Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

73 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Himmel, Hölle, Test

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

26.01.2010 um 15:23
Guten tag liebe Allmystery-user.

Ich stelle euch die Frage ob das Leben als Test für etwas, das wir nicht kennen angesehen werden kann.
Würden wir das als "Fakt" ansehen, wie würde man diesen Test wohl bestehen? indem man Überlebt oder durch vorzeitigem Tod(Suizid?),ob irgendeine Bedingung erfüllt werden muss (z.b Ehe oder soetwas)...

Die unterschiedlichen Religionen haben nähmlich unterschiedliche "Bedingungen" für diesen "Test", so gibt es in der Katholischen Kirche sogar "Hölle=durchgefallen" "Himmel=bestanden" die durch das Verhalten mit den 10 Geboten definiert werden.

Also was denkt ihr?

mfg


melden
Anzeige

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

26.01.2010 um 15:42
ich denke wenn man ehrlich ist, sich selbst treu bleibt und sich nicht verstellt, andere respektiert egal welche hautfarbe, religion oder nationalität, kann man nicht viel falsch machen...


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

26.01.2010 um 15:46
richie1st schrieb:ich denke wenn man ehrlich ist
Dann hätten ja so ziemlich alle den Test schon vermasselt :D
Ich denke jeder hat schon mal gelogen.


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

26.01.2010 um 15:47
zusätzlich wäre es bestimmt von Vorteil wenn man unseren Planeten noch ein Stück lebenswerter macht^^

sei es jetzt durch Umweltschutz, lebensrettenden Erfndungen, Medizin, menschliche Güte, Weisheit oder sonstwas....
Aber ein Paar Blagen in die Welt setzen damit die Menscheit nicht ausstirbt, reicht auch xD


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

26.01.2010 um 16:13
RedFx schrieb:oder durch vorzeitigem Tod(Suizid?
Dann ist der Test vorbei und....

rs59969,1264518839,GameOver


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

26.01.2010 um 18:10
Ich glaube, ich würde durchfallen :D

Daher sind wir auf die Gnade Gottes letztlich mehr oder weniger alle angewiesen !


melden
wiesoden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

26.01.2010 um 18:13
@Fabiano
Ich denke wen gott keine fehler hätte,dan hätten wir sie auch nicht.
wie gnädig idioten zu schaffen.


melden
AbuAzadi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

31.01.2010 um 22:15
As-Salamu Aleykum,
Der Friede sei mit euch,

Die Welt ist nur eine Phase im leben, die entscheidet ob man in die Hölle oder ins Paradies gelangt. Ist man auf Erden ein guter Mensch, lebt man nach den Richtilinien des Kurans und ist ein guter Muslim, so wir man Insallah (So Allah es will)ins Paradies kommen, ist dem nicht so, wird man in die Hölle kommen.

So sehe ich das als Muslim.

Natürlich sehen vielleicht andere Religion dies anders oder unterscheiden sich wenig. Aber das ist mein Standpunkt.


Salamu Aleykum


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

31.01.2010 um 23:03
ich würde sagen wenn es ein test ist würde ihn keiner bestehen
da jeder lügt sch.. baut oder was auch immer

es gibt keinen menschen der nur gutes getan hat


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

31.01.2010 um 23:39
Ganz einfach.

Der Test ist bestanden, wenn du homosexuell bist, du schon einmal Krokodilfleisch gegessen hast, du mustest mindestens einmal fremdgehen, du bist Handballfan, und hast einer alten Oma über die Straße geholfen.


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

01.02.2010 um 00:01
"Der Test ist bestanden, wenn du homosexuell bist, du schon einmal Krokodilfleisch gegessen hast, du mustest mindestens einmal fremdgehen, du bist Handballfan, und hast einer alten Oma über die Straße geholfen."

Juhu!!! Ich erfülle zufällig genau diese Anforderungen!!!

Und wenn man den Testdann bestanden hat, was ist dann? Darfmanvon Oben zuguggen oder so?


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

01.02.2010 um 00:07
@kollateral

Bei bestandenen Test bekommst du einen Pokal und darfst zudem mit "Hugo Knoten" einen Sahnekuchen essen.


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

01.02.2010 um 01:01
@nemo
Und wenn ich das garnicht will?


melden
Lacanianer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

01.02.2010 um 01:05
RedFx schrieb am 26.01.2010:Würden wir das als "Fakt" ansehen...
Mit dieser Perspektive ist das alles doch ein sch... Spiel, ist doch absolut unfair, keinen Test anzusagen und nachher nach irgendwelchen Kriterien zu bewerten ><
Ihhgitt, wäre ja wie in "Cube", keine Ahnung wie man da rein kommt und warum und wieso und lebend kommt da auch keiner raus. Bähh.
Also, nö, keine Ahnung wie man einen solchen Test bestehen könnte/sollte.
@RedFx

@nemo
@kollateral
Vielleicht darf man ja als Gewinner andere in die Hölle schubsen helfen ^^

lg


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

01.02.2010 um 01:16
@kollateral

Dann must du an dir arbeiten, die Anforderungen nicht zu erfüllen. Das wird hart, Allder ! :)


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

01.02.2010 um 01:26
@Lacanianer

"Spiel, ist doch absolut unfair, keinen Test anzusagen und nachher nach irgendwelchen Kriterien zu bewerten"

Da geb ich dir absolut recht. Es ist ein totaler Blindflug. Man mag zwar immer gerne betonen, das solch ein Test, Lebensaufgabe, Inkarnationsziel, oder was auch immer, damit erreicht sei, wenn man sich (aus menschlicher Sicht) positiver Dinge bemüht.
Dennoch könnte da nun der Selbstmordattentäter genauso der Jenige sein, der solch Test mit Bravour besteht, wenn der Test darrauf bestünde, das man ganz im Vertrauen auf Gott handelt. Und genauso könnten auch die Kriterien völlig wahlos gewürfelt sein, wie in meinem Beispiel.

Egal, welcher Test denn da sein möge. Wenn es diesen Lebenstest gibt, hat die andere Seite einen an der Klatsche.


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

01.02.2010 um 01:29
@Lacanianer

Sach mal ... Albert Hoffman als Nickbildchen und George Carlin im Profil !?!

Wow, den Test hast du locker geschafft. :)


melden
Lacanianer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

01.02.2010 um 02:00
@nemo
Hehe, ich mag ein Spektur eben am liebsten bunt (du ahnst ja nicht, welche persönlichen Helden ich hier nicht veröffentliche! ;)
Und der gute George war einer der "Großen", gegen ihn sitzen solche Bundesdeutschen "Comedians" wie M. Barth doch noch im Sandkasten (mit Windeln) :D
Und der Albert war doch auch so einer! Das muß man sich mal vorstellen, da forscht man friedlich an einem Herzmittel, kriegt was auf den Finger, merkt eine sanfte Wirkung und geht dann als erster Mensch mit 250 µg LSD* auf einen Trip. Und das ohne in der Klappse zu landen. Also der hat den Test (egal welchen) auch bestanden :>

*übliche Dosierungen liegen ca. bei 50 µg, war also locker über dem Durchschnitt...


melden
Lacanianer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

01.02.2010 um 02:01
...ein Spektur...
Da sollte "ein Spektrum" stehen... sry


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

01.02.2010 um 02:11
@nemo
nemo schrieb: Da geb ich dir absolut recht. Es ist ein totaler Blindflug. Man mag zwar immer gerne betonen, das solch ein Test, Lebensaufgabe, Inkarnationsziel, oder was auch immer, damit erreicht sei, wenn man sich (aus menschlicher Sicht) positiver Dinge bemüht.
Dennoch könnte da nun der Selbstmordattentäter genauso der Jenige sein, der solch Test mit Bravour besteht, wenn der Test darrauf bestünde, das man ganz im Vertrauen auf Gott handelt. Und genauso könnten auch die Kriterien völlig wahlos gewürfelt sein, wie in meinem Beispiel.
Wenn man wirklich aus "menschlicher" Sicht handelt, dann ist das schonmal ein guter Anfang. Dann braucht man sich noch an paar Vorschriften zu halten und wenn man dann noch täglich betet, dann klappt das schon mit dem Paradies. Fehler machen und sündigen wird jeder Mensch. Dadurch werden aber die Türen zum Paradies nicht direkt geschlossen. Aaaaber, wenn am Ende die Sünden im Übergewicht sind, dann siehts düster aus.

Allah bzw. Gott befiehlt keine Selbstmordattentate. Auch nicht das Bombardieren unschuldiger Menschen. Auch keine Neo-Kreuzzüge.

Für den Chaos und Morde sind einzig und allein die Menschen verantwortlich. Und dafür werden sie im Jenseits bezahlen. Sterben ist zu einfach. So leicht entkommt man dem Schöpfer nicht.;-)

Die Mehrheit der Menschen sind einfach zu dumm und lassen sich leicht beeinflussen und manipulieren. Nur sehr wenige machen sich tiefgründig Gedanken.


melden
Anzeige

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

01.02.2010 um 02:34
@free-mystery

Da ist es schon, .... die Presentation eines Regelwerks: Die Sünden im Übergewicht.


"Für den Chaos und Morde sind einzig und allein die Menschen verantwortlich."

Nein, eigentlich nicht. Der Mensch beinhaltet sehr viele Mängel, im psychischen, sowie auch im physichen System. Und eine Verantwortung liegt eher einem Kronstrukteur (Schöpfer/Allah/Gott) nahe, hat er seine Kreation doch mal in den Ring geschickt.


melden
177 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt