Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer hat eine Seele?

23 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Seele, Christentum ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wer hat eine Seele?

03.03.2024 um 03:05
Die Frage ist: Wer hat im Christentum (oder Judentum, Islam) eine Seele?
Viele glauben dass auch Tiere eine Seele haben, und in den Himmel gelangen.
Das würde ich befürworten.
Die Zeugen Jehovas behaupten dass Tiere keine Seele haben, und auch nicht
ins Paradies kommen.
Der Mensch hat aber auf alle Fälle eine Seele.
Was war mit dem Neandertaler? Hatten die Neandertaler auch eine Seele?
Adam und Eva waren die ersten Homo Sapiens. Eigentlich könnte man annehmen
dass es die Seelen erst seit Adam und Eva gab.
Aber was ist dann mit dem Neandertaler?


melden

Wer hat eine Seele?

03.03.2024 um 21:26
Wer hat diese Seelen verteilt und woher hatte dieser die? Und was sind Seelen überhaupt? Sind es Speichermedien? Warum söllten Tiere keine Seele haben? Verlieren zb. Serienmörder ihre Seelen oder werden die nur schwarz? Schnappt sich ein Gott die Seele eines verstorbenen Lebewesens,liest Sie aus und entscheidet pleiben,oder zum Sparifankerl ( Der mit den Hörnern und Pferdefuß ).


melden

Wer hat eine Seele?

04.03.2024 um 06:42
Ich denke, jedes Lebewesen hat eine inmaterielle Seele, die den Körper innewohnt. Auch Tiere wie z.B. Affen und Katzen. Was eine Seele ist? Meine Vermutung: ein nichtkörperlicher Persönlichkeitskern (das ICH), der in der materiellen Realität bzw. in der geistigen Welt zentriert ist. Auch wenn ich keiner Religion angehöre und mich schon seit Jahrzehnten mit Spiritualität & Co beschäftige, ist dies mein Glaube und meine persönliche Überzeugung.


melden

Wer hat eine Seele?

04.03.2024 um 11:34
Bei Säugetieren kann ich mir das vorstellen. Aber wie ist es bei Käfer, Kellerassel, etc?


melden

Wer hat eine Seele?

04.03.2024 um 17:37
wenn es sowas wie seelen geben sollte, dann sind diese vermutlich im elektromagnetischen spektrum verortet.


melden

Wer hat eine Seele?

04.03.2024 um 19:55
Entweder haben alle Wesen eine Seele, oder keine. Der Idee von der "Krone der Schöpfung", stehe ich sehr negativ gegenüber. Sie ist nicht nur arrogant, sondern auch die Wurzel vielen Übels, wie die kaltblütige Ermordung unseres Planeten für die Lüge des unendlich wachsenden Kapitals.
"Macht euch die Erde untertan", ne Gott, lass mal lieber. Das lief weniger gut.


1x zitiertmelden

Wer hat eine Seele?

05.03.2024 um 12:17
Es gibt bei den Kreationisten keine Neandertaler und keine Urmenschen, also braucht man darüber nicht zu diskutieren.
Wenn man Evolution mit einbezieht kommt man in Konflikt mit der Bibellehre.
Es gibt schon seit Urzeiten den Traum der Menschheit von einem Leben nach dem Tod, siehe Grabbeigaben.
Ich fürchte es bleibt ein Traum, denn den Himmel kennen wir inzwischen und wissen, daß dort andere Energieen als die Seelen sind.


melden

Wer hat eine Seele?

05.03.2024 um 16:36
Als was wird denn die Seele definiert? Als Kern des Wesens also das "Ich"? Die kann ja jeder selber für sich beantworten. Die Frage ist eher ob es eine unsterbliche, vom Körper unabhängige Seele gibt. Und da stellt sich mir die Frage ist denn eine "echte" K. I. denn nicht genau so etwas?


melden

Wer hat eine Seele?

06.03.2024 um 00:36
Laut Bibel ist die Seele der ganze Geist und Körper. Da man seinen Körper nach dem Tod
nicht mitnehmen kann in den Himmel, muss die Seele wohl auch ohne den Körper funktionieren.
Im Hinduismus gibt es die "Seelenwanderung". Die Seele wandert von Wiedergeburt zu Wiedergeburt.
Im Buddhismus gibt es eigentlich gar keine Seele. Es gibt aber einen "Bewusstseinsstrom" der ins
nächste Leben übergeht.


melden
Egilo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wer hat eine Seele?

06.03.2024 um 16:49
Um es kurz und knapp zu sagen, alles ist beseelt. Die Tiere haben Kollektivseelen, nur wir Menschen und die Delfine haben Einzelseelen. Zu unserem Universum gehören noch drei weitere Universen. In einem davon befindet sich die Heimat der Seelen, wird oft auch als astrale Welt bezeichnet. Die Seelen existieren unabhängig von unserem Körper. Erst mit der Inkarnation erfolgt die „Beseelung“ des Menschen, wird die Verbindung zwischen der auserwählten Person und der Seele hergestellt. Unser Universum ist Teil eines von einem genialen Geist oder auch geistigen Kraft erschaffenen Multiversum. Wer will kann diesen Geist auch als Gott bezeichnen, wohl wissend, dass.es sich dabei um keine Person handelt. Wer jetzt die berechtigte Frage stellt, woher ich das weiß, dem muss ich antworten, das sagen mir meine nicht irdischen Kontakte, mit denen ich regelmäßig kommuniziere. Ausführlich habe ich das in einem Buch beschrieben, aber ich darf hier leider weder Titel noch wo es zu bekommen ist, nennen.


1x zitiertmelden

Wer hat eine Seele?

06.03.2024 um 19:16
Vielleicht ist das Ich-Bewusstsein nur eine Taktik des Lebensorganismus Mensch und Tier. Bei der Möglichkeit vom Gehirn und der Phantasie könnte es sein wir möchten halt nur gerne glauben das es Übersinnliches gibt. Wäre auch gegen unsere Logik oder? Meine zu glauben da gäbe es sonst nix. Wir wollen doch gern was glauben und natürlich auch das wir irgendwie ewig und unendlich da sind in irgend einer Weise von dem was da im Kopf das Ich-Gefühl macht. Daran glaube ich auch. An eine Seele und das es danach weiter geht. Aber nicht weil ich dafür Beweise habe sondern weil es mir einen Sinn im Keben gibt der darüber hinaus geht. Außer Einbildungen, Phantasien und überzeugenden Geschichten habe ich da nichts. Ist mir genug um daran zu glauben. Kann wie gesagt auch sein es ist nur eine Art Taktik des Gehirns um uns einen Lebenswillen zu vermitteln. @Morumotto
Das mit den Neandertaler und ab wann da eine Seele auf einmal war oder nicht ist eine tolle Idee drüber zu sprechen. Da gibt's wohl keine klare Grenze. Ich möchte da gern glauben das es sowas wie einen lebensspirit in allen Dingen gibt. Aber wegen dem Übergang von organisch zu Nicht organisch kann es da ja auch keine klare Grenze gegeben haben, vermute Ich. Deshalb, wenn es was Spirituelles gibt ist es wohl in allen Dingen gleich und hat vielleicht garnichts mit dem Ich-Gefühl gemeinsam. So Religionen sind vielleicht ganz gut für Leute die da lieber nicht weiter drüber nachdenken möchten wegen irgendwas leerem und dem Nichts oder der Sinnlosigkeit der Persönlichkeit auf die man da stoßen könnte.
Also ich möchte es an einem Gewissen Punkt nicht hinterfragen weil es sonst meinem Ich jeden Sinn nehmen würde, abgesehen davon eben trotzdem das Leben hier zu nutzen um es möglichst ausgefüllt zu leben. Zum ausfüllen gehört bei mir das ich an irgendwelche verstorbenen Ahnen glaube oder sowas wie Erleuchtung. In Wirklichkeit entspricht das nicht meiner tiefsten Logik. Aber seit wann muss Glauben logisch sein?
Da möchte ich lieber an einen verborgenen Sinn glauben anstatt mir den Antrieb zu nehmen das mein Leben und mein Ich nur eine Einbildung ist.
Irgendwann habe ich mich dazu entschlossen zu glauben an irgendwelche Phantasien, was einfach ist weil es die meisten ja auch wollen, Glauben.
Und so wurde aus einem Atheist ein Typ der aus Angst lieber doch an was glauben will.
Das mit den Neandertaler und der Grenze wo war eine Seele und wo nicht kann einen schon zum nachdenken bringen. Ich bilde mir manchmal ein, absichtlich, das ich vielleicht seelisch schwach in der Wahrnehmung bin und deshalb nix vom lieben Gott spüre. Ich kann nur leider nie ganz vergessen das ich es absichtlich mache. Glauben hilft mir als Ablenkung nicht noch weiter nach Wissen zu suchen wo es meiner Vermutung nach nichts zu finden gibt. Oder zumindest im Ich-Charakter.
Noch schlimmer, mir ist es inzwischen oft egal. Die Tatsache das am Ende der Tot steht macht die Leichtsinnigkeit dann nicht wirklich leicht sondern bedrückend im Unterbewusstsein.
Vielleicht sind überzeugte Religiöse oft am ablehnen von so Logikgedanken interessiert oder sie wissen was was ich nicht weiß. Ich hoffe wirklich sie haben recht. Ich hoffe es auch für mich.
Ich dachte früher nach Licht und Erkenntnis suchen bringt viel Verständniss. Leider ist nichts passiert. Ständig wird mir nur bewusst das mehr und mehr Dinge seinen Sinn verlieren. Was wirklich Sinn macht, vielleicht nie aufgeben. Ich weiß es leider nicht. Glauben hilft da aber was bringt es wenn man doch weiß das man nur glaubt? Ich beneide Menschen die alles verdrängen können oder wirklich absolut in ihrem Glauben glücklich werden können ohne je zu zweifeln. Ich wünschte das könnte ich auch. Phantasiebilder und Einbildungen, vielleicht gewollte Einbildungen als übersinnlich beurteilen kann ich leider nicht ohne es auf den Ursprung hin zu hinterfragen. Wenn ich wenigstens irgendetwas 100% wüsste. Aber das tut ich leider nicht. Das ich da wirklich garnichts gefunden habe ist irritierend. Ich dachte ich hätte mich angestrengt. Nun bleibt mir nur irgendwie das Leben möglichst produktiv und positiv zu leben und mich mit irgend was abzulenken. Ich kann nur sagen die Welt steht einem offen und es macht irgendwie Freude zumindest selbst dem Leben einen Sinn zu geben auch wenn es vielleicht endlich ist. So fülle ich meinen Tag aus. Der Neandertaler wird wohl auch viel zu tun gehabt haben. Man muss halt was tun. Oder auch nicht. Keine Ahnung.


melden

Wer hat eine Seele?

10.03.2024 um 03:13
Zitat von EgiloEgilo schrieb am 06.03.2024:Die Tiere haben Kollektivseelen, nur wir Menschen und die Delfine haben Einzelseelen.
Nur mal so aus purer Neugier - Warum haben ausgerechnet Delfine eine "Einzelseele"?


2x zitiertmelden

Wer hat eine Seele?

10.03.2024 um 03:16
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:Die Tiere haben Kollektivseelen, nur wir Menschen und die Delfine haben Einzelseelen.
Nur mal so aus purer Neugier - Warum haben ausgerechnet Delfine eine "Einzelseele"?
Ich glaube dass zumindest auch Katzen eine Seele haben, und ich hoffe dass ich meine Katzen
dann wiedersehe, im Jenseits. Eventuell auch meine Meerschweinchen und Zwergkaninchen, wenn das geht.


melden

Wer hat eine Seele?

10.03.2024 um 04:34
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:Nur mal so aus purer Neugier - Warum haben ausgerechnet Delfine eine "Einzelseele"?
Faszinierend, nicht?
Nach allem, was wir WISSEN (nicht glauben), gibt es so etwas wie eine Seele nicht.
Und doch gibt es Menschen, die völlig selbstverständlich die lustigsten Spekulationen dazu raus hauen, als wären es Fakten.

Tiere haben Kollektiv-Seelen.
Delphine aber nicht.
Sind Delphine also keine Tiere?
Das Menschen sich für den geilsten Scheiß halten, ist eh klar- wir sind die Herren der Welt, natürlich haben WIR eine.

Aber die Logik hinter dem Rest erscheint mir, Gerlinde gesagt, leicht suspekt.


melden
Egilo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wer hat eine Seele?

10.03.2024 um 12:02
Jedem der Zweifel bezüglich der Existenz von Seelen hat, dem empfehle ich, eine Rückführung in frühere Leben zu unternehmen. Kann man mit einem Coach oder auch mittels Anleitung selbst unternehmen. Habe das früher auch für Unfug gehalten und gedacht, die Leute spinnen. Je mehr ich mich mit der Thematik beschäftigt habe, um so mehr habe ich meine Meinung kritisch hinterfragt. Hinzu kam, dass es auch Wissenschaftler gibt, die sich mit der Problematik ernsthaft auseinandersetzen. So gibt es erst zu nehmende Untersuchungen von Nahtoderfahrungen und Berichte, in denen sogar Kinder im Vorschulalter über frühere Leben berichten, Das alles haben wir, meine Frau und ich zum Anlass genommen, einen Selbstversuch zu starten, ohne Coach. Eine Anleitung, wie man das macht haben wir uns natürlich besorgt. Unser Staunen war groß, bezüglich der Details, die wir über das vorhergehende Leben unsere Seele erfahren haben. Also habt den Mut und traut euch. Leider gibt es auch Menschen, bei denen funktioniert es nicht, aber ein Versuch kann nicht schaden. Darüberhinaus gibt es noch andere Wege sich unvoreingenommen über seine Seele zu informieren. Wie ich schon erwähnte, habe ich darüber ein Buch geschrieben. Ich kann das hier leider nicht alles darlegen. Übrigens, wer glaubt, die etablierte Wissenschaft weiß alles, dem muss ich sagen, deren Theorien sind eigentlich auch nur Hypothesen. Sie glauben auch nur zu wissen.


1x zitiertmelden

Wer hat eine Seele?

10.03.2024 um 12:27
In der Wissenschaft heißt es das alles Energie ist, und Energie nicht verloren geht.

Vollkommen abgekoppelt von den abrahamitischen Religionen, und alles was sich dazu gesellt, existieren in meinen Augen Seelen. Sowohl bei Mensch, Tier und Pflanzen. Auch sie bestehen aus Energie. Es ist nur die Frage wieviele Informationen gespeichert werden, wenn etwas stirbt. Und ob diese Seelenwesen dann weiter ziehen (Unterwelt, Dimensionen usw.) oder wiedergeboren werden. Die nächste Frage wäre dann als was? Ein Holzfäller, welcher nach seinem Tode als Baum empor springt, in der Hoffnung nicht gefällt zu werden? Man weiß es nicht, und sollte deswegen jedwedes Leben hier auf Erden achten und ehren.


melden
Egilo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wer hat eine Seele?

10.03.2024 um 13:00
Genau , alles besteht aus Energie und Information. Die Energie dient als Träger der Information.Alle Energieformen unterscheiden sich durch den Informationsinhalt von einander und die unterschiedlichen Schwingungen/Frequenzen führen zu der Vielfalt, die wir erleben. Wir leben in einem holographischen Universum. Alle dafür erforderlichen Informationen sind im Universum selbst als eine Art gigantischen Supercomputer gespeichert. Funktioniert wie ein Quantencomputer. Nichts geht verloren und alles dient der Gewinnung von Erkenntnissen. Das hat der geniale Geist so eingerichtet. Wir können ihn diesbezüglich leider nicht befragen. Er ist für uns unerreichbar.Durch unser Handel nehmen wir Teil an der Gestaltung von allem was ist. Religionen sind Sachen die von Menschen stammen. Der große „Kreator“ hat damit nichts zu tun. Entsprechend meinen Kenntnissen können die Seelen der Menschen immer nur in Menschen inkarnieren. Ein Wechsel in eine andere Spezies ist ausgeschlossen. Bezüglich meiner Seele konnte ich erfahre, das ich die 95. Inkarnation bin. Davon viele mal in einen Mann und in eine Frau, in den verschiedensten Ländern, in allen Erdteilen.


1x zitiertmelden

Wer hat eine Seele?

10.03.2024 um 14:04
Zitat von BlasphemerBlasphemer schrieb am 04.03.2024:Entweder haben alle Wesen eine Seele, oder keine. Der Idee von der "Krone der Schöpfung", stehe ich sehr negativ gegenüber. Sie ist nicht nur arrogant, sondern auch die Wurzel vielen Übels, wie die kaltblütige Ermordung unseres Planeten für die Lüge des unendlich wachsenden Kapitals.
"Macht euch die Erde untertan", ne Gott, lass mal lieber. Das lief weniger gut.
Auf den Punkt gebracht!

Ich persönlich glaube nicht an eine Seele.
Auch wenn es "schön" wäre.


melden

Wer hat eine Seele?

10.03.2024 um 14:40
Wer eine Seele braucht, der schafft sie sich. Entweder schließt er sich einem bestehenden Seelenglauben an, oder er entwirft sich etwas Passendes. Das Bedürfnis will ja schließlich befriedigt werden.
Es geht sich hier um nichts Nachweisbares, da ist freies Faseln das Maß der Dinge.
Zitat von EgiloEgilo schrieb:Bezüglich meiner Seele konnte ich erfahre, das ich die 95. Inkarnation bin.
Super. Ich bin sicher, du machst die Hundert noch voll.

Ich habe mal Genealogie betrieben und weiß, wie schwierig es ist, Informationen über vergangene Generationen zu erhalten, und zwar obwohl es mit PC möglich ist, entsprechende Datenbanken zu durchsuchen.
Die Seele scheint da über eine erheblich bessere Speichertechnik zu verfügen. :Y:
Ich habe damals einige Zeit benötigt, um bis 1645 zurückzukommen, das waren 12 Generationen. Bei 95 Auftritten weltweit solltest du, bei einer durchschnittlichen Lebensdauer von etwa 50 Jahren, ich rechne gerne mit einfachen Zahlen, ja mindestens bis 2700 v. Chr. zurückkommen. Und die ganzen unterschiedlichen Kulturen deren Teil du warst.
Beeindruckend.
Was du nicht alles an Wissen beisteuern könntest, wenn deine Seele mehr könnte als eine Strichliste über die Anzahl bisheriger Auftritte zu führen.
Oder haben die Rückführungen
Zitat von EgiloEgilo schrieb:Unser Staunen war groß, bezüglich der Details, die wir über das vorhergehende Leben unsere Seele erfahren haben.
irgendetwas ergeben, dass Lücken der Wissenschaft zu schließen helfen könnte?
Bin begierig, es zu erfahren.
Zitat von EgiloEgilo schrieb:Eine Anleitung, wie man das macht haben wir uns natürlich besorgt.
Wie?


melden

Wer hat eine Seele?

10.03.2024 um 22:08
@Egilo
Bei einer außerkörperlichen Erfahrung habe ich mich als Seele wahrnehmen können und diese Erfahrung war unbegreiflich schön und erhellend.
In dem Zustand war mir bewusst, das mein Körper nur ein Hilfsmittel ist, um meine Sinne zu erfassen.
Wenn mir jemand das vor meiner Erfahrung gesagt hätte, dann hätte ich es nicht geglaubt.
Durch mein Erlebnis weiß ich, das Menschen eine Seele haben und sie den Körper bedingt brauchen.
Auch bin ich mir sicher, das es nach dem Tod weitergeht, da die Seele auch ohne den Körper existiert.

Ich sehe gerade, das du nicht mehr allmy bist:(


melden