Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Hure Babylon

341 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bibel, Apokalypse, Offenbarung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Hure Babylon

19.03.2013 um 15:53
@sethis
Zitat von sethissethis schrieb:Sei froh, Kayla, dass du nicht sehen kannst ,nicht sehen musst, was geschiet
Ich sehe schon was geschieht, aber ich sehe es sehr viel realitätsbezogener von Ursache und Wirkung her, wobei nicht immer nur der Mensch die Ursache oder der Auslöser ist. Es kommt darauf an von welchem Blickwinkel aus man Entwicklungen und Situationen betrachtet und die Offenbarung kommt dabei eher schlecht weg, weil sie auf reinem Negativismus beruht, doch der hat bekanntlich auch einen Gegenpol und die Welt besteht nicht nur aus Schwarz und Weiß, sondern aus Vielschichtigkeit, Nuancen und Farbenvielfalt.


melden

Die Hure Babylon

19.03.2013 um 16:54
@Malthael
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:die werden sich designer menschen züchten.
Sie werden? Sie tun es schon die ganze Zeit. Immer mehr Menschen werden zu Narzissten; du musst dich nur mal umschauen. Witzigerweise sehen sich viele gar nicht als Narzissten, obwohl unsere Gesellschaft voll davon ist. Ich habe keine Statistiken dazu, aber man kann schon behaupten, dass 80 % der Deutschen Narzissten sind, eventuell sogar mehr, auch wenn die meisten das nicht einsehen wollen!

Aber diese egoistischen "Designer-Menschen" werden auch nur zu einem gewissen Zeitpunkt gebraucht. Erst werden die "unbrauchbare Menschen" aus der Dritten Welt beseitigt und dann sind wir dran. Es läuft auch bereits bei uns schon. Unsere Lebensmittel sollen uns krank machen! Wer das nicht erkennt und weiterhin billige Discounter-Tiefkühlpizza kauft, ist selber schuld!


melden

Die Hure Babylon

20.03.2013 um 07:14
@GöttinLilif hat es begonnen, und ich führe es weiter .


Die dunkle Nacht der Seele

oder

The Birth of Babalon



I have walked three dreadful nights away
In halls beyond despair,
I have given marrow and tears and sweat
and blood to make her fair.
I have lain my love and smashed my heart
and filled her cup with blood,
That blood might flow from the loins of woe
to the cup of brotherhood.
The cities reel in the shout of steel
where the sword of war is drawn.
Sing ye saints for the day is come ...
... In the Birth of BABALON.



373ea8 zdzislaw beksinski 2



Die zweite Posaune erschallt


dreadful nights - grausame Nächte
in halls beyond despair - in den Hallen völliger Verzweiflung
i have given marrow - ich gab meine tiefste Seele hin

Das ist die erschütternde, grausame und schmerzhafte Wahrheit , die niemand wissen will - der Weg führt durch abgrundtiefen Schmerz...




fc1e46 R1




Doch es gibt keinen anderen Pfad zur Geburt von Babalon - sie gibt alles - und jeder ahnt im tiefsten Inneren, wer alles will, muß auch alles geben...

and i filled her cup with blood


b17650 6922878 d1c8128eb9 m


.........


1x zitiertmelden

Die Hure Babylon

20.03.2013 um 10:24
@avatarxtc17
@sethis
@zukunftsdenker
@Kayla
@snafu
@Malthael
@kushsmoke
@Glünggi
@GöttinLilif
@matraze106


Ich - der Mensch - könnte die Hure Babylons sein.

Ich - der Mensch - habe mich verführen lassen durch die Materie, bzw. durch die Situationen, die durch die Materie erfahrbar geMACHT werden können.

Wir alle zusammen könnten die Hure Babylons sein.
Die Menschheit selbst könnte diese Hure sein.

Wir lassen uns "kaufen" für einen "Hoffnungsschimmer" oder für eine Aussicht auf eine bessere Welt.

Die Hure gibt ihre Verantwortung an ihren Zuhälter ab.
Eine (gute) Hure verdient (viel) Geld, das sie bereitwillig ihrem Freier abgibt, damit dieser widerum für sie sorgt, bzw. die Verantwortung ihres Lebens für sie, die erfolgreiche Hure, übernimmt. Obwohl eine erfolgreiche Hure durchaus selbst die Verantwortung für ihr Leben übernehmen könnte, MACHT sie es nicht .... warum nur!?!


3x zitiertmelden

Die Hure Babylon

20.03.2013 um 10:33
@2Elai
Zitat von 2Elai2Elai schrieb:Ich - der Mensch - habe mich verführen lassen durch die Materie, bzw. durch die Situationen, die durch die Materie erfahrbar geMACHT werden können.
Das ist pauschal und wenig differenziert. Die Materie zwingt zu Notwendigkeiten welche nicht einfach verleugnet werden können. Grundbedürfnisse sicher zu stellen haben nichts mit Prostutiton zu tun. Jedes Übermaß, das darüber hinausgeht, könnte man schon eher damit vergleichen. Alles und Jedes lebt auf Kosten von etwas Anderem, das liegt in der Natur biologischer Strukturen und Organismen.


1x zitiertmelden

Die Hure Babylon

20.03.2013 um 10:38
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:Das ist pauschal und wenig differenziert. Die Materie zwingt zu Notwendigkeiten welche nicht einfach verleugnet werden können. Grundbedürfnisse sicher zu stellen haben nichts mit Prostutiton zu tun. Jedes Übermaß, das darüber hinausgeht, könnte man schon eher damit vergleichen. Alles und Jedes lebt auf Kosten von etwas Anderem, das liegt in der Natur biologischer Strukturen und Organismen
So ist es, Kayla, und es besteht die Möglichkeit da für alle Ewigkeit drinne zu bleiben, also niemals mehr rauszukommen.
Somit könnte all das Forschen und Jammern nichts dabei ändern aus diesem Mühlrad jemals herauszukommen. Egal, ob als Liebende(r) (Mutter/Vater/Freund, etc.) oder als Hure oder Zuhälter. Aus diesem System kann man nicht (so einfach) aussteigen.

Ganz egal, wie pauschal oder differenziert man es betrachtet.


1x zitiertmelden

Die Hure Babylon

20.03.2013 um 10:45
@2Elai
Zitat von 2Elai2Elai schrieb:Aus diesem System kann man nicht (so einfach) aussteigen.
Das Rad des Lebens des Schicksals des Werdens und Vergenhens ein ewiges Auf- u. Ab ohne Ende (Samsara), daraus kann man erlöst werden. Der Ausbruch aus diesem unheilvollen Kreislauf geschieht auf dem Wege des Loslassens von allen Bindungen, Begierden und Wunschvorstellungen sowie durch Erkenntnis. Erreicht wird der Zustand der „Erlöstheit“ (und nach einigen Varianten der ewigen Glückseligkeit, vgl. Erlösung), den die Hindus Moksha und die Buddhisten Nirvana nennen.

Wikipedia: Samsara

Sagen zuimindest der Buddhismus und Hinduismus, indem man sich von den Geistesgiften freimacht und ihnen nicht anhaftet.


1x zitiertmelden

Die Hure Babylon

20.03.2013 um 10:48
@Kayla

Du hast recht: Loslassen ist der einzige Weg.

Alle Religionen verkünden von diesem Loslassen .... doch keine Religion zeigt wahrhaftig auf, wie das gehen soll ... im Gegenteil, sie versuchen ALLE, die Menschen auf der Erde im Hamsterrad zu "halten"; so wie die Ameisen sich die Läuse "halten". Das könnte die Wahrheit hinter dem Schleier sein. Und diese Wahrheit ist mit Sicherheit nicht für jeden (er)tragbar.


1x zitiertmelden

Die Hure Babylon

20.03.2013 um 10:50
Zitat von KaylaKayla schrieb:auf dem Wege des Loslassens von allen Bindungen, Begierden und Wunschvorstellungen sowie durch Erkenntnis
@Kayla

Diesen Weg habe ich hinter mir ... und ich wünsche diesen nicht dem ärgsten "Feind".
Ich hoffe, es gibt für die Seele(n) der Menschheit einen sanfteren und geschickteren Weg.


1x zitiertmelden

Die Hure Babylon

20.03.2013 um 10:56
@2Elai
Zitat von 2Elai2Elai schrieb:Das könnte die Wahrheit hinter dem Schleier sein.
Die Wahrheit hinter dem Schleier ist, das vor dem Schleier alles auf Manipulation, Sugesstion und Täuschung beruht, Selbsttäuschung eingeschlossen. Bevor wir in´s Licht der Welt treten sind wir jenseits von Gut und Böse, wir sind mit allem und Jedem verbunden. Sobald wir auf ein getrenntes Ich geworfen sind durch die Geburt, wissen wir nichts mehr von der Ungetrenntheit und Allverbundenheit. Dieses Vergessen löst das Samsara aus, die Geistesgifte, das Karma und die ewige Wiedergeburt. Wer diese Allverbundenheit schon in diesem Leben wieder erkennt und annimmt, muss sich nicht binden, weil er weiß, das er von nichts getrennt und mit nicht´s verbunden ist, sondern in Allem ist. In dieser Erkenntnis ist man frei.
Zitat von 2Elai2Elai schrieb:Ich hoffe, es gibt für die Seele(n) der Menschheit einen sanfteren und geschickteren Weg.
Ich fürchte da müssen wir durch und zwar solange, bis wir verstanden haben.:)


1x zitiertmelden

Die Hure Babylon

20.03.2013 um 11:03
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:Ich fürchte da müssen wir durch und zwar solange, bis wir verstanden haben.
Gut, dann fürchtest du, und ich hoffe, :) ...
Zitat von KaylaKayla schrieb:In dieser Erkenntnis ist man frei.
... denn diese Erkenntnis könnte der Anfang sein.


1x zitiertmelden

Die Hure Babylon

20.03.2013 um 11:14
@2Elai
Zitat von 2Elai2Elai schrieb:Gut, dann fürchtest du, und ich hoffe,
Fürchten tue ich das wegen der oft sehr ernüchternden und auch brutalen Erfahrungen und hoffen, weil es möglicherweiße der einzige und auch heilsame Weg ist.:)

@2Elai
Zitat von 2Elai2Elai schrieb:... denn diese Erkenntnis könnte der Anfang sein.
Der Anfang wovon ? In dieser Erkenntnis endet Alles, es gibt dann weder einen Anfang noch ein Ende, da enden alle Wege.


2x zitiertmelden

Die Hure Babylon

20.03.2013 um 11:19
@Kayla

Du mußt nicht immer grds. widersprechen :) ... es könnte der Anfang sein - ja wovon wohl?!
Von dem Ausstieg aus dem Hamsterrad, und dann
Zitat von KaylaKayla schrieb:gibt dann weder einen Anfang noch ein Ende



1x zitiertmelden

Die Hure Babylon

20.03.2013 um 11:22
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:Fürchten tue ich das wegen der oft sehr ernüchternden und auch brutalen Erfahrungen und hoffen, weil es möglicherweiße der einzige und auch heilsame Weg ist.
Das höre ich immer.

Gut, dann ist es der einzige heilsame Weg für dich und die Menschen. Ich hätte ihn nicht gebraucht, obgleich ich ihn freiwillig gegangen bin und diesen GottIstDank hinter mir habe.


1x zitiertmelden

Die Hure Babylon

20.03.2013 um 11:23
@2Elai
Zitat von 2Elai2Elai schrieb:Du mußt nicht immer grds. widersprechen
Entschuldige, aber eine Frage ist kein Widersprechen. :)
Zitat von 2Elai2Elai schrieb: ja wovon wohl?!
Von dem Ausstieg aus dem Hamsterrad,
Das nehme ich doch wohl an, das man da raus kann. Selbst schon die Vorstellung davon, das man in einem Hamsterrad wäre hält einem doch schon dort fest, weil man es selbst erschaffen hat.


melden

Die Hure Babylon

20.03.2013 um 11:25
@2Elai
Zitat von 2Elai2Elai schrieb: Ich hätte ihn nicht gebraucht
Wenn du ihn für deine Erfahrung und Erkenntnis nicht gebraucht hättest, wärst du ihn nicht gegangen. Diese Entscheidung trifft nicht der Verstand, solltest du eigentlich wissen.:)


1x zitiertmelden

Die Hure Babylon

20.03.2013 um 11:54
@2Elai


2Elai, ich vermute du bist weiblich ?

Normalerweise erlebe ich es meistens von weiblichen Wesen, dass sie spüren, dass die Wahrheit , die sich hinter dem Schleier verbirgt, sehr nahe ist.

D u fragst dich wer die "Hure" ist, und ob es nicht einen "sanfteren und geschickteren Weg" für die Seele gibt - dazu werde ich dir möglicherweise noch etwas sagen, wenn du es wirklich möchtest - aber bis dahin möchte ich dir dies geben.....

Ich schenke dir das Licht Eärendils. Möge es dir ein Licht sein an dunklen Orten, wenn alle anderen Lichter verlöschen.....


74b783 baum des lebens


3x zitiertmelden

Die Hure Babylon

20.03.2013 um 11:54
Zitat von KaylaKayla schrieb:Wenn du ihn für deine Erfahrung und Erkenntnis nicht gebraucht hättest, wärst du ihn nicht gegangen. Diese Entscheidung trifft nicht der Verstand, solltest du eigentlich wissen.
Du könntest recht haben, daß ich diese Erkenntnis gebraucht habe.

Diese Erkenntnis ist sowohl bitterböse als auch süßester Nektar des Guten.

Die eine Seite sagt dir/mir, daß es kein Entrinnen gibt - und die andere Seite zeigt dir/mir die süßeste Ewigkeit.

Wofür entscheidet man sich dann sowohl zwangsläufig als auch freiwillig?


1x zitiertmelden

Die Hure Babylon

20.03.2013 um 12:01
@sethis
Zitat von sethissethis schrieb:Ich schenke dir das Licht Eärendils. Möge es dir ein Licht sein an dunklen Orten, wenn alle anderen Lichter verlöschen.....
Danke, Sethis!

Möglicherweise hast du mir das Licht schon vor langer Zeit gezeigt.

An den dunklen Orten gibt es kein Licht - das was den dunklen Ort erhellt ist dein/mein Licht. Dieses Licht macht es möglich, selbst die dunkelsten Orte und die dunkelsten Räume zu erhellen und "zu sehen".

Das Licht IN UNS schützt dich/mich vor der absoluten Dunkelheit. "Sehen" alleine ist nicht der Schutz. Das Licht ist der "Schutz". Selbst die dunkelsten Mächte haben tiefsten Respekt vor diesem Licht. Ja, selbst die dunkelsten "Mächte" lieben dieses Licht. Durch dieses Licht können sie sich "endlich" sehen.


melden

Die Hure Babylon

20.03.2013 um 12:09
@sethis
Zitat von sethissethis schrieb:Das ist die erschütternde, grausame und schmerzhafte Wahrheit , die niemand wissen will - der Weg führt durch abgrundtiefen Schmerz...
Ja, so ist es - ist es das, was du mir sagen willst, wenn ich es wirklich möchte?
Zitat von sethissethis schrieb:D u fragst dich wer die "Hure" ist, und ob es nicht einen "sanfteren und geschickteren Weg" für die Seele gibt - dazu werde ich dir möglicherweise noch etwas sagen, wenn du es wirklich möchtest
Ja, sage es mir - ich will es wirklich!

Egal was - egal wie - ich bin bei Bewußtsein. Und ich bleibe bei Bewußtsein; so lange, bis es mir genommen wird.


melden