört es mich zwar nicht, dass Eckankar eine Religion ist, aber es ist mir auch nicht wichtig, wie die Schublade heißt, sondern was drin ist.

Und das hilft mir einfach. Ich bin heute ein viel glücklicherer Mensch als vorher. Was soll ich sonst noch sagen? Ich hatte vorher aber auch nicht das Gefühl, dass mir etwas fehlt. Es waren einfach unbeschreibbare ganz persönliche spirituelle Erfahrungen, die mir nach und nach gezeigt haben, was wahr ist und was ich aus eigener Erfahrung erkenne.

Deshalb weiß ich auch, wie unsinnig es sein kann, über spirituelle Erfahrungen (wie z.B. außerkörperliche Erfahrungen) zu streiten. Die Frage ist vielmehr: will ich wirklich selbst wissen oder will ich nur theoretisch darüber sprechen.

Jetzt ist die Mail doch so lange geworden.
Na ja, müsst ihr ja nicht lesen - und vielleicht sind die meisten auch gar nicht bis hierhin gefolgt **:-))

Euch allen einen schönen Tag,

Benny Borkmann
Bad Camberg


melden
betonmischer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eckankar

07.10.2009 um 18:27
agadatiewen schrieb:komm drauf klar was ich zu sagen habe oder lass es
aber werde bitte nicht so aggressiv und ausfallend
Er kann da nichts für. Das macht Eckankar aus ihm.


melden

Eckankar

07.10.2009 um 20:37
betonmischer schrieb:Bullshit. Und das ist der Weg, den ich dabei gehe. Du wirst es mir aber nicht verübeln, nicht wahr?
Hallo Betonmischer,

nee, nix für ungut **:-))

aber was meinst du damit? welchen Weg gehst du?


melden

Eckankar

07.10.2009 um 20:44
onuba schrieb:@BennyBork
Keinen Bock auf Sekte, denn das ist es für mich, nix anderes...
@onuba
Hallo onuba,

auf Sekt(e) habe ich auch kein Bock. Ob es eine ist? Na ja, dazu kann man etwas sagen, wenn man etwas genauer hinschaut.

Schließlich gibt es für jeden die verschiedensten Möglichkeiten, seinen eigenen Weg durchs Leben zu gehen. Und gehen muss jeder selbst, egal welche Wegbegleiter man sich für bestimmte Strecken aussucht oder welche Religion oder Philosophie oder Glaubensrichtung (einschließlich Atheismus) man für sich wählt.


melden

Eckankar

07.10.2009 um 20:54
@PetersKekse
@rockandroll

Hallo ihr beiden Physiker,

ja was meint ihr denn damit?


Ich sage doch nichts gegen die Physik. Die ist mir lieb und teuer.

Aber sie kann halt nicht alles beschreiben (und will das auch gar nicht) was es gibt.

Ich kann mich erinnern, wie ich in der Schule immer verzweifelt bin, wenn der Deutschlehrer fragte: Was will der Dichter und mit seinem Gedicht sagen?
Und dann fing eine unendliche Interpretation und Deutung an, mit der ich nicht viel anfangen konnte und ich fragte mich immer: wenn der Dichter uns etwas sagen wollte, warum hat er es denn nicht einfach gesagt. Punkt.

Ich habe erst später bemerkt, dass in Gedichten noch viel mehr drin steckt als die bloßen Worte. Zum Beispiel eine Stimmung, die man beim Zuhören spüren konnte (aber halt nur, wenn man eine Antenne dafür hat - und die hatte ich in der Schule nicht).

Was das mit unserem Thema hier zu tun hat?
Na ja, es gibt halt Bereiche, da kann die Physik nicht hin. Es gibt Bereiche, da kann der Verstand nicht hin. Das Herz vielleicht.

Herzliche Grüße,
Benny B.


melden
BunterPilz
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eckankar

07.10.2009 um 23:29
@agadatiewen
ich werde keinen deiner Beiträge hier in dem Thema in Zukunft mehr lesen.
Nicht ein Wort. Das verspreche ich dir.


melden
agadatiewen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eckankar

08.10.2009 um 03:27
@BennyBork
BennyBork schrieb:Nun stört es mich zwar nicht, dass Eckankar eine Religion ist, aber es ist mir auch nicht wichtig, wie die Schublade heißt, sondern was drin ist.
Schön das du es wie einen Kolonialwarenladen beschreibst,
dass zeigt das du nicht sehr weit gekommen bist bei der Sache.
Vielleicht ist für manche Atheist sein der beste Weg ?
BennyBork schrieb:Deshalb weiß ich auch, wie unsinnig es sein kann, über spirituelle Erfahrungen (wie z.B. außerkörperliche Erfahrungen) zu streiten. Die Frage ist vielmehr: will ich wirklich selbst wissen oder will ich nur theoretisch darüber sprechen.
Ich würde am liebsten sagen dann halt doch den Mund du Schlaumeyer.

Ist dir der Sinn des Forums den so tief fremd?

aber mit Benny Borkmann hast du wenigstens einen lustigen Namen
und mit Bad Camberg wohnst du auch in einer lustigen Stadt

Ehrlich gesagt hast du für meinen Geschmack damit am meisten beigetragen !!!


melden
agadatiewen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eckankar

08.10.2009 um 03:31
@BunterPilz
BunterPilz schrieb:ich werde keinen deiner Beiträge hier in dem Thema in Zukunft mehr lesen.
Nicht ein Wort. Das verspreche ich dir.
Ist mir schon klar jetzt hast du endlich was gefunden und jetzt bringt es jemand zum schwanken, da errichtet man gerne mal Arbeitslager und sondert aus ...

kenne ich doch schon aus der Geschichte unserer Welt von andern Fanatikern ...


LAAAAAANWEILIG !


melden
BunterPilz
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eckankar

08.10.2009 um 03:32
@agadatiewen
das Leben ist schön da ich deine Kommentare nicht mehr lese^^


melden
agadatiewen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eckankar

08.10.2009 um 03:39
@BunterPilz
Dank Dir !
Ich habe Dein Leben also schön gemacht ?
War gar nicht schwer!


melden
Anzeige
agadatiewen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eckankar

08.10.2009 um 03:40
Wenn Eckankar jemanden zu so grosser Fanatik treibt,
dann ist es genauso schwächlich wie jede andere x-beliebige Religion.

Oder anders gesagt, dass Menschen gut oder schlecht sind hängt im Normalfall
gar nicht an der Religion selber, die bleibt eigentlich Schuldlos, aber verblüffend ist es immer wieder wie schnell Religion die vorhandenen Präpositionen eines eher schlechten Menschen begünstigt. ;o)

nimm es nicht persönlich - ist eine rein allgemeine Betrachtung mehr nicht


melden
212 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das 3. Auge284 Beiträge