weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wunder Mohammeds

230 Beiträge, Schlüsselwörter: Märchen
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wunder Mohammeds

06.02.2010 um 23:23
Hast Du dich nicht mal gefragt, warum Muhammeds Vater Abdullah heisst und Abdullah auch der Name des Vaters des Mahdi sein soll?

Muhammed Ibn Abdullah = Muhammed Sohn des Diener Gottes
alias "der Menschensohn".

Nicht umsonst wird auch (der kosmische-) Christus in der Bibel auch "der Erstgeborene" genannt.

2.285. Der Gesandte glaubt an das, was ihm von seinem Herrn herabgesandt worden ist, ebenso die Gläubigen; sie alle glauben an Allah und an Seine Engel und an Seine Bücher und an Seine Gesandten. Wir machen keinen Unterschied zwischen Seinen Gesandten. Und sie sagen: "Wir hören und gehorchen. Gewähre uns Deine Vergebung, unser Herr, und zu Dir ist die Heimkehr.

;)

@DahamImIslam


melden
Anzeige

Wunder Mohammeds

06.02.2010 um 23:24
Ich beziehe es auch auf die eigene Seele, selbstverständlich ...

Aber der Polytheimus Mekkas war real, nicht nur ein Gleichnis ;)


melden

Wunder Mohammeds

06.02.2010 um 23:25
Diener Gottes ist nicht der Menschensohn, sondern Diener Gottes ;)


melden

Wunder Mohammeds

06.02.2010 um 23:25
Zum Empfängnis der Offenbarun:
In einem Zustand wo Mohammed (s) die Offenbarung empfängt hört es Glockenklänge <-- dies ist auch der schmerzhafteste Zustand wie er meinte. Es wird dazu berichtet:
Als Mohammed (s) auf seinem Kamel ritt und als er von diesem Zustand ergriffen wurde, wurde er so schwer das sein Kamel ihn nicht mehr tragen konnte.
Dazu heißt es im Koran ich weiß nicht genau wo:
''Schwere Worte werden auf die herab gesandt.''


melden

Wunder Mohammeds

06.02.2010 um 23:29
''Schwere Worte werden auf dich herab gesandt. '' sry


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wunder Mohammeds

06.02.2010 um 23:29
@DahamImIslam

Was glaubst Du, warum Ali in der Kaaba, dem Haus Gottes, dem Herzen, geboren wurde und er der Nachfolger des Propheten ist?

Man erinnere sich, Maria ist die Mutter von Jesus.
Was glaubst Du, warum Fatima, die Tochter Muhammeds, "Umm-ul-Abiha" (die Mutter ihres Vaters) genannt wird - bestimmt nicht nur, weil sie sich so herzlich um ihn gekümmert hat, denn das ist nur ein Teil der Wahrheit.

Fatima wird nicht umsonst auch "Maryam-al-Kubra" genannt, was "die größere Maria" bedeutet.


melden

Wunder Mohammeds

06.02.2010 um 23:34
Ali ist nicht der Nachfolger Mohammeds (s). Es war Abu Bakr, Omar, Othman dann Ali, (Gott möge mit ihnen zufrieden sein.
Fatima wird nur bei den Schiiten so empor gehoben.
Bei den Sunniten Aischa.
Das sind alles nur Erfindungen die kurz nach dem Tod des Propheten auftauchten weil es da zum Machtkampf kam.


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wunder Mohammeds

06.02.2010 um 23:39
Ali ist nicht der Nachfolger Mohammeds (s)t
@Mergim_1

Ali ist der wahre Nachfolger. YA ALI! :)
Mergim_1 schrieb:Fatima wird nur bei den Schiiten so empor gehoben.
Bei den Sunniten Aischa.
Das sind alles nur Erfindungen die kurz nach dem Tod des Propheten auftauchten weil es da zum Machtkampf kam.
Das sind keine Erfindungen. Die ursprünglichen Schiiten haben den ursprünglichen Sinn und die wahre Lehre bewahrt, nur heute verstehen es viele dumme Gelehrte unter ihnen auch nicht mehr. Oder sie verstehen es, aber sie halten es vor dem Volk zurück und erzählen dem Volk z.B. lieber der Mahdi käme aus einem Brunnen in Jamkaran gekrochen.


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wunder Mohammeds

06.02.2010 um 23:44
Sagt dir Ghadir Khum was ? @Mergim_1


melden

Wunder Mohammeds

06.02.2010 um 23:50
Fidaii@

Woher weißt du, dass die "wahren Schiiten" die Wahrheit bei sich hatten? Das hört sich ja fast nach alevitischem/alawitischem Gedankengut an ...


melden

Wunder Mohammeds

07.02.2010 um 02:30
Hier wird über Wunder im Koran oder des Islam gesprochen.

Laut islamischen Kalender haben wir folgendes Datum: 23 SAFER 1431 (Safer=Monatname).
Im Koran steht im folgenden Vers Surei Kamer 54.1: Die Zeit naht und der Mond spaltet sich. Das Wort spalten heißt im arabischen "inşakka" und bedeutet u.a. auch Erde spalten, hacken, irgendwie die Erde bearbeiten....
Es gibt 2 verschiedene Rechenarten die aus dieser Sure das genaue Datum und sogar die genaue Uhrzeit der Mondlandung uns wiedergeben. Und das sogar vor 1431 Jahren vor der Mondlandung.
Wenn man von Surei-Kamer 1.Vers bis Ende des Korans alle Verse zusammenzählt kommt man auf die Zahl 1389. Die Zahl 1389 stellt das arabische Kalenderjahr 1969 dar. Man beachte auch die Sure. Diese hat die Zahl 54.1. Folgende Uhrzeit war der Start der Apollo Rakete AS11 1.54.01 (E.D.T). Diese Zahlen tauchen laut Berechnung dieser Sure auf. Wie kann diese Sure alles so genau vorhersagen? Gar über 1400 Jahre vor der Mondlandung? Sogar die Zahl 21 wurde berechnet. 21 kg wog der Stein, den sie von der ersten Mondlandung mit auf die Erde brachten. Dieser Stein wurde von der Mondoberfläche entfernt. Dieses bedeutet, dass der Boden gespalten wurde und der Stein entnommen wurde.

Sure (30:1) ist die Rede vom niedrigsten Land. Besiegt sind die Römer. In dem niedrigsten Land. In unserer Zeit stellen die Verse uns wieder eine Herausforderung vor, indem wir tatsächlich das niedrigste Land an jenem Ort finden, wo die Römer besiegt waren, in Palästina rund ums Tote Meer (ca. 400 Meter unter dem Meeresspiegel und tiefster Platz der Erde). Woher konnte der Koran damals den Meeresspiegel wissen?

Es gibt ganz viele Wunder im Koran. Wunder in der Vergangenheit und Wunder in der Gegenwart sind beschrieben.
In dem Koran sind in der Sure Biene die Cromosome der Biene ersichtlich. Auch die des Esels.
21:25 GRAD sind die GPRS Koordinaten von MEKKA!
Diese Koordinaten und ein GPS hat natürlich kein gläubiger Muslim ständig zur Hand,
jedoch sehen wir, wie hier unten geschrieben, dass die Sure 2 Vers 125 das erste mal hier mit den Zahlen 2125 im Koran Mekka erwähnt und das vor 1400 Jahren, die Globale Weltstruktur wurde jedoch erst vor kurzem verstanden z.B hat die Londoner Stanford Brücke 0 Grad :


melden

Wunder Mohammeds

07.02.2010 um 02:42
Der Abstand zwischen dem Mond und der Welt

Im Vers "Der Mond (Al-Qamar)" treffen wir wieder auf ein Wunder.
In diesem Vers wollen wir euch aufmerksam auf die Länge zwischem
dem Mond und der Welt machen, welches auf die
Entfernug des Mondes von der Welt andeutet. Im Vers "Der Mond
(Al-Qamar)" kommt das Wort "Welt (Ard)" nur an einer einzigen
Stelle vor.

Zwischen den Titeln "Der Mond (Al-Qamar)" des Verses und dem Wort
"Welt (Ard)" sind genau 333 Wörter und dazwischen passen genau 111
Mond Wörter rein, weil im arabischen das Wort Mond (Qamar) aus 3 Wörtern
besteht.

Und ebenso passen in die Entfernung zwischen dem Planeten
Erde und dem Mond genau 111 Monde. Wenn ihr das in einer Weltraumkarte
nachforscht, werdet ihr auf das gleiche Ergebnis kommen und in
grundlegenden Astronomiebüchern könnt ihr diese Informationen auch nachlesen.
Diese Berechnung hat einen Mittelwert bzw. Durchschnitt, weil
der Mond eine elliptische Umlaufbahn hat.
Wiederum in dem Zeitraum als der Koran auf die Erde runtergeschickt wurde,kannte man weder die Entfernung noch den
Durchschnitt des Mondes. Deswegen ist es sehr wichtig, dass man
auf dieses Thema mit dieser Hinsicht schaut. Ausserdem gibt es nur
eine Sure mit dem Namen Der Mond (Al-Qamar) und in dieser Sure taucht das Wort "die Welt (Ard)" nur an einer Stelle auf. Daher ist dieses wichtige Ergebnis kein mathematischer Zufall.

Die Atome im Koran


Der Koran, weißt noch auf ein anderes Wunder hin, in der Sure
"Das Eisen (Al-Hadid)"

welches ein Elementname hat. In dieser Sure werden auf
Elemente mit ihren Atomnummern und ihrer Atommasse
angedeutet wie z.B. Radon, Kalium,Zirkonium, und Titan.

Wobei die Elemente, ihre Atomnummern und ihre Atommasse
in diesen Jahren (vor 1400 Jahren) noch nicht entdeckt wurden.

Genau deswegen präsentiert der Koran noch ein großes Wunder.

Rn (Radon)

In der Sure mit dem Elementnamen (Hadid:Eisen), kommen die
Buchstaben "R" und "N" das erste Mal hier nebeneinander vor!
Von Anfang an, von der Sure bis hierher gibt es genau 86
Buchstaben. In der gleichen Weise hat das Element "Rn"
die Atomnummer 86.

Zr (Zirkonium)

In der Sure mit dem Elementnamen (Hadid:Eisen) kommen die
Buchstaben "Z" und "R" das erste Mal hier nebeneinander vor!
Von Anfang an, von der Sure bis hierher gibt es genau 40
Buchstaben.
In der gleichen Weise hat das Element "Zr" die Atomnummer 40.

Ta (Tantal)

In der Sure mit dem Elementnamen (Hadid:Eisen) kommen die
Buchstaben "T" und "A" das erste Mal hier nebeneinander vor!
Von Anfang an, von der Sure bis hierher gibt es genau 73
Buchstaben. In der gleichen Weise hat das Element "Ta"
die Atomnummer 73.

Yb (Ytterbium)

In der Sure mit dem Elementnamen (Hadid:Eisen) kommen die
Buchstaben "Y" und "B" das erste Mal hier nebeneinander vor!
Von Anfang an, von der Sure bis hierher gibt es genau 70
Buchstaben. In der gleichen Weise hat das Element "Yb"
die Atomnummer 70.

F (Fluor)

In der Sure mit dem Elementnamen (Hadid:Eisen) kommt der
Buchstabe "F" das erste Mal hier vor! Von Anfang an,
von der Sure bis hierher gibt es genau 9 Buchstaben.
In der gleichen Weise hat das Element "F"
die Atomnummer 9.

Sm (Samarium)

In der Sure mit dem Elementnamen (Hadid:Eisen) kommen die
Buchstaben"S" und "M" das erste Mal hier nebeneinander vor!
Von Anfang an, von der Sure bis hierher gibt es genau 62
Buchstaben. In der gleichen Weise hat das Element "Sm"
die Atomnummer 62.

As (Arsen)

In der Sure mit dem Elementnamen (Hadid:Eisen) kommen die
Buchstaben "A" und "S" das erste Mal hier nebeneinander vor!
Von Anfang an, von der Sure bis hierher
gibt es genau 33 Buchstaben. In der gleichen Weise hat das
Element "die Atomnummer 33.

Te (Tellur)

In der Sure mit dem Elementnamen (Hadid:Eisen) kommen die
Buchstaben "T" und "E" das erste Mal hier nebeneinander vor!
Von Anfang an, von der Sure bis hierher gibt es genau 127
Buchstaben. In der gleichen Weise hat das Element "Te"
die Atommasse 127.

K (Kalium)

In der Sure mit dem Elementnamen (Hadid:Eisen) kommt der
Buchstabe "K" das erste Mal hier vor!
Von Anfang an, von der Sure bis hierher gibt es genau 39
Buchstaben. In der gleichen Weise hat das Element "K"
die Atommasse 39.

Ti (Titan)

In der Sure mit dem Elementnamen (Hadid:Eisen) kommen die
Buchstaben "T" und "I" das erste Mal hier nebeneinander vor!
Von Anfang an, von der Sure bis hierher gibt es genau 47
Buchstaben. In der gleichen Weise hat das Element "Ti"
die Atommasse 47.

S (SULFUR)

In der Sure mit dem Elementnamen (Hadid:Eisen) kommt der
Buchstabe "S" das erste Mal hier vor! Von Anfang an,
von der Sure bis hierher gibt es genau 32 Buchstaben.
In der gleichen Weise hat das Element "S"
die Atommasse 32.

noch mehr Wunder? Auch über folgende Themen könnt ihr im Koran lesen.

Haman und alte Ägyptische inschriften

Der Prophet Moses und Die teilung des Meeres

Das unglück, das Pharao und Seinen Engeren kreis Trifft

Die Erwähnung des Propheten Moses als Zauberer

Das Wort "Pharao" im Quran

Die Stadt Iram

Sodom und Gomorra

Das Volk Saba und Die Arimflut

Das Volk Hijr

und natürlich viele andere Wunder

http://www.wunderdesquran.com/vergangene_index.html


melden

Wunder Mohammeds

07.02.2010 um 14:43
@glauben

Ich kenne die Wunder aus dem Koran. Die sind ja auch nicht zu verleugnen.
Hier spreche ich von Wundern die Mohammed (s) laut AHadith vollbracht haben soll.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wunder Mohammeds

07.02.2010 um 14:59
@glauben
glauben schrieb:Und ebenso passen in die Entfernung zwischen dem Planeten
Erde und dem Mond genau 111 Monde
Der Mond hat einen Durchmesser von 3476 Kilometer. Der Abstand zur Erde beträgt aufgrund seiner elipsenförmigen Bahn im Maximum 405.000 Kilometer und im Minimum 363.000 Kilomter. Der Durchmesser des Mondes mal 111 ergibt 385.836 Kilometer.
So, wo sind die 111 mal gleich dem genauen Abstand? Zumal es aufgrund der elipsenförmigen Bahn keinen genauen Abstand gibt


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wunder Mohammeds

07.02.2010 um 15:00
Damit ist das erste von dir geannte Wunder schon im Eimer und auf mehr haben ich keine Lust, denn für weitere dumme Dinge ist mir meine Zeit zu schade


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wunder Mohammeds

07.02.2010 um 15:10
@DahamImIslam

Ich trag die hier mal was zusammen.

מחמד ist Hebräisch, wird Ma(c)hmad ausgesprochen und heisst "Liebling".

Es geht um den Liebling und rechtmäßigen Gatten der Seele (Frau). Die Seele gleicht nämlich einer Frau, da sie auch eine Gebärmutter (Rahim) besitzt und schwanger werden kann, entweder durch die Ehebrecher, was die äusseren/fleischlichen/diesseitigen Angelegenheiten dieser Welt sind, mit denen sich die Seele beschmutzt und durch die sie zur "Hure" wird und "Kinder der Unzucht" (das sind die Folgen ihres Ehebruchs) gebiert - oder sie wird von ihrem rechtmäßigen Ehemann schwanger...

Dazu ein Hadith:

Abu Huraira berichtete ferner, dass der Prophet a.s.s. sagte: "Wahrlich, die Rahim (Gebärmutter) ist von Ar-Rahman hergeleitet, und deshalb sagte Allah: »Wer sich mit dir verbindet, mit dem verbinde Ich Mich, und wer sich von dir löst, von dem löse ich mich auch! «"

In der Bibel liest man:

Denn ich eifere um euch mit göttlichem Eifer; denn ich habe euch einem Manne verlobt, um euch als eine reine Jungfrau Christus zuzuführen. Ich fürchte aber, es könnten, wie die Schlange mit ihrer List Eva verführte, so auch eure Sinne verdorben und von der Einfalt gegen Christus abgelenkt werden.
(2 Korinther 11, 2-3)

Er küsse mich mit seines Mundes Küssen! Denn deine Liebkosungen sind besser als Wein. Lieblich duften deine Salben; dein Name ist wie ausgegossenes Öl: darum haben dich Jungfrauen lieb! Ziehe mich dir nach, so laufen wir! Der König hat mich in seine Gemächer gebracht; wir wollen jauchzen und uns deiner freuen, deine Liebkosungen preisen, mehr als Wein; mit Recht haben sie dich lieb! Seht mich nicht an, weil ich so schwärzlich bin, weil die Sonne mich verbrannt hat! Meiner Mutter Söhne zürnten mir, sie setzten mich zur Hüterin der Weinberge; meinen eigenen Weinberg hütete ich nicht!Tue mir doch kund, o du, den meine Seele liebt: Wo gehst du zur Weide? Wo hältst du Mittagsrast? Warum soll ich wie eine Vermummte bei den Herden deiner Genossen sein?
(Hohelied Salmos 1, 2-7)

Jetzt schau dir mal diese Stelle aus dem Qur'an an:

Und sie folgten dem, was die Satane während der Herrschaft Salomos vortrugen; doch nicht Salomo war ungläubig, sondern die Satane waren ungläubig; sie brachten den Menschen die Zauberei bei sowie das, was den beiden Engeln in Babel, Harut und Marut, herabgesandt wurde. Die beiden jedoch haben niemanden etwas gelehrt, ohne daß sie gesagt hätten: "Wir sind nur eine Versuchung, so werde nicht ungläubig!". So lernten sie von ihnen das, womit sie zwischen dem Mann und seiner Gattin scheiden. Doch sie fügten damit niemandem Schaden zu, es sei denn mit der Ermächtigung Allahs. Und sie lernten, was ihnen schadet und ihnen nichts nützt. Und doch wußten sie, daß, wer es erkauft, keinen Anteil am Jenseits hat. Schlecht ist das wahrlich, wofür sie ihre Seelen verkauft haben, hätten sie es (nur) gewußt!
(Sura 2 al-Baqara, Vers 102)

"Ein Mann und seine Gattin scheiden" - was ist damit wohl gemeint? ;)

Ein wahrer Gläubiger folgt und gehorcht dem Gesandten und Allah, und so einer soll unter den Propheten sein:

Und wer Allah und dem Gesandten gehorcht, soll unter denen sein, denen Allah Seine Huld gewährt, unter den Propheten, den Wahrhaftigen, den Zeugen und den Rechtschaffenen - welch gute Gefährten!
(Sura 4 an-Nisa, Vers 69)

Man erinnere sich hier daran: Muhammed ist das "Khatim an-Nabiyin" (Siegel der Propheten).

Und da nahm Allah von den Propheten den Bund entgegen (des Inhalts:) "Wenn Ich euch das Buch und die Weisheit gebe, dann wird zu euch ein Gesandter kommen und das bestätigen, was ihr habt. Wahrlich, ihr sollt ihm glauben und sollt ihm helfen." Er sprach: "Erkennt ihr das an und nehmt ihr unter dieser (Bedingung) das Bündnis mit Mir an?" Sie sagten: "Wir erkennen es an." Er sprach: "So bezeugt es, und Ich will mit euch (ein Zeuge) unter den Zeugen sein."
(Sura 3 al-'Imran, Vers 81)

Nie sandten Wir einen Propheten in eine Stadt (= Seele), ohne daß Wir ihre Bewohner mit Not und Drangsal heimsuchten, auf daß sie sich demütigen möchten.
(Sura 7 al-A'raf, Vers 94)

Die da folgen dem Gesandten, dem Propheten, dem Makellosen, den sie bei sich in der Thora und im Evangelium erwähnt finden - er befiehlt ihnen das Gute und verbietet ihnen das Böse, und er erlaubt ihnen die guten Dinge und verwehrt ihnen die schlechten, und er nimmt hinweg von ihnen ihre Last und die Fesseln, die auf ihnen lagen -, die also an ihn glauben und ihn stärken und ihm helfen und dem Licht folgen, das mit ihm hinabgesandt ward, die sollen Erfolg haben. Sprich: «O Menschen, ich bin euch allen ein Gesandter Allahs, Des das Königreich der Himmel und der Erde ist. Es ist kein Gott außer Ihm. Er gibt Leben und Er läßt sterben. Darum glaubet an Allah und an Seinen Gesandten, den Propheten, den Makellosen, der an Allah glaubt und an Seine Worte; und folget ihm, auf daß ihr recht geleitet werdet.»
(Sura 7 al-A'raf, Verse 157-158)

Das hier ist besonders interessant:

O Prophet! sprich zu deinen Gattinen: «Wenn ihr das Leben in dieser Welt begehrt und seinen Schmuck, so kommt, ich will euch eine Gabe reichen und euch dann entlassen auf geziemende Weise. Doch wenn ihr Allah begehrt und Seinen Gesandten und die Wohnstatt im Jenseits, dann, fürwahr, hat Allah für die unter euch, die Gutes tun, einen herrlichen Lohn bereitet.» O Frauen des Propheten! Wer von euch offenkundig unziemlicher Aufführung schuldig ist, so würde ihr die Strafe verdoppelt werden. Und das ist Allah ein leichtes. Doch wer von euch Allah und Seinem Gesandten gehorsam ist und Gutes tut - ihr werden Wir ihren Lohn zwiefach geben; und Wir haben für sie eine ehrenvolle Versorgung bereitet. O Frauen des Propheten, ihr seid nicht wie andere Frauen! Wenn ihr rechtschaffen seid, dann seid nicht geziert im Reden, damit nicht der, in dessen Herzen Krankheit ist, Erwartungen hege, sondern redet in geziemenden Worten. Und bleibt in euren Häusern und prunkt nicht wie in den Zeiten der Unwissenheit (Dschahiliyya), und verrichtet das Gebet und zahlet die Zakat, und gehorchet Allah und Seinem Gesandten. Allah wünscht nur Unreinheit von euch zu nehmen, ihr Angehörigen des Hauses (Ahl-al-Bayt), und euch rein und lauter zu machen. Und gedenket der Zeichen Allahs und der Worte der Weisheit, die in euren Häusern verlesen werden; denn Allah ist gütig, allwissend.
(Sura 33 al-Ahzab, Verse 28-34)

Die Wüstenaraber sagen: "Wir glauben." Sprich: "Ihr glaubt nicht; sagt vielmehr: »Wir haben den Islam angenommen«, und der Glaube ist noch nicht in eure Herzen eingedrungen." Wenn ihr aber Allah und Seinem Gesandten gehorcht, so wird Er euch nichts von euren Werken verringern. Wahrlich, Allah ist Allvergebend, Barmherzig.
(Sura 14 al-Hugurat, Vers 14)

Wozu nun das Gesetz? Der Übertretungen wegen wurde es hinzugefügt, bis der Same käme, dem die Verheißung gilt, und es ist durch Engel übermittelt worden in die Hand eines Mittlers. Ein Mittler aber ist nicht nur Mittler von einem; Gott aber ist einer.
(Galater 3, 19-20)

Denn ein Gesandter/Mittler vermittelt nämlich zwischen Gott und dem Menschen.


melden

Wunder Mohammeds

07.02.2010 um 17:02
@Valentini
Ich bin missverstanden worden. Folgendes habe ich gefunden.
http://www.martin-wagenschein.de/K-Kohl/Himmel.htm
Hier steht auch geschrieben.............
Die genauen Zahlen aus dem Lexikon, die andere für uns herausgefunden haben, sind:
Erddurchmesser 12 713 507 ± 3 m (!) über die Pole
Monddurchmesser 3476 km
Abstand Erde-Mond 384 403 km
Woanders habe ich auch gelesen, dass
mittlere Entfernung Erde-Mond
384 401 km

kleinste Entfernung Erde-Mond
356 410 km

grösste Entfernung Erde-Mond
406 740 km

somit kommen wir aufgerundet auf 111!!! Mit genauem Abstand wird hier sehr wahrscheinlich nur gemeint, dass der Mond 111 mal vollständig reinpasst. Wegen der elipsenförmigen Bahn würde er sowieso nicht wie angepassen reinpassen.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wunder Mohammeds

07.02.2010 um 17:07
@glauben

Es gibt bei einer eliptischen Umlaufbahn keine mittlere Entfernung und dann kommt noch das Problem dazu, dass dieses Wunder kein beständiges wäre da sich der Abstand jährlich um knapp 4 cm ändert


melden

Wunder Mohammeds

07.02.2010 um 17:20
Mittlere Entfernung wird es wohl geben. Den Link habe ich oben gepostet. Es ist wissenschaftlich erwiesen.
Die 4 cm sind mit bekannt. Es sind nicht die einzigen Wunder oder Beschreibungen.

Im Koran ist sogar die Rede von den 7 Erdschichten. Wie konnte man das wohl vor über 1400 Jahren errechnen?

DIE SCHICHTEN DER ERDE
Eine der Informationen, die im Quran über die Erde gegeben werden, ist die Ähnlichkeit der Erde mit dem Himmel, der sieben Schichten hat.
Allah ist es, Der sieben Himmel erschaffen hat und von der Erde ebensoviel. Der Befehl steigt zwischen ihnen herab, damit ihr wisst, dass Allah Macht über alle Dinge hat und dass Allah alle Dinge mit Seinem Wissen umfasst. (Sure 65:12 - at-Talaq)
Diese Information, auf die im obenerwähnten Vers hingewiesen wird, ist auch in den wissenschaftlichen Quellen zu lesen und es wird erklärt, dass die Erde aus sieben Schichten besteht. Diese Schichten sind folgende:
1. Schicht: Lithosphäre (flüssig)
2. Schicht: Lithosphäre (fest)
3. Schicht: Asthenosphäre
4. Schicht: oberer Erdmantel
5. Schicht: unterer Erdmantel
6. Schicht: äußerer Kern
7. Schicht: innerer Kern
Es ist sicherlich eines der vielen wissenschaftlichen Wunder des Qurans, dass die Ähnlichkeit der Erdschichten mit dem Himmel mitgeteilt worden ist, die lediglich mit der Technologie des 20. Jahrhunderts festgestellt werden könnte.


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wunder Mohammeds

07.02.2010 um 17:35
@glauben

Welche 7 Himmel meint er denn dann, welche er als Vergleich zu den 7 Erden aufgeführt hat?


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden