Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ohne das Christentum wären wir viel weiter.....

91 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zeit, Christentum, Weltall ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ohne das Christentum wären wir viel weiter.....

06.12.2009 um 20:54
Das fand ich vor langer Zeit und muss ihm recht geben........

http://s4.directupload.net/images/091206/38s8xmxe.jpg


melden

Ohne das Christentum wären wir viel weiter.....

06.12.2009 um 20:57
Sohn Gottes, am Arsch.
Du solst niemanden neben Gott anbeten und fertig.
Christen sind spirituell sehr verwirrte Menschen, zumindest die hardliner dieser Religion.


melden

Ohne das Christentum wären wir viel weiter.....

06.12.2009 um 21:02
Ohne das Christentum wärst du ein Moslem und müsstest gerade richtung Mekka beten.


melden

Ohne das Christentum wären wir viel weiter.....

06.12.2009 um 21:02
@BunterPilz

Sich fünfmal täglich vor einem imaginären Wesen niederzuwerfen, wird einem Menschen aus dem 21. Jahrhundert aber auch nicht mehr gerecht.


melden

Ohne das Christentum wären wir viel weiter.....

06.12.2009 um 21:03
Ich meinte das wir ohne das dunkle Mittelalter Technologisch viel viel weiter wären als heute.


melden

Ohne das Christentum wären wir viel weiter.....

06.12.2009 um 21:03
@BunterPilz
Das trifft auch auf alle anderen Religionen und Pseudoreligionen zu
und im ganz besonderen auch auf den Islam.
Wo haben wir den mehr fundamentalen Irrsinn, als in den Ländern,
wo die Propheten zu sagen haben, was Sache ist?


melden

Ohne das Christentum wären wir viel weiter.....

06.12.2009 um 21:07
@Naturell
Jesus wird im Koran auch erwähnt, ich glaube auch als Prophet.
Es wird aber gesagt das man nur Gott anbeten soll keine Menschen oder Götzen.
Im grunde brauchen gute Menschen keine Religion aber der der Koran ist einfach besser als die Bibel. das is meine Meinung.


2x zitiertmelden

Ohne das Christentum wären wir viel weiter.....

06.12.2009 um 21:08
Ja hey, das war kein religiöses Problem das dunke Mittelalter, was die Wissenschaften angeht. In der Zeit waren Klöster fot Horte des Wissens, die aber im weiteren Verlauf der Zeit durch ihren starren Aufbau, der für die Präservierung des Wissens gedacht war, an Wichtigkeit verloren. Das rührt daher, da die Seerepubliken Italiens nach dem ersten Kreuzzug in Berührung mit Byzanz kamen und wieder was altes Wissen mitbrachten, dass dann "öffentlich" verfügbar war.
Der Mangel an Wissen im dunkeln Mittelalter hängt vorallem mit dem Kollabieren des vorherrschenden römischen Staatswesens in Europa zusammen. Ob daran das Christentum schuld ist, wurde diskutiert, finde ich allerdings absurd. Das Oströmische Reich war der Kopf der orthodoxen Kirche und hat sich bis 1460 im Despotat Morea gehalten.


1x zitiertmelden

Ohne das Christentum wären wir viel weiter.....

06.12.2009 um 21:12
@BunterPilz
Zitat von BunterPilzBunterPilz schrieb:Im grunde brauchen gute Menschen keine Religion aber der der Koran ist einfach besser als die Bibel.
Für mich ist beides Menschenwerk und hat mit Gott nichts zu tun. Liegt wohl daran, dass ich nicht an Gott glaube.^^

Aber Jesus Verhalten, so wie es im NT geschildert wird, finde ich schon etwas vorbildlicher, als das Verhalten von Mohammed. Ich habe den Eindruck, Buddha, Laotse, Jesus etc., haben doch in einer etwas anderen Liga gespielt als Mohammed.

;)


melden

Ohne das Christentum wären wir viel weiter.....

06.12.2009 um 21:12
Zitat von BunterPilzBunterPilz schrieb:Es wird aber gesagt das man nur Gott anbeten soll keine Menschen oder Götzen.
Wie war dan nochmal mit Mohammed und der Kaaba? (Mensch/Götze) ;) -Aber egal, macht bitte nicht schon wieder eine Religionsschlacht aus dem Thread.


melden

Ohne das Christentum wären wir viel weiter.....

06.12.2009 um 21:14
@Arikado
Religionen und Bücher wwie Koran Bibel kommen vom Menschen jawoll .
..in einer anderen Liga^^witzig.


melden

Ohne das Christentum wären wir viel weiter.....

06.12.2009 um 21:27
Na sucht hier mal wieder jemand die schuld für irgend eine asurde idee beim Christentum ?

Ich denke ohne das Christentum wären wir nicht so weit wie heute.


2x zitiertmelden

Ohne das Christentum wären wir viel weiter.....

06.12.2009 um 21:30
Zitat von LammLamm schrieb:Ich denke ohne das Christentum wären wir nicht so weit wie heute.
So weit "hinten", -ja. ;)


melden

Ohne das Christentum wären wir viel weiter.....

06.12.2009 um 21:34
Teils richtig.
Mit dem wahren Glauben wären wir weiter als heute in Sachen Liebe und Frieden.
Mit dem Christentum, dass von Macht und Geld handelt, sind wir weiter hinten, ja.
Aber es sollte alles so kommen, wie es jetzt ist. Es ist gut so.


melden

Ohne das Christentum wären wir viel weiter.....

06.12.2009 um 21:49
wieviel so ein einziges buch anrichten kann......!
und der glaube, daß es einen bücherschreibenden gott gibt.....nenene
die beste marktstrategie ever!


melden

Ohne das Christentum wären wir viel weiter.....

06.12.2009 um 21:55
@Omega.
@Ainee

Eure Kommentare sind ja sehr toll. Aber ganz ehrlich, was hat euch euer Gelabber jetzt gebracht. Ein gewisses Verständnis hab ich ja für die Ansicht, aber bitte ein wenig "Beleg" dürfte es ja schon sein.

Will mir wer etwa erzählen, das William the Conqueror, der Norwege der England damals überfallen hat, einen direkten Wissensverlust erlitt als er dem Christentum beitrat und somit seinen Gott verrat der durch die Wälder streifte und die Frauen seiner Gegner vergewaltigte?

Der Islam hat seiner Zeit auch eine kulturelle Revolutin ausgelöst und wissen verbreitet, leider ist der grüne Zweig schnell vergilbt.

Die Kirche hat auch als Mäze des Wissens gedient, und noch kein einziger hat hier einen Punkt genannt, der die Kirche als Suppressor des Wissens dargestellt hat. Wir kennen alle die Beispiele des Christopher Kolumbus und Galileo Galilei, aber man musste damals nicht Christ sein um irgendeinem dahergelaufenen für verrückt zu erklären, weil er meinte die Welt sei rund. Die Theorie war auch im alten Griechenland nicht umstritten, wobei der Beweis eigtl schon vorlag.


melden

Ohne das Christentum wären wir viel weiter.....

06.12.2009 um 22:04
@oxayotel

die kirche hat galileo unterstützt ?

***

nicht die religion fordert unwissenheit, sondern die menschen


melden

Ohne das Christentum wären wir viel weiter.....

06.12.2009 um 22:05
Zitat von LammLamm schrieb:Ich denke ohne das Christentum wären wir nicht so weit wie heute.
@Lamm


Haha wie lächerlich. :D

Sag mir bitte eine vorteilhafte Entwicklung auf der Welt die durch den Christentum entstanden ist!

Christentum und Entwicklung, pha ... paradoxer als ein Paradoxon an sich.

(Um hier jetzt keine Streitigkeiten anzuzetteln)

Keine Religion hat der Menschheit in irgendeiner Hinsicht geholfen. (Mal abgesehen von dem Geldbeutel der jeweiligen Chefs - Papst, Dalai Lama, Kirche, Imam ect...)

Religionen sind ausgelegt auf Habgier, Krieg, Folter, Unterdrückung und Neid.

Gruß,
Voovu


melden

Ohne das Christentum wären wir viel weiter.....

06.12.2009 um 22:07
@kastimo
Das war ein Gegenbeispiel. Sie hat ihn an seiner Arbeit gehindert, was ich sagen wollte ist, dass seine Erkenntnisse nicht unbedingt die neusten waren. Deshalb sprechen viele von Wissensverlust. Aber nur weil es die Theorien schon früher gab, wurden sie nicht als wahr anerkannt. Ergo es gab keinen Wissensverlust im herkömmlichen, nur das Wissen hatte sich noch nie durchgesetzt.


melden

Ohne das Christentum wären wir viel weiter.....

06.12.2009 um 22:12
Eigentlich ist ja vor allem die Kirche, die römisch-katholische Kirche, für den schlechten Ruf des Christentums verantwortlich.

Deren Mitglieder verzapfen heute noch immer die gleiche Scheisse:

http://diepresse.com/home/panorama/religion/525766/index.do?_vl_backlink=/home/panorama/religion/index.do

Sie haben auch Jesus Lehre missgestaltet...


melden

Ohne das Christentum wären wir viel weiter.....

06.12.2009 um 22:15
die kirche hat die wissenschaft behindert.
den teufel erfunden, die hölle erfunden, die schuld erfunden, fast alle naturreligionen vernichtet,spirituell vergewaltigt, dem menschen die erde als spielzeug dargestellt, das verhalten der emotionsverdrängung gefördert, sie fördert das auserwählten-gefühl und damit intoleranz,undundund

.....
als ob die welt der heiden aus barbaren bestanden hätte!
würde ich jetzt auch sagen, wenn ich die kirche wäre......

was "verdanken" wir denn dem christentum?
den weihnachtskonsum?


melden