Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

73 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Himmel, Hölle, Test

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

01.02.2010 um 02:35
@free-mystery

Da ist es schon, .... die Presentation eines Regelwerks: Die Sünden im Übergewicht.


"Für den Chaos und Morde sind einzig und allein die Menschen verantwortlich."

Nein, eigentlich nicht. Der Mensch beinhaltet sehr viele Mängel, im psychischen, sowie auch im physichen System. Und eine Verantwortung liegt eher einem Kronstrukteur (Schöpfer/Allah/Gott) nahe, hat er seine Kreation doch mal in den Ring geschickt.


melden
Anzeige

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

01.02.2010 um 03:13
@nemo
nemo schrieb: Da ist es schon, .... die Presentation eines Regelwerks: Die Sünden im Übergewicht.


"Für den Chaos und Morde sind einzig und allein die Menschen verantwortlich."

Nein, eigentlich nicht. Der Mensch beinhaltet sehr viele Mängel, im psychischen, sowie auch im physichen System. Und eine Verantwortung liegt eher einem Kronstrukteur (Schöpfer/Allah/Gott) nahe, hat er seine Kreation doch mal in den Ring geschickt.
Wir Menschen sind in der Tat schwache Wesen, die leicht zu Fehlern neigen. Aber dennoch ist jeder stark genug, sich dem Bösen zu widersetzen. Abgesehen von den geistlich Behinderten, ist jeder Mensch für seine Taten verantwortlich.


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

01.02.2010 um 13:21
Och, wenn man wirklich so weit ausholen will, ist das Leben wirkklich ein Test. Aber eben nur, wenn man weit ausholt.
Im Prinzip sind wir hier, um zu lernen. Um, nunja, zu "erwachen". Nicht nur im Hirn, sondern auch im Herzen. Oder andersrum.
Hat man diesen Test bestanden, oder vielleicht die nächste Stufe des Tests, stehen einem mehr Möglichkeiten offen. Das geht immer so weiter. :)

Man kann niemals auslernen. Das ist ja auch das Schöne an unserer Existenz. (oder an unserer Nichtexistenz)

Ziehmlich aufregend, wenn man bedenkt, was man noch alles lernen kann. :)


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

02.02.2010 um 04:10
Man würde bestehen in dem man BIS ZUR LETZTEN SEKUNDE beharrlich bleibt, nicht aufgibt.
Selbst wenn man obdachtlos ist, immer kämpfen....
Nix moralisches, sonder an dem festhalten, was man glaubt und den Kopf oben halten....

Selbstmord wäre dann durchfallen.


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

02.02.2010 um 09:14
Wenn man am Ende das Gefühl hat gelebt zu haben :)


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

02.02.2010 um 10:19
Die Frage ist doch wenn es einen Gott gibt, mal angenommen:
Wie teilt er uns mit was er will? Also was wäre fair, bzw. wäre es fair es durch andere Menschen auszurichten?
Oder wie sollte er es sonst machen. Weil das riesen Problem ist bei menschl. Mitteilungen natürlich dass jeder etwas anderes erzählt und alle behaupten Recht zu haben.


@Gorgarius
Gorgarius schrieb:Man würde bestehen in dem man BIS ZUR LETZTEN SEKUNDE beharrlich bleibt, nicht aufgibt.
Selbst wenn man obdachtlos ist, immer kämpfen....
Nix moralisches, sonder an dem festhalten, was man glaubt und den Kopf oben halten....
Toll dann wäre Hitler zwar durchgefallen, aber Stalin nicht. Der hat immer für das gekämpft an was er geglaubt hat und daran festgehalten. Blöderweise musste dadurch Millionen Menschen sterben. Na Gott sei Dank legst du die Testbewertung nicht fest.


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

02.02.2010 um 12:43
Also das Problem besteht meiner Meinung nach nicht imWIllen sondern in der Umsetzung. Im Prinzip weiss der Mensch schon was gut oder schlecht ist obwohl da durchaus ein paar Schwarzzonen sind.

Meiner Meinung nach liegt es darin einen anderen Menschen so zu behandeln wie du behandelt werden willst und das geht schlecht in einer Umgebung die aus Regeln bzw. Gesetzen bestehen auf die man sich zugunsten eines selbst beruft aber im Prinzip nicht echt sind. Zudem das Geldsystem was den Charakter hundertprozentig verdirbt.

Denn jeder muss sich an Regeln halten die nicht wirklich menschlich sind sondern "wirtschaftlich".

Zb. eine Hartz4 Empfängerin die 20 Euro am Ende des Monats für Essen bei der Bank leihen will, wird keins bekommen.
Letztens wurde eine 16jährige bei -19 grad aus dem Zug geschmissen weil ihr 2 Euro fehlten.
Diese Leute halten sich nur an Gesetze und verlieren evtl. ihren Arbeitsplatz wenn sie "menschlich" halten.

Dazu noch der Neid auf Menschen die keine Arbeitsplätze finden bei uns in Deutschland zum Beispiel. Wenn man sich mal die Diskussionen im Fernsehen anschaut, wettern Politiker am liebsten gegen die 2die auf Kosten anderer Leben", sie haben ja gar keine andere Möglichkeit teilweise.

Dazu noch die Geschichte in Deutschland das man Gesetze nur mit einem Anwalt wahrnehmen kann, der natürlich die Seite am liebsten vertritt a der er am meisten verdient.

Wir denken immer wie schön das wir zivilisierte Menschen sind und aus dem Surviving of the fittest "draussen" sind, dabei funktioniert das hier nur einer anderen
Ebene genauso.


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

02.02.2010 um 13:35
@kollateral

Schon wahr was du sagst, aber ich sag mal ein System lässt sich nicht so leicht verändern und vielleicht werden wir das nicht mehr erleben. Außerdem muss es noch lange nicht heißen dass ein neues System nicht sogar noch schlechter ist.

Was wir aber doch tun können ist unser persönliches Leben beeinflussen. Da müssen wir denke ich ansetzen.
Das bestmögliche und gute aus dem System herausholen (natürlich nicht NUR für sich selbst sondern auch für möglichst alle Mitmenschen).


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

03.02.2010 um 16:32
Ähm.... so Leute wie Hitler und Stalin haben es für böse Zwecke getan....

Ich dachte das sowas klar wäre xD

So Leute bestehen die Prüfung nicht.....denn sie waren NICHT stark.
Sie haben der Versuchung der Macht nachgegeben.


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

03.02.2010 um 17:31
@Gorgarius

"so Leute wie Hitler und Stalin haben es für böse Zwecke getan."

Ach was ? So Leute von diesem Schlag haben durchaus den Glauben, sie Dienen einer guten Sache. Und an einer Idee, Ideologie, einem Ziel kämpften beharlich bleiben, hat schon manche in den Tod getrieben ohne das Sie Selbstmord verüben mussten. *g*
Also als Test taugt diese Anweisung auch zu nichts. Durchfallquote 99%, oder wer lebt denn heute schon seinen Traum oder hat die Möglichkeit dazu ?


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

03.02.2010 um 18:53
@kastanislaus

"Die Frage ist doch wenn es einen Gott gibt, mal angenommen:
Wie teilt er uns mit was er will? Also was wäre fair, bzw. wäre es fair es durch andere Menschen auszurichten?
Oder wie sollte er es sonst machen. Weil das riesen Problem ist bei menschl. Mitteilungen natürlich dass jeder etwas anderes erzählt und alle behaupten Recht zu haben."


Eine unmissverständlich Mitteilung Gottes !!!! Wow .... :)
Das ist mal eine Fragestellung kastanislaus.

Also Mitteilung durch andere Menschen bzw Medien taugen nur teilweise etwas, da hier immer noch der Filter persöhnlicher Ansichten im Spiel sind, bei älteren Mitteilungen kann man sagen: Auffällig ist, dass all die Götter und Göttinnen dieser Welt immer nur über Themen sprachen, die den Menschen zum Zeitpunkt ihres "Empfangs" intellektuell zugänglich waren.

Und wie soll Gott es sonst machen ? Eigentlich dürfte dazu garnicht die Kreativität menschlicherseits gefragt sein, wie Gott es anzustellen habe, sich unmissverständlich jedem Menschen weltweit mitteilen zu können. Gott selber müsste doch der Kreativität des Menschen um Längen vorraus sein und zu diesem Dilemma eine Lösung spielend finden können.
Aber lassen wir mal menschliche Lösungsansätze anschauen:
Gott könnte zeitgleich auf der ganzen Welt sich in sämtliche Medien einhacken. So das seine Mitteilung auf allen Medienplattformen zu lesen und hören sind.
Das Internet zeigt auf jeden Link und Internetseite seine nachricht, auf jedem Radiosender hört man seine Botschaft, jeder Fernsehsender zeigt seine Vision an uns Menschen, und wie durch ein Wunder für jeden in der Sprache welche er versteht. Sowas zu veranstalten ist quasi von Menschengruppen insziniert nicht ansatzweise durchzuführen, auch nicht mit einem Virus oder sonstigen Anstrengungen. Dies ist mal eine Variante ....
Aber es geschieht nicht und ist auch noch nie geschehen, und manche mögen sagen, dadurch sei ein freier Wille eingeschränkt. Aber was soll ein freier Wille, wenn dieser je nach Fall ein räschendes Urteil nach sich zieht ? Und was soll ein Test, welcher keine Anweisung gibt oder Fragen zum Beantworten stellt ?


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

03.02.2010 um 19:20
Ich weiss nicht was nach dem Tod geschieht, aber was ich weiss durch Qi Gong ist, dass wir alle schonmal gelebt haben und unsere Probleme von früheren Leben abstammen. Wir alle werden Wiedergeboren, aber zuerst kehren wir zum Dao zurück. Es ist ein höheres Naturgesetz.

Wahrscheinlich geht das solange mit den Inkarnationen bis man seelisch bereit ist eins mit dem Dao zu werden für immer und ewig, das ist das Ziel, das ist der Weg.


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

03.02.2010 um 21:15
@The_Sorcerer

"Wahrscheinlich geht das solange mit den Inkarnationen bis man seelisch bereit ist eins mit dem Dao zu werden für immer und ewig,"

Naja immerhin sagtest du "wahrscheinlich".

Im Jahr 1950 stand die Weltbevölkerung bei 2,5 Milliarden.
60 Jahre später steht sie fast bei 7 Milliarden.
Bei zunehmender Bevölkerung wird das Verhältnis zu Dehnen welche das Einssein schaffen und welche nicht, immer mehr auseinander driften und zwar so das der überwiegende teil, sagen wir mal 99,9 % es nicht schaffen. Wann und unter welchen Umständen könnte überhaupt solch Ziel für sämtliche Seelen vervollständigt werden ?


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

04.02.2010 um 00:48
@nemo
ich meinte nicht seinen traum leben, sondern durchzuhalten egal wie scheiße das leben auch ist und nicht andere ausnutzen, umbringen oder sowas....
auch nciht anderen alles in den arsch schieben... sondern einfach recht neutral.....wenn man versklavt wird, sollte man versuchen sich zu befreien.... und jemanden zu töten der einen so schlecht behandelt, dass man lieber tot wäre, ist kein vergehen.


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

04.02.2010 um 02:49
@nemo

kA, vielleicht sind viele auch Aliens von anderen Planeten oder so ? ^^ Ich erforsche die Metaphysik, aber Qi gibt es echt und Wiedergeburt.


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

04.02.2010 um 10:18
@Gorgarius
Gorgarius schrieb:und jemanden zu töten der einen so schlecht behandelt, dass man lieber tot wäre, ist kein vergehen
...Du bist also ein Befürworter der Todesstrafe?



Zum Thema: Indem man alles losgelassen hat, bevor man stirbt?


melden

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

04.02.2010 um 10:33
@nemo
nemo schrieb:Auffällig ist, dass all die Götter und Göttinnen dieser Welt immer nur über Themen sprachen, die den Menschen zum Zeitpunkt ihres "Empfangs" intellektuell zugänglich waren.

Und wie soll Gott es sonst machen ? Eigentlich dürfte dazu garnicht die Kreativität menschlicherseits gefragt sein, wie Gott es anzustellen habe, sich unmissverständlich jedem Menschen weltweit mitteilen zu können. Gott selber müsste doch der Kreativität des Menschen um Längen vorraus sein und zu diesem Dilemma eine Lösung spielend finden können.
Das finde ich jetzt nicht das Problem. Was bringt es wenn er den Menschen vor 2000 Jahren etwas über Quantenmechanik erklärt? Ist doch gut wenn er verständlich spricht.
Das Problem ist meiner Meinung nach nur, dass er ruhig auch mal in unserer Zeit ein bisschen mehr öffentliche Präsenz zeigen könnte.
Wie du sagst zB. :
nemo schrieb:Gott könnte zeitgleich auf der ganzen Welt sich in sämtliche Medien einhacken. So das seine Mitteilung auf allen Medienplattformen zu lesen und hören sind.


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

04.02.2010 um 18:30
@KicherErbse
also ich hasse leute die einem einfach irgendne scheiße in den mund legen...

Also..... wie würdest du einen mann behandeln, der deine tochter vergewaltigt und getötet hat.... sagen wir du findest ihn in deinem keller sitzend.....du würdest ihn nicht töten ? ;-)
SOWAS fänd ich okay......obwohl ich ihm furchtbares antun würde... aber egal.


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

04.02.2010 um 18:30
durch die todesstrafe sterben zu viele unschuldige


melden
Anzeige

Wäre das Leben ein Test, wie würde man bestehen?

04.02.2010 um 20:05
@Gorgarius

Bleib mal locker.
Nur weil ich Dir eine Frage stelle, musst Du mich doch nicht gleich hassen. :D

Und um darauf zurück zu kommen, was Du wissen möchtest, nein, ich bin definitiv kein Freund von Rachefeldzügen.


melden
382 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt